Julian Brandt [19]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 373
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Julian Brandt [19]

#101 Beitrag von Wegbier » So 8. Dez 2019, 15:14

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 21:32
konnte das spiel heute (ausgerechnet) nicht sehen. wie waren seine zweikämpfe?
ausbaufähfig. wenn er den Ball hat, dann wirkt er robuster als noch vor ein par Wochen, defensiv ist er nach wie vor eher eine Begleiterscheinung.

oldman
Beiträge: 6
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:20

Re: Julian Brandt [19]

#102 Beitrag von oldman » Mi 11. Dez 2019, 08:36

Bei aller Euphorie nach den letzten drei Spielen, aber ist es nicht erschreckend, das Favre v i e r Monate gebraucht hat um die passende Position für Brandt zu finden??
Und das der Junge zocken kann, ist wohl unübersehbar ...

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Julian Brandt [19]

#103 Beitrag von Zubitoni » Mi 11. Dez 2019, 09:14

oldman hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 08:36
Bei aller Euphorie nach den letzten drei Spielen, aber ist es nicht erschreckend, das Favre v i e r Monate gebraucht hat um die passende Position für Brandt zu finden??
Und das der Junge zocken kann, ist wohl unübersehbar ...
bei zaga hat er so lange gebraucht, zu erkennen, dass er überhaupt fußball spielen kann.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Julian Brandt [19]

#104 Beitrag von HoWe1909 » Mi 11. Dez 2019, 12:37

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 09:14
oldman hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 08:36
Bei aller Euphorie nach den letzten drei Spielen, aber ist es nicht erschreckend, das Favre v i e r Monate gebraucht hat um die passende Position für Brandt zu finden??
Und das der Junge zocken kann, ist wohl unübersehbar ...
bei zaga hat er so lange gebraucht, zu erkennen, dass er überhaupt fußball spielen kann.
Jau, aber vielleicht muss DAZ ja auch wieder auf die Bank, wenn Hummels wieder spielt. Dann war er einfach nur der Notnagel....

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Julian Brandt [19]

#105 Beitrag von Shafirion » Fr 13. Dez 2019, 18:37

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 09:14
bei zaga hat er so lange gebraucht, zu erkennen, dass er überhaupt fußball spielen kann.
Favre hat vergangene Saison ab dem 5. Spieltag regelmäßig auf DAZ gesetzt und war dabei der erste Trainer, der ihn in der IV konstant gebracht hat (bei Bosz hatte er zuvor als LV ausgeholfen). Man kann ja von Favre halten was man will, sollte dabei aber schon bei der Wahrheit bleiben und nicht kompletten Unfug erzählen.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Julian Brandt [19]

#106 Beitrag von MattiBeuti » Fr 13. Dez 2019, 18:52

Shafirion hat geschrieben:
Fr 13. Dez 2019, 18:37
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 09:14
bei zaga hat er so lange gebraucht, zu erkennen, dass er überhaupt fußball spielen kann.
Favre hat vergangene Saison ab dem 5. Spieltag regelmäßig auf DAZ gesetzt und war dabei der erste Trainer, der ihn in der IV konstant gebracht hat (bei Bosz hatte er zuvor als LV ausgeholfen). Man kann ja von Favre halten was man will, sollte dabei aber schon bei der Wahrheit bleiben und nicht kompletten Unfug erzählen.
Man kann es natürlich anders formulieren. Aber Favre hat Zagadou extrem lange auf der Bank gelassen, obwohl seine Konkurrenten unterdurchschnittliche Leistungen gezeigt haben. Diesen Punkt als Kritik zu formulieren, ist, meiner Meinung nach, legitim. Wenn dieser diskussionswürdige Punkt nicht mehr kritisiert werden darf, dann müssen wir die Kritik ganz einstellen. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Julian Brandt [19]

#107 Beitrag von Zubitoni » Fr 13. Dez 2019, 18:53

manche müssen einfach ihren milden senf zugeben. kollege, es geht um diese saison.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Julian Brandt [19]

#108 Beitrag von Shafirion » Sa 14. Dez 2019, 10:58

MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 13. Dez 2019, 18:52
Man kann es natürlich anders formulieren. Aber Favre hat Zagadou extrem lange auf der Bank gelassen, obwohl seine Konkurrenten unterdurchschnittliche Leistungen gezeigt haben. Diesen Punkt als Kritik zu formulieren, ist, meiner Meinung nach, legitim. Wenn dieser diskussionswürdige Punkt nicht mehr kritisiert werden darf, dann müssen wir die Kritik ganz einstellen. ;)
Niemand soll die Kritik einstellen und ich persönlich hätte mir DAZ auch schon wesentlich früher gewünscht. Mir geht es nur darum, dass man LF unmöglich vorwerfen kann, er hätte das Potenzial von DAZ nach allen anderen erkannt, wenn er derjenige war, der ihn als ganz jungen Burschen als IV aufgebaut hat.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Julian Brandt [19]

#109 Beitrag von jasper1902 » Sa 14. Dez 2019, 11:29

Der Vergleich war ja okay, aber jetzt bitte hier weiter zum Thema Julian Brandt - Danke

sgG

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3445
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Julian Brandt [19]

#110 Beitrag von Schwejk » Do 9. Jan 2020, 13:13

jasper1902 hat geschrieben:
Sa 14. Dez 2019, 11:29
Der Vergleich war ja okay, aber jetzt bitte hier weiter zum Thema Julian Brandt - Danke

sgG
Alright then: ;-)

Heute wieder eine Medienrunde bei schwatzgelb - dieses Mal mit Julian Brandt.
Und die erste Frage liegt bereits vor:

Was ist das Geheimnis seiner jungen, straffen Haut? Liegt es an seinem jungen, straffen Alter?

;-)

SCNR

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Julian Brandt [19]

#111 Beitrag von Tschuttiball » Do 9. Jan 2020, 23:35

Würd ja eher mal fragen, wieso sich bei ihm Licht und Schatten immer noch regelmäßig im Spiel abwechseln. Weiss er an was es liegt und wie er dies abstellen kann? Bestes Beispiel: Leipzig.

Für mich der wohl mit am begnadesten Fussballer in unseren Reihen. Er muss es nur hinkriegen, konstant gut und ohne haarsträubende Fehler zu spielen. Leipzig war nicht das einzige Mal. Nur da hatte es einen direkten Einfluss aufs Ergebnis.
Nicht immer solch lieb/nett schleimige Fragen ala Bravo...

Die Frage nach seiner Lieblingsposition muss man nicht mehr stellen, hat er schon oft gesagt wo er sich am wohlsten fühlt. Die Frage wird aber zu 100% erneut kommen. Kann man ja gleich Bürki fragen wo dieser am liebsten spielt...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 232
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Julian Brandt [19]

#112 Beitrag von Onkel Willi » Fr 10. Jan 2020, 02:35

Es gab schon andere, die eine gewisse Zeit gebraucht haben, bis sie zündeten. So sehe ich das bei Brand auch. Der Junge wird seinen Weg machen. Auf der 9 verloren, verschenkt, geopfert. Gott sei Dank kam Favre nicht auf die Idee, ihn ins Tor zu stellen. In den letzten Spielen, seit dem die Mannschaft dem Trainer die Taktik vorgibt, zeigte Julian sein ehemaliges Leverkusener Niveau, besser gesagt, er durfte es zeigen. In einem von diesrn 3 Spielen sogar eine alles überragende Leistung.Der wird, wenn er darf!

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Julian Brandt [19]

#113 Beitrag von Optimus » So 9. Feb 2020, 14:35

Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 901
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Julian Brandt [19]

#114 Beitrag von Theo » So 9. Feb 2020, 14:42

Voraussichtlich werden es 4 Wochen.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Julian Brandt [19]

#115 Beitrag von Herb » So 9. Feb 2020, 14:43

Also noch ein Alibi für die Mannschaft.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 704
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Julian Brandt [19]

#116 Beitrag von Bor-ussia09 » So 9. Feb 2020, 15:19

Mist.
Gute Besserung
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 713
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Julian Brandt [19]

#117 Beitrag von Oli-09-ver » So 9. Feb 2020, 15:22

Anriss des Außenbandes im Sprunggelenk.

Wenns gut läuft wird er gegen Paris dabei sein.
Alles halb so wild.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Julian Brandt [19]

#118 Beitrag von Tschuttiball » So 9. Feb 2020, 15:42

Tjo. Saison somit beendet.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Julian Brandt [19]

#119 Beitrag von Zubitoni » So 9. Feb 2020, 16:21

anriss ist meistens schnell wieder behoben. ne woche ruhe, dann wieder steigern, in zwei wochen isser wieder dabei.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Julian Brandt [19]

#120 Beitrag von Tschuttiball » So 9. Feb 2020, 16:57

Zubitoni hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 16:21
anriss ist meistens schnell wieder behoben. ne woche ruhe, dann wieder steigern, in zwei wochen isser wieder dabei.
Ich meine für den BVB. Mit den beiden Ausfällen werden wir gegen PSG gar nix reissen. Auch wenns vorher schon eher Bescheiden aussah, wirds nun gar nix mehr. Damit haben wir alle 3 mögliche Titelchancen innert weniger Tagen verspielt.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten