Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

Alles über den BVB hier rein
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#41 Beitrag von crborusse » Sa 13. Jan 2024, 23:15

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2
Stuttgart (A) 1 - jetzt 0 = -3
Gladbach (H) 3 - jetzt 3 = -3
Leverkusen (A) 3 - jetzt 1 = -5
Leipzig (H) 3 - jetzt 0 = -8
Augsburg (A) 3 - jetzt 1 = -10
Mainz (H) 1 - jetzt 1 = -10
Darmstadt (A) Referenz Hertha 3 - jetzt 3 = -10

Immer noch minus 10. In Köln haben wir letzte Saison verloren, da könnte man die Statistik nächste Woche verbessern.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Stumpen
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4588
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#42 Beitrag von Stumpen » So 14. Jan 2024, 10:55

... Mannschaften in Not haben wir noch immer die helfende Hand gereicht.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17118
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#43 Beitrag von Tschuttiball » So 14. Jan 2024, 10:59

Stumpen hat geschrieben: So 14. Jan 2024, 10:55 ... Mannschaften in Not haben wir noch immer die helfende Hand gereicht.
Das stimmt leider... Zumal sie noch unsere Freunde aus Köln sind.

Am Samstag gilt es aber, keine Freundschaftsgeschenke zu verteilen, sondern ein paar freundschaftliche Watschn! :twisted:
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#44 Beitrag von Schwejk » Sa 20. Jan 2024, 18:35

Nach dem 18. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) einen Punkt weniger als in der Vorsaison
(33 P. vs. 34 P.) und eine um vier Tore bessere Tordifferenz (37:25 vs.33:25).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#45 Beitrag von crborusse » Sa 20. Jan 2024, 19:35

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2
Stuttgart (A) 1 - jetzt 0 = -3
Gladbach (H) 3 - jetzt 3 = -3
Leverkusen (A) 3 - jetzt 1 = -5
Leipzig (H) 3 - jetzt 0 = -8
Augsburg (A) 3 - jetzt 1 = -10
Mainz (H) 1 - jetzt 1 = -10
Darmstadt (A) Referenz Hertha 3 - jetzt 3 = -10
Köln (A) 0 - jetzt 3 = -7

"Nur" noch minus 7 zur Vorsaison.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#46 Beitrag von Schwejk » Sa 20. Jan 2024, 23:27

Ich vermute und befürchte, daß die kalendarische Darstellungsform nicht mehr die bisherige Tuchfühlung der Punktausbeute der jetzigen im Vergleich mit jener der vorjährigen Saison in den nächsten 5 Spielen wiedergeben kann, es sei denn, wir werden 5 Siege (vielleicht sogar mit einem Torverhältnis von 14:3) feiern können.
So time alone will tell. ;)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#47 Beitrag von Schwejk » So 28. Jan 2024, 20:13

Nach dem 19. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) einen Punkt weniger als in der Vorsaison (36 P. vs. 37 P.) und eine um zwei Tore bessere Tordifferenz (40:26 vs.38:26).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#48 Beitrag von crborusse » Mo 29. Jan 2024, 07:52

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2
Stuttgart (A) 1 - jetzt 0 = -3
Gladbach (H) 3 - jetzt 3 = -3
Leverkusen (A) 3 - jetzt 1 = -5
Leipzig (H) 3 - jetzt 0 = -8
Augsburg (A) 3 - jetzt 1 = -10
Mainz (H) 1 - jetzt 1 = -10
Darmstadt (A) Referenz Hertha 3 - jetzt 3 = -10
Köln (A) 0 - jetzt 3 = -7
Bochum (H) 3 - jetzt 3 = -7

In Heidenheim (Referenz Ücken) könnte man in dieser Statistik mit einem Sieg weitere 2 Punkte gutmachen.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#49 Beitrag von Schwejk » Fr 2. Feb 2024, 23:53

Nach dem 20. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) drei Punkte weniger als in der Vorsaison
(37 P. vs. 40 P.) und dieselbe Tordifferenz und sogar die identische Torziffer (40:26 vs. 40:26).
Bemerkenswert, daß wir in dieser Saison schon 10 Punkte gegen (vermeintliche) Underdogs liegengelassen haben.
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#50 Beitrag von crborusse » Sa 3. Feb 2024, 00:16

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2
Stuttgart (A) 1 - jetzt 0 = -3
Gladbach (H) 3 - jetzt 3 = -3
Leverkusen (A) 3 - jetzt 1 = -5
Leipzig (H) 3 - jetzt 0 = -8
Augsburg (A) 3 - jetzt 1 = -10
Mainz (H) 1 - jetzt 1 = -10
Darmstadt (A) Referenz Hertha 3 - jetzt 3 = -10
Köln (A) 0 - jetzt 3 = -7
Bochum (H) 3 - jetzt 3 = -7
Heidenheim (A) Referenz Ücken 1 - jetzt 1 = -7
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#51 Beitrag von Schwejk » Fr 9. Feb 2024, 23:12

Nach dem 21. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) drei Punkte weniger als in der Vorsaison
(40 P. vs. 43 P.) und dieselbe Tordifferenz (43:26 vs. 44:27).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#52 Beitrag von crborusse » Fr 9. Feb 2024, 23:37

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2
Stuttgart (A) 1 - jetzt 0 = -3
Gladbach (H) 3 - jetzt 3 = -3
Leverkusen (A) 3 - jetzt 1 = -5
Leipzig (H) 3 - jetzt 0 = -8
Augsburg (A) 3 - jetzt 1 = -10
Mainz (H) 1 - jetzt 1 = -10
Darmstadt (A) Referenz Hertha 3 - jetzt 3 = -10
Köln (A) 0 - jetzt 3 = -7
Bochum (H) 3 - jetzt 3 = -7
Heidenheim (A) Referenz Ücken 1 - jetzt 1 = -7
Freiburg (H) 3 - jetzt 3 = weiterhin -7

In Wolfsburg haben wir letzte Saison verloren, da könnte man die Statistik verbessern.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#53 Beitrag von Schwejk » Sa 17. Feb 2024, 20:18

Nach dem 22. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) 5 Punkte weniger als in der Vorsaison
(41 P. vs. 46 P.) und eine um 1 Tor schlechtere Tordifferenz (44:27 vs. 45:27).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#54 Beitrag von crborusse » So 18. Feb 2024, 13:26

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2
Stuttgart (A) 1 - jetzt 0 = -3
Gladbach (H) 3 - jetzt 3 = -3
Leverkusen (A) 3 - jetzt 1 = -5
Leipzig (H) 3 - jetzt 0 = -8
Augsburg (A) 3 - jetzt 1 = -10
Mainz (H) 1 - jetzt 1 = -10
Darmstadt (A) Referenz Hertha 3 - jetzt 3 = -10
Köln (A) 0 - jetzt 3 = -7
Bochum (H) 3 - jetzt 3 = -7
Heidenheim (A) Referenz Ücken 1 - jetzt 1 = -7
Freiburg (H) 3 - jetzt 3 = weiterhin -7
Wolfsburg (A) 0 - jetzt 1 = -6

Aus den nächsten 3 Spielen hat man in der Vorsaison 6 Punkte geholt. Ich denke, mehr werden es diese Saison auch nicht. Eher weniger.(Hoffe (H), Union (A), Werder (A))
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#55 Beitrag von Schwejk » So 25. Feb 2024, 19:29

#The Beat/Blues goes on:

Nach dem 23. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) 8 Punkte weniger als in der Vorsaison
(41 P. vs. 49 P.) und eine um 3 Tore schlechtere Tordifferenz (46:30 vs. 47:28).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#56 Beitrag von crborusse » So 25. Feb 2024, 20:35

Schwejk hat geschrieben: So 25. Feb 2024, 19:29 #The Beat/Blues goes on:

Nach dem 23. Spieltag hat der BVB (gegnerunabhängig) 8 Punkte weniger als in der Vorsaison
(41 P. vs. 49 P.) und eine um 3 Tore schlechtere Tordifferenz (46:30 vs. 47:28).
Bei mir sind's jetzt -9, wir nähern uns. ;)

Hoffe (H) 3 - jetzt 0 = -9
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9911
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#57 Beitrag von Schwejk » Mo 26. Feb 2024, 00:21

21 Punkte aus den letzten 15 Ligaspielen (5 S 6U 4 N).
Werte wie von einem Abstiegskandidaten. :shock:
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17118
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#58 Beitrag von Tschuttiball » Mo 26. Feb 2024, 07:14

Schwejk hat geschrieben: Mo 26. Feb 2024, 00:21 21 Punkte aus den letzten 15 Ligaspielen (5 S 6U 4 N).
Werte wie von einem Abstiegskandidaten. :shock:
Aber die Jahrestabelle...
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Herb
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4215
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#59 Beitrag von Herb » Mo 26. Feb 2024, 07:32

Hallo!? Erste Niederlage 2024! Also besser als Bayern.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17118
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#60 Beitrag von Tschuttiball » Mo 26. Feb 2024, 09:28

Herb hat geschrieben: Mo 26. Feb 2024, 07:32 Hallo!? Erste Niederlage 2024! Also besser als Bayern.
Eben!

Wo bleibt bitte die langfristige Vertragsverlängerung mit Terzic??? Aki, bitte aufwachen bevor ihn die Bayern uns noch wegschnappen :!:
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Antworten