Alles zu den Blauen ->

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Alles zu den Blauen ->

#961 Beitrag von MattiBeuti » Sa 21. Sep 2019, 13:22

Oli-09-ver hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 12:57
MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 12:38
Pew hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 12:32
Oli-09-ver hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 22:04
Der Spielplan hat diesen möglichen Betriebsunfall leider in den Fokus gerückt.

- Tasminia Eigentor Berlin

- Nicht bundesligatauglich Paderborn

- Mainz


Tja
bei solchen "Gegnern" kann auch mal ein Kackhaufen nach oben plumpsen.
Und zum Saisonstart musste man nach Gladbach, gefolgt von Bayern im Heimspiel, da hätte es auch leicht 0 Punkte und eine Vollbremsung fürs Selbstvertrauen geben können. Über deren Spielplan zu weinen halte ich für albern, die spielen im Rahmen ihrer Möglichkeiten durchaus ansprechenden Fußball und haben vor allem die letzten beiden Spiele alles andere als unverdient gewonnen.
10 Punkte nach 5 Spielen und dann Bayern und Gladbach als Gegner schon gehabt, da kann man leider nicht wirklich meckern. Als BVB-Fan hätte man es gerne anders, aber in der Realität haben die Schalker bislang ihre Hausaufgaben gemacht. Nur der internaltionale Auftritt der Blauen war irgendwie, wie sage ich das, unspektakulär. Keine einzige Torchance!! :D
Gratulation!. Da hast du jetzt den Kontext aber voll erwischt, ganz ins Schwarze. Mehr geht nicht.

Und International, egal,
einfach den berühmten Schwamm drüber legen........ :lol:
Ich hatte Pew zugestimmt. Pew ist generell gut informiert. Hatte nix mit deinem Beitrag zu tun.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2267
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#962 Beitrag von emma66 » Sa 21. Sep 2019, 14:07

MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 13:22
Oli-09-ver hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 12:57
MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 12:38
Pew hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 12:32
Oli-09-ver hat geschrieben:
Do 19. Sep 2019, 22:04
Der Spielplan hat diesen möglichen Betriebsunfall leider in den Fokus gerückt.

- Tasminia Eigentor Berlin

- Nicht bundesligatauglich Paderborn

- Mainz


Tja
bei solchen "Gegnern" kann auch mal ein Kackhaufen nach oben plumpsen.
Und zum Saisonstart musste man nach Gladbach, gefolgt von Bayern im Heimspiel, da hätte es auch leicht 0 Punkte und eine Vollbremsung fürs Selbstvertrauen geben können. Über deren Spielplan zu weinen halte ich für albern, die spielen im Rahmen ihrer Möglichkeiten durchaus ansprechenden Fußball und haben vor allem die letzten beiden Spiele alles andere als unverdient gewonnen.
10 Punkte nach 5 Spielen und dann Bayern und Gladbach als Gegner schon gehabt, da kann man leider nicht wirklich meckern. Als BVB-Fan hätte man es gerne anders, aber in der Realität haben die Schalker bislang ihre Hausaufgaben gemacht. Nur der internaltionale Auftritt der Blauen war irgendwie, wie sage ich das, unspektakulär. Keine einzige Torchance!! :D
Gratulation!. Da hast du jetzt den Kontext aber voll erwischt, ganz ins Schwarze. Mehr geht nicht.

Und International, egal,
einfach den berühmten Schwamm drüber legen........ :lol:
Ich hatte Pew zugestimmt. Pew ist generell gut informiert. Hatte nix mit deinem Beitrag zu tun.
wenn pew aber der meinung ist die haben gestern ansprechend gespielt und nicht unverdient gewonnen, muß ich ihm sehr wohl die "gute information" absprechen. eigentlich hätte das spiel gestern abned zumindest unendschieden ausgehen müssen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Alles zu den Blauen ->

#963 Beitrag von MattiBeuti » Sa 21. Sep 2019, 14:22

emma66 hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 14:07
MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 13:22

Ich hatte Pew zugestimmt. Pew ist generell gut informiert. Hatte nix mit deinem Beitrag zu tun.
wenn pew aber der meinung ist die haben gestern ansprechend gespielt und nicht unverdient gewonnen, muß ich ihm sehr wohl die "gute information" absprechen. eigentlich hätte das spiel gestern abned zumindest unendschieden ausgehen müssen.
Dazu kann ich nichts sagen, habe das Spiel nicht gesehen. Ich wollte nur kurz festhalten, dass die Blauen in ihren 5 Spielen ihre Hausaufgaben gemacht haben, da sie noch keinen krassen Aussetzer hatten. Gegen Gadbach kannste mal Unentschieden spielen und gegen Bayern kannste verlieren. Den Rest haben sie gewonnen. Was das gestrige Spiel angeht, kann ich da nichts zu sagen. Ich schaue auch generell wenig Spiele von Schalke.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#964 Beitrag von Pew » Sa 21. Sep 2019, 14:56

emma66 hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 14:07
wenn pew aber der meinung ist die haben gestern ansprechend gespielt und nicht unverdient gewonnen, muß ich ihm sehr wohl die "gute information" absprechen. eigentlich hätte das spiel gestern abned zumindest unendschieden ausgehen müssen.
Die blauen haben gestern nicht unbedingt ein Feuerwerk an Großchancen abgefackelt und brauchten letztendlich ein spätes Traumtor für die drei Punkte, insofern kann ich deinen Einwand schon nachvollziehen. Mein Eindruck war, dass sie ihren Plan auf den Platz kriegen, dass sie und im Gegensatz zu Mainz durchaus (phasenweise) sowas wie Spielkontrolle und Druck aufbauen konnten und deshalb waren sie für mich unterm Strich eindeutig die bessere Mannschaft. Ob und wie stark man den Sieg als verdient bewertet hängt in diesem Fall wohl sehr stark davon ab wie man das Wort definiert.

Ansprechend meine ich übrigens stark in Relation zu deren individueller Qualität. Ich meine da ein vernünftig strukturiertes Aufbauspiel, eine gewisse Geduld im Offensivspiel und ein vernünftiges Umschaltspiel zu sehen - bspw im Gegensatz zu der verheerenden Planlosigkeit der letzten Saison. Weil die aber mittlerweile ziemlich viele Holzfüße im Kader haben heißt das nicht automatisch, dass das Spiel dann eine besonders atemberaubende Vorstellung ist.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2267
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#965 Beitrag von emma66 » Sa 21. Sep 2019, 15:01

Pew hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 14:56
emma66 hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 14:07
wenn pew aber der meinung ist die haben gestern ansprechend gespielt und nicht unverdient gewonnen, muß ich ihm sehr wohl die "gute information" absprechen. eigentlich hätte das spiel gestern abned zumindest unendschieden ausgehen müssen.
Die blauen haben gestern nicht unbedingt ein Feuerwerk an Großchancen abgefackelt und brauchten letztendlich ein spätes Traumtor für die drei Punkte, insofern kann ich deinen Einwand schon nachvollziehen. Mein Eindruck war, dass sie ihren Plan auf den Platz kriegen, dass sie und im Gegensatz zu Mainz durchaus (phasenweise) sowas wie Spielkontrolle und Druck aufbauen konnten und deshalb waren sie für mich unterm Strich eindeutig die bessere Mannschaft. Ob und wie stark man den Sieg als verdient bewertet hängt in diesem Fall wohl sehr stark davon ab wie man das Wort definiert.

Ansprechend meine ich übrigens stark in Relation zu deren individueller Qualität. Ich meine da ein vernünftig strukturiertes Aufbauspiel, eine gewisse Geduld im Offensivspiel und ein vernünftiges Umschaltspiel zu sehen - bspw im Gegensatz zu der verheerenden Planlosigkeit der letzten Saison. Weil die aber mittlerweile ziemlich viele Holzfüße im Kader haben heißt das nicht automatisch, dass das Spiel dann eine besonders atemberaubende Vorstellung ist.
den eindruck, das sie keine besonders"atemberaubende" vorstellung in ihren spielen bieten habe ich allerdings auch, aber lassen wir das, ich habe keine lust mich über die blauen großartig auszulassen, dafür mag ich sie zu wenig. :thumbdown:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 225
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Alles zu den Blauen ->

#966 Beitrag von Onkel Willi » Mo 30. Sep 2019, 09:30

Die Asseln sind für mich bisher die absolute Positivüberraschung der noch jungen Saison!

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 515
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Alles zu den Blauen ->

#967 Beitrag von La Roja » Mo 30. Sep 2019, 09:34

Onkel Willi hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 09:30
Die Asseln sind für mich bisher die absolute Positivüberraschung der noch jungen Saison!
Überraschung ja, aber das Wort "positiv" in Verbindung mit den Blauen ist dann wahrlich zu viel des Guten :shock:
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2267
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#968 Beitrag von emma66 » Mo 30. Sep 2019, 10:46

wenn die dinge für sie gut laufen, dann können die sogar am wochenende tabellenführer sein. das wäre mal was. :|
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#969 Beitrag von Herb » Mo 30. Sep 2019, 20:39

Elfmeterkirchen mal wieder:
Auf n-tv.de Collinas Erben hat geschrieben:(...)Der Referee schaute sich die Szene lange an, dann entschied er schließlich doch auf Strafstoß. Aber ist eine Entscheidung wirklich klar und offensichtlich falsch, wenn der Schiedsrichter am Monitor anderthalb Minuten benötigt, um sich endgültig festzulegen? Auch nach dem Spiel war Gräfe nicht völlig überzeugt: "Es gibt für mich immer noch Argumente zu sagen, dass der Schalker seinen Gegenspieler sucht. Er macht es auch geschickt. Aber der Verteidiger ist in dem Fall ungeschickter als der Stürmer geschickt.(...)
Quelle: https://www.n-tv.de/sport/fussball/coll ... 03230.html

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#970 Beitrag von Tschuttiball » Di 1. Okt 2019, 00:07

Herb hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 20:39
Elfmeterkirchen mal wieder:
Auf n-tv.de Collinas Erben hat geschrieben:(...)Der Referee schaute sich die Szene lange an, dann entschied er schließlich doch auf Strafstoß. Aber ist eine Entscheidung wirklich klar und offensichtlich falsch, wenn der Schiedsrichter am Monitor anderthalb Minuten benötigt, um sich endgültig festzulegen? Auch nach dem Spiel war Gräfe nicht völlig überzeugt: "Es gibt für mich immer noch Argumente zu sagen, dass der Schalker seinen Gegenspieler sucht. Er macht es auch geschickt. Aber der Verteidiger ist in dem Fall ungeschickter als der Stürmer geschickt.(...)
Quelle: https://www.n-tv.de/sport/fussball/coll ... 03230.html
Ein fixfertiger Skandal! Ich hab ja schon im Spieltagsthread der anderen gemutmaßt, dass die Blauen mehrere Spezis in Köln sitzen haben als nur Onkel Krug.

Weiter bestätigt es erneut meine langjährige Meinung, dass die Deutschen Schiedsrichter mit zu den schlechtesten Europas gehören. Mit ihrer nachweislichen Unfähigkeit, demontieren sie bewusst das an und für sich gute Tool "VAR" komplett. Vielleicht steckt da ja aber auch bewusste Sabotage dahinter? Man könnte es mittlerweile fast denken...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#971 Beitrag von Pew » Mi 2. Okt 2019, 16:22

Also für mich war das ein unglücklicher, aber relativ klarer Elfmeter, sicherlich macht Harit das auch "clever", aber es ist jetzt auch nicht so, dass er aktiv den Fuß hereinstellt.
Ich denke ich brauche keinem erzählen, was hier los wäre, wenn wir so einen Elfmeter nicht bekämen oder der Schiedsrichter ihn gar nach on-field review immer noch verweigern würde.

Von Skandal oder Verschwörung ist man da doch relativ weit entfernt. Zum Thema wird das doch in erster Linie, weil Gräfe sich so lange Zeit gelassen hat.

Bochumer Realist
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 26
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 19:26

Re: Alles zu den Blauen ->

#972 Beitrag von Bochumer Realist » Mi 2. Okt 2019, 22:12

Gräfe schaut gefühlt 5 Minuten auf den Monitor um sich eine Meinung zu bilden, täuscht an, dass er fertig ist, dreht sich dann nochmal plakativ zum Monitor, guckt sich die Szene nochmal ne Sekunde an...Ohne Worte :clap:

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#973 Beitrag von crborusse » Do 3. Okt 2019, 10:10

Pew hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 16:22
Also für mich war das ein unglücklicher, aber relativ klarer Elfmeter, sicherlich macht Harit das auch "clever", aber es ist jetzt auch nicht so, dass er aktiv den Fuß hereinstellt.
Ich denke ich brauche keinem erzählen, was hier los wäre, wenn wir so einen Elfmeter nicht bekämen oder der Schiedsrichter ihn gar nach on-field review immer noch verweigern würde.

Von Skandal oder Verschwörung ist man da doch relativ weit entfernt. Zum Thema wird das doch in erster Linie, weil Gräfe sich so lange Zeit gelassen hat.
Sehe ich anders. Harit macht bei jeder Berührung den sterbenden Schwan. Ergo sollte man ihn dafür nicht auch noch belohnen, sondern nur bei 100% Fouls auf den Punkt zeigen.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#974 Beitrag von Herb » Do 3. Okt 2019, 10:35

Der Punkt ist, dass es viel zu wenig "Foul" für einen VAR-Eingriff war.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#975 Beitrag von Tschuttiball » Fr 4. Okt 2019, 07:30

Herb hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 10:35
Der Punkt ist, dass es viel zu wenig "Foul" für einen VAR-Eingriff war.
Nicht, wenn man volltrunken im blauen Leibchen im Kölner Keller sitzt.

;)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: Alles zu den Blauen ->

#976 Beitrag von EarlChekov » Sa 5. Okt 2019, 20:01

Da ist es passiert. Die „*+%*^* sind Spitzenreiter und wir eine Lachnummer.

mkay87
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 28
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:37

Re: Alles zu den Blauen ->

#977 Beitrag von mkay87 » Sa 5. Okt 2019, 20:24

EarlChekov hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:01
Da ist es passiert. Die „*+%*^* sind Spitzenreiter und wir eine Lachnummer.
Sie sind 4. und wir haben 2 Punkte Rückstand auf Platz 1.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Alles zu den Blauen ->

#978 Beitrag von Shafirion » Sa 5. Okt 2019, 21:20

crborusse hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 10:10
Pew hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 16:22
Also für mich war das ein unglücklicher, aber relativ klarer Elfmeter, sicherlich macht Harit das auch "clever", aber es ist jetzt auch nicht so, dass er aktiv den Fuß hereinstellt.
Ich denke ich brauche keinem erzählen, was hier los wäre, wenn wir so einen Elfmeter nicht bekämen oder der Schiedsrichter ihn gar nach on-field review immer noch verweigern würde.

Von Skandal oder Verschwörung ist man da doch relativ weit entfernt. Zum Thema wird das doch in erster Linie, weil Gräfe sich so lange Zeit gelassen hat.
Sehe ich anders. Harit macht bei jeder Berührung den sterbenden Schwan. Ergo sollte man ihn dafür nicht auch noch belohnen, sondern nur bei 100% Fouls auf den Punkt zeigen.
Geht es jetzt um die objektive Bewertung der konkreten Szene - davon handelt pew - oder um einen pädagogisch begründeten Sondermaßstab für Harit, den Du Dir da erträumst?

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#979 Beitrag von crborusse » So 6. Okt 2019, 01:59

Es ging mir darum, dass Harit den sterbenden Schwan angeblich "clever" macht. Das ist ne linke Ratte und bei ihm sind für mich nur 100%ige Fouls Elfmeter. Und das war besagte Szene nicht.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#980 Beitrag von Oli-09-ver » So 6. Okt 2019, 11:19

Objektivität für diesen Blauen Kackhaufen ?

Nee.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Antworten