Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 716
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1921 Beitrag von El Emma » Sa 18. Jan 2020, 18:59

Oli-09-ver hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 18:36
Die nächsten beiden Spiele gewinnen und man wird bereits auf direkter Schlagdistanz sein.

Es ist vieles drin...........auch mit Favre!

Diese Jäger Situation ist übrigens gar nicht mal so verkehrt.
In dem Punkt stimme ich dir ausnahmsweise mal zu.

Ja, wenn man sich jetzt von Spieltag zu Spieltag näher heranrobbt, die vor uns liegenden Mannschaften allmählich nervös werden und wir dann am vorletzten Spieltag beim bis dato Tabellenführer Leipzig die Spitze übernehmen, um schließlich im heimischen Tempel gegen Hoffenheim grandios die Meisterschaft einzufahren - ja dann wäre das eine grandiose Orchestrierung, für die man dem Maestro Favre einen goldenen Lorbeerkranz umhängen müsste.

Dann hätten wir fast alle dieses Trainergenie verkannt. Ich rufe den Punkt aber gerne noch mal zu einem Faktencheck auf.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2066
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1922 Beitrag von Bernd1958 » Sa 18. Jan 2020, 19:03

Shafirion hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 18:50

Naja, wenn man sich - was mich übrigens einschließt - oft ärgert und beschwert, dass Favre nicht früh genug wechselt, darf man doch auch mal anerkennen, wenn er heute früher offensiv gewechselt hat. Zumal der Wechsel es ermöglicht hat, mit Piszu die größte Schwachstelle rauszunehmen, gleichzeitig Haaland zu bringen und umzustellen.
Aber kann man das eigentlich nicht von einem so hoch qualifizierten Trainer als Selbstverständlichkeit betrachten?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1923 Beitrag von Mike1985 » Sa 18. Jan 2020, 19:07

Also ich finde auf jeden Fall das ein Trainer auch für solche Blackouts mitverantwortlich ist. Er ist nunmal dafür verantwortlich bei jedem einzelnen Spieler die Sinne zu schärfen. Ich finde da jetzt leider nicht die richtigen Worte.

Aber ein Trainer kann auch nichts dafür wenn die Spieler auf dem Platz nicht umsetzen was er von ihnen will, also warum fliegt jetzt ein Trainer letztendlich? Also kann ich immer die Schuld beim Spieler suchen.

Und es ist wohl selbstverständlich einen Stürmer so früh wie möglich bei Rückstand zu bringen. Man will doch das Spiel gewinnen, nicht nur ein Unentschieden holen, oder?

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1924 Beitrag von LEF » Sa 18. Jan 2020, 19:48

Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2218
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1925 Beitrag von Zubitoni » Sa 18. Jan 2020, 20:01

LEF hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:48
Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.
genau die drei brauchen entweder eine sehr lange/endgültige (pische), eine längere (akanji) oder eine vorübergehende pause (reus).

danke an pische für die vielen megageilen jahre. v.a. die achse mit kuba war legendär. aber der zenit ist leider sowas von überschritten...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 716
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1926 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 18. Jan 2020, 21:35

Mike1985 hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:07
Also ich finde auf jeden Fall das ein Trainer auch für solche Blackouts mitverantwortlich ist. Er ist nunmal dafür verantwortlich bei jedem einzelnen Spieler die Sinne zu schärfen. Ich finde da jetzt leider nicht die richtigen Worte.

Aber ein Trainer kann auch nichts dafür wenn die Spieler auf dem Platz nicht umsetzen was er von ihnen will, also warum fliegt jetzt ein Trainer letztendlich? Also kann ich immer die Schuld beim Spieler suchen.

Und es ist wohl selbstverständlich einen Stürmer so früh wie möglich bei Rückstand zu bringen. Man will doch das Spiel gewinnen, nicht nur ein Unentschieden holen, oder?
CL Finale 2818

Ob der gute Kloppo sich wohl schuldig gefühlt hat, weil sein Torwart ihm mit 2 haarsträubenden
Fehlern das Spiel verloren hat?

Ich denke eher nicht.

Es gibt einfach Mechanismen im Laufe eines jeden Fussballspieles,
die kein Trainer dieser Welt in irgendeiner Form beeinflussen kann.

Und Böcke der eigenen Spieler sind eh das Grauen schlechthin ; )
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 172
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1927 Beitrag von Exilruhri » Sa 18. Jan 2020, 23:47

CL Finale 2818

Ob der gute Kloppo sich wohl schuldig gefühlt hat, weil sein Torwart ihm mit 2 haarsträubenden
Fehlern das Spiel verloren hat?

Zu dieser späten Stunde überschreitet nun allerdings die Idee, dass Kloppo sich Woche für Woche die Böcke von Akanji folgenlos angesehen hätte, mit Leichtigkeit die Grenzen meiner Vorstellungswelt.
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1427
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1928 Beitrag von Herb » So 19. Jan 2020, 00:00

Kloppo, komm bitte zurück. Du fehlst so :(

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 716
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1929 Beitrag von Oli-09-ver » So 19. Jan 2020, 00:14

Herb hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 00:00
Kloppo, komm bitte zurück. Du fehlst so :(
Nee. Der Klopp ist ja auch scheisse. Sein Torwart macht ja spielentscheidene Fehler.
Das ist zumindestens ein Teil der Logik dieser ganzen "Favre raus" Fraktion.

;)
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1427
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1930 Beitrag von Herb » So 19. Jan 2020, 00:17

Kloppo lernt aus Fehlern, zieht Konsequenzen und verändert Dinge zum Besseren.

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 233
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1931 Beitrag von Onkel Willi » So 19. Jan 2020, 00:48

Der Haaland, kommt rein, unbekümmert, haut drauf, drin die Dinger👍👍👍! Das wird Favre dem noch abgewöhnen, siehe Paco wo er kam und jetzt!

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1932 Beitrag von Mike1985 » So 19. Jan 2020, 05:29

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 00:14
Herb hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 00:00
Kloppo, komm bitte zurück. Du fehlst so :(
Nee. Der Klopp ist ja auch scheisse. Sein Torwart macht ja spielentscheidene Fehler.
Das ist zumindestens ein Teil der Logik dieser ganzen "Favre raus" Fraktion.

;)
Du willst wohl auch Pluspunkte sammeln. Hat das was mit deiner Vergangenheit bei westline zu tun? ;)

Also es ist ja wohl ein unterschied wenn ein Spieler in einem Spiel zwei solche Blackouts hat oder Woche für Woche immer ein anderer Spieler. Also muss man bei uns die ganze Mannschaft tauschen? Der erste ist nunmal der Trainer der dann dran glauben muss.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 556
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1933 Beitrag von Pew » So 19. Jan 2020, 07:58

LEF hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:48
Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.
Wir haben Morey für die Innenverteidigung? Ich dachte der wäre RV?

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2327
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1934 Beitrag von emma66 » So 19. Jan 2020, 08:04

aber zagadou ist auf jeden fall gelernter iv.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2066
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1935 Beitrag von Bernd1958 » So 19. Jan 2020, 08:50

Pew hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 07:58
LEF hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:48
Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.
Wir haben Morey für die Innenverteidigung? Ich dachte der wäre RV?
Morey für die Außenverteidigung und Balerdi für die Innenverteidigung. Was ist daran falsch?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1936 Beitrag von LEF » So 19. Jan 2020, 10:10

Bernd1958 hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 08:50
Pew hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 07:58
LEF hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:48
Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.
Wir haben Morey für die Innenverteidigung? Ich dachte der wäre RV?
Morey für die Außenverteidigung und Balerdi für die Innenverteidigung. Was ist daran falsch?
Genau so hatte ich mir das gedacht.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 732
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1937 Beitrag von Shafirion » So 19. Jan 2020, 10:17

Bernd1958 hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 08:50
Pew hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 07:58
LEF hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:48
Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.
Wir haben Morey für die Innenverteidigung? Ich dachte der wäre RV?
Morey für die Außenverteidigung und Balerdi für die Innenverteidigung. Was ist daran falsch?
Dann müssten wir aber, solange DAZ ausfällt, auf eine Viererkette umstellen. Piszu hat gestern in einer Dreierkette als IV gespielt. Wenn also Piszu und Akanji "raus müssen", kann man sie nicht einfach mit Balerdi und Morey ersetzen, ohne dafür auch noch das System umstellen zu müssen.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 732
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1938 Beitrag von Shafirion » So 19. Jan 2020, 10:20

Mike1985 hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:07
Also ich finde auf jeden Fall das ein Trainer auch für solche Blackouts mitverantwortlich ist. Er ist nunmal dafür verantwortlich bei jedem einzelnen Spieler die Sinne zu schärfen. Ich finde da jetzt leider nicht die richtigen Worte.
Nein. Für solche individuellen Blackouts ist ein Trainer nicht verantwortlich.
Und ohne Dir zu nahe treten zu wollen: Aber wenn Du selbst sagst, Du kannst es nicht erklären, aber irgendwie muss Favre daran Schuld sein, ist das ein gewisser Indikator, dass man zwanghaft versucht, Favre für etwas die Schuld zu geben, für das er schlicht und ergreifend nichts kann.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1939 Beitrag von LEF » So 19. Jan 2020, 10:29

Shafirion hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 10:17
Bernd1958 hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 08:50
Pew hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 07:58
LEF hat geschrieben:
Sa 18. Jan 2020, 19:48
Vor allem aber, muss jetzt endgültig Schluss sein, mit diesem sinnlosen Ballgeschiebe und Angsthasenfußball.
Außerdem muss endgültig nach Leistung aufgestellt werden.
Akanji muss ebenso raus, wie Pischu. Dafür haben wir Morey und Balerdi. Zum wiederholten Mal, war das heute eine absolut unterirdische Darbietung.
Außerdem hat auch Reus - zumindest zur Zeit - nichts in der Mannschaft verloren. Er wäre gut beraten, mal eine längere schöpferische Pause einzulegen.
Wir haben Morey für die Innenverteidigung? Ich dachte der wäre RV?
Morey für die Außenverteidigung und Balerdi für die Innenverteidigung. Was ist daran falsch?
Dann müssten wir aber, solange DAZ ausfällt, auf eine Viererkette umstellen. Piszu hat gestern in einer Dreierkette als IV gespielt. Wenn also Piszu und Akanji "raus müssen", kann man sie nicht einfach mit Balerdi und Morey ersetzen, ohne dafür auch noch das System umstellen zu müssen.
Als Favre gestern nach dem Spiel, vom Sky-Reporter nach der Abwehrleistung gefragt wurde, fiel ihm nichts ein. Wenn wir mit Dreierkette spielen wollen - für mich wären das Balerdi - Hummels - DAZ - müssen wir uns vielleicht doch noch verstärken, so einer ausfällt. Das mit Akanji und Pischu geht nun wirklich nicht mehr.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2218
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1940 Beitrag von Zubitoni » So 19. Jan 2020, 10:31

aber sowas von. ein trainer/stab ist verantwortlich

- für die qualität des trainings,
- für das taktische system,
- für die aufstellung und zT auch
- für die einstellung zum spiel.

wenn nur eins davon dauerhaft nicht passt, hat das verschlechterung und irgendwann verunsicherung der spieler/mannschaft zur folge. meine vermutung ist aber, dass mindestens 3 der 4 aufgaben nicht passen! lediglich die qualität training würde ich dem trainerstab nicht als schwachstelle ankreiden. sicher auch mangels insight.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten