Rote Brause und Konsorten

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Rote Brause und Konsorten

#121 Beitrag von Optimus » Di 28. Jan 2020, 10:27

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 06:56
Nagelsmann wäre perfekt gewesen. Mit ihm hätten wir eine Macht werden können. Tja Chance verpasst. Gibt nun leider einen 3. Großen Player in der Liga...

Es ist finde ich jedoch sehr auffällig, dass RB - egal ob in Leipzig oder Salzburg - eigentlich stets gute Trainer verpflichtet. Da sollte man sich evtl mal was abschauen.

Ich hoffe deshalb ja sehr, dass man bereits alles versucht um im Sommer Jesse Marsch von Salzburg zu verpflichten. Für mich das nächste grosse Trainer Talent!
Tschutti,so berauschend ist die Trainerliste aber auch nicht.
Rangnick und Nagelsmann waren vorher schon gute Trainer.

Trainerliste Salzburg

01.07.2019 - 30.06.2022 Jesse Marsch
01.07.2017 - 30.06.2019 Marco Rose
28.12.2015 - 30.06.2017 Óscar
03.12.2015 - 27.12.2015 Thomas Letsch
01.07.2015 - 02.12.2015 Peter Zeidler
01.07.2014 - 30.06.2015 Adi Hütter
01.07.2012 - 30.06.2014 Roger Schmidt
08.04.2011 - 30.06.2012 Ricardo Moniz
01.07.2009 - 07.04.2011 Huub Stevens
01.07.2008 - 30.06.2009 Co Adriaanse
01.07.2006 - 30.06.2008 Giovanni Trapattoni
01.07.2005 - 31.05.2006 Kurt Jara

Trainerliste Leibzig

07/2019 - 06/2023 Julian Nagelsmann
07/2018 - 06/2019 Ralf Rangnick
07/2016 - 06/2018 Ralph Hasenhüttl
07/2015 - 06/2016 Ralf Rangnick
02/2015 - 06/2015 Achim Beierlorzer
07/2012 - 02/2015 Alexander Zorniger
07/2011 - 06/2012 Peter Pacult
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Rote Brause und Konsorten

#122 Beitrag von Pew » Di 28. Jan 2020, 11:09

Ein gewisses Auge für Trainer haben sie aber schon, wenn man mal bedenkt, dass sie bis Nagelsmann nie im obersten Regal zugreifen konnten. Schmidt, Hütter, Rose, jetzt vielleicht Marsch, bei der Salzburger Zweigstelle und in Leipzig Beierlorzer, Hasenhüttl und auch Zorniger war für Liga 4 sicherlich ein guter Fang.

Auf der anderen Seite hilft es natürlich auch, dass man diese klare Pressingidentität hat. Im Vergleich zu so manchem Ballbesitzfetischisten ist das deutlich mehr Handwerk als Kunst und entsprechend wird es auch deutlich leichter sein brauchbare Trainer zu finden.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Brause und Konsorten

#123 Beitrag von Tschuttiball » Di 28. Jan 2020, 11:22

Optimus hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 10:27
Tschuttiball hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 06:56
Nagelsmann wäre perfekt gewesen. Mit ihm hätten wir eine Macht werden können. Tja Chance verpasst. Gibt nun leider einen 3. Großen Player in der Liga...

Es ist finde ich jedoch sehr auffällig, dass RB - egal ob in Leipzig oder Salzburg - eigentlich stets gute Trainer verpflichtet. Da sollte man sich evtl mal was abschauen.

Ich hoffe deshalb ja sehr, dass man bereits alles versucht um im Sommer Jesse Marsch von Salzburg zu verpflichten. Für mich das nächste grosse Trainer Talent!
Tschutti,so berauschend ist die Trainerliste aber auch nicht.
Rangnick und Nagelsmann waren vorher schon gute Trainer.

Trainerliste Salzburg

01.07.2019 - 30.06.2022 Jesse Marsch
01.07.2017 - 30.06.2019 Marco Rose
28.12.2015 - 30.06.2017 Óscar
03.12.2015 - 27.12.2015 Thomas Letsch
01.07.2015 - 02.12.2015 Peter Zeidler
01.07.2014 - 30.06.2015 Adi Hütter
01.07.2012 - 30.06.2014 Roger Schmidt
08.04.2011 - 30.06.2012 Ricardo Moniz
01.07.2009 - 07.04.2011 Huub Stevens
01.07.2008 - 30.06.2009 Co Adriaanse
01.07.2006 - 30.06.2008 Giovanni Trapattoni
01.07.2005 - 31.05.2006 Kurt Jara

Trainerliste Leibzig

07/2019 - 06/2023 Julian Nagelsmann
07/2018 - 06/2019 Ralf Rangnick
07/2016 - 06/2018 Ralph Hasenhüttl
07/2015 - 06/2016 Ralf Rangnick
02/2015 - 06/2015 Achim Beierlorzer
07/2012 - 02/2015 Alexander Zorniger
07/2011 - 06/2012 Peter Pacult
Also in der Liste finde ich durchwegs nur gute Trainer. Das liest sich alles andere als schlecht.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Rote Brause und Konsorten

#124 Beitrag von Optimus » Di 28. Jan 2020, 13:17

Pew hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 11:09
Ein gewisses Auge für Trainer haben sie aber schon, wenn man mal bedenkt, dass sie bis Nagelsmann nie im obersten Regal zugreifen konnten. Schmidt, Hütter, Rose, jetzt vielleicht Marsch, bei der Salzburger Zweigstelle und in Leipzig Beierlorzer, Hasenhüttl und auch Zorniger war für Liga 4 sicherlich ein guter Fang.

Auf der anderen Seite hilft es natürlich auch, dass man diese klare Pressingidentität hat. Im Vergleich zu so manchem Ballbesitzfetischisten ist das deutlich mehr Handwerk als Kunst und entsprechend wird es auch deutlich leichter sein brauchbare Trainer zu finden.
Alexander Zorniger hat RB zwischen Juni 2012 und Februar 2015 von der 4.Liga in die 2. Liga gebracht. Er ist von Sonnenhof Großaspach gekommen. Damals ebenfalls 4. Liga. Vorher 3 Jahre Trainer bei Normannia Gmünd ( Oberliga Baden Württemberg ) Danach war er ein halbes Jahr Co- Trainer beim VFB Stuttgart.

Beierlorzer hat in Leipzig gar nichts gerissen. Er kam im Juni 2014 von den SpVgg Greuther Fürth [B-Junioren] zu den B-Junioren von RB Leipzig und war nur ein halbes Jahr, von Februar 2015 bis Juli 2015, Erster Trainer und wurde von Rangnick abgelöst. Danach Co-Trainer und dann wieder zu den Junioren zurück versetzt.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Rote Brause und Konsorten

#125 Beitrag von Pew » Di 28. Jan 2020, 13:51

Optimus hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 13:17
Pew hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 11:09
Ein gewisses Auge für Trainer haben sie aber schon, wenn man mal bedenkt, dass sie bis Nagelsmann nie im obersten Regal zugreifen konnten. Schmidt, Hütter, Rose, jetzt vielleicht Marsch, bei der Salzburger Zweigstelle und in Leipzig Beierlorzer, Hasenhüttl und auch Zorniger war für Liga 4 sicherlich ein guter Fang.

Auf der anderen Seite hilft es natürlich auch, dass man diese klare Pressingidentität hat. Im Vergleich zu so manchem Ballbesitzfetischisten ist das deutlich mehr Handwerk als Kunst und entsprechend wird es auch deutlich leichter sein brauchbare Trainer zu finden.
Alexander Zorniger hat RB zwischen Juni 2012 und Februar 2015 von der 4.Liga in die 2. Liga gebracht. Er ist von Sonnenhof Großaspach gekommen. Damals ebenfalls 4. Liga. Vorher 3 Jahre Trainer bei Normannia Gmünd ( Oberliga Baden Württemberg ) Danach war er ein halbes Jahr Co- Trainer beim VFB Stuttgart.

Beierlorzer hat in Leipzig gar nichts gerissen. Er kam im Juni 2014 von den SpVgg Greuther Fürth [B-Junioren] zu den B-Junioren von RB Leipzig und war nur ein halbes Jahr, von Februar 2015 bis Juli 2015, Erster Trainer und wurde von Rangnick abgelöst. Danach Co-Trainer und dann wieder zu den Junioren zurück versetzt.
Jo. Schau dir an wo sie vorher waren 4. Liga und u17 Trainer für Fürth und wo sie nachher waren (Bundesliga).

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Rote Brause und Konsorten

#126 Beitrag von Optimus » Di 28. Jan 2020, 14:05

Pew,
ich will gar nichts gegen Beierlorzer, Zorniger oder Hasenhüttl sagen. :)
Tschutti sein Satz
Es ist finde ich jedoch sehr auffällig, dass RB - egal ob in Leipzig oder Salzburg - eigentlich stets gute Trainer verpflichtet. Da sollte man sich evtl mal was abschauen.
bei mir etwas Kritik hervorrief. Auch wir haben gute Trainer geholt. Wo unsere ( Klopp, Tuchel, Bosz ) letzten 3 Trainer heute sind weiß jeder.
Wo Beierlorzer, Zorniger oder Hasenhüttl heute sind weiß nicht jeder. :)
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Brause und Konsorten

#127 Beitrag von Tschuttiball » Di 28. Jan 2020, 18:43

Im Endeffekt ist alles Geplänkel. Was wir tun müssen ist (zumindest für mich!) sonnenklar:

Wir müssen Jesse Marsch holen! DER Mann der Zukunft!!!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Rote Brause und Konsorten

#128 Beitrag von Space Lord » Di 28. Jan 2020, 19:57

Gar nicht auszudenken, wir werden doch noch Meister. :shock:

Wer erklärt dann Favre, dass er gehen muss?! :silent: :oops:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Rote Brause und Konsorten

#129 Beitrag von Zubitoni » Di 28. Jan 2020, 22:19

Space Lord hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 19:57
Gar nicht auszudenken, wir werden doch noch Meister. :shock:

Wer erklärt dann Favre, dass er gehen muss?! :silent: :oops:
das könnte doch tschutti übernehmen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Brause und Konsorten

#130 Beitrag von Tschuttiball » Di 28. Jan 2020, 22:21

Man soll dann gehen, wenns am schönsten ist!

Wenn dann Jesse Marsch, und nicht so ne Schnapsidee ala Kunz, Labbadia oder Schmidt kommt, dann freu ich mich eh auf die Zukunft :mrgreen:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 223
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Rote Brause und Konsorten

#131 Beitrag von sw2105 » Mi 29. Jan 2020, 17:15

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 06:56
Nagelsmann wäre perfekt gewesen. Mit ihm hätten wir eine Macht werden können. Tja Chance verpasst. Gibt nun leider einen 3. Großen Player in der Liga...

Es ist finde ich jedoch sehr auffällig, dass RB - egal ob in Leipzig oder Salzburg - eigentlich stets gute Trainer verpflichtet. Da sollte man sich evtl mal was abschauen.

Ich hoffe deshalb ja sehr, dass man bereits alles versucht um im Sommer Jesse Marsch von Salzburg zu verpflichten. Für mich das nächste grosse Trainer Talent!
Was hat dieser Oberbesserwisser eigentlich als Trainer schon erreicht, dass ihn hier fast jeder sehen will. Hat in Hoffenheim alle entscheidenden Spiele verloren und zudem dort verbrannte Erde hinterlassen. Seine taktischen Spielereien waren genauso beliebt, wie die eines Thomas Tuchels bei uns in seinem ersten Jahr.
Jetzt hat er mal verloren, was eigentlich schon hätte bei uns geschehen müssen, und alle anderen sind die Schuldigen, vom Busfahrer angefangen. Das ist ja mal ein Teamplayer...
Und da gibt es tatsächlich noch welche, die das wiederum so toll an ihm finden. Das sollte sich Favre mal erlauben...

In 2-3 Wochen ist der Spuk sowieso vorbei, wenn die Bayern wieder Tabellenführer sind. Denn Nagelsmann wird dort nichts holen und in der RR noch reichlich abkacken.
"Du kannst nicht alle glücklich machen, Du bist keine Pizza..."

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Brause und Konsorten

#132 Beitrag von Tschuttiball » Mi 29. Jan 2020, 18:54

:lol:

Ich hoffe ja das du Recht hast in Bezug auf Leipzig. Ändert aber trotzdem nichts an meiner Meinung, dass Nagelsmann ein top Trainer ist und ich ihn gern bei uns sehen würde!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Rote Brause und Konsorten

#133 Beitrag von emma66 » Mi 29. Jan 2020, 18:55

oberbesserwisser" ist genau der richtige ausdruck für ihn. finde auch über den wird in 1-2 jahren kein mensch mehr ein wort verlieren.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Brause und Konsorten

#134 Beitrag von Tschuttiball » Mi 29. Jan 2020, 19:19

emma66 hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 18:55
oberbesserwisser" ist genau der richtige ausdruck für ihn. finde auch über den wird in 1-2 jahren kein mensch mehr ein wort verlieren.
Wollen wir wetten? 100 Euro in die Neven Subotic Stiftung?

Wette: über Nagelsmann wird kein Mensch in 2 Jahren (29.01.2022) mehr ein Wort verlieren.

Ich sage, dass ist falsch. Man wird in 2 Jahren immer noch über Nagelsmann reden!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Rote Brause und Konsorten

#135 Beitrag von LEF » Mi 29. Jan 2020, 19:27

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 19:19
emma66 hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 18:55
oberbesserwisser" ist genau der richtige ausdruck für ihn. finde auch über den wird in 1-2 jahren kein mensch mehr ein wort verlieren.
Wollen wir wetten? 100 Euro in die Neven Subotic Stiftung?

Wette: über Nagelsmann wird kein Mensch in 2 Jahren (29.01.2022) mehr ein Wort verlieren.

Ich sage, dass ist falsch. Man wird in 2 Jahren immer noch über Nagelsmann reden!
Da bin ich aber bei Dir Tschutti.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Rote Brause und Konsorten

#136 Beitrag von MattiBeuti » Mi 29. Jan 2020, 20:27

LEF hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 19:27
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 19:19
emma66 hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 18:55
oberbesserwisser" ist genau der richtige ausdruck für ihn. finde auch über den wird in 1-2 jahren kein mensch mehr ein wort verlieren.
Wollen wir wetten? 100 Euro in die Neven Subotic Stiftung?

Wette: über Nagelsmann wird kein Mensch in 2 Jahren (29.01.2022) mehr ein Wort verlieren.

Ich sage, dass ist falsch. Man wird in 2 Jahren immer noch über Nagelsmann reden!
Da bin ich aber bei Dir Tschutti.
Ich auch. Da müsste Nagelsmann schon das Trainingsgelände vor Wut abfackeln, sonst wird er dem Elitefußball noch lange erhalten bleiben. Und wenn er wirklich das Trainingsgelände abfackelt, dann wird man auch in 2 Jahren noch über ihn reden. Nur aus anderen Gründen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Dickendidi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 119
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:31
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Rote Brause und Konsorten

#137 Beitrag von Dickendidi » Do 30. Jan 2020, 01:21

MattiBeuti hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 20:27
LEF hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 19:27
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 19:19
emma66 hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 18:55
oberbesserwisser" ist genau der richtige ausdruck für ihn. finde auch über den wird in 1-2 jahren kein mensch mehr ein wort verlieren.
Wollen wir wetten? 100 Euro in die Neven Subotic Stiftung?

Wette: über Nagelsmann wird kein Mensch in 2 Jahren (29.01.2022) mehr ein Wort verlieren.

Ich sage, dass ist falsch. Man wird in 2 Jahren immer noch über Nagelsmann reden!
Da bin ich aber bei Dir Tschutti.
Ich auch. Da müsste Nagelsmann schon das Trainingsgelände vor Wut abfackeln, sonst wird er dem Elitefußball noch lange erhalten bleiben. Und wenn er wirklich das Trainingsgelände abfackelt, dann wird man auch in 2 Jahren noch über ihn reden. Nur aus anderen Gründen.
Na, dann sind das pimaldaumen 33,33 € für jede Nase :D ... hälste dagegenen Emma?
Komm, wir essen Opa! ... Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Rote Brause und Konsorten

#138 Beitrag von emma66 » Do 30. Jan 2020, 04:30

nur mal so. ich habe hier schon für neven gespendet(trotz gewinn der wette) als auch in unseren spendentopf. mir wird das mit der zeit zu teuer hier zu schreiben. dachte immer das wäre hier ein kostenloses forum. also wenn ich die wette anbiete, ok, aber bitte nicht jedesmal wenn ihr anderer meinung seit, mich hier zwangsverpflichten. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Brause und Konsorten

#139 Beitrag von Tschuttiball » Do 30. Jan 2020, 06:43

:mrgreen:

Eigentlich wollt ich dich damit nur piesacken weil mir die Aussage zu krass war. Aber ja, wenn du willst machen wir es fix :D
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Rote Brause und Konsorten

#140 Beitrag von emma66 » Sa 1. Feb 2020, 18:35

stark die choreo der gladbacher fans. die pfeifen die roten ochsen gnadenlos aus. :D
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Antworten