Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AltenWemser
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 41
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 02:06
Wohnort: Dortmund

Re: Transfers International

#161 Beitrag von AltenWemser » Di 16. Jul 2019, 07:53

Theo hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:Dieses Gebaren bei den angeblichen "Top Teams" ist doch nur peinlich. Top ist für mich was anderes, hat vieles auch mit dem Verhalten zu tun. Was Barca da seit mehreren Jahren abzieht (Spieler zum streiken zu bewegen) ist einfach peinlich!
Ich finde die Spieler genauso widerlich und abstossend die sich daran beteiligen und hoffe, dass so einer niemals beim BVB aufschlägt.
War doch bei Lewandoofski damals, als er zu uns wechseln wollte, nicht anders.


Grüße
Rubbeldiekatz am Borsigplatz

bvbfan_92
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:24

Re: Transfers der Konkurrenz

#162 Beitrag von bvbfan_92 » Di 16. Jul 2019, 10:39


art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1316
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Transfers der Konkurrenz

#163 Beitrag von art_vandelay » Di 16. Jul 2019, 10:52

Schade, für uns aber aktuell zu teuer!

PottBorusse
Beiträge: 5
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:02

Re: Transfers der Konkurrenz

#164 Beitrag von PottBorusse » Di 16. Jul 2019, 11:21

Haller anscheinend nach West Ham für 50 Mios.

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
sgG

Euer Potti

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 641
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transfers der Konkurrenz

#165 Beitrag von Sunseeker » Di 16. Jul 2019, 11:30

50 Millionen sind schon ein guter Deal für die Eintracht...
Und in der Tat zu viel für uns als "Backup" für Paco. Ich alter Schwede hatte mir halt nach wie vor Isak in dieser Funktion gewünscht. Aber unser Management und Trainerstab (soll man WZF sagen?) werden es wohl besser wissen...
SgG
Sun
Variety is the spice of life

BVB-Ralle

Re: Transfers der Konkurrenz

#166 Beitrag von BVB-Ralle » Di 16. Jul 2019, 11:53

Warum in aller Welt geht Haller ausgerechnet zu West Ham?
Ich dachte, der Junge will CL spielen...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz

#167 Beitrag von Tschuttiball » Di 16. Jul 2019, 11:53

BVB-Ralle hat geschrieben:Warum in aller Welt geht Haller ausgerechnet zu West Ham?
Ich dachte, der Junge will CL spielen...
Monetäre Gründe.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

BVB-Ralle

Re: Transfers der Konkurrenz

#168 Beitrag von BVB-Ralle » Di 16. Jul 2019, 12:00

Ich weiß nicht, ob er bei West Ham so viel mehr verdient, als er in Dortmund hätte verdienen können.
Aber er kann dort keinerlei Titel gewinnen und das mit 25 Jahren.

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Transfers der Konkurrenz

#169 Beitrag von Dede 4ever BVB » Di 16. Jul 2019, 12:32

Glaub er will erstmal seinen Fuß in die Premier League Tür stellen und bei den größeren Vereinen vorspielen. Angeblich hat er sich ja vorsorglich ne Klausel für solch einen Wechsel einbauen lassen.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1652
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transfers International

#170 Beitrag von yamau » Di 16. Jul 2019, 15:34

Dieses Barcelona Spektakel ist m.E. ein purer Akt der Verzweiflung. Dembele sollte unbedingt als Neymar Nachfolger verpflichtet werden, Coutinho musste noch im Winter von Liverpool losgeeist werden und beide werden jetzt als Tausch + 50 Mio mit Neymar zum Objekt der Begierde;) Sry aber wohin soll das führen? Die machen den Fußball kaputt!

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Transfers International

#171 Beitrag von NightShift » Di 16. Jul 2019, 16:09

Könnte man den Inhalt verschieben? Haben doch schon den Thread "Transfers der Konkurrent", der auch schon bei westline bestand :)

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 938
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Transfers International

#172 Beitrag von Tonestarr » Di 16. Jul 2019, 16:40

NightShift hat geschrieben:Könnte man den Inhalt verschieben? Haben doch schon den Thread "Transfers der Konkurrent", der auch schon bei westline bestand :)
Erledigt

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 989
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#173 Beitrag von cloud88 » Di 16. Jul 2019, 20:51

50mio ist natürlich eine stolze summe die für uns nicht zu bezahlen gewesen wäre. Frankfurt dafür jetzt mit viel Geld und sehr viel Arbeit es richtig zu Investieren die Abgänge waren pure Qualität. Selbst Rebic ist ja noch möglich als Abgang.

BVB-Ralle

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#174 Beitrag von BVB-Ralle » Di 16. Jul 2019, 21:33

cloud88 hat geschrieben:50mio ist natürlich eine stolze summe die für uns nicht zu bezahlen gewesen wäre. .
Woher willst du das wissen?

Andi-Latte

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#175 Beitrag von Andi-Latte » Di 16. Jul 2019, 21:46

cloud88 hat geschrieben:50mio ist natürlich eine stolze summe die für uns nicht zu bezahlen gewesen wäre. Frankfurt dafür jetzt mit viel Geld und sehr viel Arbeit es richtig zu Investieren die Abgänge waren pure Qualität. Selbst Rebic ist ja noch möglich als Abgang.
Viel Geld ist relativ… müssen 30 bzw 10% der Ablöse abdrücken an die Ex Vereine der beiden!… Und was gescheites zu kaufen wird sehr schwer… Die Verkäufer wissen was du so bezahlen kannst ;)

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#176 Beitrag von Alfalfa » Do 18. Jul 2019, 20:32

Solange der FC Bayern keinen weiteren Neuzugang verkündet, verkünden wir einfach weiter munter alle Gerüchte: Wie die "tz" berichtet, beschäftigen sich die Münchener mit Arne Maier von Hertha BSC. Trainer Niko Kovac soll ein Fan des zentralen Mittelfeldspielers sein. In der Bundesliga hat der 20-Jährige bislang 42 Mal gespielt, dabei einen Treffer vorbereitet. Als Ablöse bringt die Zeitung 35 Millionen Euro ins Spiel. Nun, schaun mer mal, dann sehn mer scho.
Quelle: https://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag ... 52689.html

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 989
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#177 Beitrag von cloud88 » Do 18. Jul 2019, 21:33

BVB-Ralle hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben:50mio ist natürlich eine stolze summe die für uns nicht zu bezahlen gewesen wäre. .
Woher willst du das wissen?
Weil man die groben zahlen kennt. Aktuell haben wir ein deutliches Minus. Bevor wir nicht noch 5-6 Spieler Verkauft haben sind auch bei den Gehältern grenzen gesetzt.

Die Neuzugänge kosten vom Gehalt und Handgeld auch ne Stange Geld. Davon ab zahlen wir nicht 50 mio für ein Back up.

@Andi-Latte
Deswegen sage ich ja das es viel Arbeit sein wird, alle wollen etwas vom Kuchen und die Stürmer die direkt helfen sind ohne hin schwer zu bekommen.

Morta Della
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:54
Wohnort: Dortmund

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#178 Beitrag von Morta Della » Fr 19. Jul 2019, 15:53

cloud88 hat geschrieben:
BVB-Ralle hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben:50mio ist natürlich eine stolze summe die für uns nicht zu bezahlen gewesen wäre. .
Woher willst du das wissen?
Weil man die groben zahlen kennt. Aktuell haben wir ein deutliches Minus. Bevor wir nicht noch 5-6 Spieler Verkauft haben sind auch bei den Gehältern grenzen gesetzt.

Die Neuzugänge kosten vom Gehalt und Handgeld auch ne Stange Geld. Davon ab zahlen wir nicht 50 mio für ein Back up.

@Andi-Latte
Deswegen sage ich ja das es viel Arbeit sein wird, alle wollen etwas vom Kuchen und die Stürmer die direkt helfen sind ohne hin schwer zu bekommen.
Hi cloud,
da möchte ich aber bilanztechnisch widersprechen. Einnahmen - Ausgaben darfst Du nicht rechnen, schau auch hier:
https://bvbfreunde2019.iphpbb3.com/foru ... 6-s90.html

Um zu beurteilen, wo die da stehen, müssten wir die Abschreibungen der Spielertransfers, welche in 2019, 2020 und folgende noch zu Buche schlagen + Gehälter etc. gegenrechnen gegen die Einnahmen der jeweiligen Jahre. Rein abschreibungstechnisch zahlen wir in 2019 sicher noch auf die jeweilige Vertragslaufzeit bezogen einige Millionen für die Verpflichtungen der letzten Jahre, wie Alcacer, Phillipp, Witsel, Delaney, Wolf und eben auch Hummels, Hazard,.etc
Machen ist wie wollen, nur krasser!

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 989
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#179 Beitrag von cloud88 » Fr 19. Jul 2019, 22:35

Morta Della hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben:
BVB-Ralle hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben:50mio ist natürlich eine stolze summe die für uns nicht zu bezahlen gewesen wäre. .
Woher willst du das wissen?
Weil man die groben zahlen kennt. Aktuell haben wir ein deutliches Minus. Bevor wir nicht noch 5-6 Spieler Verkauft haben sind auch bei den Gehältern grenzen gesetzt.

Die Neuzugänge kosten vom Gehalt und Handgeld auch ne Stange Geld. Davon ab zahlen wir nicht 50 mio für ein Back up.

@Andi-Latte
Deswegen sage ich ja das es viel Arbeit sein wird, alle wollen etwas vom Kuchen und die Stürmer die direkt helfen sind ohne hin schwer zu bekommen.
Hi cloud,
da möchte ich aber bilanztechnisch widersprechen. Einnahmen - Ausgaben darfst Du nicht rechnen, schau auch hier:
https://bvbfreunde2019.iphpbb3.com/foru ... 6-s90.html

Um zu beurteilen, wo die da stehen, müssten wir die Abschreibungen der Spielertransfers, welche in 2019, 2020 und folgende noch zu Buche schlagen + Gehälter etc. gegenrechnen gegen die Einnahmen der jeweiligen Jahre. Rein abschreibungstechnisch zahlen wir in 2019 sicher noch auf die jeweilige Vertragslaufzeit bezogen einige Millionen für die Verpflichtungen der letzten Jahre, wie Alcacer, Phillipp, Witsel, Delaney, Wolf und eben auch Hummels, Hazard,.etc
Was mir einfach zu kurz kommt sind die Gehälter der neuen Spieler. Brandt und Co werden wohl alle zwischen 5-8mio bekommen (außer Morey), dazu kommen noch Handgelder, Berater kosten usw. Ich bezweifle einfach das die abgänge das so einfach ausgleichen.

Abschreibungen sind ja erst mal unwichtig da wir oft die volle Summe direkt an den Verein zahlen müssen. Heißt 25mio an B04 fix, aber laut Bilanz halt auf die Jahre aufgeteilt. Brandt wird uns für das erste Jahr wohl ca 35mio gekostet haben (Überwiesene Ablöse+Zahlungen an Spieler). Das Geld ist somit weg und nicht mehr zählbar, egal was in der Bilanz steht.

Brandt 35
Hazard 33
Hummels 40
Schulz 32
Morey 2,5
142,5 wären das an Euros die wir überweisen müssen.
Paco und Balerdi gleicht sicht ca mit Pulisic aus.

Bisher ist nur Diallo als gut Verdiener weg, womit wir aktuell sehr viel Geld an Gehälter zahlen und die Ablöse vorstrecken müssen.
Dagegen stehn aktuell 41mio Transfer einnahmen und Gehälter von 9-10mio die mein einspart.
Für mich ist ja aktuell noch ne große Kluft die natürlich noch deutlich verringert wird mit Philipp, Rode, Kagawa und Schürrle. Aber zusammen bringen sie vllt 30-35mio Ablöse und Gehälter von 20-23mio. Womit immer noch ein Minus von fast 40mio bleibt.

Wenn ich ein Denkfehler habe dann sagt es mir ^^

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

#180 Beitrag von tuxx328 » Sa 20. Jul 2019, 08:13

Naja, da wir ja keine Kredite aufgenommen haben um die Spiel zu kaufen, kann das so schlimm nicht sein.
Hab zwar nach der Ausbildung nichts mehr damit zu tun gehabt, aber eigtl. Sollte das doch erstmal nur ein aktiv-aktiv Taus sein... oder?

Bsp. Brandt:

35 Mio.
Profikader (Anlagevermögen) an Bank

Und dann in den Folgejahren die Abschreibungen?

Gehalt als lauenden Posten maö Aussen vor.

Anders beim Puli Deal.

67 Mio.
Transfererlös an Profikader (Anlage), Beraterkosten etc.
Wobei Puli inzwischen nur noch mit ner Minisumme drinsteht, also rd. 50 Mio Gewinn?

Antworten