WM 22 Katar

Antworten
Nachricht
Autor
BVB Oldie
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 71
Registriert: So 16. Jun 2019, 11:56
Wohnort: Duisburg

WM 22 Katar

#1 Beitrag von BVB Oldie » Di 18. Jun 2019, 10:42

Jetzt bin ich aber platt :shock: Michel Platini ist festgenommen worden wegen der Vergabe der WM nach Katar ! War da etwa irgend etwas nicht ganz korrekt ??? Kann ich mir gar nicht vorstellen ;) :D
Nur der BVB, aber nur der BVB

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: WM 22 Katar

#2 Beitrag von NightShift » Di 18. Jun 2019, 10:46

BVB Oldie hat geschrieben:Jetzt bin ich aber platt :shock: Michel Platini ist festgenommen worden wegen der Vergabe der WM nach Katar ! War da etwa irgend etwas nicht ganz korrekt ??? Kann ich mir gar nicht vorstellen ;) :D
Bild

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1836
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: WM 22 Katar

#3 Beitrag von jasper1902 » Di 18. Jun 2019, 12:39

Sollte sich das alles bestätigen gibt es ja noch berechtigte Hoffnung an dieser skandalösen WM
vorbei zu kommen, wäre für alle das Beste !

sgG

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2621
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: WM 22 Katar

#4 Beitrag von MattiBeuti » Di 18. Jun 2019, 12:43

jasper1902 hat geschrieben:Sollte sich das alles bestätigen gibt es ja noch berechtigte Hoffnung an dieser skandalösen WM
vorbei zu kommen, wäre für alle das Beste !

sgG
Glaube ich nicht. Das wird dann auch wieder mit Geld geregelt werden. Die WM wird in Katar stattfinden. Da gehe ich stark von aus.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1836
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: WM 22 Katar

#5 Beitrag von jasper1902 » Di 18. Jun 2019, 12:57

MattiBeuti hat geschrieben:
jasper1902 hat geschrieben:Sollte sich das alles bestätigen gibt es ja noch berechtigte Hoffnung an dieser skandalösen WM
vorbei zu kommen, wäre für alle das Beste !

sgG
Glaube ich nicht. Das wird dann auch wieder mit Geld geregelt werden. Die WM wird in Katar stattfinden. Da gehe ich stark von aus.
Ich bin da ehrlich gesagt nicht mehr ganz sicher - aber wichtig ist, dass weiter viel Theater ist.

Vielleicht gibt es ja eine WM in Deutschland - träum

sgG

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2621
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: WM 22 Katar

#6 Beitrag von MattiBeuti » Di 18. Jun 2019, 13:02

jasper1902 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:
jasper1902 hat geschrieben:Sollte sich das alles bestätigen gibt es ja noch berechtigte Hoffnung an dieser skandalösen WM
vorbei zu kommen, wäre für alle das Beste !

sgG
Glaube ich nicht. Das wird dann auch wieder mit Geld geregelt werden. Die WM wird in Katar stattfinden. Da gehe ich stark von aus.
Ich bin da ehrlich gesagt nicht mehr ganz sicher - aber wichtig ist, dass weiter viel Theater ist.

Vielleicht gibt es ja eine WM in Deutschland - träum

sgG
Ja, das wäre wirklich grandios! Ich hoffe, Du hast Recht! Ich bin hier leider weniger optimistisch.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: WM 22 Katar

#7 Beitrag von NightShift » Di 18. Jun 2019, 13:30

MattiBeuti hat geschrieben:
jasper1902 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:
jasper1902 hat geschrieben:Sollte sich das alles bestätigen gibt es ja noch berechtigte Hoffnung an dieser skandalösen WM
vorbei zu kommen, wäre für alle das Beste !

sgG
Glaube ich nicht. Das wird dann auch wieder mit Geld geregelt werden. Die WM wird in Katar stattfinden. Da gehe ich stark von aus.
Ich bin da ehrlich gesagt nicht mehr ganz sicher - aber wichtig ist, dass weiter viel Theater ist.

Vielleicht gibt es ja eine WM in Deutschland - träum

sgG
Ja, das wäre wirklich grandios! Ich hoffe, Du hast Recht! Ich bin hier leider weniger optimistisch.
Ach kommt, wir schicken einfach den Franz mit ein paar Geldkoffern los, der regelt das schon...

BVB Oldie
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 71
Registriert: So 16. Jun 2019, 11:56
Wohnort: Duisburg

Re: WM 22 Katar

#8 Beitrag von BVB Oldie » Di 18. Jun 2019, 14:20

Ich glaube aucht nicht da dran, dass sich noch was ändert, dafür ist schon zu viel Geld geflossen. Was habe ich mich damals gefreut, als Sepp Blatter abgeschossen wurde, aber..............
Der Plätekopp ist ja noch 10mal koruppter :Kotz:
Nur der BVB, aber nur der BVB

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: WM 22 Katar

#9 Beitrag von Bart65 » Di 18. Jun 2019, 16:32

Auch wenn man die WM wohl leider nicht mehr verhindern kann, wird es mal Zeit dass einer dieser Herren tatsächlich einfährt! Und dann bitte mit Beckenbauer und Niersbach weiter machen!
Und bitte PSG vom Spielbetrieb ausnehmen. Diese Verstrickung in den Deal ist wirklich obzön!

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1130
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: WM 22 Katar

#10 Beitrag von crborusse » Di 18. Jun 2019, 17:06

Der Bau der Stadien ist doch in vollem Gange. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die WM woanders stattfinden lässt. Vor allem muss man jetzt bei der FIFA (und UEFA) nicht so tun als wenn man überrascht wäre.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1940
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: WM 22 Katar

#11 Beitrag von Herb » Di 18. Jun 2019, 18:16

arte.tv hat geschrieben:Katar: Ein winziger Wüstenstaat ohne Fußballtradition, ohne Fußballliga, ohne Stadien – aber mit viel Geld. Zwischen Investigation und Romanze zeigt der Film, wie Katar Gastgeber der Fußball-WM wurde und die FIFA in den Abgrund stürzte. Was spielt sich hinter den Kulissen von Weltstadien ab, während die Fans ihre Fußballidole anfeuern?
Quelle: https://www.arte.tv/de/videos/079836-00 ... eschichte/

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: WM 22 Katar

#12 Beitrag von Schwejk » Mi 19. Jun 2019, 00:02

MattiBeuti hat geschrieben:
jasper1902 hat geschrieben:Sollte sich das alles bestätigen gibt es ja noch berechtigte Hoffnung an dieser skandalösen WM
vorbei zu kommen, wäre für alle das Beste !

sgG
Glaube ich nicht. Das wird dann auch wieder mit Geld geregelt werden. Die WM wird in Katar stattfinden. Da gehe ich stark von aus.
Das würde uns dann wohl eine allfällige Eventkultur rund um die WM und eine spaßhafte Diskussion darüber ersparen:

Ausgegraben - zwei konträre Ansichten: ;-)

Die schwarz-rot-geile Verweigerung
von dukesabo » 24.05.2012, 14:08
Ja, mich interessiert die Europameisterschaft…aus Fußballinteresse. Und ja, mir ist das Abschneiden der deutschen Mannschaft schnuppe mit ausgeprägter Tendenz zu heimlicher Freude, wenn sie auf die Nase fällt und den Boulevard in Staatstrauer treibt.

Das muss kein Widerspruch sein.

Mir widerstrebt es, eine Mannschaft zu unterstützen, die in großen Teilen aus Spielern von Bundesligamannschaften besteht, die aufgrund des blau-weißen Gens mir zuwider sind. Unter den Fittichen eines Trainers, der mir „högschd“ unsympathisch ist, trotz aller medial-clever genutzten Inszenierungen seiner Person.

Natürlich ist diese Mannschaft nicht auf meine Unterstützung angewiesen. Denn die gibt es ja von dem im DFB-Reagenzglas konzipierten „Fanclub Nationalmannschaft“, in dem alle nicht so fußballaffinen Erlebnishascher ihr Pläsierchen ausleben können.

Auch gibt es die tausendfache Unterstützung von normalerweise ganzjährigen Fußballverweigerern und –innen, komasaufenden Jugendlichen auf Public-Viewing Veranstaltungen, possierlichen Teenies mit von Zahnspangen forcierten Ausrufen a la „Schweiniiii ist soooooo süß“, schwarz-rot-geile Renault-Twingo-Besitzer mit auf der Autobahn abfallenden Seitenscheiben-Deutschland-Fähnchen und allem sonstigen seltsamen Phänomenen, die zum Fußball passen, wie die roten Khmer als Showtanztruppe auf dem Menschenrechtsball.

Daher: Viel Spaß, Deutschland- "Fans" in diesem Sommer. Gut, dass bei der EM auch von anderen Fußball gespielt wird.

Dieser Thread soll ein Hort für Gleichgesinnte sein.

https://forum.westline.de/viewtopic.php?f=49&t=879556


Und Ailton brachte als Gegenposition diese tolerante Sicht für unser Thema aktualisierend auf den Punkt:

"Ich Bundesliga lieben. Ich Eventfan. Weil Bundesliga sein Event. Für einen Stehevent, für anderen Sitzevent, für drittes Mensch TV Event. Fan, guter Fan, besserer Fan, Superfan. Egal, Häufchen drauf. Einer will immer sein besser. Soll sein. Soll erzählen. Soll aber nix sauer sein, wenn ich nicht zuhören. Wie ich vorher schon sagen: Ich machen wie ich will, Teenie machen wie Teenie will, Oma machen wie Oma will. Welt für alle da. Fußball auch. Beste Mensch von allen soll gehen Keller, bauen Denkmal für sich selber, und kann anbeten jeden Tag."
https://forum.westline.de/viewtopic.php ... 0#p2085594

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1136
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: WM 22 Katar

#13 Beitrag von LEF » Mi 19. Jun 2019, 13:45

crborusse hat geschrieben:Der Bau der Stadien ist doch in vollem Gange. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die WM woanders stattfinden lässt. Vor allem muss man jetzt bei der FIFA (und UEFA) nicht so tun als wenn man überrascht wäre.
Was passiert eigentlich mit den Stadien nach der WM ?
Kamelrennen oder Abriss ?
Es ist wohl kaum davon auszugehen, dass man wenigstens ein Denkmal für unzähligen Bauabeiter errichtet, die für den Blödsinn, ihr Leben gegeben haben. :cry:

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 664
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: WM 22 Katar

#14 Beitrag von bvbcol » Mi 19. Jun 2019, 14:05

LEF hat geschrieben:
crborusse hat geschrieben:Der Bau der Stadien ist doch in vollem Gange. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die WM woanders stattfinden lässt. Vor allem muss man jetzt bei der FIFA (und UEFA) nicht so tun als wenn man überrascht wäre.
Was passiert eigentlich mit den Stadien nach der WM ?
Kamelrennen oder Abriss ?
Es ist wohl kaum davon auszugehen, dass man wenigstens ein Denkmal für unzähligen Bauabeiter errichtet, die für den Blödsinn, ihr Leben gegeben haben. :cry:
das muss man sich mal reinziehen, wie verkommen mittlerweile Teile dieser Welt geworden sind.
Keine Sau interessiert sich mehr für diese armen Seelen, Kollateralschäden zum wohle der Fußballgemeinschaft.

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1130
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: WM 22 Katar

#15 Beitrag von crborusse » Mi 19. Jun 2019, 17:27

bvbcol hat geschrieben: das muss man sich mal reinziehen, wie verkommen mittlerweile Teile dieser Welt geworden sind.
Keine Sau interessiert sich mehr für diese armen Seelen, Kollateralschäden zum wohle der Fußballgemeinschaft.
Das gilt aber generell für unsere Gesellschaft. Das Leben, egal ob Mensch oder Tier, hat oftmals einen viel (!) zu niedrigen Stellenwert.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 664
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: WM 22 Katar

#16 Beitrag von bvbcol » Mi 19. Jun 2019, 18:18

crborusse hat geschrieben:
bvbcol hat geschrieben: das muss man sich mal reinziehen, wie verkommen mittlerweile Teile dieser Welt geworden sind.
Keine Sau interessiert sich mehr für diese armen Seelen, Kollateralschäden zum wohle der Fußballgemeinschaft.
Das gilt aber generell für unsere Gesellschaft. Das Leben, egal ob Mensch oder Tier, hat oftmals einen viel (!) zu niedrigen Stellenwert.
das Perfide ist doch, dass diese Verkommenheit auch schon in meiner "Lieblingsshow" Fußball angekommen ist.

BVB09Chris
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 102
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 07:39

Re: WM 22 Katar

#17 Beitrag von BVB09Chris » Fr 21. Jun 2019, 15:46

Passt hier zwar nicht ganz rein aber vielleicht kann mir ja mal einer erklären wieso Katar und Japan aktuell bei der Copa America dabei sind?! :shock:

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1940
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: WM 22 Katar

#18 Beitrag von Herb » Fr 21. Jun 2019, 17:13

Bei der Copa America ist es ja schon länger so, dass Teams anderer Kontinentalverbände dabei sind, da der südamerikanische Verband selbst nur sehr wenige Mitgliedsverbände hat.
Meistens ist z.B. auch Mexiko dabei, das aber dieses Jahr selbst den Gold Cup spielt.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1433
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: WM 22 Katar

#19 Beitrag von Stumpen » Sa 20. Jul 2019, 17:59

... man sollte dem Iran mal mitteilen, dass es im Prinzip keinen besseren Zeitpunkt gibt, die Strasse von Hormus zu sperren, als der Zeipunkt der Fussball WM.

Dann möchte ich mal diesen ganzen FIFA Popanz beim Tanz ums goldene Kalb sehen.

Benutzeravatar
Preusse76
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 296
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: WM 22 Katar

#20 Beitrag von Preusse76 » So 21. Jul 2019, 07:08

crborusse hat geschrieben:Der Bau der Stadien ist doch in vollem Gange. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die WM woanders stattfinden lässt.
Seh ich auch so, die ziehen das durch.

Und ich ziehe 2022 meinen WM-Boykott durch.
Klar, die FIFA wird meinen Boykott nicht einmal zur Kenntnis nehmen. Aber ich will mit dieser absurden Wüsten-WM einfach nichts zu tun haben.
"Hast Du schon wieder jemanden geschubst?" - Helga Beimer

Antworten