Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1397
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#501 Beitrag von crborusse » Mi 27. Jan 2021, 19:03

Diesen Dennis, den die aus Brügge geholt haben, finde ich jetzt auch nicht so schlecht. Der ist mir schon positiv in unseren Spielen aufgefallen. Nicht nur wegen seines Namens. :mrgreen:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 479
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#502 Beitrag von Wegbier » Do 28. Jan 2021, 22:19

crborusse hat geschrieben:
Mi 27. Jan 2021, 19:03
Diesen Dennis, den die aus Brügge geholt haben, finde ich jetzt auch nicht so schlecht. Der ist mir schon positiv in unseren Spielen aufgefallen. Nicht nur wegen seines Namens. :mrgreen:
köln hat sich gut verstärkt. bin gespnat ob meyer nochmal zeigt was er kann. Dennis ist eine Diva, also genau richtig für den Karneval nach Köln gekommen

yamau
Latte
Latte
Beiträge: 2478
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#503 Beitrag von yamau » So 31. Jan 2021, 22:36

Upamecano hätte ich auch sofort genommen!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7142
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#504 Beitrag von Tschuttiball » Sa 13. Feb 2021, 08:43

Leipzig bindet Angelino.
Die Bayern holen Upamecano.

Fängt ja toll an bei unserer Konkurrenz, welche wohl kein Corona Einfluß spürt im finanziellen Bereich. Da können wir nicht mehr mithalten.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

mkay87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 72
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:37

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#505 Beitrag von mkay87 » Sa 13. Feb 2021, 08:44

Klar können wir das.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7142
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#506 Beitrag von Tschuttiball » Sa 13. Feb 2021, 09:01

mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:44
Klar können wir das.
Nö.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 932
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#507 Beitrag von Pew » Sa 13. Feb 2021, 15:12

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:43
Leipzig bindet Angelino.
Die Bayern holen Upamecano.

Fängt ja toll an bei unserer Konkurrenz, welche wohl kein Corona Einfluß spürt im finanziellen Bereich. Da können wir nicht mehr mithalten.
Dass Leipzig keinen Corona Einfluss spürt machst du daran fest, dass bei einem Spieler die Kaufpflicht greift und sie den anderen per AK verkaufen?

Ganz im Gegenteil: trotz des CL Halbfinals und Nagelsmann auf der Bank haben die sich letzten Sommer erheblich zurückgehalten und für den nächsten Sommer steht da auch mit Angelino erstmal noch, dank Upamecano, ein dickes Plus.

mkay87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 72
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:37

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#508 Beitrag von mkay87 » Sa 13. Feb 2021, 15:20

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 09:01
mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:44
Klar können wir das.
Nö.
Ja mit Bayerns Finanzkraft nicht, aber Leipzig ist kein Problem.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7142
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#509 Beitrag von Tschuttiball » Sa 13. Feb 2021, 15:24

mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 15:20
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 09:01
mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:44
Klar können wir das.
Nö.
Ja mit Bayerns Finanzkraft nicht, aber Leipzig ist kein Problem.
Leipzig wandelt mal eben so 100 Mio Schulden in Kapital um. Das war ein Akt der kritisch beäugt wurde, leider zu wenig kritisch. Ist ja Leipzig, everybodys Darling und gegen Ostklubs darf man ja eh nix sagen. Müssen alle froh sein das einer in der Bundesliga kickt.

Der "Verein" Leipzig stinkt zum Himmel und gehört zurück in die Kreisliga oder auf die Insel - da passt das Konstrukt hin! :kotz:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

mkay87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 72
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:37

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#510 Beitrag von mkay87 » Sa 13. Feb 2021, 16:07

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 15:24
mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 15:20
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 09:01
mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:44
Klar können wir das.
Nö.
Ja mit Bayerns Finanzkraft nicht, aber Leipzig ist kein Problem.
Leipzig wandelt mal eben so 100 Mio Schulden in Kapital um. Das war ein Akt der kritisch beäugt wurde, leider zu wenig kritisch. Ist ja Leipzig, everybodys Darling und gegen Ostklubs darf man ja eh nix sagen. Müssen alle froh sein das einer in der Bundesliga kickt.

Der "Verein" Leipzig stinkt zum Himmel und gehört zurück in die Kreisliga oder auf die Insel - da passt das Konstrukt hin! :kotz:
Ich bin auch Ostdeutscher. Also besser ruhig bleiben. ;)

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2796
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#511 Beitrag von Bernd1958 » Sa 13. Feb 2021, 18:10

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 15:24
mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 15:20
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 09:01
mkay87 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:44
Klar können wir das.
Nö.
Ja mit Bayerns Finanzkraft nicht, aber Leipzig ist kein Problem.
Leipzig wandelt mal eben so 100 Mio Schulden in Kapital um. Das war ein Akt der kritisch beäugt wurde, leider zu wenig kritisch. Ist ja Leipzig, everybodys Darling und gegen Ostklubs darf man ja eh nix sagen. Müssen alle froh sein das einer in der Bundesliga kickt.

Der "Verein" Leipzig stinkt zum Himmel und gehört zurück in die Kreisliga oder auf die Insel - da passt das Konstrukt hin! :kotz:
Nicht das ich Leipzig entschuldigen will, aber wir haben auch die Möglichkeit der Kapitalerhöhungen und haben die in der Vergangenheit auch das eine oder andere Mal genutzt.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7142
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#512 Beitrag von Tschuttiball » Sa 13. Feb 2021, 18:15

Auch wenn ich verstehe was du meinst, aber dass sind aber 2 komplett rechtlich/finanziell unterschiedliche Paar Schuhe. Absolut nicht zu vergleichen. Das von Leipzig ist finanziellrechtlich umstritten. Kapitalerhöhung absolut legal.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2796
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#513 Beitrag von Bernd1958 » Sa 13. Feb 2021, 18:20

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 18:15
Auch wenn ich verstehe was du meinst, aber dass sind aber 2 komplett rechtlich/finanziell unterschiedliche Paar Schuhe. Absolut nicht zu vergleichen. Das von Leipzig ist finanziellrechtlich umstritten. Kapitalerhöhung absolut legal.
Es ist Profisport. Wenn Adidas den Bauern 100 Millionen gibt ist das auch legal. Gibt uns Evonik alle erworbenen Aktien kostenlos zurück, dann ist das auch egal. Bekommt Schalke eine Bürgschaft und kann den Kredit nicht bedienen und die Bürgschaft wird fällig, dann ist das auch legal. Und wenn ein Gläubiger einen Kredit in eine Schenkung umwandelt, dann ist das auch legal.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7142
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#514 Beitrag von Tschuttiball » Sa 13. Feb 2021, 18:41

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 18:20
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 18:15
Auch wenn ich verstehe was du meinst, aber dass sind aber 2 komplett rechtlich/finanziell unterschiedliche Paar Schuhe. Absolut nicht zu vergleichen. Das von Leipzig ist finanziellrechtlich umstritten. Kapitalerhöhung absolut legal.
Es ist Profisport. Wenn Adidas den Bauern 100 Millionen gibt ist das auch legal. Gibt uns Evonik alle erworbenen Aktien kostenlos zurück, dann ist das auch egal. Bekommt Schalke eine Bürgschaft und kann den Kredit nicht bedienen und die Bürgschaft wird fällig, dann ist das auch legal. Und wenn ein Gläubiger einen Kredit in eine Schenkung umwandelt, dann ist das auch legal.
Aber wenn man schaut, WER "den Kredit in eine Schenkung" umgewandelt hat, dann hat dass mehr als ein Geschäckle.

Aber egal. Können es eh nicht ändern. Vielleicht finden wir ja auch mal son BVB-Milliardär...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten