Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1081 Beitrag von Wegbier » Do 28. Mai 2020, 22:10

Zubitoni hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 12:26
glaube nicht, dass robin koch ne chance hat, teil der stamm-IV zu werden. aber als ergänzung sicher ne akzeptable lösung.
glaube ich auch, wenn es gut läuft wird es eher wieder so ein Ginter..., wenn er in der N11 bleiben möchte sollte er nicht kommen.
Man könnte überlegen Kilian zurückzuholen. Für sein erstes BL Jahr macht er es ordentlich.
Bornauw vom FC finde ich noch interessant.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1082 Beitrag von LEF » Do 28. Mai 2020, 22:55

Wegbier hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 22:10
Zubitoni hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 12:26
glaube nicht, dass robin koch ne chance hat, teil der stamm-IV zu werden. aber als ergänzung sicher ne akzeptable lösung.
glaube ich auch, wenn es gut läuft wird es eher wieder so ein Ginter..., wenn er in der N11 bleiben möchte sollte er nicht kommen.
Man könnte überlegen Kilian zurückzuholen. Für sein erstes BL Jahr macht er es ordentlich.
Bornauw vom FC finde ich noch interessant.
Na ja, so "einen Ginter" haben wir ohne Not gegen so "einen Toprak" eingetauscht, was ich schon damals als kapitalen Nonsens eingestuft habe.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 513
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1083 Beitrag von La Roja » Fr 29. Mai 2020, 07:38

Wobei der Wechsel von Ginter ja von ihm selbst forciert wurde, weil er nie wirklich Wertschätzung bei uns erfahren hat und von vielen ganz oft als Sündenbock abgestempelt wurde.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1084 Beitrag von Bernd1958 » Fr 29. Mai 2020, 08:32

La Roja hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 07:38
Wobei der Wechsel von Ginter ja von ihm selbst forciert wurde, weil er nie wirklich Wertschätzung bei uns erfahren hat und von vielen ganz oft als Sündenbock abgestempelt wurde.
Wobei man unterscheiden muss wer ihn als Sündenbock abgestempelt hat. Waren es die Fans oder die Trainer? Für mich war es aber auch ein Fehler Ginter abzugeben.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 513
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1085 Beitrag von La Roja » Fr 29. Mai 2020, 09:49

Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 08:32
La Roja hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 07:38
Wobei der Wechsel von Ginter ja von ihm selbst forciert wurde, weil er nie wirklich Wertschätzung bei uns erfahren hat und von vielen ganz oft als Sündenbock abgestempelt wurde.
Wobei man unterscheiden muss wer ihn als Sündenbock abgestempelt hat. Waren es die Fans oder die Trainer? Für mich war es aber auch ein Fehler Ginter abzugeben.
Ja, da muss man ganz sicher unterscheiden, aber ich bin mir sicher, dass so ein Spieler auch mitkriegt, wie sein Stand so außerhalb ist. Und da war er einer, der immer wieder in der Kritik stand, oft musste er als Sündenbock her halten, bei den Medien und Fans, egal wie seine Leistung wirklich war. Es gibt immer wieder Spieler, die (für mich meist unerklärlich) als Sinnbild für Niederlagen und Misserfolg stehen und wie die Sau durchs Dorf getrieben werden (Schmelzer war während seiner Kapitänszeit auch so einer). Das macht was mit einem.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1086 Beitrag von Wegbier » Fr 29. Mai 2020, 12:27

LEF hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 22:55
Wegbier hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 22:10
Zubitoni hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 12:26
glaube nicht, dass robin koch ne chance hat, teil der stamm-IV zu werden. aber als ergänzung sicher ne akzeptable lösung.
glaube ich auch, wenn es gut läuft wird es eher wieder so ein Ginter..., wenn er in der N11 bleiben möchte sollte er nicht kommen.
Man könnte überlegen Kilian zurückzuholen. Für sein erstes BL Jahr macht er es ordentlich.
Bornauw vom FC finde ich noch interessant.
Na ja, so "einen Ginter" haben wir ohne Not gegen so "einen Toprak" eingetauscht, was ich schon damals als kapitalen Nonsens eingestuft habe.
so gesehen ist es natürlich bitter.
GInter hatte immer einen schweren Stand. Allein der Start war nicht einfach in der letzten Saison unter Klopp. Ich fand ihn dann als RV unter Tuchel ok.
Er hatte, natürlich nicht alleine, aber immer wieder krasse Aussetzer. Die Flanke zum 4:3 für Liverpool segelt auch schön zwischen ihm und Manni durch.
Toprak habe ich nie verstanden, aber das war neben Schü und Rode ein Wunsch von TT.
Ginter ist bei Gladbach gut aufgehoben, bei uns hat er mir einfach nicht gefallen.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1087 Beitrag von LEF » Fr 29. Mai 2020, 22:59

Wegbier hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 12:27
LEF hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 22:55
Wegbier hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 22:10
Zubitoni hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 12:26
glaube nicht, dass robin koch ne chance hat, teil der stamm-IV zu werden. aber als ergänzung sicher ne akzeptable lösung.
glaube ich auch, wenn es gut läuft wird es eher wieder so ein Ginter..., wenn er in der N11 bleiben möchte sollte er nicht kommen.
Man könnte überlegen Kilian zurückzuholen. Für sein erstes BL Jahr macht er es ordentlich.
Bornauw vom FC finde ich noch interessant.
Na ja, so "einen Ginter" haben wir ohne Not gegen so "einen Toprak" eingetauscht, was ich schon damals als kapitalen Nonsens eingestuft habe.
so gesehen ist es natürlich bitter.
GInter hatte immer einen schweren Stand. Allein der Start war nicht einfach in der letzten Saison unter Klopp. Ich fand ihn dann als RV unter Tuchel ok.
Er hatte, natürlich nicht alleine, aber immer wieder krasse Aussetzer. Die Flanke zum 4:3 für Liverpool segelt auch schön zwischen ihm und Manni durch.
Toprak habe ich nie verstanden, aber das war neben Schü und Rode ein Wunsch von TT.
Ginter ist bei Gladbach gut aufgehoben, bei uns hat er mir einfach nicht gefallen.
Zugegeben. Ginter wirkte immer etwas lethargisch....und solche Spielertypen hatten beim BVB immer einen schweren Stand. Sei es drum, das tangiert uns ja nicht mehr.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1088 Beitrag von Schwejk » Do 4. Jun 2020, 12:12

Dortmunder Scouts "wissen alles" über Sturmtalent
Poker immer heißer: Mexiko-Juwel wartet auf BVB-Offerte
Borussia Dortmund schaut sich auf der Suche nach vielversprechenden internationalen Talenten offenbar in Mittelamerika um. Sturm-Juwel José Macías vom mexikanischen Erstligisten Deportivo Guadalajara soll es dem BVB angetan haben.

https://www.sport.de/news/ne3720361/bvb ... -dortmund/

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1089 Beitrag von cloud88 » Do 11. Jun 2020, 21:05

Zu Bellingham:

In players such as Jadon Sancho, Reiss Nelson and Rabbi Matondo, we’ve seen the Bundesliga become a popular pathway for youngsters from England, do you expect this trend to continue over the coming years? It seems Birmingham City’s Jude Bellingham is currently deep into that exact same situation — will it be Borussia Dortmund, or Manchester United?

I think the Sancho way is a big advertisement for the Bundesliga for English talents. Sancho wouldn’t have got this chance at City as quickly. Pep Guardiola apparently even spoke to the bosses of Bayern, saying that Sancho was difficult. Nevertheless, Bayern still wanted Sancho. Sancho decided against the top club Bayern, which has experienced stars similar to City & co. in England. The strong clubs in the Bundesliga, behind Bayern, offer talented English players a chance to play, even internationally. Bellingham will therefore also go to Dortmund, not United. You will see. Our information is that he has chosen Borussia Dortmund.

https://utdreport.co.uk/2020/06/11/excl ... tian-falk/

Liest man nicht zum ersten mal die letzten Tage. Die sache scheint wie bei Mounier fast fix zu sein. Vermutlich wartet man die sichere CL Teilnahme ab.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1090 Beitrag von Tschuttiball » Fr 12. Jun 2020, 00:05

Wäre super!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1091 Beitrag von Bernd1958 » Fr 12. Jun 2020, 07:18

Dann soll Sancho ihm ein Jahr die Eingewöhnung erleichtern...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1092 Beitrag von Wegbier » Sa 13. Jun 2020, 21:40

cloud88 hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 21:05
Zu Bellingham:

In players such as Jadon Sancho, Reiss Nelson and Rabbi Matondo, we’ve seen the Bundesliga become a popular pathway for youngsters from England, do you expect this trend to continue over the coming years? It seems Birmingham City’s Jude Bellingham is currently deep into that exact same situation — will it be Borussia Dortmund, or Manchester United?

I think the Sancho way is a big advertisement for the Bundesliga for English talents. Sancho wouldn’t have got this chance at City as quickly. Pep Guardiola apparently even spoke to the bosses of Bayern, saying that Sancho was difficult. Nevertheless, Bayern still wanted Sancho. Sancho decided against the top club Bayern, which has experienced stars similar to City & co. in England. The strong clubs in the Bundesliga, behind Bayern, offer talented English players a chance to play, even internationally. Bellingham will therefore also go to Dortmund, not United. You will see. Our information is that he has chosen Borussia Dortmund.

https://utdreport.co.uk/2020/06/11/excl ... tian-falk/

Liest man nicht zum ersten mal die letzten Tage. Die sache scheint wie bei Mounier fast fix zu sein. Vermutlich wartet man die sichere CL Teilnahme ab.
wenn die Jungs ein bisschen nachdenken und gucken, dann gibt es nicht viele Teams auf dem Niveau welche sie dann auch regelmäßig spielen lassen.
fodden bei city hat bei langen nicht die Einsätze wie Sancho und muss sich schon glücklich schätzen.
Sancho war für alle Beteiligten ein Topdeal.

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 225
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1093 Beitrag von Onkel Willi » Mo 15. Jun 2020, 09:10

Wegbier hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 21:40
cloud88 hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 21:05
Zu Bellingham:

In players such as Jadon Sancho, Reiss Nelson and Rabbi Matondo, we’ve seen the Bundesliga become a popular pathway for youngsters from England, do you expect this trend to continue over the coming years? It seems Birmingham City’s Jude Bellingham is currently deep into that exact same situation — will it be Borussia Dortmund, or Manchester United?

I think the Sancho way is a big advertisement for the Bundesliga for English talents. Sancho wouldn’t have got this chance at City as quickly. Pep Guardiola apparently even spoke to the bosses of Bayern, saying that Sancho was difficult. Nevertheless, Bayern still wanted Sancho. Sancho decided against the top club Bayern, which has experienced stars similar to City & co. in England. The strong clubs in the Bundesliga, behind Bayern, offer talented English players a chance to play, even internationally. Bellingham will therefore also go to Dortmund, not United. You will see. Our information is that he has chosen Borussia Dortmund.

https://utdreport.co.uk/2020/06/11/excl ... tian-falk/

Liest man nicht zum ersten mal die letzten Tage. Die sache scheint wie bei Mounier fast fix zu sein. Vermutlich wartet man die sichere CL Teilnahme ab.
wenn die Jungs ein bisschen nachdenken und gucken, dann gibt es nicht viele Teams auf dem Niveau welche sie dann auch regelmäßig spielen lassen.
fodden bei city hat bei langen nicht die Einsätze wie Sancho und muss sich schon glücklich schätzen.
Sancho war für alle Beteiligten ein Topdeal.

Sancho und Dembele entwickelten sich beim BVB sensationell und erwiesen sich in der Tat als absolute Glücksfälle in jeder Hinsicht. Finanziell gehört auch Pulisic zu den Top Treffern. Einer der nächsten dürfte/könnte Reyna werden. Ausblenden darf man aber nicht die vielen jungen Kicker, die es beim BVB nicht geschafft haben. Das Risiko vergrößert sich für den BVB durch mittlerweile fast horrend hohe Preise für große Talente, die mittlerweile von den abgehenden Vereinen aufgerufen werden. Hier gilt es in Zukunft die richtige Balance zu halten. Talente für 40, 50 Millionen, gar mehr, schrauben das Risiko eminent nach oben.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1094 Beitrag von Oli-09-ver » Mo 15. Jun 2020, 10:45

@Twitter:
Sancho dürfte im kommenden Jahr dann vielleicht mit seinem erst 16-jährigen Landsmann Jude Bellingham in Dortmund zusammenspielen. Bellingham ist begehrt, hatte aber schon einige Tage vor dem Corona-Lockdown der Fußball-Ligen gemeinsam mit seinem Vater eine Zusage in Dortmund hinterlegt. Der Mittelfeld-Mann gilt als Supertalent, war viel umworben von einem halben Dutzend Topklubs und spielt aktuell bereits in der ersten Mannschaft des englischen Zweitligisten Birmingham City. Seine Ablöse soll um 20 bis 25 Millionen Euro liegen, denn Bellingham hat keinen Profivertrag, sondern ein "Scholarship", eine Ausbildungsvereinbarung.
SZ/ Röckenhaus
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1095 Beitrag von Shafirion » Mo 15. Jun 2020, 11:11

Bin da nach wie vor skeptisch. Das hat nichts mit Zweifeln an dem Spieler zu tun, sondern allein mit dessen Position. Zorc hat ja schon angedeutet, dass wenig Spielraum besteht, sofern nicht Sancho verkauft wird. Da haben wir m.E. größere Baustellen als das Mittelfeldzentrum. Das gilt vor allem für die rechte Abwehrseite, aber vielleicht löst das dann wirklich ein ablösefreier Meunier.

@cloud: Du hattest irgendwo für den Fall, das Akanji geht, auf interne Lösungen verwiesen und den Namen Collins erwähnt. Damit konnte ich nichts anfangen. Kannst Du mir auf die Sprüche helfen? Falls Akanji ginge und ohne Neuverpflichtung ersetzt würde, enstünde natürlich mehr Spielraum.


Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1097 Beitrag von Optimus » Mo 15. Jun 2020, 11:59

Hier ein guter Bericht über sein Werdegang.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... a-moukoko/
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1098 Beitrag von Pew » Mo 15. Jun 2020, 12:16

Shafirion hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 11:11
Bin da nach wie vor skeptisch. Das hat nichts mit Zweifeln an dem Spieler zu tun, sondern allein mit dessen Position. Zorc hat ja schon angedeutet, dass wenig Spielraum besteht, sofern nicht Sancho verkauft wird. Da haben wir m.E. größere Baustellen als das Mittelfeldzentrum. Das gilt vor allem für die rechte Abwehrseite, aber vielleicht löst das dann wirklich ein ablösefreier Meunier.

@cloud: Du hattest irgendwo für den Fall, das Akanji geht, auf interne Lösungen verwiesen und den Namen Collins erwähnt. Damit konnte ich nichts anfangen. Kannst Du mir auf die Sprüche helfen? Falls Akanji ginge und ohne Neuverpflichtung ersetzt würde, enstünde natürlich mehr Spielraum.
Ich habe ja auch nur die Videos auf Youtube gesehen, aber der Knabe spielt seit 2 Monaten nach seinem 16 Geburtstag Stamm, gegen Männer. Die Championship dürfte mehr oder weniger die beste 2. Liga der Welt sein, nach meinem Eindruck durchaus auch sehr physisch und dann sieht man wie der Bub da wie selbstverständlich durch die gegnerischen Reihen dribbelt. Das ist wie bei Sancho oder Haaland, in dem Moment wo der seine Unterschrift unter den Vertrag setzt hat sich sein Wert erstmal verdoppelt. Das ist ein Transfer bei dem schon alles schief laufen muss, damit uns den nicht zumindest Everton&co noch zum Einkaufspreis abnehmen, wenn es normal läuft verdoppeln wir unser iInvestment und wenn es gut läuft haben wir 1-2 Jahre einen Topspieler und kassieren wie bei Sancho und Dembele.
Ich denke bei 20-25mio Ablöse wird man da zur Not auch kreative Lösungen zur Durchführung anstreben.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1099 Beitrag von Shafirion » Mo 15. Jun 2020, 15:59

Optimus hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 11:59
Hier ein guter Bericht über sein Werdegang.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... a-moukoko/
Merci!
Klingt vielversprechend, aber fest einplanen kann man den Jungen als Alternative im kommenden Jahr vermutlich noch nicht.
Pew hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 12:16
Shafirion hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 11:11
Bin da nach wie vor skeptisch. Das hat nichts mit Zweifeln an dem Spieler zu tun, sondern allein mit dessen Position. Zorc hat ja schon angedeutet, dass wenig Spielraum besteht, sofern nicht Sancho verkauft wird. Da haben wir m.E. größere Baustellen als das Mittelfeldzentrum. Das gilt vor allem für die rechte Abwehrseite, aber vielleicht löst das dann wirklich ein ablösefreier Meunier.

@cloud: Du hattest irgendwo für den Fall, das Akanji geht, auf interne Lösungen verwiesen und den Namen Collins erwähnt. Damit konnte ich nichts anfangen. Kannst Du mir auf die Sprüche helfen? Falls Akanji ginge und ohne Neuverpflichtung ersetzt würde, enstünde natürlich mehr Spielraum.
Ich habe ja auch nur die Videos auf Youtube gesehen, aber der Knabe spielt seit 2 Monaten nach seinem 16 Geburtstag Stamm, gegen Männer. Die Championship dürfte mehr oder weniger die beste 2. Liga der Welt sein, nach meinem Eindruck durchaus auch sehr physisch und dann sieht man wie der Bub da wie selbstverständlich durch die gegnerischen Reihen dribbelt. Das ist wie bei Sancho oder Haaland, in dem Moment wo der seine Unterschrift unter den Vertrag setzt hat sich sein Wert erstmal verdoppelt. Das ist ein Transfer bei dem schon alles schief laufen muss, damit uns den nicht zumindest Everton&co noch zum Einkaufspreis abnehmen, wenn es normal läuft verdoppeln wir unser iInvestment und wenn es gut läuft haben wir 1-2 Jahre einen Topspieler und kassieren wie bei Sancho und Dembele.
Ich denke bei 20-25mio Ablöse wird man da zur Not auch kreative Lösungen zur Durchführung anstreben.
Danke auch dafür. Hab mich mit dem Spieler bisher wenig beschäftigt, aber das klingt, als müsse man da mal in Youtube eintauchen. :)

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1100 Beitrag von cloud88 » Di 16. Jun 2020, 22:57

Meunier ist so gut wie Fix und es soll sich nur noch um die länge 4 oder 5 Jahre und die Erlaubnis die CL noch mit PSG zu spielen gehen.

Damit hätten wir schon die meisten Neuzugänge Fix.

Auf Collins bin ich ebendfalls gespannt. Er soll zwar erst ab der Saison 21/22 zum Profikader zählen, aber wer weiß wie er sich ab kommende Saison in der U19 Präsentiert. Er gibt ja schon genug bei denen es plötzlich schneller ging. Mit 191cm und einiges an Geschwindigkeit ist er wie gemacht für unsere Abwehr.
Alleine mal die IV Collins / Zagadou hätte schon etwas von einer Mauer.

Neben einer RV Meunier, einem ZM Bellingham fehlt somit noch eine zweite 9. Und wir hätten den Kader grob zusammen und müssten dann Verkaufen.

Interessant wird es natürlich noch wie man mit den Talenten plant. Gomez, Raschl, Balerdi, Morey werden Spielzeit brauchen.
Burnic, Passlack usw vermutlich abgegeben.

Antworten