Transfers der Konkurrenz & Internationale Transfers

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
crossX
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:38
Wohnort: Herne-Ost ;-P

Re: Transfers der Konkurrenz

#141 Beitrag von crossX » Sa 13. Jul 2019, 19:37

So gesehen hat Griezmann aber bis Ende der Saison noch bei Atletico gespielt, und sie erst jetzt verlassen, da wäre schon komisch die Ablösesumme aus der letzten Saison zu zahlen. Trotzdem finde ich nicht gut was Barca macht, und auch wenn Atletico nicht recht bekommt, haben die wenigstens das Image von Barca in der Öffentlichkeit angekratzt.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz

#142 Beitrag von cloud88 » Sa 13. Jul 2019, 21:06

crossX hat geschrieben:So gesehen hat Griezmann aber bis Ende der Saison noch bei Atletico gespielt, und sie erst jetzt verlassen, da wäre schon komisch die Ablösesumme aus der letzten Saison zu zahlen. Trotzdem finde ich nicht gut was Barca macht, und auch wenn Atletico nicht recht bekommt, haben die wenigstens das Image von Barca in der Öffentlichkeit angekratzt.
Ich glaube es war bei Götze wo die Klausel nur bis ende April gezogen werden konnte und dort ging der Spieler ja auch erst zum 1.7 zum neuen Verein. Daher war ja die Frage ob nicht die 200mio Klausel greift da Barca schon früh Verhandelt hat. Wenn es am ende vor Gericht geht würde man zumindest Klarheit bekommen.

Benutzeravatar
crossX
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:38
Wohnort: Herne-Ost ;-P

Re: Transfers der Konkurrenz

#143 Beitrag von crossX » Sa 13. Jul 2019, 21:35

cloud88 hat geschrieben: Ich glaube es war bei Götze wo die Klausel nur bis ende April gezogen werden konnte und dort ging der Spieler ja auch erst zum 1.7 zum neuen Verein. Daher war ja die Frage ob nicht die 200mio Klausel greift da Barca schon früh Verhandelt hat. Wenn es am ende vor Gericht geht würde man zumindest Klarheit bekommen.
Stimmt schon, aber auch hier war ausschlaggebend wann sich der neue Verein meldet und sagt "wir ziehen die Klausel", und nicht wann die Verhandlungen mit dem Spieler stattfanden. Wechseln kann man nun mal erst in dem Transferfenster, die Klausel ziehen aber theoretisch jederzeit.

War das nicht so ähnlich mit uns und Toprak? Wir haben vorher mit ihm verhandelt, weil Tuchel ihn haben wollte. Leverkusen ließ ihn nicht gehen (bzw. wollte zu viel Geld), da haben wir gewartet bis wir die Klausel ziehen können, oder hab ich das falsch in Erinnerung?

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Transfers der Konkurrenz

#144 Beitrag von tuxx328 » Sa 13. Jul 2019, 21:49

Kommt tatsächlich drauf an was da nun genau steht.

z.B.:
Klausel
1. 200 Mio. ziehbar bis 31.03.19 Wechsel zum 01.07.19
2. 160 Mio. ziehnar bis 15.11.19 Wechsel zum 01.01.20
3. 120 Mio. ziehbar bis 03.04.20 Wechsel zum 01.07.20

Die Klauseln sollen ja nicht nur dem Spieler helfen aus den Verträgen zu kommen, sondern auch dem Vetein Sicherheit geben.

Kann doch kein Manager so bescheuert sein und das ganze andersrum einbauen.
Statt 4 Monate Planungszeit und 200 Mio, gibts nur noch 1 Monat und 100 Mio. Warum sollte man sowas tun?

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1628
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transfers der Konkurrenz

#145 Beitrag von yamau » Sa 13. Jul 2019, 22:24

Es gibt Jahr für Jahr neue und erfolgreiche Typen in der BL. In dieser Saison zweifelsohne Sancho. Vlt noch zu früh, wer erwartet denn einen neuen Unbekannten der die BuLi verzaubert?

Benutzeravatar
crossX
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:38
Wohnort: Herne-Ost ;-P

Re: Transfers der Konkurrenz

#146 Beitrag von crossX » Sa 13. Jul 2019, 23:09

yamau hat geschrieben:Es gibt Jahr für Jahr neue und erfolgreiche Typen in der BL. In dieser Saison zweifelsohne Sancho. Vlt noch zu früh, wer erwartet denn einen neuen Unbekannten der die BuLi verzaubert?
Mateu Morey :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz

#147 Beitrag von cloud88 » So 14. Jul 2019, 00:58

crossX hat geschrieben:
cloud88 hat geschrieben: Ich glaube es war bei Götze wo die Klausel nur bis ende April gezogen werden konnte und dort ging der Spieler ja auch erst zum 1.7 zum neuen Verein. Daher war ja die Frage ob nicht die 200mio Klausel greift da Barca schon früh Verhandelt hat. Wenn es am ende vor Gericht geht würde man zumindest Klarheit bekommen.
Stimmt schon, aber auch hier war ausschlaggebend wann sich der neue Verein meldet und sagt "wir ziehen die Klausel", und nicht wann die Verhandlungen mit dem Spieler stattfanden. Wechseln kann man nun mal erst in dem Transferfenster, die Klausel ziehen aber theoretisch jederzeit.

War das nicht so ähnlich mit uns und Toprak? Wir haben vorher mit ihm verhandelt, weil Tuchel ihn haben wollte. Leverkusen ließ ihn nicht gehen (bzw. wollte zu viel Geld), da haben wir gewartet bis wir die Klausel ziehen können, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
Der Unterschied ist doch das Götze nur 1 Summe in der Klausel hatte und diese nur bis zu einem Zeitpunkt gültig war.
Bei Torpak war es so das B04 das doppelte von der Ak wollte und wir das 1 jahr gewartet haben bis man die Klausel ziehen konnte.
Bei Brandt war es ja auch so das bis zu einem Stichtag die Ak gezahlt werden musste sonst wäre sie erloschen.

Bei Griezmann geht es ja nur um die Summe und welche Staffelung zählt. Mit Persönlich ist nicht klar wieso man für den 1.7 die Klausel senken sollte und nicht zum 1.2 oder 1.9 (je nach schließung des Fensters). Kann mir hier nur Vorstellen das es wegen China oder so ist, allerdings kann man das ja extra im Vertrag verankern das die Wechsel nur zu einem bestimmten Tag erfolgen können.

Die Verlängerung hat Atletico 20mio mehr Ablöse gebracht die dafür beim Gehalt und Handgeld drauf gegangen sind. Somit bleibt einfach die Frage des warum.

Der Dude

Re: Transfers der Konkurrenz

#148 Beitrag von Der Dude » So 14. Jul 2019, 08:44

Weil du 1. Griezi ein Jahr länger im Team hast und 2. ihn niemand in der Winterpause wegkaufen kann (oder zumindest nur für sehr viel Geld).

Für mich ist’s Atletico die in diesem Fall die beleidigte Leberwurst spielen. Etwas Dankbarkeit dem Spieler gegenüber wäre auch nicht verkehrt. Aber unsere Fans sind ja zum Teil genau so. Da kannste 10 Jahre beim Verein spielen, wechselst dann zum Rivalen biste der Arsch.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Barca da etwas zu befürchten hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transfers der Konkurrenz

#149 Beitrag von Tschuttiball » So 14. Jul 2019, 08:48

Im Fussball ist halt alles sehr emotional und aus der eigenen Sichtweise heraus, sobald man selbst beteiligt ist.

Für mich ist Atleticos Verhalten auch eher vom Typ beleidigte Leberwurst. Jedoch das Streiken vom Spieler geht gar nicht. Und das Barca da wieder dabei ist hat langsam ein Geschmäckle...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transfers der Konkurrenz

#150 Beitrag von Bart65 » So 14. Jul 2019, 11:15

Ich kann mich grade nicht erinnern, aber wann hat Barca eigentlich das letzte Mal einen Spieler auf "normalem" Wege verpflichtet? Also ohne Streik und Hader mit dem abgebenden Verein?

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Transfers der Konkurrenz

#151 Beitrag von Schorsch » So 14. Jul 2019, 11:57

Bei Atletico wird es um eine Stichtag-Auseinandersetzung gehen. Bei der steuerlichen Bewertung von Immobileingeschäften gibt es, zumindest in Deutschland, Konstellationen, in denen der Tag der Beurkundung eine Rolle spielt, nicht der Tag des vereinbarten Eigentumsübergangs.

Im (internationalen) Fußball dürfte das, nach allem was über Transfers kolportiert wird, anders sein. Ohne Detailwissen über konkret geschlossene Verträge und die Rechtslage ist es müßig zu diskutieren.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transfers der Konkurrenz

#152 Beitrag von cloud88 » So 14. Jul 2019, 21:08

Der Dude hat geschrieben:Weil du 1. Griezi ein Jahr länger im Team hast und 2. ihn niemand in der Winterpause wegkaufen kann (oder zumindest nur für sehr viel Geld).

Für mich ist’s Atletico die in diesem Fall die beleidigte Leberwurst spielen. Etwas Dankbarkeit dem Spieler gegenüber wäre auch nicht verkehrt. Aber unsere Fans sind ja zum Teil genau so. Da kannste 10 Jahre beim Verein spielen, wechselst dann zum Rivalen biste der Arsch.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Barca da etwas zu befürchten hat.
Wenn ich mich richtig erinnere ging der Vertrag noch etwas und hatte eine Ak von 100mio. Dankbarkeit bekam der Spieler durch eine sehr dicke Gehaltserhöhung + Handgeld. Zusätzlich hat er letztes Jahr deutlich gemacht das er bei Atletico bleiben will und im Winter Verhandelt er wieder mit Barca. Dazu hat Griezmann im Mai erklärt das er geht, zu dessen Zeitpunkt war die Ak 200mio.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 927
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Transfers International

#153 Beitrag von Theo » Mo 15. Jul 2019, 10:28

Tschuttiball hat geschrieben:Dieses Gebaren bei den angeblichen "Top Teams" ist doch nur peinlich. Top ist für mich was anderes, hat vieles auch mit dem Verhalten zu tun. Was Barca da seit mehreren Jahren abzieht (Spieler zum streiken zu bewegen) ist einfach peinlich!
Ich finde die Spieler genauso widerlich und abstossend die sich daran beteiligen und hoffe, dass so einer niemals beim BVB aufschlägt.

Zetti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 51
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Transfers International

#154 Beitrag von Zetti » Mo 15. Jul 2019, 15:49

Ich bin der Meinung da sollte die Uefa eingreifen, es werden jedes Jahr mehr Spieler die streiken. Die nagen doch alle nicht am Hungertuch und unterschreiben Verträge. Die Spieler wollen ja auch , dass der Verein sich an die Verträge hält.
Die Uefa sollte die streikenden Spieler für die offene Vertragslaufzeit (beim alten Verein) International Sperren. Dann würde der Sch... evtl. aufhören.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transfers International

#155 Beitrag von emma66 » Mo 15. Jul 2019, 16:13

Zetti hat geschrieben:Ich bin der Meinung da sollte die Uefa eingreifen, es werden jedes Jahr mehr Spieler die streiken. Die nagen doch alle nicht am Hungertuch und unterschreiben Verträge. Die Spieler wollen ja auch , dass der Verein sich an die Verträge hält.
Die Uefa sollte die streikenden Spieler für die offene Vertragslaufzeit (beim alten Verein) International Sperren. Dann würde der Sch... evtl. aufhören.
die idee gefällt mir. sollte wirklich so, oder so ähnlilch von der uefa gehandelt werden.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transfers der Konkurrenz

#156 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Jul 2019, 20:13

Offenbar beschäftigt sich Bremen mit Henrichs. Eine Leihe wäre ein cleverer Move! Ich halte sehr viel von Henrichs und würde mich für Bremen freuen.

https://www.transfermarkt.de/bremen-lei ... ews/340790
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transfers der Konkurrenz

#157 Beitrag von Stumpen » Mo 15. Jul 2019, 20:54

... ich halte auch viel von ihm. schade, dass wir auf dieser position satt sind.

und die nummer mit bremen könnte wieder so ein hütchenspiel der bayern sein, die wohl auch an ihn dran waren. ich kann mir nicht vorstellen, dass sich bremen sein gehalt ohne weiteres leisten kann.

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 247
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Transfers International

#158 Beitrag von sw2105 » Mo 15. Jul 2019, 21:23

Dieses Thema wird doch schon in diesem Thread diskutiert:

https://bvbfreunde2019.iphpbb3.com/foru ... -s130.html

Es wird sonst zu unübersichtlich ;)
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transfers der Konkurrenz

#159 Beitrag von LEF » Mo 15. Jul 2019, 22:37

Stumpen hat geschrieben:... ich halte auch viel von ihm. schade, dass wir auf dieser position satt sind.

und die nummer mit bremen könnte wieder so ein hütchenspiel der bayern sein, die wohl auch an ihn dran waren. ich kann mir nicht vorstellen, dass sich bremen sein gehalt ohne weiteres leisten kann.
Warum sollte er nach Bremen wechseln ?
Er will doch sicher international spielen.........

Zetti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 51
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Transfers International

#160 Beitrag von Zetti » Di 16. Jul 2019, 07:47

sw2105 hat geschrieben:Dieses Thema wird doch schon in diesem Thread diskutiert:

https://bvbfreunde2019.iphpbb3.com/foru ... -s130.html

Es wird sonst zu unübersichtlich ;)
Jo, hast schon recht, aber da würde ich lieber Themen zur Buli diskutieren und hier dann den großen Rest (finde ich übersichtlicher), aber ist eigentlich Wurst :P .

Antworten