Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1327
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#1 Beitrag von MattiBeuti » Do 13. Jun 2019, 22:02

Hier werden bitte AUSSCHLIEßLICH Spieler des BVB diskutiert, die von einer SERIÖSEN Quelle mit einem anderen Club in Verbindung gebracht wurden. Es geht hierbei ausschließlich um ABGÄNGE.
Für Neuzugänge gibt es schließlich einen eigenen Thread.

Hier sind KEINE:

- Diskussionen zu anderen Spielern
- Off-Topic Diskussionen
- Beleidigungen
- Provokationen

erwünscht.

Viel Spaß beim Diskutieren!
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Lattenknaller
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 107
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:40
Wohnort: Hagen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#2 Beitrag von Lattenknaller » Sa 15. Jun 2019, 17:51

Gibt es eigentlich irgendwelche Informationen über Hakimi?

Ich weiß er ist für 2 Jahre ausgliehen, aber zuletzt wurde in einigen Medien, ich habe die Quellen leider nicht parat, berichtet, dass Zidane auf ihn steht und Real ihn vorzeitig zurück haben möchte.

Wie ist hier der aktuelle Stand?
Sportliche Grüße

Master James
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:21
Wohnort: Köln

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#3 Beitrag von Master James » Sa 15. Jun 2019, 17:54

Hakimi bleibt, dass haben Aki und zorc zuletzt nochmal bestätigt. Real hat auch jetzt mendy verpflichtet. Von daher besteht da meines Erachtens keine Gefahr eines Abgangs.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 493
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#4 Beitrag von Becksele » Sa 15. Jun 2019, 18:12

Richtig, die Leihe von Hakimi wird konsequent durchgezogen und nächsten Sommer holen wir HOFFENTLICH den Klostermann ;-)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 813
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#5 Beitrag von jasper1902 » Sa 15. Jun 2019, 22:00

das macht natürlich unheimlich Mut , war aber leider auchzu erwarten

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 73575.html

sgG

Benutzeravatar
Flugscheibe
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#6 Beitrag von Flugscheibe » Sa 15. Jun 2019, 22:09

Ist die Frage, wie man selbst reagieren würde. Nach aktuellem Stand ist Schürrle fußballerisch tot, er wird nach dem ausgelaufenen Vertrag bei uns aller Voraussicht nach nie wieder das Gehalt realisieren können, das er im Moment erhält. Und man muss ja als Fußballer an seine Zukunft denken, das heißt, das Geld, was er jetzt in seiner Jugend einnimmt, muss im Zweifel für Familiengründung, adäquaten Lebensstandart und Altersvorsorge reichen.

Die Zeit, die ein Fußballer hat, Geld zu verdienen, ist nun mal begrenzt und bei Schürrle scheint das Ende in Sicht. In sofern kann man es ihm nicht verübeln, wenn er jetzt noch das Maximale mit nimmt. Ist zwar nach außen nicht schön, wirkt unkooperativ und Geldgierig, aber ich kann ihn verstehen

Im Übrigen halte ich ihn gar nicht für soo schlecht. Falls er nicht zum Wechsel bereit ist, sollte er wenigstens in Notfällen ne Alternative sein. Von abschreckenden Maßnahmen wie "Trainingsgruppe 2" oder ähnlich halte ich nämlich gar nichts.
Vergebung ist ein Akt des Mitleids. Man gewährt sie nicht, weil sie jemand verdient, sondern weil er sie braucht.

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#7 Beitrag von mek » So 16. Jun 2019, 07:50

Tja, da haben wir uns ein schönes Ei ins Nest legen lassen. Den nimmt doch keiner für 7-8 Millionen Gehalt. Der setzt sich doch zur Not schön auf die Tribüne und lässt sich die Sonne auf die Eier scheinen. Verübeln kann ich es ihm persönlich nicht, wäre jedoch schön diese Gehaltsressourcen frei machen zu können.

cheers.
mek.
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#8 Beitrag von Dede 4ever BVB » So 16. Jun 2019, 07:58

Nur Schürrle ist erst 28 - d.h. er kann jetzt noch 2 Jahre das Maximum aus seinem aktuellen BVB Vertrag rauspressen. Aber wenn man bedenkt, dass er noch mind. 5 Jahre spielen könnte, dann könnte das auch zu kurz gedacht sein und zeugt von wenig Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 813
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#9 Beitrag von jasper1902 » So 16. Jun 2019, 09:58

Ich denke auch, dass er vollwertiges Mitglied der Mannschaft werden soll sofern er nicht
transferiert wird. Selbst eine Leihe halte ich für suboptimal.

Sollte Rapha gehen ( scheinbar klar ) steht Maxi ja auch auf der Liste der potenziellen Abgänge
und dann bleibt für die klassischen Außen als Back Up zumindest im 4-2-3-1 ja eigentlich nur
noch JLB - nein Marco und Julian Brandt sehe ich persönlich dort aktuell nicht !

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 477
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#10 Beitrag von Bor-ussia09 » So 16. Jun 2019, 10:05

Für ein Back-Up wäre er aber schon ein recht teueres Vergnügen und würde deshalb einen möglichen Zugang blockieren.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 813
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#11 Beitrag von jasper1902 » So 16. Jun 2019, 10:14

Bor-ussia09 hat geschrieben:Für ein Back-Up wäre er aber schon ein recht teueres Vergnügen und würde deshalb einen möglichen Zugang blockieren.
Ist natürlich nicht mein Wunschszenario , aber wer soll ihn den bei den Gehaltsvorstellungen
denn aktuell holen ? Offensichtlich geht er gerade den "Weg Götze" und stelt seine Ernährung um,
es ist ja nicht so, dass er gar nix kann.

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 477
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#12 Beitrag von Bor-ussia09 » So 16. Jun 2019, 10:21

Da stimme ich dir zu.
Mit diesen Gehaltsvorstellungen(wenn es den stimmen sollte) , wird es für Schürrle sehr schwer.
So richtig überzeugen konnte er hier nie , obwohl zu Anfang meine ich mich zu erinnern , dass er die meisten positiv überrascht hat.
Dann verletzte er sich und er hat hier keinen Boden mehr auf die Füße bekommen.
Warum auch immer.
Ganz ehrlich?Keine Ahnung, bin da ratlos.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Bernd1958
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1367
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#13 Beitrag von Bernd1958 » So 16. Jun 2019, 10:53

Schürrle ist bestimmt kein schlechter Fußballer. Sein Fehler war der Weggang aus Leverkusen, doch das waren alles monetäre Gründe. Zu uns gekommen ist er wegen TT. Nur war TT schneller weg als man gucken konnte und die Nachfolger hatten so keine Verwendung für ihn. Dass er sein Gehalt weiter haben möchte verdenke ich ihm nicht. Würden wir genauso machen. Will er aber weiter anspruchsvollen Fußball spielen, dann muss er seine Gehaltsvorstellungen reduzieren. Ich denke Vereinen wie Freiburg, Mainz oder Hertha würden ihm guttun. Nur haben die nicht unbedingt die Kohle für ihn.....

Benutzeravatar
LEF
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#14 Beitrag von LEF » So 16. Jun 2019, 11:16

Bernd1958 hat geschrieben:Schürrle ist bestimmt kein schlechter Fußballer. Sein Fehler war der Weggang aus Leverkusen, doch das waren alles monetäre Gründe. Zu uns gekommen ist er wegen TT. Nur war TT schneller weg als man gucken konnte und die Nachfolger hatten so keine Verwendung für ihn. Dass er sein Gehalt weiter haben möchte verdenke ich ihm nicht. Würden wir genauso machen. Will er aber weiter anspruchsvollen Fußball spielen, dann muss er seine Gehaltsvorstellungen reduzieren. Ich denke Vereinen wie Freiburg, Mainz oder Hertha würden ihm guttun. Nur haben die nicht unbedingt die Kohle für ihn.....
So schlecht ist Schürrle nun auch wieder nicht. Vor allem aber, hat er immer "Vollgas" gegeben.
Zwischenmenschlich kann man ihm nichts vorwerfen. Ich denke, dass er gerne beim BVB war oder ist.
Gegen tief stehende Mannschaften tut er sich natürlich schwer, dafür ist er aber im Umschaltspiel gut zu gebrauchen.
Vielleicht ist er ja sogar mit einer Gehaltsanpassung einverstanden.
Dann kann er von mir aus gerne bleiben.

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#15 Beitrag von mek » So 16. Jun 2019, 12:11

Warum soll er denn einer Gehaltsanpassung zustimmen? Bleiben kann er ja auch so...
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
LEF
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#16 Beitrag von LEF » So 16. Jun 2019, 14:20

mek hat geschrieben:Warum soll er denn einer Gehaltsanpassung zustimmen? Bleiben kann er ja auch so...
Er will ja sicher weiter Fußball spielen und vielleicht hier nochmal Vollgas geben. Mit den kolportierten 7 - 8 Millionen Jahresgehalt findet er keinen anderen Verein.
Natürlich könnte er den Vertrag aussitzen, was allerdings suboptimal für seine Reputation wäre.
Dann wäre wohl nach Vertragsende beim BVB, Schluss mit Fußball in höheren Ligen.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1327
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#17 Beitrag von MattiBeuti » So 16. Jun 2019, 15:46

LEF hat geschrieben:
mek hat geschrieben:Warum soll er denn einer Gehaltsanpassung zustimmen? Bleiben kann er ja auch so...
Er will ja sicher weiter Fußball spielen und vielleicht hier nochmal Vollgas geben. Mit den kolportierten 7 - 8 Millionen Jahresgehalt findet er keinen anderen Verein.
Natürlich könnte er den Vertrag aussitzen, was allerdings suboptimal für seine Reputation wäre.
Dann wäre wohl nach Vertragsende beim BVB, Schluss mit Fußball in höheren Ligen.
Ich glaube, viele Vereine achten weniger auf Reputation als wir manchmal glauben. Wenn die Kohle stimmt und der sportliche Wert, dann wird ein Deal gemacht. Ich schätze, so läuft das in den meisten Fällen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Stolperjochen
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 79
Registriert: So 16. Jun 2019, 20:30

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#18 Beitrag von Stolperjochen » So 16. Jun 2019, 20:50

Ist ja Alles beim Alten hier. Nein Quatsch, Hut ab, dass Leute ihre Freizeit opfern, damit wir weiter Unsinn aufschreiben können.
Bei Schürrle bin ich absolut anderer Meinung. Das ist ein absoluter Durchschnittszocker mit schlechter Technik, der das Glück hatte, bei anstehenden Verhandlungen ein guten Tag gehabt zu haben. Schürrle ist für mich der überbezahlteste Profi auf dem Erdball. Wenn er ein Kerl wäre, würde er für weniger Geld auch für Lazio spielen. Aber er ist leider kein Kerl.

Stolperjochen
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 79
Registriert: So 16. Jun 2019, 20:30

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#19 Beitrag von Stolperjochen » So 16. Jun 2019, 20:54

Ich schwöre euch, der geht ohne Ablöse und wir müssen noch drei oder vier von den acht Millionen übernehmen.

Theo
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 631
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mitr Quelle

#20 Beitrag von Theo » So 16. Jun 2019, 21:04

Er hat einen gültigen Vertrag und gut ist. Stellt sich doch die Frage warum man ihn damals für so viel Geld verpflichtet hat und mit diesem hohem Gehalt. War das ein Friedensangebot für Tuchel, denn normalerweise hätte dieser Transfer zu diesen Konditionen nie zustande kommen dürfen, da versteh ich bis heute unsere Vereinsführung nicht.

Antworten