Julian Brandt [19]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 448
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Julian Brandt [19]

#81 Beitrag von Space Lord » Fr 1. Nov 2019, 14:09

Die Aufstellung von Bernd gefällt mir. :thumbup:

Favre sollte etwas mutiger werden und das einfach zu gegebener Zeit mal testen.

Vielleicht nicht gerade gegen Bayern. Aber wer weiß, bei der Form, die die aktuell haben, könnte es selbst dort funktionieren.

Teilweise wirkt es, als spielt unsere Offensive mit angezogener Handbremse. Wenn man sie loslässt, verstehen sie es zu wirbeln und Druck auf den Gegner auszuüben. Nur hemmt sie offenbar zuweilen die Defensive Ausrichtung unseres Coaches.

Da sollten Trainer und Spieler mal die Köpfe zusammenstecken und das ausdiskutieren.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 740
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Julian Brandt [19]

#82 Beitrag von Shafirion » Fr 1. Nov 2019, 17:16

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 19:26
In einem 4-1-4-1 System wäre für mich diese Aufstellung genial... ( der Trainer würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen ;) )

Bürki
Hakimi - Hummels - Zagadou - Guerreiro
Witsel oder Weigl oder Delaney
Sancho - Brandt - Götze - Reus
Paco
Das wäre für mich Harakiri. Zwei Außenverteidiger mit defensiven Schwächen, dazu nur ein Sechser und davor dann noch zwei, die nicht für ihre Zweikampfstärke bekannt sind. Da fehlt mir dann doch jegliche Balance.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 515
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Julian Brandt [19]

#83 Beitrag von Becksele » Mi 6. Nov 2019, 09:21

Meinem Lieblingsspieler merkt man deutlich an, wie wohl er sich im Zentrum fühlt. Deutlich präsenter, seine Ballbehandlung ähnlich geschmeidig wie die von Götze, kreativ und torgefährlich.

Ich habe schon "Sorge", dass er wieder weichen muss wenn Reus wieder da ist. Ich finde man darf Reus auch gerne mal am Samstag, wenn er einsatzbereit ist, mal von der Bank kommen lassen und nach der Pause gegen Mannschaften wie Paderborn dann das 4-3-3 auspacken.

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Julian Brandt [19]

#84 Beitrag von NightShift » Mi 6. Nov 2019, 11:13

Becksele hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 09:21
Meinem Lieblingsspieler merkt man deutlich an, wie wohl er sich im Zentrum fühlt. Deutlich präsenter, seine Ballbehandlung ähnlich geschmeidig wie die von Götze, kreativ und torgefährlich.

Ich habe schon "Sorge", dass er wieder weichen muss wenn Reus wieder da ist. Ich finde man darf Reus auch gerne mal am Samstag, wenn er einsatzbereit ist, mal von der Bank kommen lassen und nach der Pause gegen Mannschaften wie Paderborn dann das 4-3-3 auspacken.
Sehe ich genauso.
Ihn kann LF eigentlich gar nicht rausnehmen, selbst wenn Reus fit werden sollte.
Einen Startelfeinsatz hätte sich JB mehr als verdient.
Am besten wäre, er scored gegen die Bayern wieder 1-2 mal und stopft dem Kalle mal sein Maul...

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 740
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Julian Brandt [19]

#85 Beitrag von Shafirion » Mi 6. Nov 2019, 11:42

Wie schon im anderen Thread geschrieben:
Pew hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 11:02
Brandt ist so unkonstant, dass es gar nicht so leicht ist ihn zu beurteilen. In der ersten Halbzeit hat er bspw 2-3 wirklich vielversprechende Kontersituationen mit zu langen/kurzen Pässen abgewürgt.
Brandt hat m.E. nicht bloß 2-3 solcher Bälle drin gehabt, sondern eher 5-10. Auch in der zweiten Halbzeit noch. Das ist schon sehr merkwürdig.
Klar hat er jetzt einige Scorer-Punkte gesammelt, aber seine Fehlerquote ist nocht viel, viel zu hoch. Hätte er gestern nicht das Tor und den Assist gehabt und gegen Gladbach nicht die Tore, hätte man in beiden Spielen auch von einer sehr schwachen Leistung sprechen können.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Julian Brandt [19]

#86 Beitrag von cloud88 » Mi 6. Nov 2019, 21:29

Shafirion hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 11:42
Wie schon im anderen Thread geschrieben:
Pew hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 11:02
Brandt ist so unkonstant, dass es gar nicht so leicht ist ihn zu beurteilen. In der ersten Halbzeit hat er bspw 2-3 wirklich vielversprechende Kontersituationen mit zu langen/kurzen Pässen abgewürgt.
Brandt hat m.E. nicht bloß 2-3 solcher Bälle drin gehabt, sondern eher 5-10. Auch in der zweiten Halbzeit noch. Das ist schon sehr merkwürdig.
Klar hat er jetzt einige Scorer-Punkte gesammelt, aber seine Fehlerquote ist nocht viel, viel zu hoch. Hätte er gestern nicht das Tor und den Assist gehabt und gegen Gladbach nicht die Tore, hätte man in beiden Spielen auch von einer sehr schwachen Leistung sprechen können.
Das stimmt allerdings. Er spielt etwas wie Dahoud die meiste Zeit bei uns, sehr schwankend.
Ich finde allerdings das er mit Götze recht gut Harmoniert und beide als doppel 8 in einem 433 eine Lösung wären.
Nach dem schwierigem start in die Saison, die auch an Favre etwas lag, durch das ständige verschieben, scheint er langsam besser in fahrt zu kommen.

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 365
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Julian Brandt [19]

#87 Beitrag von slig » Do 7. Nov 2019, 19:14

brandt ist im gegensatz zu dahoud eine verstärkung.
dahoud müssen wir transferieren, und endlich diese seit jahren klaffende lücke füllen.

brandt soll weiter so machen, an dem werden wir noch freude haben.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Julian Brandt [19]

#88 Beitrag von Wegbier » Fr 15. Nov 2019, 11:19

Der Junge muss auch die Defensive entdecken und beim Pressen auch zeigen, dass er den Ball wirklich will.
In Mailand hat er das 0:1 zugelassen weil er lieber Spazierengegangen ist und gegen München war gefühlt gar nicht dabei.
Wenn dann zeigt was er kann, sieht man wie wichtig er werden könnte...

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Julian Brandt [19]

#89 Beitrag von Optimus » Mi 4. Dez 2019, 22:27

Weiss er mehr :?:
#BVB-Präsident #Rauball beim #1909talk: "Ich bin mir sicher, dass Julian #Brandt weiterhin auf dieser Position spielen wird."
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Julian Brandt [19]

#90 Beitrag von Zubitoni » Mi 4. Dez 2019, 22:44

die zweikampfverweigerung ist allerdings nicht zu übersehen... wenn er da noch von seinen 20% auf ansatzweise 50% kommt, ist er der neue thiago!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2081
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Julian Brandt [19]

#91 Beitrag von Bernd1958 » Do 5. Dez 2019, 15:08

Kritiker würden jetzt sagen Rauball mischt sich in die Aufstellung ein und schreibt Favre vor wo er Brandt einsetzen muss.
Aber natürlich wissen fast alle wo Brandt am besten spielt. Nämlich im Mittelfeld zentral und nicht auf der 9 oder außen. Nur hat er hinter sich nicht den Abräumer, der ihn defensiv unterstützt. In Leverkusen hatte er dafür einen Bender, den gibt es hier nicht.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Julian Brandt [19]

#92 Beitrag von HoWe1909 » Sa 7. Dez 2019, 17:34

Bester Mann heute!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 515
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Julian Brandt [19]

#93 Beitrag von Becksele » Sa 7. Dez 2019, 18:33

Der Königstransfer kommt langsam, und wen wundert es, auf seiner Position als Achter an. :thumbup:

Er ist bei uns der neue Gündogan.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1441
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Julian Brandt [19]

#94 Beitrag von Herb » Sa 7. Dez 2019, 19:31

Seine individuelle Leistung scheint in starker Abhängigkeit von der Mannschaftsleistung zu stehen.
Ich hoffe, das ändert sich auch noch.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Julian Brandt [19]

#95 Beitrag von cloud88 » Sa 7. Dez 2019, 21:09

Sein bestes Spiel bisher, dazu nur wenige Fehlpässe die gravierend waren, Erinnere mich nur an einem in der eigenen hälfte.

Er scheint langsam seine Position gefunden zu haben und die ist wie zu erwarten bei uns auf der 8.

Mal schauen wie er sich gegen Prag jetzt schlägt wenn der gegner ihm weniger Platz lässt. Klar ist natürlich das er das Potenzial hat so wie heute der Antreiber zu sein.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Julian Brandt [19]

#96 Beitrag von Zubitoni » Sa 7. Dez 2019, 21:32

konnte das spiel heute (ausgerechnet) nicht sehen. wie waren seine zweikämpfe?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Julian Brandt [19]

#97 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 7. Dez 2019, 21:39

Sein vorhandenes Potenzial/ Talent konnte man ja zu genüge in Leverkusen beobachten ; )

Ein Wechsel zum BVB war für mich jedenfalls nicht unbedingt zu erwarten......aber um so besser!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Julian Brandt [19]

#98 Beitrag von Tschuttiball » Sa 7. Dez 2019, 22:02

Becksele hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 18:33
Der Königstransfer kommt langsam, und wen wundert es, auf seiner Position als Achter an. :thumbup:

Er ist bei uns der neue Gündogan.
Wäre nur allzu schön. Dann hätten wir unsere Problem Position endlich gelöst...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Julian Brandt [19]

#99 Beitrag von jasper1902 » So 8. Dez 2019, 08:43

Lenker und Denker des Spiels gestern. Ich hoffe er zeigt jetzt die nötige Konstanz.

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 716
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Julian Brandt [19]

#100 Beitrag von Bor-ussia09 » So 8. Dez 2019, 10:02

jasper1902 hat geschrieben:
So 8. Dez 2019, 08:43
Lenker und Denker des Spiels gestern. Ich hoffe er zeigt jetzt die nötige Konstanz.

sgG
Und das Favre ihn weiter dort spielen lässt
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Antworten