Alles zu den Blauen ->

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3519
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#781 Beitrag von Tschuttiball » Mi 7. Aug 2019, 07:09

Jo. Soziale Medien sind mir ein Graus in diesem Punkt. Angestachelte Meute führt zu Hetze, führt zu...? Muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Ändert aber nichts daran, dass es von Tönnies bislang keine aufrichtige Entschuldigung gab. Sein erstes Statement ist für mich zu wenig bzw zeugt davon, dass er wohl wirklich so denkt.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

schwarzgelbcolonia
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11

Re: Alles zu den Blauen ->

#782 Beitrag von schwarzgelbcolonia » Mi 7. Aug 2019, 07:20

Genshiro hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 01:28

Nur um sicher zu gehen, er hat nen blöden Sprüch in einer Rede gebracht und niemanden abgeknallt oder? :wtf:....
Na ja, das Ganze ist schon ein wenig komplexer. Er hat nicht einen saublöden Spruch rausgehauen, sondern eine eindeutig rassistische, mit falschen Zahlen untermauerte Passage in einer vorbereiteten Rede vorgetragen. Das ist erstmal Fakt. Das macht ihn erstmal nicht zu einem Nazi oder Rassisten, da zumindest sonst ähnliches von ihm nicht bekannt ist. Ob man sowas absondern kann, wenn man nicht eine solche Denke hat mag jeder selbst entscheiden.

Wenn man jetzt noch sieht, dass der Ehrenrat zwar einen Verstoß gegen das Leitbild feststellt, diesen aber weder rügt noch sanktioniert (das Angebot kam ja von Tönnies) wird es für die Nachbarn schwierig. Dazu muss man wissen, dass selbiger Ehrenrat ein AR Mitglied, welches eher der CT Opposition zuzurechnen war, deutlich härter sanktioniert hat, weil er meines Wissens CT einen Rücktritt nahelegte und sich juristisch beraten lies, um Haftungsfragen aus seinem AR Mandat zu klären. Dummerweise halt nicht vom Tönnies Anwalt, der ja Mitglied im Ehrenrat ist. Ergebnis 12 Monate Sperre plus massive Diffamierung seitens CT und seinen Gefolgsleuten. Immer mit Verweis auf das Leitbild.

Gleichzeitig gibt es eine sehr aktive Fanini, die sich gegen Rassismus und die Auswüchse einsetzt und haben, fast schon ironischerweise, Jobst und Peters bei der JHV flammende Reden gehalten, dass man den im Stadion immer mehr auftretenden Rassismus; und Homophobie in keiner Weise dulden und hart sanktionieren werde.

Insgesamt eine unschöne Gemengelage, die dort die Fanszene eine Weile beschäftigen wird und spalten kann. Gerade weil es auch viele gibt, die Tönnies für unersetzbar halten. Das Leitbild können sie in die Tonne treten, da ja jeder ohne Sanktion dagegen verstoßen kann.

Finde ich ehrlicherweise in Sachen Kampf gegen Rassismus im Fußball insgesamt ziemlich kacke. Aber auch hier scheint diese Verrohrung der Sprache insgesamt salonfähig zu werden, wie man hier an den Relatievierungsversuchen lesen kann. Traurig!

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#783 Beitrag von Der Olaf » Mi 7. Aug 2019, 07:23

Mir ist das ganze zu hohl. Er hat keine direkte Beleidigung ausgesprophen sondern metaphorisch Fakten.
Es fehlt Arbeit und Infrastruktur in vielen Afrikanischen Ländern, das ist so, und wenn ich das anspreche bin ich kein Rassist sondern objektiv. Würde ich es nicht ansprechen wäre es mir egal und es wäre auch egal was dort passiert, das wäre in meinen Augen eher Rassistisch.
Der nächste Punkt ist die Fertilitätsrate, sie ist zu hoch, wir reden von Umweltverschmutzung, zuvielen Menschen auf dem Planeten, Klimawandel weil durch mehr Bevölkerung die Belastung höher wird, aber warum das so ist darf man aus rassistischen Gründen nicht benennen.
Popultion ist zu hoch in manchen Ländern, und das wird noch mehr Flüchtlingschaos verursachen und Hunger und Not, denn es gebären Menschen Kinder die diese nicht ernähren können, das anzusprechen ist kein Rassismus, und überspitzt hat CT formuliert die Lebensbedingungen dort zu verbessern mit der Hoffnung das damit auch der Kinderreichtum sinkt.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

schwarzgelbcolonia
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11

Re: Alles zu den Blauen ->

#784 Beitrag von schwarzgelbcolonia » Mi 7. Aug 2019, 07:45

Dass Du es nicht verstehst und verharmlost ist klar. Genau das was Du schreibst hat er eben nicht getan. Das hätte er eben genauso formulieren können und nicht rassistische Stereotypen bedienen müssen. Dazu ist es auch inhaltlich zumindest in Bezug auf die Hauptursache für den Klimawandel, den es ja laut AfD garnicht gibt, eher falsch. Das Problem der diskriminierenden Wortwahl hat selbst der Schalker Ehrenrat erkannt Dass sowas in AfD Kreisen nicht mal als Entgleisung gilt, geschenkt. Bei Euch gibt es ja für weitaus Schlimmeres noch Standing Ovations.....

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Alles zu den Blauen ->

#785 Beitrag von Bart65 » Mi 7. Aug 2019, 08:06

Sucht ihr euch bitte ein Politik-Forum? Das artet nämlich langsam aus hier, finde ich.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#786 Beitrag von Der Olaf » Mi 7. Aug 2019, 08:07

schwarzgelbcolonia hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 07:45
Dass Du es nicht verstehst und verharmlost ist klar. Genau das was Du schreibst hat er eben nicht getan. Das hätte er eben genauso formulieren können und nicht rassistische Stereotypen bedienen müssen. Dazu ist es auch inhaltlich zumindest in Bezug auf die Hauptursache für den Klimawandel, den es ja laut AfD garnicht gibt, eher falsch. Das Problem der diskriminierenden Wortwahl hat selbst der Schalker Ehrenrat erkannt Dass sowas in AfD Kreisen nicht mal als Entgleisung gilt, geschenkt. Bei Euch gibt es ja für weitaus Schlimmeres noch Standing Ovations.....
Packe es unter Erfahrung durch Leben in diversen Ländern, wann hattest du dein letztes Projekt in Südafrika ? Auch in letzter Zeit, bist du dann auch mal so durch das Land gefahren ? Oder redest vom bequemen Sofa aus ohne die Umstände zu kennen ?
Hat mit AfD übrigens nichts zu tun.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#787 Beitrag von Der Olaf » Mi 7. Aug 2019, 08:11

Bart65 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:06
Sucht ihr euch bitte ein Politik-Forum? Das artet nämlich langsam aus hier, finde ich.
Halte mich zurück, ging mir halt nur um die Bewwertung der Aussagen von Tönnies, genauso wie von Dickel und Owo.
Man muß nicht moralischer als der Papst werden, denn wenn man anderen so an die Karre pisst, sollte man sich selbst vorbildlich verhalten.
Warte nur noch bis du zum Beispiel dran bist, denn die Namensverunglimpfung Sahlihaschii könnte man fast wie eine Lasagne bewerten. :mrgreen: , oder Prosecco.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Alles zu den Blauen ->

#788 Beitrag von Bart65 » Mi 7. Aug 2019, 08:12

Ist schon recht.
Die Befürchtung habe ich nämlich so langsam auch. Schade.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 673
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Alles zu den Blauen ->

#789 Beitrag von El Emma » Mi 7. Aug 2019, 08:19

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 23:22
Was eine Schmierenkomödie :lol:
Da war nicht viel mehr zu erwarten. Ein Widerling äußert Widerliches. Und ein Ehrenrat erweist sich aks ehrenwerte Gesellschaft.

sportsfreund
Beiträge: 5
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 15:30

Re: Alles zu den Blauen ->

#790 Beitrag von sportsfreund » Mi 7. Aug 2019, 08:30

Ich fand den Kommentar aus den gestrigen Tagesthemen zu dem Thema gut:

Link-Tipp: Kai Gniffke, SWR, kommentiert den Fall Tönnies (tagesschau.de)

http://www.tagesschau.de/multimedia/vid ... 77775.html

Einfach, weil die Rassismus Keule nach meinem Empfinden manchmal etwas schnell geschwungen wird.

Trotzdem ist der Spruch vom Tönnies falsch und blöd.
Aber ist es richtig, dass das Thema als erstes in den Tagesthemen diskutiert wird? Noch vor den Morden in El Paso oder anderen Themen? Sind wir hier vielleicht auch zu schnell empört?
Keine Panik :mrgreen:

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Alles zu den Blauen ->

#791 Beitrag von NightShift » Mi 7. Aug 2019, 08:33

Der Olaf hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:11
Bart65 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:06
Sucht ihr euch bitte ein Politik-Forum? Das artet nämlich langsam aus hier, finde ich.
Halte mich zurück, ging mir halt nur um die Bewwertung der Aussagen von Tönnies, genauso wie von Dickel und Owo.
Man muß nicht moralischer als der Papst werden, denn wenn man anderen so an die Karre pisst, sollte man sich selbst vorbildlich verhalten.
Warte nur noch bis du zum Beispiel dran bist, denn die Namensverunglimpfung Sahlihaschii könnte man fast wie eine Lasagne bewerten. :mrgreen: , oder Prosecco.
Ernsthaft jetzt?
Bekleiden wir hier alle ein BVB-Amt und vertreten den Verein nach außen hin?

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2267
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#792 Beitrag von emma66 » Mi 7. Aug 2019, 08:42

NightShift hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:33
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:11
Bart65 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 08:06
Sucht ihr euch bitte ein Politik-Forum? Das artet nämlich langsam aus hier, finde ich.
Halte mich zurück, ging mir halt nur um die Bewwertung der Aussagen von Tönnies, genauso wie von Dickel und Owo.
Man muß nicht moralischer als der Papst werden, denn wenn man anderen so an die Karre pisst, sollte man sich selbst vorbildlich verhalten.
Warte nur noch bis du zum Beispiel dran bist, denn die Namensverunglimpfung Sahlihaschii könnte man fast wie eine Lasagne bewerten. :mrgreen: , oder Prosecco.
Ernsthaft jetzt?
Bekleiden wir hier alle ein BVB-Amt und vertreten den Verein nach außen hin?
aber wir sollten für uns selbst die gleichen maßstäbe ansetzen, wie für die menschen owo bzw. nobbi.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#793 Beitrag von Schorsch » Mi 7. Aug 2019, 08:48

Genshiro hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 01:28
Nur um sicher zu gehen, er hat nen blöden Sprüch in einer Rede gebracht und niemanden abgeknallt oder? :wtf: Man merkt dass Twitter eine große Seuche im Internet ist. Wenn man die Kommentare so ließt könnte man denken, die Nachbarn schmeißen nun alle nicht Deutsche Spieler aus dem Team und tauschen das S im Logo gegen ein Hakenkreuz.
Sic! Er hat dummes Zeug geredet, das Kopfschütteln auslöst. Vor allem vor dem Hintergrund, dass er Medienprofi sein müsste. Weiß er selber und verflucht den Teufel, der ihn geritten hat.

Wenn die Päpste früher dazu aufriefen, die Pille auch in Afrika als verwerflich abzulehnen, ging die gleiche Öffentlichkeit, die Tönnies heute schlachtet, auf die Barrikaden, weil man Afrika verbreitet und mit nahezu 100%iger Übereinstimmung als Kontinent der zu hohen Geburtenrate ansah. Und heute noch ansieht. Ein Problem, für das man die Pille als geeignetstes Gegenmittel ansah. Wenn Tönnies die gleiche Aussage in einen zweifelsohne dämlichen Kontext verpackt, soll er auf einmal ein Rassist sein. Wenn das so ist, sind alle Leute Rassisten, die jemals die zu hohe Geburtenrate in Afrika thematisiert haben. Und das sind weit über 90 % aller Bewohner westlicher Industriestaaten.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3199
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#794 Beitrag von Schwejk » Mi 7. Aug 2019, 09:00

Jaja, die übliche Katholen-Bilderwelt/-wut unseres lieben Schorschi. ;-)

Nur noch diese ultrakurze Anmerkung: Es geht auch ein bisserl differenzierter: Nicht hinter jeder wie auch immer zustande gekommenen rassistischen Äußerung muß ein (Hardcore-)Rassist stecken. Sollte eigentlich klar sein.

bvb-micha
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 46
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 18:43

Re: Alles zu den Blauen ->

#795 Beitrag von bvb-micha » Mi 7. Aug 2019, 09:15

bvbfan_92 hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 23:12
Glaube damit wäre dann alles gesagt.
Puh was für eine Farce :wtf:
das nimmt doch jetzt jeder Honk bei denen in der Kurve (bei uns gibt es auch genug davon) als Legitimation sich rassistisch äußern zu dürfen, weil der Aufsichtsratsvorsitzende es ja vorgemacht hat. Notfalls macht man halt danach drei Monate Pause...was für ein fatales Bild :kotz:

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#796 Beitrag von Schorsch » Mi 7. Aug 2019, 09:37

Schwejk hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:00
Jaja, die übliche Katholen-Bilderwelt/-wut unseres lieben Schorschi. ;-)
Die üblichen Schmähversuche unseres lieben Schwejk? ;) Oder verstehe ich etwas falsch? Sag einfach, was an dem Bild falsch ist.
Es geht auch ein bisserl differenzierter: Nicht hinter jeder wie auch immer zustande gekommenen rassistischen Äußerung muß ein (Hardcore-)Rassist stecken. Sollte eigentlich klar sein.
Genau das habe ich gesagt Die Äußerung war dämlich, aber nicht rassistisch. Die verlogene Diskussion und 3 Monate Auszeit sind Strafe genug. Irgendwann isses mal gut. Wütend ist die Diskussion über Tönnies. Ich beobachte das Spiel tiefenentspannt, dennoch aber angewidert.

Jetzt hatter schon wieder eine Susanne auf dem Hals, der Ärmste. Guckst du. Ist Doppelbestrafung nicht eigentlich verboten? Kollegin Karma scheint sich für jedes einzelne Schwein zu rächen, das er entschmitzelt hat.

Danke, oh Herr, dass du meinen Verein von diesen ganzen Initiativen, Räten und Selbstdarstellern bislang verschont hast.

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#797 Beitrag von Schorsch » Mi 7. Aug 2019, 09:45

Fehler, sorry.
Zuletzt geändert von Schorsch am Mi 7. Aug 2019, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#798 Beitrag von Zubitoni » Mi 7. Aug 2019, 09:46

kann es sich eigentlich grundsätzlich nicht um rassistische äußerungen handeln, sobald die aussagen im kern wahr sind?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Alles zu den Blauen ->

#799 Beitrag von Optimus » Mi 7. Aug 2019, 09:49

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:46
kann es sich eigentlich grundsätzlich nicht um rassistische äußerungen handeln, sobald die aussagen im kern wahr sind?
Hier vielleicht eine Antwort.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#800 Beitrag von Schorsch » Mi 7. Aug 2019, 09:58

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 09:46
kann es sich eigentlich grundsätzlich nicht um rassistische äußerungen handeln, sobald die aussagen im kern wahr sind?
Interessante Frage. Fakt ist: Die gesamte abendländische Welt ist sich seit Jahrzehnten einig, dass in Afrika eine Unmenge an Kindern geboren wird, die von ihrem Umfeld nicht versorgt werden können. Und massenhaft versterben. Die Opferzahlen sind so hoch, dass dahinter die Opferzahlen beider Weltkriege verblassen. Die Weltöffentlichkeit thematisiert das seit Jahrzehnten und attackiert religiöse Gruppen vehement, die eine Reduzierung der Geburten durch die Benutzung von Pille oder Kondomen nicht befürworteten. Weshalb hat das niemals jemand rassistisch genannt?

Tönnies hat das Ganze einfach nur in einen ungeeigneten und geschmacklosen Kontext gebracht. Und jetzt erleben wieder einmal die Wadenbeißer ihre große Stunde. Was ich wiederum noch abstoßender finde, als voreilig rausgekloppte dumme Äußerungen.

Ich will endlich wieder über Fußball reden. Noch zwei mal schlafen! :oops:

Antworten