Maximilian Philipp

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:23

Maximilian Philipp

#1 Beitrag von administrator » Fr 14. Jun 2019, 16:49

Beeilung hier weil er ist wohl schneller weg :lol:

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Maximilian Philipp [20]

#2 Beitrag von mek » Fr 14. Jun 2019, 18:07

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-geruecht- ... ch-221676/

Dazu passend sind wohl Wolfsburg und RB an ihm interessiert. Maxi ist mit regelmäßiger Spielzeit sicher ein guter aber man wird sich im Sommer sicher trennen denke ich.

cheers.
mek
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Maximilian Philipp [20]

#3 Beitrag von Herb » Fr 14. Jun 2019, 19:03

Würde von der Spielweise her besser passen.
Allerdings hätte ich mir für ihn einen sympathischeren Verein gewünscht.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Maximilian Philipp [20]

#4 Beitrag von jasper1902 » Sa 15. Jun 2019, 09:30

Ca. 20 Mio sollte er meiner Meinung nach aber bringen.

sgG

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 514
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Maximilian Philipp [20]

#5 Beitrag von La Roja » So 16. Jun 2019, 07:53

Herb hat geschrieben:Würde von der Spielweise her besser passen.
Allerdings hätte ich mir für ihn einen sympathischeren Verein gewünscht.
Sehe ich auch so; ich mag ihn, mir hat aber ab und an seine Körpersprache auf dem Platz nicht gefallen.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Maximilian Philipp [20]

#6 Beitrag von jasper1902 » So 16. Jun 2019, 09:39

La Roja hat geschrieben:
Herb hat geschrieben:Würde von der Spielweise her besser passen.
Allerdings hätte ich mir für ihn einen sympathischeren Verein gewünscht.
Sehe ich auch so; ich mag ihn, mir hat aber ab und an seine Körpersprache auf dem Platz nicht gefallen.
Das ist genau der Punkt , der mir auch absolut nicht gefallen hat !

sgG

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Maximilian Philipp [20]

#7 Beitrag von Stumpen » Do 20. Jun 2019, 09:23

... ach kommt, die Körpersprache von Götze kann man nun auch nicht als vorbildlich vernorden.

Bei manchen Spieler wirkt Konzentration und innere Anspannung nicht so auf die Körpersprache.

Bevor wir Philipp abgeben, sollten wir uns erstmal um andere Problemfälle kümmern.

Benutzeravatar
krazyking87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 84
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:24
Wohnort: Mannheim

Re: Maximilian Philipp [20]

#8 Beitrag von krazyking87 » Do 20. Jun 2019, 09:30

Stumpen hat geschrieben:Bevor wir Philipp abgeben, sollten wir uns erstmal um andere Problemfälle kümmern.
Die Problemfälle werden aber kaum Geld erzielen. Wenn er wechseln will und Favre ihn entbehren kann wird er wenigstens einen Erlös bringen. Bei den ganzen Spielern die bei uns keine Chance mehr haben muss man echt hoffen, dass die Istanbuler Clubs was raushauen oder die Spieler Gehaltseinbußen in Kauf nehmen, bei kleineren Clubs.

Fände es bei Philipp Schade aber die vergangene Saison war echt geschenkt... fragt sich ob er auf der Außenbahn besser funktioniert hätte.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Maximilian Philipp [20]

#9 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 20. Jun 2019, 09:36

jasper1902 hat geschrieben:
La Roja hat geschrieben:
Herb hat geschrieben:Würde von der Spielweise her besser passen.
Allerdings hätte ich mir für ihn einen sympathischeren Verein gewünscht.
Sehe ich auch so; ich mag ihn, mir hat aber ab und an seine Körpersprache auf dem Platz nicht gefallen.
Das ist genau der Punkt , der mir auch absolut nicht gefallen hat !

sgG
Habe ich auch so in Erinnerung.In einem der letzten Spiele, weiß nicht mehr welches , sah das fast wie Arbeitsverweigerung aus.
Da dachte ich mir , was ist mit dem denn los.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Maximilian Philipp [20]

#10 Beitrag von Zubitoni » Do 20. Jun 2019, 10:22

der war maximal demoralisiert und sollte dann eine demoralisierte mannschaft stabilisieren. funktioniert nicht.

die misserfolgsgeschichte um philipp haben wir uns selbst zuzuschreiben. dabei ist sein potenzial nur schwer zu übersehen. aber eben nicht als alleiniger stürmer.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Maximilian Philipp [20]

#11 Beitrag von Wegbier » Do 20. Jun 2019, 10:33

Zubitoni hat geschrieben:der war maximal demoralisiert und sollte dann eine demoralisierte mannschaft stabilisieren. funktioniert nicht.

die misserfolgsgeschichte um philipp haben wir uns selbst zuzuschreiben. dabei ist sein potenzial nur schwer zu übersehen. aber eben nicht als alleiniger stürmer.
Leider richtig.
Ich fand ihn zb gegen Hoffenheim sehr stark, es ging den Bach runter als er runtergenommen wurde und dann keiner mehr im Zentrum die erste Reihe angelaufen ist.
Mit Selbstbewusstsein ist der Junge ein Killer.
Ich würde den nur unter 20 gehen lassen wenn wir einen Rückkaufoption bekommen.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Maximilian Philipp [20]

#12 Beitrag von Stumpen » Do 20. Jun 2019, 11:56

Zubitoni hat geschrieben:der war maximal demoralisiert und sollte dann eine demoralisierte mannschaft stabilisieren. funktioniert nicht.

die misserfolgsgeschichte um philipp haben wir uns selbst zuzuschreiben. dabei ist sein potenzial nur schwer zu übersehen. aber eben nicht als alleiniger stürmer.
... ja, seh ich auch so. dazu noch positionsfremd eingesetzt, dann geht halt dahin mit der Leistung.

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Maximilian Philipp [20]

#13 Beitrag von Happy09 » Do 20. Jun 2019, 12:10

Na ja, ich meine er hätte mal irgendwo gesagt:

"Als Mittelstürmer traue ich mir auch so gegen 15 Tore zu".

Die 1. Saison war auch wirklich gut. Trotzdem muss man um seinen Platz kämpfen und nicht so lethargisch in`s Spiel gehen.

Rum Ham
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 64
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 21:45

Re: Maximilian Philipp [20]

#14 Beitrag von Rum Ham » Fr 21. Jun 2019, 11:56

Happy09 hat geschrieben:Na ja, ich meine er hätte mal irgendwo gesagt:

"Als Mittelstürmer traue ich mir auch so gegen 15 Tore zu". [...]
Das Interview habe ich auch gesehen und hörte sich schon damals so an, als wollte er sich mit dieser Aussage in erster Linie selbst überzeugen. Ihm merkt man von allen Spielern im Kader immer am deutlichsten an, wie unwohl er sich mit dem Druck fühlt. Eine Rückkaufoption halte ich daher im Fall der Fälle für relativ sinnlos.

In einem Team, in dem er gesetzt ist und das volle Vertrauen des Klubs spürt, wird er auch wieder richtig überzeugen; da bin ich mir sicher. Ob VW dafür der richtige Platz wäre, weiß ich allerdings auch nicht.

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Maximilian Philipp [20]

#15 Beitrag von Manni666 » Sa 22. Jun 2019, 17:00

Für mich war Philipp letzte Saison die ärmste Sau beim BvB. Mann wollte aus ihm einen Mittelstürmer machen der er aber nicht ist. In einem seiner wenigen Spiele über Außen, auswärts in Stuttgart, machte er sofort eine Hütte. Favre hätte lieber ihm anstatt Larsen die Spielanteile über Außen geben sollen. Dann hätten wir einen anderen Philipp gesehen ;)
Ich würde ihn nicht abgeben, eher Larsen.
Andere Vereine haben es wohl erkannt wie Wolfsburg, Gladbach oder Hoffenheim.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Maximilian Philipp [20]

#16 Beitrag von Der Olaf » Sa 22. Jun 2019, 17:05

Manni666 hat geschrieben:Für mich war Philipp letzte Saison die ärmste Sau beim BvB. Mann wollte aus ihm einen Mittelstürmer machen der er aber nicht ist. In einem seiner wenigen Spiele über Außen, auswärts in Stuttgart, machte er sofort eine Hütte. Favre hätte lieber ihm anstatt Larsen die Spielanteile über Außen geben sollen. Dann hätten wir einen anderen Philipp gesehen ;)
Ich würde ihn nicht abgeben, eher Larsen.
Andere Vereine haben es wohl erkannt wie Wolfsburg, Gladbach oder Hoffenheim.
Gebe ich dir Recht, hätte auch gerne öfter mal Philipp als JBL auf links gesehen.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Maximilian Philipp [20]

#17 Beitrag von HoWe1909 » So 23. Jun 2019, 10:30

Ich hätte ihn auch lieber gesehen als BL.
Aber wenn ich ihn dann mal gesehen habe, war ich sprachlos: Körpersprache = verängstigtes Kaninchen.
Man kann ja al schlecht drauf sein, aber kämpfen geht eigentlich immer. Und das habe ich bei ihm nicht mehr gesehen...

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 223
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Maximilian Philipp [20]

#18 Beitrag von sw2105 » Di 25. Jun 2019, 21:54

HoWe1909 hat geschrieben:Ich hätte ihn auch lieber gesehen als BL.
Aber wenn ich ihn dann mal gesehen habe, war ich sprachlos: Körpersprache = verängstigtes Kaninchen.
Man kann ja al schlecht drauf sein, aber kämpfen geht eigentlich immer. Und das habe ich bei ihm nicht mehr gesehen...
Genau das ist auch mein letzter Eindruck von ihm. Schade, da ich ihn anfänglich stark fand und ihn sehr mochte.
"Du kannst nicht alle glücklich machen, Du bist keine Pizza..."

Benutzeravatar
Nisi
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 775
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Maximilian Philipp [20]

#19 Beitrag von Nisi » Do 11. Jul 2019, 20:33

Nach BILD-Informationen sitzt Dortmunds Maximilian Philipp (25/Vertrag bis 2022) schon auf gepackten Koffern. Der Stürmer ist sich mit dem VfL Wolfsburg einig. Philipp soll bei den Wölfen – ähnlich wie in Dortmund – rund 3 Mio Euro Gehalt jährlich kassieren. Und die Wölfe sind bereit, für den BVB-Angreifer die geforderten rund 18 Mio Euro Ablöse zu zahlen.
https://www.bild.de/bild-plus/sport/fus ... .bild.html
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Maximilian Philipp [20]

#20 Beitrag von Bart65 » Do 11. Jul 2019, 21:28

Da bekommen die Wolfsburger einen guten Mann!
Hat halt nicht gepasst mit seiner Position beim BvB. Ich halte viel von ihm und wünsche ihm alles Gute!!

Antworten