Poptones

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Poptones

#1 Beitrag von Schwejk » Do 13. Jun 2019, 20:56

Primig, daß diese „OT-Plauderecke“ die Möglichkeit bietet, den ach so beliebten Fred „Poptones“ hier fortzusetzen. Mein Dank & Respekt an die Konstrukteure dieses Forums, das meine Erwartungen in jeder Hinsicht weit übertrifft. Champs Elysee! ;-)

Nun denn also:
Ist diese Seite würdiger einzuweihen als mit einem iPeel-BVB-Jodel-Klassiker?
https://www.youtube.com/watch?v=kJyVIEnXBS8

iPeels des heutigen sonnigen Ausritts:

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
CRAMPS Surfing Dead 274B20 02.06.1985
B BOYS Stick-Up Kid H274B2 02.06.1985
BREAKING CIRCUS Christian Soldiers 274B32 02.06.1985
METEORS Fire Fire 274B39 02.06.1985
COCTEAU TWINS Ivo (Deleted Version) 274B41 02.06.1985
PHILLIP BOA*) & THE VOODOO-CLUB Skull G274B4 02.06.1985

https://www.youtube.com/watch?v=UxavcOn1qiI
https://www.youtube.com/watch?v=lmn2dXHqkZM
https://www.youtube.com/watch?v=uKTImCyVb-o
https://www.youtube.com/watch?v=Fnk2Ks1VTLc
https://www.youtube.com/watch?v=F67X4AQE3k0
https://www.youtube.com/watch?v=R5YCtoXZpZw

*) aus Dortmund ;-)

Morta Della
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:54
Wohnort: Dortmund

Re: Poptones

#2 Beitrag von Morta Della » Do 13. Jun 2019, 21:08

Schwejk, ich muss mal wieder schmunzeln, Deine Musik ist mir so unbekannt. Wenn ich nicht zu alt bin, bin ich musikalisch wohl ungebildet.....oder einfach anders...
Machen ist wie wollen, nur krasser!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#3 Beitrag von Schwejk » Do 13. Jun 2019, 21:22

Morta Della, die Peelsche Mucke hält jung. Gloob's mir. Leider haste nicht mehr die Möglichkeit, den Großmeister im Wortsinne live - im welchen Medium auch immer - zu erleben. Aber das Netz ist voll seiner Meisterwerke.
Und Appetizer werden hier in diesem Fred sicherlich noch reichlich geboten werden.
Guten Appetit. ;-)

Ansonsten mag weiterhin des bekannte Knebelsche Theorem gelten: "Geschmack ist Bandbreite". ;-)

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Poptones

#4 Beitrag von Alfalfa » Do 13. Jun 2019, 21:32

Dieser Thread gehörte zu den Dingen, die mich noch im Westline-Forum gehalten haben. Schön, dass es hier weitergeht :)

Morta Della
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:54
Wohnort: Dortmund

Re: Poptones

#5 Beitrag von Morta Della » Do 13. Jun 2019, 21:48

Ich hab unter anderem in ganz jungen Jahren viel Ärzte gehört, Element of Crime und in den letzten Jahren Von wegen Lisbeth. All das immer, wenn ich mal punkig und indie-mäßig drauf war. Nebenher, ich gestehe, viel Original Country aber auch so was wie Gregory Porter...
Machen ist wie wollen, nur krasser!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#6 Beitrag von Schwejk » Do 13. Jun 2019, 22:11

Morta Della hat geschrieben:Ich hab unter anderem in ganz jungen Jahren viel Ärzte gehört, Element of Crime und in den letzten Jahren Von wegen Lisbeth. All das immer, wenn ich mal punkig und indie-mäßig drauf war. Nebenher, ich gestehe, viel Original Country aber auch so was wie Gregory Porter...
Nun, das liest sich doch primig. Und nix gegen Country, wenn er in der "Cowpunk"-Version geboten wird.
Ich laß da mal nur diese Namen fallen: BLOOD ON THE SADDLE, THE TURBINES, JASON & THE SCORCHERS.

Im Übrigen brachte Peel durchaus auch ursprüngliche Countrystücke, wenn auch nicht unbedingt middle of the road stuff. Ein Beispiel kann ich dir leider aus'm Stegreif nicht bieten, da müßte ich erst in meiner Datei (aufwendig, weil nicht nach'm Genre getrennt) recherchieren.

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Poptones

#7 Beitrag von Alfalfa » Do 13. Jun 2019, 22:15

The Gun Club haben ja auch einige countrymäßige Sachen gemacht, wie das hier z.B.:

https://www.youtube.com/watch?v=hvvGM3QhtOg

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#8 Beitrag von Schwejk » Do 13. Jun 2019, 22:23

Alfalfa hat geschrieben:The Gun Club haben ja auch einige countrymäßige Sachen gemacht, wie das hier z.B.:

https://www.youtube.com/watch?v=hvvGM3QhtOg
Yep. In der Tat. Immer wieder grpßartig. Wie gerade das verlinkte Stück.

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 932
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Poptones

#9 Beitrag von Tonestarr » Do 13. Jun 2019, 22:35

Ihr macht das hier schon wie ich sehe :D

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Poptones

#10 Beitrag von Bernd1958 » Fr 14. Jun 2019, 08:26

Habe gerade durch Zufall gesehen wie Metallica in Köln versuchen mit Viva Colonia Stimmung zu machen. Hat wohl nicht gerade gut geklappt ;)
https://www.youtube.com/watch?v=5ks5UqP ... ture=share
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#11 Beitrag von Schwejk » Fr 14. Jun 2019, 19:23

iPeel des Tages

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
MEAT PUPPETS Swimming Ground 282A46 16.09.1985
UHMAHLATHINI NABO Qhude Manikiniki E282A4 16.09.1985
NONE OF THE ABOVE (USA) I Should Kill You 282A53 16.09.1985

https://www.youtube.com/watch?v=DaqIyBfryQU (The Lion of Soweto – what a voice)

… und Anlaß für:
Bild

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Poptones

#12 Beitrag von Alfalfa » Sa 15. Jun 2019, 19:54

Dieses auf einer aktuellen Compilation enthaltene durchaus gelungene Cramps-Cover habe ich gerade per Push-Benachrichtigung bekommen:

www.youtube.com/watch?v=SpsE_cNCBJY

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#13 Beitrag von Schwejk » Sa 15. Jun 2019, 20:46

Primiger Appetizer. Auf Wiedervorlage gesetzt:
https://www.discogs.com/Das-Clamps-Shit ... e/13663192

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Poptones

#14 Beitrag von Alfalfa » Sa 15. Jun 2019, 20:53

Ups, das ist ja gar keine Compilation :)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#15 Beitrag von Schwejk » Sa 15. Jun 2019, 21:40

Alfalfa hat geschrieben:Ups, das ist ja gar keine Compilation :)
Will man jenes Album als Parodie auf THE CRAMPS auffassen, dann dürfte die pophistorische Analogie nicht abwegig sein, wenn man u.a. auf THE RUTLES verweist, die sich ebenfalls auf eine Masterband beziehen:

Bild

https://www.discogs.com/The-Rutles-The- ... ster/79428

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#16 Beitrag von Schwejk » So 16. Jun 2019, 11:55

Die Show vom 19.02.1981 ist nun online
https://peel.fandom.com/wiki/19_February_1981_(BFBS)

BTW: Sie enthält einen der Kommentare zum BVB-Sticker auf'm Heckfenster seines Audi. ;-)

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Poptones

#17 Beitrag von Alfalfa » So 16. Jun 2019, 11:59

Und bereits heruntergeladen ;)

Bedankt! :up:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#18 Beitrag von Schwejk » So 16. Jun 2019, 18:49

iPeels des heutigen Ausritts:

PEEL CHRONOLOGISCH
MUSICIANS TITLE CASSETTE DATE
HALF MAN HALF BISCUIT Time Flies By (When You`re A Driver Of A Train) 287B61 07.12.1985
CASSANDRA COMPLEX Moscow, Idaho 287B62 07.12.1985
JESUS AND MARY CHAIN The Hardest Walk 288A01 14.12.1985
FOETUS /SCRAPING FOETUS OFF THE WHEEL Descent Into Inferno 288A06 14.12.1985
NEW ORDER Everything`s Gone Green 288A17 14.12.1985
HALF MAN HALF BISCUIT 99 % Of Gargoyles Look Like Bob Todd*) 288A25 14.12.1985

https://www.youtube.com/watch?v=FyHKL7uR6yA
https://www.youtube.com/watch?v=lZsNdYyy-p8
https://www.youtube.com/watch?v=89X18FWMSI4
https://www.youtube.com/watch?v=b4lHWn7t_y0
https://www.youtube.com/watch?v=q5LqrBgEslM
https://www.youtube.com/watch?v=OgYWMijjBt4

*) Mir fällt -politically incorrect - v-a- spontan „Putzi“ Hanfstaengl ein. :oops:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#19 Beitrag von Schwejk » Mo 17. Jun 2019, 10:30

Herr Schwejk öffnet seinen Schallplattenschrank:

Bild

Soundtracks to summer fun feelings: African Music: ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=vncj42uNgFM&t=166s

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Poptones

#20 Beitrag von Schwejk » Mo 17. Jun 2019, 13:18

Popgeschichtlich interessantes Video from yesteryears:

Signale aus der Schwäbischen Straße (i.e. Schöneberg) was a German documentary, broadcast on the SFB (Sender Freies Berlin) channel, based in Berlin, Germany on 23rd May 1976. The documentary was about the German band, Tangerine Dream, which includes informal interviews and concert/studio footage, most of which seems to have been done exclusively for the film. The interviews are in the German language. The Berlin street name (Schwabischen Strasse) in the title refers to where member Edgar Froese used to live in Berlin (apparently another member, Klaus Schulze, lived on the same street at the time).
Peel makes an appearance in the programme, where he is dubbed in German, involving debating in a panel about Rock ‘n’ Roll music.
According to wiki user Eddie Berlin, who translated the German language dub of Peel speaking in the programme, Peel is shown objecting to the thesis that Rock'n'Roll is a primitive music (19:24 - 19:43)
”No, no, no, Rock'n'Roll is not primitive at all, but elemental, let's say it is originally. And the thing that bothers me most about your reasoning is that you bring Rock'n'Roll back to a level that comes suspiciously close to the scope of an 'art discussion', 'art' capitalised.”


https://peel.fandom.com/wiki/Signale_Au ... en_Strasse

Video:
https://peel.fandom.com/wiki/Signale_Au ... aße_(1976)

Anmerkung von Tom:
Thanks Eddie. So basically the discussion they had in Edgar Froese’s apartment was about Rock n roll music. I wonder why they had a discussion about Rock n roll music in a documentary about Tangerine Dream?

Wie recht er doch hat. ;-)
Allerdings: TANGERINE DREAM? Not really my bottle of beer. ;-)
Zuletzt geändert von Schwejk am Mo 17. Jun 2019, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten