U21 EM in Italien

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3144
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: U21 EM in Italien

#341 Beitrag von MattiBeuti » So 6. Jun 2021, 22:46

Ja, da bin ich bei Dir. Eine tolle Truppe(inklusive Trainer)!
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3144
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: U21 EM in Italien

#342 Beitrag von MattiBeuti » So 6. Jun 2021, 22:53

Glückwunsch zum Titel! Richtig feine Geschichte. :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Herb
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: U21 EM in Italien

#343 Beitrag von Herb » So 6. Jun 2021, 22:54

Yes :D Hochverdient :clap: :thumbup:

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1794
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: U21 EM in Italien

#344 Beitrag von Stumpen » So 6. Jun 2021, 22:54

... da ist das Dingen. Eine Truppe die wirklich eine Mannschaft ist und kein Marketing Witz. Sehr schön. :thumbup: :clap:

yamau
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2543
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: U21 EM in Italien

#345 Beitrag von yamau » So 6. Jun 2021, 22:55

Klasse Jungs!!! :thumbup:

yamau
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2543
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: U21 EM in Italien

#346 Beitrag von yamau » So 6. Jun 2021, 22:56

Ich glaub da is noch mehr drin….!

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3144
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: U21 EM in Italien

#347 Beitrag von MattiBeuti » So 6. Jun 2021, 22:58

yamau hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 22:56
Ich glaub da is noch mehr drin….!
mehr als der Titel? :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1794
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: U21 EM in Italien

#348 Beitrag von Stumpen » So 6. Jun 2021, 23:05

... bei der Truppe sollten wir uns mal bedienen. Wenn ich mir da die Körpersprache von Dorsch und anderen anschaue, da kann sich ein Schulz eine dicke Scheibe von abschneiden.

Herb
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: U21 EM in Italien

#349 Beitrag von Herb » So 6. Jun 2021, 23:40

Ich muss sagen, dass ich Stefan Kuntz echt Klasse finde. Hab den als Trainer wirklich unterschätzt.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2862
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: U21 EM in Italien

#350 Beitrag von Bernd1958 » Mo 7. Jun 2021, 08:17

Es ist nur schade dass vom BVB kein Spieler dabei ist bzw. überhaupt zum Kader gehört.
Aber wie sagte hinterher im Interview jemand: es müssen nicht immer die besten, schnellsten oder tollsten Spieler eines Jahrgangs in der Mannschaft sein. Die Spieler müssen zur Mannschaft passen.
Ich kann mich daran erinnern wie ich mal vor einem Jahr darüber sinniert habe, dass der Dorsch ein sehr guter 6er ist. Was willst Du mit einem Zweitligaspieler beim BVB war da noch die harmloseste Kritik.
Ich finde wir sollten viel mehr auch den jungen deutschen Talenten eine Chance geben. Pieper wurde bei uns ausgebildet und für wenig Geld abgegeben weil er anscheinend nicht gut genug war, aber aus dem Ausland holen wir sogar langzeitverletzte Spieler für diese Position. Geht es da nur um einen eventuellen Wiederverkaufswert?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: U21 EM in Italien

#351 Beitrag von Thorsten » Mo 7. Jun 2021, 08:27

Herb hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 23:40
Ich muss sagen, dass ich Stefan Kuntz echt Klasse finde. Hab den als Trainer wirklich unterschätzt.
Ich nehme an, dass Du ihn unterschätzt hast ist schon länger her? Er macht doch eigentlich jetzt schon seit mehreren Jahren gute Arbeit.
Zumindest in der Zeit bei der U21.

Er hätte gut Bundestrainer (>21) werden können...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: U21 EM in Italien

#352 Beitrag von Pew » Mo 7. Jun 2021, 12:23

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 08:17
Es ist nur schade dass vom BVB kein Spieler dabei ist bzw. überhaupt zum Kader gehört.
Aber wie sagte hinterher im Interview jemand: es müssen nicht immer die besten, schnellsten oder tollsten Spieler eines Jahrgangs in der Mannschaft sein. Die Spieler müssen zur Mannschaft passen.
Ich kann mich daran erinnern wie ich mal vor einem Jahr darüber sinniert habe, dass der Dorsch ein sehr guter 6er ist. Was willst Du mit einem Zweitligaspieler beim BVB war da noch die harmloseste Kritik.
Ich finde wir sollten viel mehr auch den jungen deutschen Talenten eine Chance geben. Pieper wurde bei uns ausgebildet und für wenig Geld abgegeben weil er anscheinend nicht gut genug war, aber aus dem Ausland holen wir sogar langzeitverletzte Spieler für diese Position. Geht es da nur um einen eventuellen Wiederverkaufswert?

So Leute wie Dorsch und Pieper sind doch vor allem auch deshalb zu diesem Zeitpunkt in ihrer Karriere so weit und gefestigt, weil sie eben nicht bei einem großen Club auf der Bank sitzen, sondern erstmal den einen oder anderen Schritt zurück gemacht haben, um sich Spielzeit, Erfahrung und Selbstvertrauen zu holen. Als IV Nummer fünf hätte Pieper bei uns doch nur seine Karriere verschenkt.
Unser neuer IV, Coulibaly, ist ablösefrei und gerade mal 17 Jahre alt, wenn man dem verspricht, dass er mit den Profis trainiert, vielleicht hier und da eine späte EInwechselung abgreift und schlimmstenfalls in der 3. Liga erste Profierfahrung sammeln kann, dann ist das in seinem Alter wahrscheinlich eine hervorragende Perspektive. Pieper hingegen war 21 als man ihn abgegeben hat und damit schon deutlich am Ende dieser Entwicklungsphase, der musste einerseits gucken, dass er auf seine Spielminuten kommt und andererseits wird sich abgezeichnet haben, dass es bei uns nicht für die erste Elf reichen wird.
Zuletzt geändert von Pew am Mo 7. Jun 2021, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1794
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: U21 EM in Italien

#353 Beitrag von Stumpen » Mo 7. Jun 2021, 13:19

Pieper wurde bei uns ausgebildet und für wenig Geld abgegeben weil er anscheinend nicht gut genug war, aber aus dem Ausland holen wir sogar langzeitverletzte Spieler für diese Position. Geht es da nur um einen eventuellen Wiederverkaufswert?
... man muss auch Geduld bei der Ausbildung von Spielern haben. Die haben wir wahrscheinlich nicht mehr. Aus meiner sicht macht es mehr Sinn eigene Spieler auszubilden, ihnen dann auch Fehler zugestehn, die evtl. auch mal Punkte kosten, wo aber die Bindung zum Verein um ein vielfaches höher ist.

Shafirion
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: U21 EM in Italien

#354 Beitrag von Shafirion » Mo 7. Jun 2021, 13:47

Stumpen hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 13:19
Pieper wurde bei uns ausgebildet und für wenig Geld abgegeben weil er anscheinend nicht gut genug war, aber aus dem Ausland holen wir sogar langzeitverletzte Spieler für diese Position. Geht es da nur um einen eventuellen Wiederverkaufswert?
... man muss auch Geduld bei der Ausbildung von Spielern haben. Die haben wir wahrscheinlich nicht mehr. Aus meiner sicht macht es mehr Sinn eigene Spieler auszubilden, ihnen dann auch Fehler zugestehn, die evtl. auch mal Punkte kosten, wo aber die Bindung zum Verein um ein vielfaches höher ist.
Wir haben diese Geduld schon, aber nur bei Spielern, bei denen wir hinreichend außergewöhnliches Potenzial sehen. Deshalb hat z.B. ein Reyna immer wieder seine Chancen bekommen, auch als es nicht so gut lief.

Das heißt aber nicht, dass man jetzt mit jedem mittelmäßig talentierten Spieler auch diese Form von Geduld haben und ihn mitschleppen kann. Pew hat das m.E. gut auf den Punkt gebracht. Ein Raschl könnte sich auch schon weiter sein, wenn er wie ein Dorsch oder Pieper früher den Schritt zu einem Zweitligisten o.ä. gemacht hätte. Es wird aber seinen Grund haben, dass Raschl bei uns keine Minuten bei den Profis bekommt und auch Bayern Dorsch immer wieder verliehen hat.

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1794
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: U21 EM in Italien

#355 Beitrag von Stumpen » Mo 7. Jun 2021, 15:34

... muss so laufen, wie bei den Zünften. Ausbilden, auf die Walz schicken, zurückkommen und Meisterstück abliefern.

Shafirion
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: U21 EM in Italien

#356 Beitrag von Shafirion » Mo 7. Jun 2021, 19:42

Stumpen hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 15:34
... muss so laufen, wie bei den Zünften. Ausbilden, auf die Walz schicken, zurückkommen und Meisterstück abliefern.
Naja, wenn wir die Piepers, Serras usw. dieser Welt immer wieder verliehen hätten, ist erstens fraglich, ob sie sich dann auch so entwickelt hätten und zweitens ist fraglich, ob diese Spieler uns selbst auf ihrem gegenwärtigen Niveau helfen würden. Wärst Du dafür, jetzt Pieper, Serra o.ä. in einem Transfer zu verpflichten? Falls nein, kann ich nicht erkennen, warum man sich nun ärgern sollte, dass man diese Spieler abgegeben hat.

Warum freuen wir uns nicht einfach, dass unsere Nachwuchausbildung so gut ist, dass Spieler, für die es bei uns nicht ganz reicht, sich immerhin auf schwächerem Erstliga- oder besserem Zweitliganiveau einpendeln? Diese Spieler jetzt als Versäumnisse oder Ausdruck fehlender Geduld zu begreifen, ergibt für mich keinen Sinn.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3144
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: U21 EM in Italien

#357 Beitrag von MattiBeuti » Mo 7. Jun 2021, 19:48

Shafirion hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 13:47
Stumpen hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 13:19
Pieper wurde bei uns ausgebildet und für wenig Geld abgegeben weil er anscheinend nicht gut genug war, aber aus dem Ausland holen wir sogar langzeitverletzte Spieler für diese Position. Geht es da nur um einen eventuellen Wiederverkaufswert?
... man muss auch Geduld bei der Ausbildung von Spielern haben. Die haben wir wahrscheinlich nicht mehr. Aus meiner sicht macht es mehr Sinn eigene Spieler auszubilden, ihnen dann auch Fehler zugestehn, die evtl. auch mal Punkte kosten, wo aber die Bindung zum Verein um ein vielfaches höher ist.
Wir haben diese Geduld schon, aber nur bei Spielern, bei denen wir hinreichend außergewöhnliches Potenzial sehen. Deshalb hat z.B. ein Reyna immer wieder seine Chancen bekommen, auch als es nicht so gut lief.

Das heißt aber nicht, dass man jetzt mit jedem mittelmäßig talentierten Spieler auch diese Form von Geduld haben und ihn mitschleppen kann. Pew hat das m.E. gut auf den Punkt gebracht. Ein Raschl könnte sich auch schon weiter sein, wenn er wie ein Dorsch oder Pieper früher den Schritt zu einem Zweitligisten o.ä. gemacht hätte. Es wird aber seinen Grund haben, dass Raschl bei uns keine Minuten bei den Profis bekommt und auch Bayern Dorsch immer wieder verliehen hat.
Sehe ich auch so wie Du und Pew. Leider kann man nicht jedem Talent die Spielpraxis geben hier zu wachsen. Aber gut, selbst ein Reus hat einen Umweg genommen und das hat ihm offensichtlich nicht geschadet. Ich finde die Leistungen von Pieper mehr als ordentlich. Vielleicht kommt es ja eines Tages zu einer Rückkehr.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Antworten