Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Jadon Sancho [7]

#161 Beitrag von HoWe1909 » Mi 23. Okt 2019, 17:33

Das waren bis jetzt leichte Entgleisungen, die zu Recht geahndet und bestraft wurden. Die sollte man nicht so ernst nehmen, denn er ist erst 19.
Sollten aber nach der Saison die Großen locken, wird sich sein wahrer Charakter zeigen. Ich hoffe inständig, dass er sich nicht auf das Niveau von Dembele oder Auba begibt...

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#162 Beitrag von Schwejk » Mi 6. Nov 2019, 11:37

Ist es nun ein gutes oder schlechtes Zeichen, daß im Netz noch nichts Konkretes über Sanchos Verletzung und damit auch keine Prognose zu finden ist, ob er am Samstag in München auflaufen kann?

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 216
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Jadon Sancho [7]

#163 Beitrag von smolli91 » Mi 6. Nov 2019, 13:04

Für mich sah das schon nach einer Zerrung im hinteren Oberschenkel aus, hoffen wir, dass es aber nur ein Krampf war (zumindest Favre hat direkt nach dem Spiel von Krämpfen bei ihm und Hazard gesprochen). Bei Hazard sah es von weitem aber weniger schlimm aus. Würde Sancho aber auch wenn er fit ist, erstmal draussen lassen. Hatte für mich zu Beginn zu viele einfache Ballverluste und seine Zuspiele waren vA in der ersten HZ zu ungenau. Ihn als Joker 30min vor schluss zu bringen könnte effektiver sein.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#164 Beitrag von Schwejk » Mi 6. Nov 2019, 13:49

Sancho: Zerrung im Oberschenkel
13:24
Borussia Dortmunds Jadon Sancho, Vorbereiter des 3:2-Siegtores gegen Inter Mailand, hat sich am gestrigen Abend in diesem Champions-League-Spiel eine Zerrung im Oberschenkel zugezogen. Das ergab eine eingehende Untersuchung am heutigen Mittwoch.
Ob Sancho, der wegen dieser Blessur den Platz in der 82. Spielminute verlassen musste, am Samstag im Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München mitwirken kann, entscheidet sich erst kurz vor der Begegnung
. (BVB.de)

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 545
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Jadon Sancho [7]

#165 Beitrag von La Roja » Mi 6. Nov 2019, 13:49

BVB bestätigt die Zerrung. Einsatz am Samstag wird dann kurzfristig entschieden. Bedeutet für mich, dass er nicht dabei ist.
Werden sehen...
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 941
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Jadon Sancho [7]

#166 Beitrag von LEF » Mi 6. Nov 2019, 15:36

La Roja hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 13:49
BVB bestätigt die Zerrung. Einsatz am Samstag wird dann kurzfristig entschieden. Bedeutet für mich, dass er nicht dabei ist.
Werden sehen...
Selbstverständlich wird er nicht dabei sein können. Eine Oberschenkelzerrung.......das sind mindestens 14 Tage Pause.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Jadon Sancho [7]

#167 Beitrag von Bart65 » Mi 6. Nov 2019, 16:05

Sch....ade!
Aber wer weiß wofür es gut ist. Die Pause für den Kopf, die er jetzt zwangsweise bekommt, kann auch Gutes bewirken.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Jadon Sancho [7]

#168 Beitrag von Wegbier » Mi 6. Nov 2019, 17:43

Ich denke damit ist er sicher raus für Samstag.
Aber eine Pause tut ihm insgesamt gut. Der Junge wird noch sehr wichtig in der restlichen Saison.
Erstmal gute Besserung jaden

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 365
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Jadon Sancho [7]

#169 Beitrag von slig » Do 7. Nov 2019, 19:16

eine pause tut gut. der junge muss mal auf reset drücken. in letzten wochen hat er eher rück- anstatt fortschritte gemacht.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2346
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Jadon Sancho [7]

#170 Beitrag von emma66 » Do 7. Nov 2019, 19:54

slig hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:16
eine pause tut gut. der junge muss mal auf reset drücken. in letzten wochen hat er eher rück- anstatt fortschritte gemacht.
habe jetzt 3 posts von dir gelesen. zu 3 spielern von uns. alle 3 waren negativ, ich werde mir ejtzt weitere "beiträge" von dir nicht mehr antun.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 481
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Jadon Sancho [7]

#171 Beitrag von BOR-usse » Sa 9. Nov 2019, 20:36

emma66 hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:54
slig hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:16
eine pause tut gut. der junge muss mal auf reset drücken. in letzten wochen hat er eher rück- anstatt fortschritte gemacht.
habe jetzt 3 posts von dir gelesen. zu 3 spielern von uns. alle 3 waren negativ, ich werde mir ejtzt weitere "beiträge" von dir nicht mehr antun.
Sorry, aber findest du die Leistung von JS etwa NICHT negativ? Er braucht ne Pause. Hätte heute - zumal angeschlagen - gar nicht auf dem Platz stehen dürfen. Mit seiner Leistungsverweigerung ebent er doch den Weg zum 1:0. Bis dahin sah es ja gar nicht so schlecht aus.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Jadon Sancho [7]

#172 Beitrag von Mike1985 » Sa 9. Nov 2019, 20:45

BOR-usse hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 20:36
emma66 hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:54
slig hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:16
eine pause tut gut. der junge muss mal auf reset drücken. in letzten wochen hat er eher rück- anstatt fortschritte gemacht.
habe jetzt 3 posts von dir gelesen. zu 3 spielern von uns. alle 3 waren negativ, ich werde mir ejtzt weitere "beiträge" von dir nicht mehr antun.
Sorry, aber findest du die Leistung von JS etwa NICHT negativ? Er braucht ne Pause. Hätte heute - zumal angeschlagen - gar nicht auf dem Platz stehen dürfen. Mit seiner Leistungsverweigerung ebent er doch den Weg zum 1:0. Bis dahin sah es ja gar nicht so schlecht aus.
Richtig. Unfassbar wie immer von den selben Usern irgendwelche "Trolle" identifiziert werden müssen statt mal die Leistungen unseres Trainers und der Mannschaft zu hinterfragen! Es ist nunmal negativ. Was soll man da noch positives über irgendwen schreiben?

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jadon Sancho [7]

#173 Beitrag von cloud88 » So 10. Nov 2019, 20:18

Er wurde aus Leistungsgründen ausgewechselt, somit ist es auf jedenfall auch bei Favre angekommen. Ich sehe schon kommen das er bald nur noch Joker ist und Hakimi seinen Platz übernimmt. Da dieser als RV zu schwach ist.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Jadon Sancho [7]

#174 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 22:32

im winter meistbietend ab 100 mio verkaufen. macht im sommer eh einen auf dembele.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 714
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Jadon Sancho [7]

#175 Beitrag von Bor-ussia09 » Mo 11. Nov 2019, 06:28

Solche Leistungsschwankungen kommen bei Jungen Spielern häufiger vor und sind nicht überraschend.Eine kleine Pause täte ihm sicherlich ganz gut.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#176 Beitrag von Sunseeker » Mo 11. Nov 2019, 08:00

Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 22:32
im winter meistbietend ab 100 mio verkaufen. macht im sommer eh einen auf dembele.
Sicher Aussagen kann ich ja verstehen, wenn sie im Frust getätigt werden.
Aber das ist über 24 Stunden nach dem Spiel, Zubi.... Come on.... Ja, man ist immer noch sauer und tief enttäuscht, aber unseren größten Asset nach einigen enttäuschenden Spielen schnell mal zu verscherbeln ist bestimmt nicht das Richtige und das wissen die Entscheider bei uns auch. Wir haben eine EM vor uns, bei der er im England-Team eine tragende Rolle spielen - und bis dahin auch wieder liefern wird.
Ich erhoffe mir - auch wenn dies bei den derzeitigen Leistungen utopisch erscheint - eine Summe mit ner 2 am Anfang.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2078
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#177 Beitrag von Bernd1958 » Di 12. Nov 2019, 10:57

Sunseeker hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 08:00
Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 22:32
im winter meistbietend ab 100 mio verkaufen. macht im sommer eh einen auf dembele.
Sicher Aussagen kann ich ja verstehen, wenn sie im Frust getätigt werden.
Aber das ist über 24 Stunden nach dem Spiel, Zubi.... Come on.... Ja, man ist immer noch sauer und tief enttäuscht, aber unseren größten Asset nach einigen enttäuschenden Spielen schnell mal zu verscherbeln ist bestimmt nicht das Richtige und das wissen die Entscheider bei uns auch. Wir haben eine EM vor uns, bei der er im England-Team eine tragende Rolle spielen - und bis dahin auch wieder liefern wird.
Ich erhoffe mir - auch wenn dies bei den derzeitigen Leistungen utopisch erscheint - eine Summe mit ner 2 am Anfang.
SgG
Sun
Naja, ich habe gerade den Artikel im gestrigen Kicker gelesen. Demnach ist Sancho wohl auch mittlerweile im Mannschaftskreis wegen seiner "Verfehlungen" und sich selbst herausgenommenen Extrawürste nicht mehr so gut angesehen.
Ich hoffe mal er macht keinen auf Dembele oder Auba...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jadon Sancho [7]

#178 Beitrag von cloud88 » Di 12. Nov 2019, 21:46

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 10:57
Sunseeker hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 08:00
Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 22:32
im winter meistbietend ab 100 mio verkaufen. macht im sommer eh einen auf dembele.
Sicher Aussagen kann ich ja verstehen, wenn sie im Frust getätigt werden.
Aber das ist über 24 Stunden nach dem Spiel, Zubi.... Come on.... Ja, man ist immer noch sauer und tief enttäuscht, aber unseren größten Asset nach einigen enttäuschenden Spielen schnell mal zu verscherbeln ist bestimmt nicht das Richtige und das wissen die Entscheider bei uns auch. Wir haben eine EM vor uns, bei der er im England-Team eine tragende Rolle spielen - und bis dahin auch wieder liefern wird.
Ich erhoffe mir - auch wenn dies bei den derzeitigen Leistungen utopisch erscheint - eine Summe mit ner 2 am Anfang.
SgG
Sun
Naja, ich habe gerade den Artikel im gestrigen Kicker gelesen. Demnach ist Sancho wohl auch mittlerweile im Mannschaftskreis wegen seiner "Verfehlungen" und sich selbst herausgenommenen Extrawürste nicht mehr so gut angesehen.
Ich hoffe mal er macht keinen auf Dembele oder Auba...

Das ganze ist doch kein Wunder. Er wird gehypt bis zum geht nicht mehr, in der N11 hört er von Mitspielern was sie so verdienen.
Ich denke auch das ein Verkauf im Winter + Leihe bis zum Saisonende zu uns das beste wäre. 150mio + Gratis Leihe und Gehaltsübernahme.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Jadon Sancho [7]

#179 Beitrag von Zubitoni » Di 12. Nov 2019, 22:19

nicht nur ich habe vorhergesagt, dass es irgendwann auch mit sancho theater geben wird. alter, hype, herkunft, typ, all das sprach einfach dafür. noch ist bei ihm sicher nix verloren, aber besser wirds sicher nicht, wenn man ihn noch ne halbserie hier behält. würde ihn bei verkauf im winter daher auch nicht für die RR ausleihen, sondern neue lösungen anstreben.

man sollte mal überlegen, diese art wunderkinder grundsätzlich früher zu verkaufen. eben bevor sie unzufrieden sind und das klima vergiften. kaufen, zu jungstars entwickeln, geld einnehmen und in gestandene 26-jährige investieren. eine option.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1584
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Jadon Sancho [7]

#180 Beitrag von yamau » Mi 13. Nov 2019, 14:49

Warum hier gleich eine derartige Verurteilung von Sancho erfolgt erschließt sich mir nicht. Noch vor 1-2 Monaten wurde ihm zugejubelt und alle waren Stolz solch einen genialen Fußballer in den Reihen zu haben...Nichts ist älter als der Erfolg von gestern! Das zeigt sich täglich im Beruf und das zeigt sich hier! Schade!!!

Antworten