Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2121 Beitrag von Bernd1958 » Sa 8. Feb 2020, 20:42

Becksele hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:29
Geil Emre Can ist eine Woche hier und spricht das aus was Wir alle denken. Der Mann hat nach einer Woche bei uns mehr Eier als jeder andere Spieler, der hier rum rennt.

Auch ich sage: FAVRE RAUS, SOFORT!!!
1909% Zustimmung
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2122 Beitrag von Tschuttiball » Sa 8. Feb 2020, 20:50

Favres mediales Auftreten ist echt eine Katastrophe

"Ich will nicht darüber sprechen..."

Medienarbeit ist heute eine eigene Disziplin für jeden Trainer. Das ist peinlich und er gehört erlöst von seinem Leiden!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2123 Beitrag von Zubitoni » Sa 8. Feb 2020, 20:51

Becksele hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:29
Geil Emre Can ist eine Woche hier und spricht das aus was Wir alle denken. Der Mann hat nach einer Woche bei uns mehr Eier als jeder andere Spieler, der hier rum rennt.

Auch ich sage: FAVRE RAUS, SOFORT!!!
was hat er gesagt?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3186
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2124 Beitrag von Schwejk » Sa 8. Feb 2020, 20:52

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:50
Favres mediales Auftreten ist echt eine Katastrophe

"Ich will nicht darüber sprechen..."

Medienarbeit ist heute eine eigene Disziplin für jeden Trainer. Das ist peinlich und er gehört erlöst von seinem Leiden!
Er war fertig. Oder hatte fertig.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2125 Beitrag von Becksele » Sa 8. Feb 2020, 20:53

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:51
Becksele hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:29
Geil Emre Can ist eine Woche hier und spricht das aus was Wir alle denken. Der Mann hat nach einer Woche bei uns mehr Eier als jeder andere Spieler, der hier rum rennt.

Auch ich sage: FAVRE RAUS, SOFORT!!!
was hat er gesagt?
Die Kernaussage war das die Mannschaft lernen muss nach einer Führung dreckiger zu spielen.

Zu deutsch: Eier haben

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2126 Beitrag von Zubitoni » Sa 8. Feb 2020, 20:54

Becksele hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:53
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:51
Becksele hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:29
Geil Emre Can ist eine Woche hier und spricht das aus was Wir alle denken. Der Mann hat nach einer Woche bei uns mehr Eier als jeder andere Spieler, der hier rum rennt.

Auch ich sage: FAVRE RAUS, SOFORT!!!
was hat er gesagt?
Die Kernaussage war das die Mannschaft lernen muss nach einer Führung dreckiger zu spielen.

Zu deutsch: Eier haben
danke. dreckig spielen mit lucien. finde den fehler.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2127 Beitrag von Becksele » Sa 8. Feb 2020, 20:55

Ich habe den größten Fehler bereits im Herbst gefunden, unsere sportliche Führung handelt so wie man in einer schlechten Beziehung handelt. Lieber eine schlechte Beziehung führen als gar keine.

Trennt euch von Favre, das ist das Beste, was ihr machen könnt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2128 Beitrag von Tschuttiball » Sa 8. Feb 2020, 21:10

Becksele hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 20:55
Ich habe den größten Fehler bereits im Herbst gefunden, unsere sportliche Führung handelt so wie man in einer schlechten Beziehung handelt. Lieber eine schlechte Beziehung führen als gar keine.

Trennt euch von Favre, das ist das Beste, was ihr machen könnt.
Naja, wenn du nix besseres hast dann lieber weiter mit Favre verstehe ich.

Der nächste Trainer muss einfach komplett sitzen. Er muss rhetorisch gut sein, motivieren können und fachlich gut sein. Kein Stöger, Bosz oder Favre. All diese hatten Defizite in einem Bereich.

Der beste Trainer wäre Pochettino. Verfügbar, hat einen Namen, steht für Entwicklung und kann was aufbauen. Wäre der perfekte Mann für uns!

Mein persönlicher Favorit wäre ja Jesse Marsch. Jedoch wird man ihn erst zur neuen Saison kriegen können.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2129 Beitrag von Becksele » Sa 8. Feb 2020, 21:13

Den kenne ich z.b. Gar nicht. Ich würde alles versuchen, um Pochettino her zu holen. Klar, muss es im finanziellen Rahmen sein, aber wenn er seine eigenen Co-Trainer mitbringen will und Statuen auf das Trainingsgelände stellen will und einmal die Woche Callgirls einfliegen lassen will, egal grünes Licht.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2130 Beitrag von Zubitoni » Sa 8. Feb 2020, 21:21

kann der denn doitsch?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2131 Beitrag von Becksele » Sa 8. Feb 2020, 21:25

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:21
kann der denn doitsch?
In der heutigen Gesellschaft musst du sowieso immer Englisch können. ;-)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2132 Beitrag von Zubitoni » Sa 8. Feb 2020, 21:28

ja komm. her mit dem.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2133 Beitrag von Tschuttiball » Sa 8. Feb 2020, 21:31

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:21
kann der denn doitsch?
Wenn über 50% unsrer Spieler nicht mal Deutsch können, ist dies völlig irrelevant.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2134 Beitrag von Zubitoni » Sa 8. Feb 2020, 21:32

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:31
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:21
kann der denn doitsch?
Wenn über 50% unsrer Spieler nicht mal Deutsch können, ist dies völlig irrelevant.
und was macht dann eckie heuser?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2135 Beitrag von Tschuttiball » Sa 8. Feb 2020, 21:34

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:32
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:31
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 21:21
kann der denn doitsch?
Wenn über 50% unsrer Spieler nicht mal Deutsch können, ist dies völlig irrelevant.
und was macht dann eckie heuser?
?
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2136 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 8. Feb 2020, 21:41

Favres Konzept ist doch klar zu erkennen!

Immerhin sind die Jungs ganze sieben Kilometer weniger rauf und runter gerannt.
Und es hätte fast zum Sieg gereicht.

Wie kann man den da Ernsthaft den Kopf des Trainers fordern?

Also bitte 8-)

Dieses auf und ab wird halt gnadenlos so weitergehen.
Und wahrscheinlich wird sich das auch bis zum Saisonende nimmer ändern lassen.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 165
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2137 Beitrag von Exilruhri » Sa 8. Feb 2020, 23:37

Das Spiel am Freitag kann auch zum Endspiel für Favre werden. Watzkes versteinerter Miene beim Pokalspiel nach zu urteilen hat er die Faxen dicke.
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2138 Beitrag von Tschuttiball » Sa 8. Feb 2020, 23:43

Exilruhri hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 23:37
Das Spiel am Freitag kann auch zum Endspiel für Favre werden. Watzkes versteinerter Miene beim Pokalspiel nach zu urteilen hat er die Faxen dicke.
Ach zu Hause gewinnen wir eh wieder. Ist doch typisch für uns. Zu Hause eine Macht, auswärts ein Witz!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2139 Beitrag von Oli-09-ver » So 9. Feb 2020, 00:08

Exilruhri hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 23:37
Das Spiel am Freitag kann auch zum Endspiel für Favre werden. Watzkes versteinerter Miene beim Pokalspiel nach zu urteilen hat er die Faxen dicke.
Ein möglicher Handlungs Zeitpunkt ist doch schon lange verpasst worden. Nämlich im Sommer.


Mit diesen ganzen Pro und Contra Argumenten über Favre,
lässt sich hier ja schon das ganze Forum tapezieren .......und das rauf und runter.

Das ist wie in dem Murmetier Film:
RINNNNĢGGGG: Der Wecker klingelt und man weiß was einen erwartet ; )


Jetzt gilt einfach nur noch: Augen zu und durch.

Und natürlich darauf hoffen,
dass dieser ganze Bums noch halbwegs versöhnlich endet.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 224
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2140 Beitrag von Onkel Willi » So 9. Feb 2020, 00:26

Exilruhri hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 23:37
Das Spiel am Freitag kann auch zum Endspiel für Favre werden. Watzkes versteinerter Miene beim Pokalspiel nach zu urteilen hat er die Faxen dicke.
Ein Watzke steht genau so im Focus.Allerspätestens nach der Hinrunde hätte die Reisleine gezogen werden müssen ! Alles danach ist Führungsschwäche!

Antworten