Eishockey - von NHL bis zur DEL

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Eishockey - von NHL bis zur DEL

#1 Beitrag von Becksele » Sa 13. Jul 2019, 08:15

Eishockey-Fans hier?

Anfang September geht die DEL wieder an den Start.
Den Titel als Rekordmeister teilen sich zurzeit die Adler Mannheim und die Eisbären Berlin (beide 7 Titel nach Gründung der DEL 1990)
Aktueller Champion sind die Adler Mannheim.

Hier das Feld:
01 Adler Mannheim
02 Red Bull München ( :Kotz: )
03 Augsburger Panther
04 Kölner Haie
05 ERC Ingolstadt
06 Düsseldorfer EG
07 Pinguins Bremerhafen (das Fortuna Düsseldorf der Liga, symathisch, aber wenig Budget)
08 Straubing Tigers
09 Eisbären Berlin
10 Thomas Sabo Ice Tigers (Nürnberg)
11 Krefeld Pinguine
12 Grizzlys Wolfsburg
13 Iserlohn Roosters
14 Schwenninger Wild Wings

Das Playoff-Finale betritten die Adler Mannheim gegen den EHC Red Bull München, die Serie wurde von den Adler Mannheim mit 4:1 gewonnen.
Ich selbst hatte 3 Jahre lang eine Dauerkarte bei den Adler Mannheim (2014-2017) und hatte das große Glück, im entscheidenden fünften Finalspiel 2019 in der SAP-Arena dem Titelgewinn beigewohnt zu haben.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2247
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#2 Beitrag von emma66 » Sa 13. Jul 2019, 09:05

bin früher regelmäßig zur deg gefahren. ein düsseldorfer kunde hat mich mit einigen spielern bekannt gemacht. nach spielschluß sind wir immer in die stammpinte der deg gegangen. deswegen interessiert mich, wenn überhaupt, das abschneiden der deg.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#3 Beitrag von Bart65 » Sa 13. Jul 2019, 10:03

Sind die Mannheimer Adler nicht auch so ein SAP Club wie Hoffenheim?

Muss ja nicht negativ sein, kann sich auch um normales Sponsoring handeln.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#4 Beitrag von Becksele » Sa 13. Jul 2019, 11:19

Bart65 hat geschrieben:Sind die Mannheimer Adler nicht auch so ein SAP Club wie Hoffenheim?

Muss ja nicht negativ sein, kann sich auch um normales Sponsoring handeln.
Nicht ganz. Der Chef der Adler Mannheim, offiziell Hauptgesellschafter genannt, ist Daniel Hopp, der Sohn von Dietmar.

Ich kann mir gut vorstellen dass er ab und an etwas Geld einfließen lässt um eventuell negative Bilanzen zu korrigieren, sofern sie denn auftreten. Hier wurde aber nicht zwanghaft ein Dorfclub nach oben gefüttert, sondern er hat damals die Adler vor der Insolvenz gerettet. Um die Jahrtausendwende rum wären sie fast draufgegangen, nach der goldenen Zeit, er hat sie gerettet und dann wurde die SAP Arena gebaut, in die die Adler 2005 eingezogen sind zusammen mit den Rhein Neckar Löwen. Die Tradition ist dort jedoch mehr als vorhanden. Ein Plastikclub ist es nicht

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Benutzeravatar
krazyking87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 84
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:24
Wohnort: Mannheim

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#5 Beitrag von krazyking87 » Sa 13. Jul 2019, 12:59

Becksele hat geschrieben:Das Playoff-Finale betritten die Adler Mannheim gegen den EHC Red Bull München, die Serie wurde von den Adler Mannheim mit 4:1 gewonnen.
Ich selbst hatte 3 Jahre lang eine Dauerkarte bei den Adler Mannheim (2014-2017) und hatte das große Glück, im entscheidenden fünften Finalspiel 2019 in der SAP-Arena dem Titelgewinn beigewohnt zu haben.
Ich hatte das Glück die gesamten Playoffs, inklusive Auswärts, dabei zu sein. Diese Saison habe ich meine erste DK für die Adler.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1134
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#6 Beitrag von art_vandelay » Sa 13. Jul 2019, 22:48

Seid ihr aus der Mannheimer Region? Mann dürfte neben vielleicht Kiel die einzige Stadt sein, in der lokale Verein nicht die unangefochtene Nummer Eins ist

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#7 Beitrag von Becksele » Sa 13. Jul 2019, 23:10

Ja ich wohne 15min von Mannheim entfernt.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Benutzeravatar
krazyking87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 84
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:24
Wohnort: Mannheim

Re: Eishockey - von NHL bis zur DEL

#8 Beitrag von krazyking87 » So 14. Jul 2019, 02:30

Wohne direkt in Mannheim. Der Waldhof ist hier schon seit einigen Jahren nicht mehr die Nummer 1 und ich glaube auch nicht, dass sich das so schnell ändern wird. Da muss schon mindestens Zweitliga Fußball her. Bezeichnend dafür ist auch das Adler Mannheim Logo über dem Haupteingang des Mannheimer Hauptbahnhofs. Ganz frech würde ich sogar behaupten, hier war zur Meisterfeier der Adler mehr los als beim FC Bayern ;)

Antworten