6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
42
86%
UNENTSCHIEDEN
4
8%
NIEDERLAGE
3
6%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 49

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3503
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#1 Beitrag von Schwejk » So 22. Sep 2019, 21:15

Alright then, dann opfere ich mich, um Mattis Anregung umzusetzen. ;-)

Denn ich bin dennoch guten Mutes, daß wir das Heimspiel gewinnen. Notfalls mit einem dreckigen 2:1.

Wie immer das Spiel ausgehen mag, danach reiche ich selbstredend den Stab der Frederöffnung weiter.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#2 Beitrag von MattiBeuti » So 22. Sep 2019, 21:24

Danke Dir! Für Bremen bin ich eigentlich sehr positiv. NIcht weil ich eben gegen die Wand gelaufen bin, sondern aus wirklichen Gründen. Bremen muss sogar noch auf Füllkrug und Osako verzichten. DIe Mannschaft ist extrem geschwächt. Natürlich werden sie mit einer guten Einstellung in den Tempel kommen, aber ich gehe stark davon aus, dass wir an die Leistungen der anderen Heimspiele anknüpfen werden. Daher gehe ich fest von einem Heimsieg aus!

Heute sind wir alle enttäuscht. Ist ja klar. In einer Woche gibt es wieder einen Sieg. Und dann müssen wir nach Prag. Sollte Prag nicht ein Stadtteil von Dortmund sein, müsste es sich um ein Auswärtsspiel handeln. Dann werden wir sehr gefordert sein, aber ich gebe weiterhin die Hoffnung auf eine postive Lernkurve nicht auf!!!

Aber jetzt kommt erstmal Bremen. Und das wird ein Heimsieg!!!!!!!

Heja BVB
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 515
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#3 Beitrag von Becksele » So 22. Sep 2019, 21:27

Bürki - Hakimi, Akanji(Zagadou), Hummels(Zagadou), Guerreiro - Witsel, BRANDT, GÖTZE - Sancho, Paco, Hazard

Andi-Latte

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#4 Beitrag von Andi-Latte » So 22. Sep 2019, 21:33

Unser Trainer wird den in höchstForm spielenden Reus niemals auf der Bank lassen… ist doch unser Captain ;) :clap:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2253
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#5 Beitrag von Zubitoni » So 22. Sep 2019, 21:36

MattiBeuti hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 21:24
...Sollte Prag nicht ein Stadtteil von Dortmund sein, müsste es sich um ein Auswärtsspiel handeln. Dann werden wir sehr gefordert sein, aber ich gebe weiterhin die Hoffnung auf eine postive Lernkurve nicht auf!!!

...
Heja BVB
hallo? von 0 punkten in berlin auf heute 1 punkt. hab das thema kurvendiskussion in der schule zwar verdrängt, aber ich meine, der wendepunkt müsste mathematisch damit erreicht sein. oder kann es mehrere wendepunkte geben?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1441
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#6 Beitrag von Herb » So 22. Sep 2019, 21:38

Als nächstes sind wir also Aufbaugegner für Bremen. Klasse :clap:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#7 Beitrag von MattiBeuti » So 22. Sep 2019, 21:43

Zubitoni hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 21:36
MattiBeuti hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 21:24
...Sollte Prag nicht ein Stadtteil von Dortmund sein, müsste es sich um ein Auswärtsspiel handeln. Dann werden wir sehr gefordert sein, aber ich gebe weiterhin die Hoffnung auf eine postive Lernkurve nicht auf!!!

...
Heja BVB
hallo? von 0 punkten in berlin auf heute 1 punkt. hab das thema kurvendiskussion in der schule zwar verdrängt, aber ich meine, der wendepunkt müsste mathematisch damit erreicht sein. oder kann es mehrere wendepunkte geben?
Natürlich, erst gewinnt Dortmund nicht und jetzt kommen auch noch Fragen zum Thema Kurvendiskussion. Was ein Tag. :D Sorry, Zubi, aber auch meine Frustrationstoleranz ist nicht unmenschlich groß. Zu dem Thema werde ich mich heute nicht mehr äußern!!!!!! :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2346
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#8 Beitrag von emma66 » So 22. Sep 2019, 22:18

also ich glaube das mein besuch aus bremen ganz schön dumm aus der wäsche gucken wird. und das nicht nur weil die ohne 11? spielen, sondern weil der bvb aus rehabilitation ausist ist, bzw zu hause spielt. wird ein 4:1 werden. (so ganz ohne gegentreffer machen wir es ja nicht)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Genshiro
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 144
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:46

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#9 Beitrag von Genshiro » So 22. Sep 2019, 23:42

Spiele gegen Bremen sind mir die liebsten, ist die einzige Mannschaft bei denen ein Punktverlust nicht der pure Horror ist, da es Bremen hilft.

Pro uns:
- Heimspiel
- Bremen schwächelt grad schon stark

Pro Bremen:
- Wir spielen gern mal Aufbaugegner für Bremen.

Ergebnis: 2:1 Heimsieg und 3Pkt für uns ;) :mrgreen:

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 437
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#10 Beitrag von Mike1985 » Mo 23. Sep 2019, 13:37

Würde da jetzt schon versuchen Götze mal mit einzubauen. Ich finde er hatte gute Aktionen auf die kurze Zeit wo er randurfte. Allerdings wüsste ich nicht für wen. Paco würde ich schon drinlassen. Götze müsste meiner Meinung nach als 8er oder 10er seine genialen Momente mit einbringen. Und nicht unbedingt als falsche 9. Reus würde ich aber auch nicht rausnehmen.

Wenn dann einfach, so wie es hier schon öfter vorgeschlagen wurde, ein 4-1-4-1. Mit Witsel als einzigen 6er. Und davor volle Kapelle. Und sowas könnte man in einem Heimspiel gegen Bremen auch machen.

Jetzt fordert man halt wieder eine Reaktion auf das Frankfurt Spiel, so wie davor auf das Union Spiel. Wir brauchen endlich Konstanz. Eine Siegesserie muss her.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#11 Beitrag von MattiBeuti » Mo 23. Sep 2019, 13:40

Genshiro hat geschrieben:
So 22. Sep 2019, 23:42
Spiele gegen Bremen sind mir die liebsten, ist die einzige Mannschaft bei denen ein Punktverlust nicht der pure Horror ist, da es Bremen hilft.

Pro uns:
- Heimspiel
- Bremen schwächelt grad schon stark

Pro Bremen:
- Wir spielen gern mal Aufbaugegner für Bremen.

Ergebnis: 2:1 Heimsieg und 3Pkt für uns ;) :mrgreen:
Ergänzend zu Pro uns:
-Wir müssen mal wieder eine Reaktion zeigen(siehe Leverkusen)
-Wir haben bis zum Spiel gegen Bremen keine englische Woche
-Letzte Saison haben sie(natürlich waren wir selbst Schuld) uns den Pokal und die Meisterschaft versaut. Das hat unsere Mannschaft vielleicht nicht vergessen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3503
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#12 Beitrag von Schwejk » Mo 23. Sep 2019, 13:44

Wir müssen mal wieder eine Reaktion zeigen..
Stehende BVB-spezifische Wendung, die uns schon saisonübergreifend begleitet, ohne daß deren Berechtigung obsolet wird. ;-)

SCNR

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#13 Beitrag von MattiBeuti » Mo 23. Sep 2019, 13:46

Schwejk hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 13:44
Wir müssen mal wieder eine Reaktion zeigen..
Stehende BVB-spezifische Wendung, die uns schon saisonübergreifend begleitet, ohne daß deren Berechtigung obsolet wird. ;-)

SCNR
Da soll nochmal jemand sagen, wir wären nicht konstant! :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 737
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#14 Beitrag von Shafirion » Mo 23. Sep 2019, 15:07

Die Umstellung auf 4-1-4-1 macht für mich nur dann Sinn, wenn Brandt keine der beiden zentralen Positionen besetzt. Er hat bisher eine enorme Vielzahl katastrapholer Fehlpässe gespielt, die allesamt in Konterstiutationen oder zu Torchancen führte. Das wäre mir mit Witsel als einziger Absicherung zu heikel. Wenn man Brandt nicht bringt, wird die Umstellung auf 4-1-4-1 aber sinnlos (außer man spielt mit Götze und Reus im Zentrum, was ich grds. gut fände).

Brandt würde ich also nur als Zehner bringen, aber nach den Eindrücken von Samstag hat sich Götze klar deutlicher empfohlen.

Hazard würde ich wieder spielen lassen, der hatte einen klaren Aufwärtstrend.
Daher entweder:

Paco
Hazard, Götze, Reus, Sancho
Witsel

oder

Paco
Hazard, Götze, Sancho
Witsel, Delaney


Götze
Hazard, Brandt, Sancho
Witsel, Delaney

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2078
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#15 Beitrag von Bernd1958 » Mo 23. Sep 2019, 17:34

Die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen müssen ( gab ja schließlich auch ein verkorkstes Auswärtsspiel vorher ) und der Trainer wird, sofern es keine Verletzungen gibt, der Mannschaft vom Barcelona bzw. Frankfurt Spiel vertrauen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#16 Beitrag von MattiBeuti » Mo 23. Sep 2019, 17:44

Könnt ihr euch noch an die Diskussionen um Großkreutz erinnern? Klopp hat ihn immer wieder gerbacht. Und Klopp hat ihn gebracht und sogar dafür Perisic auf die Bank gesetzt. Natürlich war Großkreutz technisch nicht so gut, aber er hat seine Aufgaben meistens erledigt. Manche Trainerentscheidungen versteht man erst Jahre später(leicht übertrieben). :lol:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1471
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#17 Beitrag von jasper1902 » Mo 23. Sep 2019, 17:47

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:34
Die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen müssen ( gab ja schließlich auch ein verkorkstes Auswärtsspiel vorher ) und der Trainer wird, sofern es keine Verletzungen gibt, der Mannschaft vom Barcelona bzw. Frankfurt Spiel vertrauen.
Da bin ich ausnahmsweise nicht so sicher!

sgG

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#18 Beitrag von MattiBeuti » Mo 23. Sep 2019, 17:48

jasper1902 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:47
Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:34
Die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen müssen ( gab ja schließlich auch ein verkorkstes Auswärtsspiel vorher ) und der Trainer wird, sofern es keine Verletzungen gibt, der Mannschaft vom Barcelona bzw. Frankfurt Spiel vertrauen.
Da bin ich ausnahmsweise nicht so sicher!

sgG
Ja, wenn Hummels ausfällt, kommt halt Zagadou rein. :lol:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1584
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#19 Beitrag von yamau » Mo 23. Sep 2019, 19:16

MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:48
jasper1902 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:47
Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:34
Die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen müssen ( gab ja schließlich auch ein verkorkstes Auswärtsspiel vorher ) und der Trainer wird, sofern es keine Verletzungen gibt, der Mannschaft vom Barcelona bzw. Frankfurt Spiel vertrauen.
Da bin ich ausnahmsweise nicht so sicher!

sgG
Ja, wenn Hummels ausfällt, kommt halt Zagadou rein. :lol:
..oder Balerdi oder Weigl:), mir ist egal wer

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1584
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: 6. Spieltag: BVB vs. Werder Bremen

#20 Beitrag von yamau » Mo 23. Sep 2019, 20:10

yamau hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 19:16
MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:48
jasper1902 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:47
Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:34
Die Mannschaft wird eine Reaktion zeigen müssen ( gab ja schließlich auch ein verkorkstes Auswärtsspiel vorher ) und der Trainer wird, sofern es keine Verletzungen gibt, der Mannschaft vom Barcelona bzw. Frankfurt Spiel vertrauen.
Da bin ich ausnahmsweise nicht so sicher!

sgG
Ja, wenn Hummels ausfällt, kommt halt Zagadou rein. :lol:
..oder Balerdi oder Weigl:), mir ist egal wer, ich hoffe auf Götze und Brandt sowie eine Mannschaft mit deutlich erkennbaren Willen ob ihrer Ziele. Substanz wie lange nicht, da darf man mehr erwarten als in Frankfurt!

Antworten