Nico Schulz [14]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1874
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Nico Schulz [14]

#121 Beitrag von MattiBeuti » Mi 15. Jul 2020, 15:57

Schwejk hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 10:38
Nico Schulz: Das (selbstgeschaufelte) Millionengrab bei Borussia Dortmund?
Ernüchterung nach erster BVB-Saison
Im Sommer 2019 war Nico Schulz Borussia Dortmund noch 25,5 Millionen Euro wert. Doch der Nationalspieler spielte in der abgelaufenen Saison beim BVB keine wirkliche Rolle. Lag der Revierklub mit der Verpflichtung wirklich derart daneben oder liegen die Gründe woanders? Und wie geht es weiter?

https://www.sport.de/news/ne4101413/bvb ... -dortmund/
Hmm, vielleicht gibt es neue Wege, an die wir aktuell noch nicht denken. Sollten wir durch den Hakimi-Abgang wieder zum 4-2-3-1 zurückkehren, bekommt Schulz vielleicht nochmal eine neue Chance, wenn Guerreiro offensiver eingeplant wird. Denn Guerreiro ist erst aufgeblüht, nachdem er als Außenspieler im 3-4-3 eingesetzt wurde - mir ist die Ironie, nach dieser Ausführung das 4-2-3-1 zu thematisieren, bewusst. ;) Aber nur mal ganz frei überlegt(ohne Hakimi und ohne Sancho):

------------------Bürki----------------
Meunier-Hummels-Zagadou-Schulz
--------------Can-----Witsel---------
Hazard---------Brandt-----Guerreiro
----------------Haaland----------------

Mit etwas Phantasie könnte das klappen. :D Ist natürlich nicht so realistisch. Habe mir auch mehr von Schulz erhofft.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Nico Schulz [14]

#122 Beitrag von Stumpen » Di 18. Aug 2020, 01:13

Schulz wollte die Zeit in Bad Ragaz und auch die kommenden Wochen eigentlich dazu nutzen, nach einer verkorksten ersten BVB-Saison mit nur elf Liga-Einsätze wieder auf sich aufmerksam zu machen. Der 27 Jahre alte Linksverteidiger, der im vergangenen Sommer für 25 Millionen Euro aus Hoffenheim geholt wurde, wirkte in den beiden Testspielen wie ein Fremdkörper. Auf ihn wartet noch viel Arbeit.
https://de.sports.yahoo.com/news/bvb-tr ... 1597705640

... ich hab mir da von ihm in der Vorbereitung echt mehr erhofft. Schade.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#123 Beitrag von Tschuttiball » Di 18. Aug 2020, 07:02

Jau, echt schade. Hier gilt es genau zu analysieren woran es liegt. Ist er nicht gut genug integriert im Team? Liegts an der Taktik? Macht er sich zu viel Druck? Hatte mir auch deutlich mehr erhofft, quasi einen technisch besseren Schmelzer, bisher würde ich sogar eher Schmelle ran lassen als Schulz...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Nico Schulz [14]

#124 Beitrag von Bernd1958 » Di 18. Aug 2020, 16:25

Vielleicht passt es einfach auch nicht bei uns. In Hoffenheim wurde unter Nagelsmann ganz anderer Fußball gespielt als bei uns. Zudem setzt Favre, da Schulz bislang nicht überzeugte, verständlicherweise mehr auf Guerreiro.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Nico Schulz [14]

#125 Beitrag von cloud88 » Di 18. Aug 2020, 20:00

Er wird ja schon länger als Abgangs Kandidat angesehen, vllt auch interessant dabei das Passlack LV gespielt hat und er nicht mehr als möglicher Abgang angepriesen wird. Gerade wegen Corona kann ich mir Vorstellen das man Schulz bei einem gutem Angebot gerne abgibt. Wobei mich schon interessieren würde, wie er sich macht wenn er mal Verletzungsfrei bleibt.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Nico Schulz [14]

#126 Beitrag von Wegbier » Mi 19. Aug 2020, 11:23

ich befürchte es wird das gleiche Ende wie bei Schü nehmen.
wenn wir Glück haben stabilisiet er sich und wir können ihn noch für 10 Millionen verkaufen. Die 25 sehen wir nie wieder für ihn.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1874
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Nico Schulz [14]

#127 Beitrag von MattiBeuti » Mi 19. Aug 2020, 18:25

Wegbier hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 11:23
ich befürchte es wird das gleiche Ende wie bei Schü nehmen.
wenn wir Glück haben stabilisiet er sich und wir können ihn noch für 10 Millionen verkaufen. Die 25 sehen wir nie wieder für ihn.
Ja, die 25 sind wohl Geschichte. Diese Ablösesumme war auch schon zum damaligen Zeitpunkt hart an der Grenze. Dann kommt jetzt noch Corona und sein Leistungsabfall dazu und schon wären 10 Mio. Ablöse ein gutes Geschäft. So ist das leider.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2031
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Nico Schulz [14]

#128 Beitrag von Zubitoni » Mi 19. Aug 2020, 19:21

der junge wird mir zu schnell aufgegeben. der hat in hoffe performt, und er hat bei jogi performt. kann ja kein zufall sein - also muss er was können. vielleicht sollte man mal lieber auf ursachenforschung gehen, warum er bei uns sein potential noch nicht abrufen kann. wenn der natürlich jetzt schon wieder auf der verkaufsliste steht, wirds garantiert nicht besser.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Nico Schulz [14]

#129 Beitrag von yamau » Fr 21. Aug 2020, 18:21

..abwarten, wäre nicht der Erste der ab dem zweiten Jahr das spielt, was im Vorfeld erwartet wurde...bin guter Dinge!

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1874
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Nico Schulz [14]

#130 Beitrag von MattiBeuti » Fr 21. Aug 2020, 21:36

yamau hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 18:21
..abwarten, wäre nicht der Erste der ab dem zweiten Jahr das spielt, was im Vorfeld erwartet wurde...bin guter Dinge!
Ich befürchte, dass er im 3-4-3-System bei uns keine Rolle mehr spielen wird, weil er nicht die geforderten Fähigkeiten mitbringt, die wir auf der Position für unser System benötigen. Guerreiro zeigt es perfekt und da kommt ein Schulz niemals ran.

Sollten wir jetzt wirklich wieder zur Viererkette wechseln, bin ich gespannt, wie sich dann Guerreiro mit den geänderten Anforderungen schlägt.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Zetti
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 47
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Nico Schulz [14]

#131 Beitrag von Zetti » Mo 24. Aug 2020, 08:10

Im 3-4-3 sehe ich Nico leider nicht, da Raffa ihm da technisch um Welten überlegen ist.

Aber im 4-2-3-1 mit Flankenläufen und Raffa ins Mittelfeld gezogen, könnte er seine Einsatzzeiten bekommen, aber dann muss er dieses Jahr auch was zeigen.
Würde mich freuen, da er in den Vorbereitungsspielen wie man gesehen hat, auch unter Strom gestanden hat ;)

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Nico Schulz [14]

#132 Beitrag von Stumpen » Fr 28. Aug 2020, 01:23

https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-n ... eicfpwxue8
Zudem gebe es wenig Interesse an dem Linksverteidiger.
... der 6 Millionen im Jahr verdient und dies auch weiter möchte.

Ich hoffe er zeigt Charakter, greift an und überzeugt durch Leistung. Die letzte Saison kann er nicht mehr ändern, die zukünftige Saison schon.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Nico Schulz [14]

#133 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 28. Aug 2020, 07:21

Stumpen hat geschrieben:
Fr 28. Aug 2020, 01:23
https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-n ... eicfpwxue8
Zudem gebe es wenig Interesse an dem Linksverteidiger.
... der 6 Millionen im Jahr verdient und dies auch weiter möchte.

Ich hoffe er zeigt Charakter, greift an und überzeugt durch Leistung. Die letzte Saison kann er nicht mehr ändern, die zukünftige Saison schon.
....Nach dem Abschied Marcel Schmelzers hat Schulz nun in Dortmund mit Raphael Guerreiro noch einen Konkurrenten im Kampf um einen Platz auf der defensiven linken Außenbahn. Sein Vertrag läuft noch bis 2024.

Habe ich da etwas verpasst?
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 354
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Nico Schulz [14]

#134 Beitrag von slig » Fr 28. Aug 2020, 13:59

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Fr 28. Aug 2020, 07:21
Stumpen hat geschrieben:
Fr 28. Aug 2020, 01:23
https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-n ... eicfpwxue8
Zudem gebe es wenig Interesse an dem Linksverteidiger.
... der 6 Millionen im Jahr verdient und dies auch weiter möchte.

Ich hoffe er zeigt Charakter, greift an und überzeugt durch Leistung. Die letzte Saison kann er nicht mehr ändern, die zukünftige Saison schon.

....Nach dem Abschied Marcel Schmelzers
hat Schulz nun in Dortmund mit Raphael Guerreiro noch einen Konkurrenten im Kampf um einen Platz auf der defensiven linken Außenbahn. Sein Vertrag läuft noch bis 2024.

Habe ich da etwas verpasst?
:?:

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1309
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Nico Schulz [14]

#135 Beitrag von Optimus » Mo 31. Aug 2020, 19:01

Ist von der Nationalmannschafft abgereist.
Der Dortmunder Nico Schulz fehlte wegen Wadenproblemen und reist aus dem DFB-Quartier ab.
https://www.wr.de/sport/fussball/bvb/df ... 95690.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#136 Beitrag von Tschuttiball » Mo 31. Aug 2020, 19:55

Optimus hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 19:01
Ist von der Nationalmannschafft abgereist.
Der Dortmunder Nico Schulz fehlte wegen Wadenproblemen und reist aus dem DFB-Quartier ab.
https://www.wr.de/sport/fussball/bvb/df ... 95690.html
Ohje, der nächste Verletzte...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Nico Schulz [14]

#137 Beitrag von LEF » Mo 31. Aug 2020, 22:49

Wir brauchen anscheinend wirklich einen Kader von 30 Spielern, wenn wir über 17 - 18 Spieler verfügen wollen.
The same prodecure as every year........ich finde das dann doch schon zumindest sonderbar.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#138 Beitrag von Tschuttiball » Mo 31. Aug 2020, 23:21

Vielleicht liegts ja am Rasen?*

:lol: Nee aber es ist wirklich auffällig...



*ACHTUNG, SARKASMUS !!!!
Zuletzt geändert von Tschuttiball am Mo 31. Aug 2020, 23:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 146
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Nico Schulz [14]

#139 Beitrag von vorstoper » Mo 31. Aug 2020, 23:28

Schulz hatte am Freitag im Test von Borussia Dortmund gegen Paderborn (1:1) einen Schlag auf die Wade bekommen. Er war trotzdem gekommen, um in Stuttgart untersucht zu werden.

Was hat das mit dem Rasen zu tun????

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#140 Beitrag von Tschuttiball » Mo 31. Aug 2020, 23:36

Gar nichts. Du verstehst aber anscheinend keinen Sarkasmus - nix für ungut, habs nun gekennzeichnet ;)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten