Mario Götze

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dickendidi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 124
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:31
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Mario Götze [10]

#741 Beitrag von Dickendidi » Di 4. Feb 2020, 09:37

LEF hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 16:14
Falls ich jetzt schuld daran bin, dass Du von Stuhl gefallen bist, tut mir natürlich leid. ;)
Kurze Rückmeldung, damit Du keine schaflosen Nächte haben mußt: Hab den Stunt heil überstanden! :thumbup: ;) :D
Komm, wir essen Opa! ... Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 981
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Mario Götze [10]

#742 Beitrag von LEF » Di 4. Feb 2020, 13:56

Dickendidi hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 09:37
LEF hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 16:14
Falls ich jetzt schuld daran bin, dass Du von Stuhl gefallen bist, tut mir natürlich leid. ;)
Kurze Rückmeldung, damit Du keine schaflosen Nächte haben mußt: Hab den Stunt heil überstanden! :thumbup: ;) :D
:thumbup: :lol:

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Mario Götze [10]

#743 Beitrag von Oli-09-ver » Di 4. Feb 2020, 23:37

Theo hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 21:08
Hier geht’s aber um Götze...
Ja, ist schon klar.

Nur ist diese "Schicksalsgemeinschaft" ja eng miteinander verbunden.
Zumindest bei den Streitigkeiten innerhalb dieser Forenwelt.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 976
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mario Götze [10]

#744 Beitrag von cloud88 » Do 6. Feb 2020, 21:53

Oli-09-ver hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 23:37
Theo hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 21:08
Hier geht’s aber um Götze...
Ja, ist schon klar.

Nur ist diese "Schicksalsgemeinschaft" ja eng miteinander verbunden.
Zumindest bei den Streitigkeiten innerhalb dieser Forenwelt.
Wie man es nimmt. Wenn Götze weg ist gibt es die nächsten Spieler.
Spielen wir wieder mit 4er Kette wird das Thema Zagadou - Favre wieder heiß.

Das man hier aktuell eigentlich nicht Diskutiert liegt vor allem daran das es nix neues gibt.
Viel mehr sollte man sich Fragen warum man überhaupt hier dumm Provoziert und sich nicht mal mit den anderen Spielern beschäftigt? ;)

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Mario Götze [10]

#745 Beitrag von Wegbier » Mo 10. Feb 2020, 19:23

Mein Tipp bei ihm ist Inter . Die geben ihm schön sein Gehalt, dazu die Steuer welche das begünstigt, seine Kleine kann in einer Modestadt leben.
Ich find es schade, aber in der aktuellen Situation macht ein Verbleib keinen Sinn, da er dann nur noch für schlechte Schlagzeilen herhalten kann, wenn überhaupt was über ihn kommt.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 572
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Mario Götze [10]

#746 Beitrag von La Roja » Di 11. Feb 2020, 09:37

Ganz egal, wie die Sache mit Götze letztendlich ausgehen wird: ihm gebührt meiner Meinung nach allerhöchsten Respekt dafür, wie er mit seiner aktuellen (und jetzt schon monatelang dauernden) Situation umgeht. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand, der so offensichtlich vom Übungsleiter mit Nichtbeachtung gestraft wird, Woche für Woche auf die Ersatzbank setzt und komplett die Füße still hält. Ich hätte wirklich Verständnis dafür, wenn irgendwann mal eine Spitze von ihm wegen dieser bescheidenen Situation kommt, aber er verhält sich in höchstem Maße professionell. Da könnte sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden und alleine deshalb wünsche ich ihm wirklich, dass er einen zu ihm passenden Verein findet, bei dem er einfach nur kicken kann!
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 567
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Mario Götze [10]

#747 Beitrag von BOR-usse » Di 11. Feb 2020, 14:13

La Roja hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 09:37
Ganz egal, wie die Sache mit Götze letztendlich ausgehen wird: ihm gebührt meiner Meinung nach allerhöchsten Respekt dafür, wie er mit seiner aktuellen (und jetzt schon monatelang dauernden) Situation umgeht. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand, der so offensichtlich vom Übungsleiter mit Nichtbeachtung gestraft wird, Woche für Woche auf die Ersatzbank setzt und komplett die Füße still hält. Ich hätte wirklich Verständnis dafür, wenn irgendwann mal eine Spitze von ihm wegen dieser bescheidenen Situation kommt, aber er verhält sich in höchstem Maße professionell. Da könnte sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden und alleine deshalb wünsche ich ihm wirklich, dass er einen zu ihm passenden Verein findet, bei dem er einfach nur kicken kann!
Absolut, andere Spieler hätten sich der Presse gegenüber schon mehrfach ausgeheult. Nein, er nicht und das verdient Hochachtung.

edinho
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 22
Registriert: Do 6. Feb 2020, 08:39

Re: Mario Götze [10]

#748 Beitrag von edinho » Di 11. Feb 2020, 15:30

BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 14:13
La Roja hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 09:37
Ganz egal, wie die Sache mit Götze letztendlich ausgehen wird: ihm gebührt meiner Meinung nach allerhöchsten Respekt dafür, wie er mit seiner aktuellen (und jetzt schon monatelang dauernden) Situation umgeht. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand, der so offensichtlich vom Übungsleiter mit Nichtbeachtung gestraft wird, Woche für Woche auf die Ersatzbank setzt und komplett die Füße still hält. Ich hätte wirklich Verständnis dafür, wenn irgendwann mal eine Spitze von ihm wegen dieser bescheidenen Situation kommt, aber er verhält sich in höchstem Maße professionell. Da könnte sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden und alleine deshalb wünsche ich ihm wirklich, dass er einen zu ihm passenden Verein findet, bei dem er einfach nur kicken kann!
Absolut, andere Spieler hätten sich der Presse gegenüber schon mehrfach ausgeheult. Nein, er nicht und das verdient Hochachtung.
Absolut richtig. Größten Respekt ! Ob Inter für ihn der richtige Club ist, wage ich doch zu bezweifeln. In einer technisch anspruchsvollen Liga, wie in Spanien, wäre er sicher besser aufgehoben. Die ganz großen Clubs aus Madrid oder Barcelona werden es jedoch nicht mehr werden...

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 935
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Mario Götze [10]

#749 Beitrag von Theo » Di 11. Feb 2020, 17:12

BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 14:13
La Roja hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 09:37
Ganz egal, wie die Sache mit Götze letztendlich ausgehen wird: ihm gebührt meiner Meinung nach allerhöchsten Respekt dafür, wie er mit seiner aktuellen (und jetzt schon monatelang dauernden) Situation umgeht. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand, der so offensichtlich vom Übungsleiter mit Nichtbeachtung gestraft wird, Woche für Woche auf die Ersatzbank setzt und komplett die Füße still hält. Ich hätte wirklich Verständnis dafür, wenn irgendwann mal eine Spitze von ihm wegen dieser bescheidenen Situation kommt, aber er verhält sich in höchstem Maße professionell. Da könnte sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden und alleine deshalb wünsche ich ihm wirklich, dass er einen zu ihm passenden Verein findet, bei dem er einfach nur kicken kann!
Absolut, andere Spieler hätten sich der Presse gegenüber schon mehrfach ausgeheult. Nein, er nicht und das verdient Hochachtung.
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber an sich finde ich es traurig oder beschämend, wenn man jemandem Respekt zollt der eigentlich nur das macht was völlig normal sein sollte. Nicht falsch verstehen, natürlich ist die Situation für ihn für alles andere als zufriedenstellend, aber immerhin wird ihm die Bankdrückerei auch ordentlich entschädigt und wer weiß, durch die Verletzung von Brandt und Reus, könnte er doch noch eine wichtige Rolle spielen.

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 567
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Mario Götze [10]

#750 Beitrag von BOR-usse » Di 11. Feb 2020, 18:31

Theo hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 17:12
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber an sich finde ich es traurig oder beschämend, wenn man jemandem Respekt zollt der eigentlich nur das macht was völlig normal sein sollte. Nicht falsch verstehen, natürlich ist die Situation für ihn für alles andere als zufriedenstellend, aber immerhin wird ihm die Bankdrückerei auch ordentlich entschädigt und wer weiß, durch die Verletzung von Brandt und Reus, könnte er doch noch eine wichtige Rolle spielen.
Ich versteh das nicht falsch. Das Problem ist, dass wir heute wohl andere Maßstäbe anlegen müssen. Deswegen ist es ja schon außergewöhnlich, dass er sich so benimmt. Heutzutage scheint es ja zum guten Ton zu gehören, sich mittels der Medien zu beschweren. Da fällt das, was du 'normal' nennst, einfach mal auf. Perverse Entwicklung, aber wohl nicht mehr aufzuhalten.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 572
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Mario Götze [10]

#751 Beitrag von La Roja » Di 11. Feb 2020, 19:18

BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 18:31
Theo hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 17:12
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber an sich finde ich es traurig oder beschämend, wenn man jemandem Respekt zollt der eigentlich nur das macht was völlig normal sein sollte. Nicht falsch verstehen, natürlich ist die Situation für ihn für alles andere als zufriedenstellend, aber immerhin wird ihm die Bankdrückerei auch ordentlich entschädigt und wer weiß, durch die Verletzung von Brandt und Reus, könnte er doch noch eine wichtige Rolle spielen.
Ich versteh das nicht falsch. Das Problem ist, dass wir heute wohl andere Maßstäbe anlegen müssen. Deswegen ist es ja schon außergewöhnlich, dass er sich so benimmt. Heutzutage scheint es ja zum guten Ton zu gehören, sich mittels der Medien zu beschweren. Da fällt das, was du 'normal' nennst, einfach mal auf. Perverse Entwicklung, aber wohl nicht mehr aufzuhalten.
So ist es und unter diesen Gesichtspunkten ist es durchaus respektabel. Heutzutage ist es ja sogar schon keine Ausnahme mehr, dass sich selbst die Spielerfrauen öffentlich auskotzen, wenn sie der Meinung sind, dass ihre Macker ungerecht behandelt werden.
Und ich glaube wirklich, dass sich ein Götze seine durchaus ordentliche Entlohnung lieber verdienen würde als sie als Bankwärmer einfasch so einzustreichen. Aber wer weiß, vielleicht bekommt er jetzt ja durch die Umstände die Chance, sich in den Fokus einiger Vereine zu spielen. Ich würds ihm wünschen.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 976
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mario Götze [10]

#752 Beitrag von cloud88 » Di 11. Feb 2020, 19:48

Entlohnung ist auch hier die halbe Wahrheit, gleichzeitig sinkt sein Marktwert für einen neuen Vertrag woanders. Dazu muss man sagen das er mit seiner Verschwiegenheit dafür sorgt das kein weiteres Störfeuer entbrennt. Würde er jetzt aufmucken gegen Favre ein paar kleine Spitzen fallen lassen, dann wären die Medien damit Wochenlang voll und würden das ganze ausschlachten. Außerdem glaube ich schon das er lieber spielen würde, gerade weil ihm durch Krankheit und Verletzungen viel Spielzeit geraubt wurde.

Inter wird aber keiner Thema sein, die haben mit Eriksen schon jemanden geholt. Aber wer weiß ob nicht jemand überraschendes zu greift.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 981
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Mario Götze [10]

#753 Beitrag von LEF » Di 11. Feb 2020, 21:23

BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 18:31
Theo hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 17:12
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber an sich finde ich es traurig oder beschämend, wenn man jemandem Respekt zollt der eigentlich nur das macht was völlig normal sein sollte. Nicht falsch verstehen, natürlich ist die Situation für ihn für alles andere als zufriedenstellend, aber immerhin wird ihm die Bankdrückerei auch ordentlich entschädigt und wer weiß, durch die Verletzung von Brandt und Reus, könnte er doch noch eine wichtige Rolle spielen.
Ich versteh das nicht falsch. Das Problem ist, dass wir heute wohl andere Maßstäbe anlegen müssen. Deswegen ist es ja schon außergewöhnlich, dass er sich so benimmt. Heutzutage scheint es ja zum guten Ton zu gehören, sich mittels der Medien zu beschweren. Da fällt das, was du 'normal' nennst, einfach mal auf. Perverse Entwicklung, aber wohl nicht mehr aufzuhalten.
So sieht es wohl leider aus. Zugegeben, kann ich mich auch mit diesen Protagonisten kaum identifizieren. Mir geht es um den BVB. Wer unser Trikot trägt, tangiert mich nur peripher.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3602
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mario Götze [10]

#754 Beitrag von Schwejk » Di 11. Feb 2020, 21:25

LEF hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:23
BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 18:31
Theo hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 17:12
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber an sich finde ich es traurig oder beschämend, wenn man jemandem Respekt zollt der eigentlich nur das macht was völlig normal sein sollte. Nicht falsch verstehen, natürlich ist die Situation für ihn für alles andere als zufriedenstellend, aber immerhin wird ihm die Bankdrückerei auch ordentlich entschädigt und wer weiß, durch die Verletzung von Brandt und Reus, könnte er doch noch eine wichtige Rolle spielen.
Ich versteh das nicht falsch. Das Problem ist, dass wir heute wohl andere Maßstäbe anlegen müssen. Deswegen ist es ja schon außergewöhnlich, dass er sich so benimmt. Heutzutage scheint es ja zum guten Ton zu gehören, sich mittels der Medien zu beschweren. Da fällt das, was du 'normal' nennst, einfach mal auf. Perverse Entwicklung, aber wohl nicht mehr aufzuhalten.
So sieht es wohl leider aus. Zugegeben, kann ich mich auch mit diesen Protagonisten kaum identifizieren. Mir geht es um den BVB. Wer unser Trikot trägt, tangiert mich nur peripher.
Yep, daher verzichte ich schon seit langem auf eine Beflockung meiner Trikots.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Mario Götze [10]

#755 Beitrag von MattiBeuti » Di 11. Feb 2020, 23:15

cloud88 hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 19:48
Entlohnung ist auch hier die halbe Wahrheit, gleichzeitig sinkt sein Marktwert für einen neuen Vertrag woanders. Dazu muss man sagen das er mit seiner Verschwiegenheit dafür sorgt das kein weiteres Störfeuer entbrennt. Würde er jetzt aufmucken gegen Favre ein paar kleine Spitzen fallen lassen, dann wären die Medien damit Wochenlang voll und würden das ganze ausschlachten. Außerdem glaube ich schon das er lieber spielen würde, gerade weil ihm durch Krankheit und Verletzungen viel Spielzeit geraubt wurde.

Inter wird aber keiner Thema sein, die haben mit Eriksen schon jemanden geholt. Aber wer weiß ob nicht jemand überraschendes zu greift.
Vielleicht ja der Stadtrivale?? Milan erlebt dank Ibra den zweiten Frühling. Und wer zieht da im Mitteldfeld die Fäden?? Hakan Çalhanoğlu! Da müsste Götze doch die bessere Wahl sein.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Mario Götze [10]

#756 Beitrag von Der Olaf » Mi 12. Feb 2020, 14:04

Schwejk hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:25
LEF hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:23
BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 18:31
Theo hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 17:12
Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber an sich finde ich es traurig oder beschämend, wenn man jemandem Respekt zollt der eigentlich nur das macht was völlig normal sein sollte. Nicht falsch verstehen, natürlich ist die Situation für ihn für alles andere als zufriedenstellend, aber immerhin wird ihm die Bankdrückerei auch ordentlich entschädigt und wer weiß, durch die Verletzung von Brandt und Reus, könnte er doch noch eine wichtige Rolle spielen.
Ich versteh das nicht falsch. Das Problem ist, dass wir heute wohl andere Maßstäbe anlegen müssen. Deswegen ist es ja schon außergewöhnlich, dass er sich so benimmt. Heutzutage scheint es ja zum guten Ton zu gehören, sich mittels der Medien zu beschweren. Da fällt das, was du 'normal' nennst, einfach mal auf. Perverse Entwicklung, aber wohl nicht mehr aufzuhalten.
So sieht es wohl leider aus. Zugegeben, kann ich mich auch mit diesen Protagonisten kaum identifizieren. Mir geht es um den BVB. Wer unser Trikot trägt, tangiert mich nur peripher.
Yep, daher verzichte ich schon seit langem auf eine Beflockung meiner Trikots.
Ich nicht, die letzten sind mit "Olaf" beflockt. :mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Mario Götze [10]

#757 Beitrag von slig » Mi 12. Feb 2020, 16:00

die causa götze nevt nur noch.
hoffe, er ersetzt evtl wenigstens halbwegs die verletzten reus und brandt.
ansonsten: kann dann gerne weg und gehalt frei machen.

und aki kann sich gerne mal fragen inweiweit seine befangenheit beim kadermanagment eine rolle spielte und spielt....

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2166
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#758 Beitrag von Bernd1958 » Mi 12. Feb 2020, 16:45

slig hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 16:00
die causa götze nevt nur noch.
hoffe, er ersetzt evtl wenigstens halbwegs die verletzten reus und brandt.
ansonsten: kann dann gerne weg und gehalt frei machen.

und aki kann sich gerne mal fragen inweiweit seine befangenheit beim kadermanagment eine rolle spielte und spielt....
Und was ist wenn Götze länger bei uns ist als Favre und ein anderer Trainer auf ihn setzt?
Ich weiß, alles nur hypothetisch, aber Du verlangst nun von einem Spieler ohne Spielpraxis sogar zwei Leistungsträger von uns halbwegs zu ersetzen. Kann irgendwie doch nicht klappen, oder?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1026
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mario Götze [10]

#759 Beitrag von Stumpen » Mi 12. Feb 2020, 19:57

... unter Favre hat Götze keine Chance mehr. Selbst wenn wir nur noch 9 Spieler hätten, weil eine Seuche wütet, würde Favre Götze erst auf die Bank setzen. Das hat alles keinen Zweck mehr.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#760 Beitrag von Lk75 » Mi 12. Feb 2020, 20:17

BOR-usse hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 14:13
La Roja hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 09:37
Ganz egal, wie die Sache mit Götze letztendlich ausgehen wird: ihm gebührt meiner Meinung nach allerhöchsten Respekt dafür, wie er mit seiner aktuellen (und jetzt schon monatelang dauernden) Situation umgeht. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich jemand, der so offensichtlich vom Übungsleiter mit Nichtbeachtung gestraft wird, Woche für Woche auf die Ersatzbank setzt und komplett die Füße still hält. Ich hätte wirklich Verständnis dafür, wenn irgendwann mal eine Spitze von ihm wegen dieser bescheidenen Situation kommt, aber er verhält sich in höchstem Maße professionell. Da könnte sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden und alleine deshalb wünsche ich ihm wirklich, dass er einen zu ihm passenden Verein findet, bei dem er einfach nur kicken kann!
Absolut, andere Spieler hätten sich der Presse gegenüber schon mehrfach ausgeheult. Nein, er nicht und das verdient Hochachtung.
So isses!

Antworten