FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

Antworten
Nachricht
Autor
Surumu
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 51
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:30

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1381 Beitrag von Surumu » Sa 6. Feb 2021, 16:45

in ergänzung:

Behörde klärt auf: Deshalb musste der Bayern-Flieger auf dem Boden bleiben
web.de 06.02.2021 14:57 h (akt.) o.A.

Ein Kommentar
sechzger.de 06.02.2021 12:41 h Jan Schrader[/sie]

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7093
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1382 Beitrag von Tschuttiball » Mo 8. Feb 2021, 23:40

Ein passender Kommentar des Focus:
Hoeness Aussage ist in vielerlei Hinsicht eigentümlich. Das Befolgen von Gesetzen als "Skandal ohne Ende" zu titulieren, ist deplatziert. Aber vor allem nicht haltbar.
https://m.focus.de/sport/fussball/nach- ... d=07022021

Absolut deplatziert seitens eines verurteilten Gesetzesbrecher wie ich meine... Echte Reue über seine Straftat hat er wohl keine. Die empfindet er insgeheim sicher als die grösste Unverschämtheit seines Lebens. Jede Wette!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4886
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1383 Beitrag von Schwejk » Mi 10. Feb 2021, 09:28

Pleite kam noch rechtzeitig - FC Bayern entging Wirecard-Blamage
Obwohl sich Anzeichen über Unregelmäßigkeiten bei Wirecard verdichteten, wollte der FC Bayern offenbar eine Partnerschaft eingehen. Kurz vor der geplanten Vertragsunterschrift wurde erst der Unternehmenschef verhaftet, dann ging der Zahlungsabwickler in die Insolvenz.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/FC-Bayer ... 48422.html

Gier macht blind. Eine Binse.
Bild

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2180
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1384 Beitrag von Optimus » Mi 10. Feb 2021, 20:08

Der Mann und der Verein sind nur noch Peinlich. :kotz:
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... rlich.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4886
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1385 Beitrag von Schwejk » Mi 10. Feb 2021, 21:15

Optimus hat geschrieben:
Mi 10. Feb 2021, 20:08
Der Mann und der Verein sind nur noch Peinlich. :kotz:
https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... rlich.html
Eine Realburleske. Wie dummdreist kann man nur sein?! Ein Bärendienst für die Branche.
Man wäre beinahe geneigt, hier einen unterschwelligen Selbsthaß zu vermuten. ;)
Bild

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4886
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1386 Beitrag von Schwejk » Mi 10. Feb 2021, 21:28

Von Kalle Rummenigge und anderen Hornochsen
https://www.schwatzgelb.de/artikel/2021 ... ?ref=forum
Bild

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4886
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1387 Beitrag von Schwejk » Do 11. Feb 2021, 11:54

Thomas Müller ist am Mittwoch in Katar nach dem Training positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das berichtet der TV-Sender Sky.

So was kommt von so was her (T & W). ;-)
Bild

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2813
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1388 Beitrag von emma66 » Do 11. Feb 2021, 12:19

Schwejk hat geschrieben:
Do 11. Feb 2021, 11:54
Thomas Müller ist am Mittwoch in Katar nach dem Training positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das berichtet der TV-Sender Sky.

So was kommt von so was her (T & W). ;-)
:lol: :thumbup: :clap:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7093
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1389 Beitrag von Tschuttiball » Do 11. Feb 2021, 12:34

Jetzt muss deren ganze Mannschaft doch in Quarantäne? Am besten direkt alle in Qatar lassen, bis alles gesund sind. Die Spiele natürlich Forfait pro BVB ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1710
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1390 Beitrag von Stumpen » Fr 12. Feb 2021, 13:25


Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 749
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1391 Beitrag von bvbcol » Fr 12. Feb 2021, 13:32

Stumpen hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 13:25
https://www.sport.de/news/ne4347804/war ... ulaer-ist/

... ist ja nichts neues.
Bei den Bayern wird seitens des VAR nur einmal und nur einem Auge geprüft, bei allen anderen wird gewetteifert, wer die besten Augen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7093
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1392 Beitrag von Tschuttiball » Fr 12. Feb 2021, 14:05

Spannend. Aber die Abstimmung im Artikel ist viel wichtiger!!! Gogo votet für das 2. Letzte :mrgreen:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1418
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1393 Beitrag von Alfalfa » Fr 12. Feb 2021, 14:44

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 14:05
Spannend. Aber die Abstimmung im Artikel ist viel wichtiger!!! Gogo votet für das 2. Letzte :mrgreen:
Waaas, nur 8 Prozent? :o

Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen ;)

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1394 Beitrag von Oli-09-ver » Fr 12. Feb 2021, 21:06

Upamecano kommt für 42 Mio.......tjo.

Corona?

Nie gehört ; )
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3079
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1395 Beitrag von MattiBeuti » Sa 13. Feb 2021, 10:57

Leider eine extrem gute Verstärkung. Auch wenn der Zeitpunkt der Bekanntmachung des Wechsels mal wieder typisch Bayern ist - unschön. Aber gut, Mitleid hält sich in Grenzen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1418
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1396 Beitrag von Alfalfa » Sa 13. Feb 2021, 13:27

Während RB Leipzig gegen den FC Augsburg spielt, verkündet Bayern München die Verpflichtung des Abwehrchefs der Sachsen. Deren Verantwortlichen fallen aus allen Wolken.
https://www.faz.net/aktuell/sport/fussb ... 96184.html


So kennt man sie... ;)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4886
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1397 Beitrag von Schwejk » Mo 15. Feb 2021, 22:28

Bayern-Attacken in Sachen Corona - »Die Glaubwürdigkeit des Fußballs wird mit Füßen getreten«
Vorstandschef Rummenigge prescht beim Thema Impfen vor, Trainer Flick kritisiert »sogenannte Experten«: Die Bayern entfachen die Debatte über die Sonderrolle des Fußballs in der Pandemie neu. Warum schweigt die Liga?

https://www.spiegel.de/sport/fussball/a ... 1b006c5be0
Bild

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7093
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1398 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Feb 2021, 22:29

Jeder kuscht halt vorm grossen FC Bääh..
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2791
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1399 Beitrag von Bernd1958 » Di 16. Feb 2021, 07:09

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 15. Feb 2021, 22:29
Jeder kuscht halt vorm grossen FC Bääh..
Nicht das ist der Grund. Im tiefsten Innern denken die meisten doch genauso wie Rummenigge und Co. Die wollen Zuschauer haben, the Show musst go on. Lasst uns zurückdenken wie Aki zu Beginn der Pandemie aufgetreten ist. Da war er der Buhmann und nun ist es Rummenigge. Auch der Mainzer Vorstandschef hat sich doch geäußert. Nur nimmt den niemand wahr.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Alfalfa
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1418
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1400 Beitrag von Alfalfa » Di 16. Feb 2021, 09:57

Flick räumt Fehler ein - und bietet Lauterbach Gespräch "unter vier Augen" an

Kann es sein, dass der Hansi sich selbst zu wichtig nimmt?

Antworten