Nico Schulz [14]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Nico Schulz [14]

#101 Beitrag von Optimus » Mo 25. Mai 2020, 12:29

Wegbier hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 10:34
ist er eigentlich verletzt oder einfach zu schlecht für die Bank?
Verletzt. Muskuläre Probleme.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#102 Beitrag von Tschuttiball » Mo 25. Mai 2020, 13:08

Wegbier hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 10:34
ist er eigentlich verletzt oder einfach zu schlecht für die Bank?
Unabhängig davon: Für mich bisher DIE Enttäuschung der letztjährigen Einkäufe.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Nico Schulz [14]

#103 Beitrag von jasper1902 » Mo 25. Mai 2020, 16:54

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 13:08
Wegbier hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 10:34
ist er eigentlich verletzt oder einfach zu schlecht für die Bank?
Unabhängig davon: Für mich bisher DIE Enttäuschung der letztjährigen Einkäufe.
Das ist wohl wahr - leider. Spätestens nach Umstellung auf die Dreierkette dachte ich wird seine Zeit kommen - Fehlanzeige.
Dabei hatte er überragende Werte letztes Jahr in Hoffenheim.

Trotz allem wäre ich froh wenn er fit wäre falls Rapha ausfällt.

sgG

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Nico Schulz [14]

#104 Beitrag von Stumpen » Mo 25. Mai 2020, 19:10

... das Schlimme ist, ich hab den vollkommen verdrängt. Hatte ihn absolut nicht mehr auf dem Radar. Eigentlich traurig.

Es gab Zeiten, da konnten sich viele junge Spieler über unseren Verein für die Nationalmannschaft empfehlen. Heute beendet ein Engagement bei uns zum Teil Karrieren in der Nationalmannschaft.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Nico Schulz [14]

#105 Beitrag von Zubitoni » Mo 25. Mai 2020, 23:08

der könnte auch einer sein, der ohne publikum lockerer aufspielt. war doch immer übelst verkrampft, wenn er auflief...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Nico Schulz [14]

#106 Beitrag von Wegbier » Do 28. Mai 2020, 18:23

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 23:08
der könnte auch einer sein, der ohne publikum lockerer aufspielt. war doch immer übelst verkrampft, wenn er auflief...
Guter Punkt. Ich würde es ihm und uns wünschen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3506
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Nico Schulz [14]

#107 Beitrag von Schwejk » Mi 24. Jun 2020, 10:36

Nico Schulz beim BVB ohne Perspektive - Rückkehr zur TSG Hoffenheim?
https://www.heidelberg24.de/sport/tsg-1 ... 51893.html

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 740
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Nico Schulz [14]

#108 Beitrag von Shafirion » Mi 24. Jun 2020, 10:46

Schwejk hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 10:36
Nico Schulz beim BVB ohne Perspektive - Rückkehr zur TSG Hoffenheim?
https://www.heidelberg24.de/sport/tsg-1 ... 51893.html
Hmm. Wollte gestern noch schreiben, dass ich bei ihm irgendwie noch auf das zweite Jahr hoffe. Nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Systemfrage, weil man m.E. auch 4-2-3-1 mit ihm spielen und Rapha vorziehen könnte, jedenfalls als zusätzliche Option.

Alles natürlich immer unter der Voraussetzung, dass er sich deutlich steigert.

Auf Basis der Eindrücke dieser Saison wäre der Transfer sicher nachvollziehbar.

Aber:
Gäbe man ihn ab und ginge auch Schmelzer, stünden wir ohne Backup für Rapha da. An sich finde ich die Idee aber gut, mal etwas Kontinuität drin zu haben und weniger Umbruch als zuletzt.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Nico Schulz [14]

#109 Beitrag von jasper1902 » Mi 24. Jun 2020, 15:38

Shafirion hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 10:46
Schwejk hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 10:36
Nico Schulz beim BVB ohne Perspektive - Rückkehr zur TSG Hoffenheim?
https://www.heidelberg24.de/sport/tsg-1 ... 51893.html
Hmm. Wollte gestern noch schreiben, dass ich bei ihm irgendwie noch auf das zweite Jahr hoffe. Nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Systemfrage, weil man m.E. auch 4-2-3-1 mit ihm spielen und Rapha vorziehen könnte, jedenfalls als zusätzliche Option.

Alles natürlich immer unter der Voraussetzung, dass er sich deutlich steigert.

Auf Basis der Eindrücke dieser Saison wäre der Transfer sicher nachvollziehbar.

Aber:
Gäbe man ihn ab und ginge auch Schmelzer, stünden wir ohne Backup für Rapha da. An sich finde ich die Idee aber gut, mal etwas Kontinuität drin zu haben und weniger Umbruch als zuletzt.
Also da ich denke für ihn nur noch einen Bruchteil der Ablöse erzielen zu können würde ich ihn jetzt ohne Not nicht verkaufen !
Erstens geht der Vertrag noch lange genug, zweitens hat er meiner Meinung nach eine weitere Chance verdient und drittens war er vermutlich
nicht komplett ohne Grund im letzten Jahr bei HOPPelheim einer der Noten besten Spieler.

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#110 Beitrag von Tschuttiball » Mi 24. Jun 2020, 15:45

Eigentlich ist es ziemlich schwierig einzuschätzen wie gut er ist. Bei uns zumindest hat er kaum was gezeigt wenn er gespielt hat. Mich hat er auf jeden Fall sehr enttäuscht. Für mich auch die Enttäuschung der Saison.

Würde ihm jedoch, wie allen Spielern, immer ne 2. Saison geben. Aber in der muss er liefern, sonst wars das bei uns. Evtl kriegt er ja am Samstag einen Einsatz.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1000
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Nico Schulz [14]

#111 Beitrag von Stumpen » Mi 24. Jun 2020, 20:43

... mit Nico passt es irgendwie nicht. Lieber trennen.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 572
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Nico Schulz [14]

#112 Beitrag von bvbcol » Mi 24. Jun 2020, 20:52

Stumpen hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:43
... mit Nico passt es irgendwie nicht. Lieber trennen.
Hier muss ich dir zu 100% Recht geben.
Er soll lieber bei Jogi seine Außenläufe mit diesen sagenhaften Hereingaben abschließen, bei uns hat er damit auf jeden Fall keinen Blumentopf gewonnen.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Nico Schulz [14]

#113 Beitrag von Wegbier » Do 25. Jun 2020, 12:09

bvbcol hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:52
Stumpen hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:43
... mit Nico passt es irgendwie nicht. Lieber trennen.
Hier muss ich dir zu 100% Recht geben.
Er soll lieber bei Jogi seine Außenläufe mit diesen sagenhaften Hereingaben abschließen, bei uns hat er damit auf jeden Fall keinen Blumentopf gewonnen.
leider nein.
Ich habe ihn aber auch wenig mit unserer 3 Kette gesehen, dort kann er als Av mehr glänzen, wie u.a. auch bei Jogi, als im 442.
Wenn wir bei der 3er Kette bleiben würde ich ihn behalten. Sonst verkaufen und jemanden wie Kattenbach holen.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 740
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Nico Schulz [14]

#114 Beitrag von Shafirion » Do 25. Jun 2020, 12:19

Wegbier hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 12:09
bvbcol hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:52
Stumpen hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 20:43
... mit Nico passt es irgendwie nicht. Lieber trennen.
Hier muss ich dir zu 100% Recht geben.
Er soll lieber bei Jogi seine Außenläufe mit diesen sagenhaften Hereingaben abschließen, bei uns hat er damit auf jeden Fall keinen Blumentopf gewonnen.
leider nein.
Ich habe ihn aber auch wenig mit unserer 3 Kette gesehen, dort kann er als Av mehr glänzen, wie u.a. auch bei Jogi, als im 442.
Wenn wir bei der 3er Kette bleiben würde ich ihn behalten. Sonst verkaufen und jemanden wie Kattenbach holen.
Naja, Dreierkette ist aber auch nicht gleich Dreierkette. Bei Hoffenheim hat er m.E. nicht in erster Linie wegen der Dreierkette geglänzt, sondern deshalb, weil die über Konter kommen und er im Umschaltspiel - dann zumal als Schienenspieler - seine Stärken optimal einbringen kann. In dem Ballbesitzfußball, den wir spielen und spielen müssen, ist das nicht so, und zwar unabhängig davon, ob wir Dreier- oder Viererkette spielen.
Ich behaupte sogar, dass seine Schwächen sich in der Dreierkette bei uns noch stärker auswirken. Bisher ist er den Nachweis schuldig, gegen tiefstehende Gegner Dynamik reinbringen zu können und auch mal an seinem Gegenspieler vorbeizukommen. Statt dessen spielt er dann oft nur Sicherheitsbälle und erinnert insofern an Schmelzer. Das ist in eine Viererkette noch eher zu verschmerzen. In einer Dreierkette muss er zwingend mehr zur Offensive beitragen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Nico Schulz [14]

#115 Beitrag von Tschuttiball » Do 25. Jun 2020, 12:23

Dann wurde er also falsch gescoutet und eingeschätzt? Gut möglich.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 740
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Nico Schulz [14]

#116 Beitrag von Shafirion » Do 25. Jun 2020, 12:30

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 12:23
Dann wurde er also falsch gescoutet und eingeschätzt? Gut möglich.
Auch das wäre mir jetzt etwas zu viel Schwarz-weiß-Malerei. Wie gut Spieler die Umstellung von Kontermannschaften schaffen, ist immer schwer zu prognostizieren. Mein aktuelles Lieblingsbeispiel ist Rashica. Da bin ich auch skeptisch, aber ich halte es auch nicht für ausgeschlossen, dass er in Leipzig erst so richtig zündet.
Ich glaube, man sollte die Möglichkeiten des Scoutings insgesamt nicht überschätzen. Man sieht den Spieler ja immer nur unter bestimmten Rahmenbedingungen, die nur eingeschränkt aussagekräftig sind für die Prognose, wie es unter anderen Rahmenbedingen aussehen wird.
Balerdi sah ja in der ersten Liga in Argentinien offenbar auch schon so aus, als wäre er sehr weit. Und dann merkt man vielleicht schon früh im Training, dass er das Tempo in Europa noch nicht so verkaftet. Das muss nicht immer heißen, dass man beim Scouting mehr oder weniger blind war.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Nico Schulz [14]

#117 Beitrag von cloud88 » Do 25. Jun 2020, 17:47

Er war viel Verletzt und eigentlich nie wirklich in Form, von daher gar nicht zu Bewerten.
Er ist kein Guerreiro, sondern mehr ein Jüngerer Schmelzer von Typ her. In der Vorbereitung ist er Positive aufgefallen und als wir 3er Kette gespielt haben, kam er nicht in Form. Abgeben würde ich ihn nur bei einer Vernünftigen Summe (20mio), notfalls ne Leihe mit KO.

Schmelzer wird übrigens wie auch Hakimi nicht verabschiedet weil nicht klar ist ob beide wirklich gehen.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 716
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Nico Schulz [14]

#118 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 26. Jun 2020, 06:15

Schmelzer bleibt.
Zu Schmelzers waren Zorcs Worte in der Pressekonferenz recht deutlich.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Nico Schulz [14]

#119 Beitrag von Wegbier » Sa 27. Jun 2020, 11:17

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 12:23
Dann wurde er also falsch gescoutet und eingeschätzt? Gut möglich.
zumindest etwas falsch eingeschätzt glaube ich.
Er ist ja eher der Typ Wühler und wie Shafirion scon schriebe ´Schienenspieler´. Super bei Konter und eher bescheiden bei wenig Raum und Kurzpasspiel.
Er war ja früher Aussenstürmer, weswegen ich noch Hoffnung habe auf einen zweiten Anlauf.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3506
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Nico Schulz [14]

#120 Beitrag von Schwejk » Mi 15. Jul 2020, 10:38

Nico Schulz: Das (selbstgeschaufelte) Millionengrab bei Borussia Dortmund?
Ernüchterung nach erster BVB-Saison
Im Sommer 2019 war Nico Schulz Borussia Dortmund noch 25,5 Millionen Euro wert. Doch der Nationalspieler spielte in der abgelaufenen Saison beim BVB keine wirkliche Rolle. Lag der Revierklub mit der Verpflichtung wirklich derart daneben oder liegen die Gründe woanders? Und wie geht es weiter?

https://www.sport.de/news/ne4101413/bvb ... -dortmund/

Antworten