Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1253
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Noch kein Favre raus-Thread?

#1 Beitrag von art_vandelay » Fr 14. Jun 2019, 15:44

Sorry, musste sein :lol: :D

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Noch kein Favre raus-Thread?

#2 Beitrag von Tschuttiball » Fr 14. Jun 2019, 16:35

Muss das sein? :roll:

Kann ja einfach nur nen normalen "Unser Trainer" oder "Lucien Favre" Thread geben. Brauchen nicht schon wieder son reisserischen, polemischer Thread Titel...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:23

Lucien Favre [Trainer]

#3 Beitrag von administrator » Fr 14. Jun 2019, 16:51

Alles zu Lucien hier rein

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1253
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#4 Beitrag von art_vandelay » Fr 14. Jun 2019, 17:24

Schon der erste Skandal hier. Meine Meinung wird direkt unterdrückt!!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#5 Beitrag von Tschuttiball » Fr 14. Jun 2019, 17:30

Danke. So passt der Titel.


Zum Thread: Favre leistete starke Arbeit in der ersten Saison. Nächstes Jahr dann gerne mehr davon :-)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1253
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#6 Beitrag von art_vandelay » Fr 14. Jun 2019, 17:58

Wird es nächste Saison ein zehn Punkte Vorsprung sein?

Aber okay, ich reiße mich im Rahmen des neuen Forums erst einmal zusammen, Ehrenwort!

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 923
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Lucien Favre [Trainer]

#7 Beitrag von Tonestarr » Fr 14. Jun 2019, 18:05

art_vandelay hat geschrieben:Wird es nächste Saison ein zehn Punkte Vorsprung sein?

Aber okay, ich reiße mich im Rahmen des neuen Forums erst einmal zusammen, Ehrenwort!
Also ich fand das bei Westline total im Rahmen, genauso wie die anderen Meinungen...

Wenn du nicht mit Lucien zufrieden bist darfst du das gerne kundtun ;)

Das was die Leute wohl am meisten stört sind reisserische Thread Titel. So umgehen wir das ;)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Lucien Favre [Trainer]

#8 Beitrag von jasper1902 » Sa 15. Jun 2019, 09:31

Tonestarr hat geschrieben:
art_vandelay hat geschrieben:Wird es nächste Saison ein zehn Punkte Vorsprung sein?

Aber okay, ich reiße mich im Rahmen des neuen Forums erst einmal zusammen, Ehrenwort!
Also ich fand das bei Westline total im Rahmen, genauso wie die anderen Meinungen...

Wenn du nicht mit Lucien zufrieden bist darfst du das gerne kundtun ;)

Das was die Leute wohl am meisten stört sind reisserische Thread Titel. So umgehen wir das ;)
Genauso sehe ich das auch , speziell kritische Anmerkungen sind immer willkommen, wir brauchen keinen
Einheitsbrei.

sgG

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 190
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Lucien Favre [Trainer]

#9 Beitrag von Winnido » So 16. Jun 2019, 08:59

In der letzten Saison gab es schon einige Punkte die man kritisch anmerken konnte oder sogar musste. Völlig verängstigter Auftritt in München, mangelnde Konzentration in vielen Spielen etc.
Aber wenn man sich die Gesamtleistung und Entwicklung der Mannschaft in der letzten Saison anschaut war das große Klasse.
Daher ärgere ich mich über völlig überzogene Ansprüche und die Forderung Favre rauszuschmeißen.

Das wurde ja von einigen Medien ( z.B. Blöd) auch erst zum Thema gemacht aber es sind halt leider viele drauf angesprungen

Hoffen wir mal auf einen gelungenen Saisonstart.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 725
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#10 Beitrag von Bor-ussia09 » So 16. Jun 2019, 09:17

Sehe ich auch so.
Natürlich gab es berechtigte Kritik, aber deshalb den Trainer in Frage stellen?
War für mich total überzogen.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Lucien Favre [Trainer]

#11 Beitrag von jasper1902 » So 16. Jun 2019, 09:38

Winnido hat geschrieben:In der letzten Saison gab es schon einige Punkte die man kritisch anmerken konnte oder sogar musste. Völlig verängstigter Auftritt in München, mangelnde Konzentration in vielen Spielen etc.
Aber wenn man sich die Gesamtleistung und Entwicklung der Mannschaft in der letzten Saison anschaut war das große Klasse.
Daher ärgere ich mich über völlig überzogene Ansprüche und die Forderung Favre rauszuschmeißen.

Das wurde ja von einigen Medien ( z.B. Blöd) auch erst zum Thema gemacht aber es sind halt leider viele drauf angesprungen

Hoffen wir mal auf einen gelungenen Saisonstart.
sehr gute Zusammenfassung ! Auch LF hat Fehler gemacht, allerdings war es eine ganz starke Saison
und die vielen späten Siege sprechen ja auch u.a. für ihn.

sgG

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#12 Beitrag von LEF » So 16. Jun 2019, 09:52

Klar. Auch ein Trainer darf falsche Entscheidungen treffen. Das wird nie anders sein.
Wäre Größe zeigt sich dann, dies zu akzeptieren und daraus zu lernen.
Egal, wie alt man ist......... :)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#13 Beitrag von Tschuttiball » So 16. Jun 2019, 09:56

Bor-ussia09 hat geschrieben:Sehe ich auch so.
Natürlich gab es berechtigte Kritik, aber deshalb den Trainer in Frage stellen?
War für mich total überzogen.
Jep. Total überzogen. Natürlich ist Kritik ok, aber gleich den Kopf zu fordern ist populistischer Mist. Entwicklungen benötigen Zeit und die muss man einem Trainer geben. Sind hier schließlich nicht in Köln.

Für mich muss Favre in der 2. Saison folgende Dinge hinkriegen:

- Stabilisierung der Verteidigung
- Standards defensiv wie offensiv verbessern
- Taktik gegen tiefstehende Gegner verfeinern

Sollte er dies hinkriegen, dann stehen auch die Chancen für einen Titel sehr gut.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 725
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#14 Beitrag von Bor-ussia09 » So 16. Jun 2019, 10:02

Sollte es mit Hummels klappen, dann würden wir defensiv schon mehr Stabilität bekommen.
Mir persönlich würde noch ein Typ-Gündogan neben Witsel gefallen.
Würde m.M.n. gegen tiefstehende Gegner helfen
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Lucien Favre [Trainer]

#15 Beitrag von MattiBeuti » So 16. Jun 2019, 19:49

Ich bin gespannt, ob in der Vorbereitung dann eine 3er-Abwehrkette auf dem Trainingsprogramm steht. Ich wäre dafür! :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

BlackHellDriver
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 27
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#16 Beitrag von BlackHellDriver » So 16. Jun 2019, 19:56

Ich bin gespannt wie er mit so viel Auswahl umgehen wird ;)
Schwarz-Gelbe Grüsse aus Luxemburg

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#17 Beitrag von Manni666 » So 16. Jun 2019, 21:21

Hallo, ich bin auch wieder dabei. So können einige Leute schon mal die Ignore-Funktion testen ;) . Ich war speziell mit der Leistung von Favre in der Rückrunde sehr unzufrieden. Habe auch all die Gründe bei Westline genannt. Bin gespannt wie die kommende Saison verläuft und wie er mit dem starken Kader zurecht kommt. Ich lasse mich gerne überraschen. Was zählt ist der Erfolg des BvB!

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#18 Beitrag von LEF » So 16. Jun 2019, 22:45

MattiBeuti hat geschrieben:Ich bin gespannt, ob in der Vorbereitung dann eine 3er-Abwehrkette auf dem Trainingsprogramm steht. Ich wäre dafür! :)
Ich wäre auch dafür und präferiere ein 3 - 5 - 2......dann brauchen wir auch keinen klassischen Außenverteidiger mehr, sondern zwei schnelle Außenläufer wie z.B. Schulz, Hakimi, Wolf...in der Dreierkette Hummels, Akanji, Diallo oder Zagadou...einen zentralen 6er wie Witsel, Delaney, Weigl und praktisch zwei Zehner wie Reus, Brandt, Götze, Gomez oder Dahoud.
Vorne dann Alcacer, Sancho oder Hazard.
Praktisch das alte Hitzfeld-System.

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 826
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Lucien Favre [Trainer]

#19 Beitrag von crborusse » Mo 17. Jun 2019, 17:54

Das Problem ist das typische "Schwarz-Weiß-Sehen". Hinrunde Weltklasse, Rückrunde Kreisklasse. Diesen Eindruck hat man zumindest. In der Hinrunde waren einige Gurkenspiele dabei, in der Rückrunde dafür auch gute Spiele. Ich bewerte nach der zweiten Saison und der neuen (vom Papier her) sehr gut besetzten Mannschaft. Spiele wie in München oder gegen Schalke möchte ich der Form nicht mehr sehen, die waren wirklich bitter.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 550
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Lucien Favre [Trainer]

#20 Beitrag von La Roja » Mo 17. Jun 2019, 18:18

crborusse hat geschrieben:Das Problem ist das typische "Schwarz-Weiß-Sehen". Hinrunde Weltklasse, Rückrunde Kreisklasse. Diesen Eindruck hat man zumindest. In der Hinrunde waren einige Gurkenspiele dabei, in der Rückrunde dafür auch gute Spiele. Ich bewerte nach der zweiten Saison und der neuen (vom Papier her) sehr gut besetzten Mannschaft. Spiele wie in München oder gegen Schalke möchte ich der Form nicht mehr sehen, die waren wirklich bitter.
Wobei ich das Schalke-Spiel nicht in erster Linie Favre ankreiden würde.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Antworten