Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Jadon Sancho [7]

#401 Beitrag von jasper1902 » Fr 6. Mär 2020, 06:35

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 23:07
https://www.focus.de/sport/fussball/dor ... 35012.html

Wieso nicht mal mit aller Macht (Geld) versuchen zu halten? Götzes und Schürrles Gehalt wird ja frei. Gemäss Watzke hat man das Geld auch. Warum nicht Sancho zum Topverdiener machen?! Er ist wohl (zusammen mit Haaland) DER Unterschied Spieler bei uns! Es wäre ein echtes Statement und könnte und wirklich auf ein höheres Niveau hieven!

Vielleicht sollten die BVB Ultras anstatt Fadenkreuze gegen Hopp, lieber was positives zu Sancho machen. Das wär viel wichtiger!
Schüüüüüüüüüüü muss erst einmal einen neuen Verein finden, das wird auch nicht einfach!

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3552
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#402 Beitrag von Tschuttiball » Fr 6. Mär 2020, 06:47

Ach Mist. Der hat ja noch nen Jahr Vertrag... will ihn nicht vielleicht Tuchel? Der kann ihn ja gleich zum neuen Verein mitnehmen :geek:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1949
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#403 Beitrag von Bernd1958 » Fr 6. Mär 2020, 09:24

jasper1902 hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 06:35
Tschuttiball hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 23:07
https://www.focus.de/sport/fussball/dor ... 35012.html

Wieso nicht mal mit aller Macht (Geld) versuchen zu halten? Götzes und Schürrles Gehalt wird ja frei. Gemäss Watzke hat man das Geld auch. Warum nicht Sancho zum Topverdiener machen?! Er ist wohl (zusammen mit Haaland) DER Unterschied Spieler bei uns! Es wäre ein echtes Statement und könnte und wirklich auf ein höheres Niveau hieven!

Vielleicht sollten die BVB Ultras anstatt Fadenkreuze gegen Hopp, lieber was positives zu Sancho machen. Das wär viel wichtiger!
Schüüüüüüüüüüü muss erst einmal einen neuen Verein finden, das wird auch nicht einfach!

sgG
Und stellt euch mal vor, Favre geht und Götze nimmt Gehaltsabstriche in Kauf und bleibt.... Was dann?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 686
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Jadon Sancho [7]

#404 Beitrag von Shafirion » Fr 6. Mär 2020, 09:31

Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 09:24
Und stellt euch mal vor, Favre geht und Götze nimmt Gehaltsabstriche in Kauf und bleibt.... Was dann?
Hab ich mir vorgestellt. Mein Ergebnis:
Dann wird Götze auch nicht automatisch zum Leistungsträger und alle Zweifel daran, ob er so gut ist, wie manche hier glauben, verschwinden nicht von selbst.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3552
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#405 Beitrag von Tschuttiball » Fr 6. Mär 2020, 11:27

Shafirion hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 09:31
Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 09:24
Und stellt euch mal vor, Favre geht und Götze nimmt Gehaltsabstriche in Kauf und bleibt.... Was dann?
Hab ich mir vorgestellt. Mein Ergebnis:
Dann wird Götze auch nicht automatisch zum Leistungsträger und alle Zweifel daran, ob er so gut ist, wie manche hier glauben, verschwinden nicht von selbst.
Götze wird bei uns nie mehr die tragende Rolle spielen. Für ihn und für uns wäre es besser, wenn man sich trennt. Er hat eh noch nichts verlängert, darum deutete vieles darauf hin das er geht.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Enno1909
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 47
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:17

Re: Jadon Sancho [7]

#406 Beitrag von Enno1909 » Sa 7. Mär 2020, 21:24

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 11:27
Shafirion hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 09:31
Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 09:24
Und stellt euch mal vor, Favre geht und Götze nimmt Gehaltsabstriche in Kauf und bleibt.... Was dann?
Hab ich mir vorgestellt. Mein Ergebnis:
Dann wird Götze auch nicht automatisch zum Leistungsträger und alle Zweifel daran, ob er so gut ist, wie manche hier glauben, verschwinden nicht von selbst.
Götze wird bei uns nie mehr die tragende Rolle spielen. Für ihn und für uns wäre es besser, wenn man sich trennt. Er hat eh noch nichts verlängert, darum deutete vieles darauf hin das er geht.
Ich denke auch, dass es besser ist wenn sich beide Seiten trennen.
Die Götze Millionen können gespart und in einen Spieler investiert werden, der uns deutlich weiter bringt.
"Ich sehe heute noch das Spiel in Köln vor meinen Augen. Hummels und Subotic haben die Kugel eiskalt laufen lassen, immer wieder ins Mittelfeld rein. Der Novakovic war völlig fertig und hat fast auf den Rasen gebrochen." -Jürgen Klopp-

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3552
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#407 Beitrag von Tschuttiball » Sa 7. Mär 2020, 21:32

Ja, in Sancho! Der soll ruhig hier bleiben. Genauso wie Hakimi!!!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1178
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Jadon Sancho [7]

#408 Beitrag von art_vandelay » Sa 7. Mär 2020, 21:38


penny24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 46
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 09:56

Re: Jadon Sancho [7]

#409 Beitrag von penny24 » Sa 7. Mär 2020, 21:57

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 21:38
[tweet] https://twitter.com/bvb/status/1236388993966751745?s=21[/tweet]
Nicht verfügbar
SGG penny24

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Jadon Sancho [7]

#410 Beitrag von Alfalfa » Sa 7. Mär 2020, 22:00


art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1178
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Jadon Sancho [7]

#411 Beitrag von art_vandelay » Sa 7. Mär 2020, 22:02

penny24 hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 21:57
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 21:38
[tweet] https://twitter.com/bvb/status/1236388993966751745?s=21[/tweet]
Nicht verfügbar

Nein, es gab einen weiteren Twitter-Kommentar des BVB, der dann aber wieder gelöscht wurde. Wie kann ich hier ein Foto meines Handys hochladen?

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Jadon Sancho [7]

#412 Beitrag von Alfalfa » Sa 7. Mär 2020, 22:04

Unter dem Eingabefeld auf "Add image to post" clicken.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1178
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Jadon Sancho [7]

#413 Beitrag von art_vandelay » Sa 7. Mär 2020, 22:24

Bild
Bild

Enno1909
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 47
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:17

Re: Jadon Sancho [7]

#414 Beitrag von Enno1909 » So 8. Mär 2020, 23:02

Eine Verlängerung mit Sancho, das wäre eine Ansage mit Knalleffekt!
"Ich sehe heute noch das Spiel in Köln vor meinen Augen. Hummels und Subotic haben die Kugel eiskalt laufen lassen, immer wieder ins Mittelfeld rein. Der Novakovic war völlig fertig und hat fast auf den Rasen gebrochen." -Jürgen Klopp-

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3552
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#415 Beitrag von Tschuttiball » So 8. Mär 2020, 23:04

Enno1909 hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:02
Eine Verlängerung mit Sancho, das wäre eine Ansage mit Knalleffekt!
DAS würde uns definitiv in eine neue Sphäre katapultieren. Weg vom Image des Verkäufer Vereins. Langsam hin Richtung Bayern.

Nur glauben tu ich leider nicht daran :(
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 868
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Jadon Sancho [7]

#416 Beitrag von Theo » So 8. Mär 2020, 23:23

Tschuttiball hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:04
Enno1909 hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:02
Eine Verlängerung mit Sancho, das wäre eine Ansage mit Knalleffekt!
DAS würde uns definitiv in eine neue Sphäre katapultieren. Weg vom Image des Verkäufer Vereins. Langsam hin Richtung Bayern.

Nur glauben tu ich leider nicht daran :(
Warten wir einfach mal ab, ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch Sancho durchaus gefallen daran finden könnte noch ein paar Jahre dran zu hängen wenn wir das Gehalt noch ein bisschen anpassen. Der Junge ist gerade mal 19 und wenn er mit 21 oder 22 wechselt wäre das immer noch früh genug.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1883
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#417 Beitrag von MattiBeuti » So 8. Mär 2020, 23:24

Vielleicht ist ja jetzt durch Haaland die Ablehnung gegenüber Austiegsklauseln gesunken. In so einem Szenario könnte ich mir eine Verlängerung schon eher vorstellen. Aber inwiefern man so eine für uns bessere Konstellation basteln könnte? Keine Ahnung. Unterm Strich bleibt ein Abgang im Sommer für mich die wahrscheinlichste Variante.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1883
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#418 Beitrag von MattiBeuti » So 8. Mär 2020, 23:26

Theo hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:23

Warten wir einfach mal ab, ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch Sancho durchaus gefallen daran finden könnte noch ein paar Jahre dran zu hängen wenn wir das Gehalt noch ein bisschen anpassen. Der Junge ist gerade mal 19 und wenn er mit 21 oder 22 wechselt wäre das immer noch früh genug.
Ein sehr vernünftiger Gedankengang. Aber wie oft wurde denn in diesen Sphären wirklich so gehandelt?

Naja, es wäre schon ein geniale Geschichte. Aber daran glauben? Nee...
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3552
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#419 Beitrag von Tschuttiball » So 8. Mär 2020, 23:28

Theo hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:23
Tschuttiball hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:04
Enno1909 hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 23:02
Eine Verlängerung mit Sancho, das wäre eine Ansage mit Knalleffekt!
DAS würde uns definitiv in eine neue Sphäre katapultieren. Weg vom Image des Verkäufer Vereins. Langsam hin Richtung Bayern.

Nur glauben tu ich leider nicht daran :(
Warten wir einfach mal ab, ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch Sancho durchaus gefallen daran finden könnte noch ein paar Jahre dran zu hängen wenn wir das Gehalt noch ein bisschen anpassen. Der Junge ist gerade mal 19 und wenn er mit 21 oder 22 wechselt wäre das immer noch früh genug.
Das haben wir uns bei Shinji, Günni oder Sahin auch gedacht...

Aus Fuasballromantischer Sicht absolut nachvollziehbar (ich wünsch es mir auch und sehs auch wie du), nur realistisch ist es nicht. Der Sancho-Klan sieht halt sie Kohle und man kanns ihnen nicht verdenken. Entweder wir zahlen ihm soviel wie Reus (oder mehr), oder er geht. Ich würde Sancho ja zum Topverdiener machen. Denn egal wie alt er ist, er ist nunmal unser bester Spieler!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Jadon Sancho [7]

#420 Beitrag von Becksele » Mo 9. Mär 2020, 17:54

Der Sancho-Klan sieht die Kohle?
Ich glaube es geht in erster Linie darum, sich in der zweifelsohne besten Liga der Welt, dazu seiner Heimat, bei einem großen Verein durchzusetzen. Ich habe mir United gegen City angesehen und muss sagen, dass United jetzt nicht gravierend schlechter war und nicht unverdient gewonnen hat. Die letzten Wochen dort sind auch ergebnistechnisch nicht so schlecht.

WIr werden sehen, können es eh nicht ändern.

Antworten