Alles zu den Blauen ->

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4999
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#2941 Beitrag von Schwejk » So 6. Jun 2021, 19:09

LEF hat geschrieben:
So 6. Jun 2021, 18:56
Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 5. Jun 2021, 18:14
Das ist Sport? Oh Mein Gott... verbrennen die auch Kalorien? Ernsthaft: das ist für mich kein Sport
Dass man dabei Kalorien verbrennt, denke ich schon. Beim Schachspiel verliert man auch Kalorien......hat aber ebenfalls mit Sport, also im Sinne körperlicher Ertüchtigung, nichts zu tun. ;)
Sogar beim Schlaf verbrennt man Kalorien. I.e. ein Teil des Grundumsatzes.

Im Übrigen: Lieber sich im Schlaf von Träumen unterhalten zu lassen als über E-Sport einzunicken. ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1599
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Alles zu den Blauen ->

#2942 Beitrag von Nisi » So 6. Jun 2021, 20:23

Ist mir neu, ändert aber an meiner Meinung auch nichts, das es mit Sport nichts zu tun hat, und ich mir so etwas nie anschauen werde.
Es verwundert mich dennoch, weil Watzke, vor ca. 2 Jahren, ich meine es wäre im Doppelpass gewesen verlauten ließ, er finde eSport komplett scheiße.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Sunseeker
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 868
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Alles zu den Blauen ->

#2943 Beitrag von Sunseeker » So 6. Jun 2021, 21:11

Meins ist es ja auch nicht, aber so lapidar zu sagen, das hätte mit Sport "nichts zu tun" finde ich schon etwas engstirnig Nisi. Ein Wettbewerb ist es ohne Zweifel, und zwar einer mit vielen Teilnehmern (das ist hier gerade mit Blick auf die Zukunft nicht zu unterschätzen). Wenn Sport sich über die verrichtete Arbeit (im physischen Sinne) definieren würde, wären ja olympische (!) Sportarten wie Schießen auch kein Sport.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#2944 Beitrag von Pew » Mo 7. Jun 2021, 12:37

Es verlangt ja keiner, dass man das selbst guckt, aber ich verstehe diese Haltung von wegen "ist nichts für mich, also soll der Verein das nicht machen!" nicht. Wenn man den Berichten glaubt, dann machen die Schalke über 20mio Gewinn mit ihrer Lizenz, dazu erreicht man mit Esport doch gerade junge Menschen, die noch ein ganzes Fan-Leben vor sich haben und ich glaube auch den Nordamerikanischen und Asiatischen Markt.
Wir machen Abstriche bei unserer Sommervorbereitung, um ein paar Fans in Asien/Amerika abzugreifen, wir drucken das Clublogo auf Ofenreiniger, um Geld zu verdienen, aber wenn man dafür sorgt, dass ein paar Jungs bei ihren Wettbewerben unsere Farben tragen, dann geht auf einmal das Abendland unter?

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#2945 Beitrag von Thorsten » Mo 7. Jun 2021, 16:05

Darf ich daran erinnern, aus welchem Grunde unser Verein gegründet
wurde? Der Kaplan wollte 'Fussball' nicht, war ihm wohl zu neumodisch,
oder 'Teufelswerk'.
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4999
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#2946 Beitrag von Schwejk » Mo 7. Jun 2021, 17:36

Thorsten hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 16:05
Darf ich daran erinnern, aus welchem Grunde unser Verein gegründet
wurde? Der Kaplan wollte 'Fussball' nicht, war ihm wohl zu neumodisch,
oder 'Teufelswerk'.
Oder im Zeitjargon: "Fußlümmelei" (aus: Stürmen für Deutschland) ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#2947 Beitrag von Thorsten » Mo 7. Jun 2021, 17:43

Schwejk hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 17:36
Thorsten hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 16:05
Darf ich daran erinnern, aus welchem Grunde unser Verein gegründet
wurde? Der Kaplan wollte 'Fussball' nicht, war ihm wohl zu neumodisch,
oder 'Teufelswerk'.
Oder im Zeitjargon: "Fußlümmelei" (aus: Stürmen für Deutschland) ;-)
Oder es war ihm zu langweilig und überhaupt, mit Sport hatte das ja gar nix zu tun...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Alles zu den Blauen ->

#2948 Beitrag von MattiBeuti » Mo 7. Jun 2021, 19:38

Leben und leben lassen, sage ich da nur. :)

Ich behaupte einfach mal, dass es einen Zusammenhang zwischen persönlichem Geschmack und Antipathie gegenüber dieser "Sportart" gibt.
Vermutlich hat der Kaplan damals Stellung gegenüber dem Fußball bezogen, weil er auch persönlich Fußball nicht mochte(Teufelszeug?). Und vielleicht behaupten Leute heute, dass E-Sport nichts mit Sport zu tun hat, weil sie selbst auch nur wenig mit Computerspielen anfangen können. Ich mag Computerspiele. Spiele aber nur wenig online und habe mir in meinem Leben noch kein E-Sport-Game angeschaut. Ich finde das langweilig, weil ich dann doch lieber selber spiele. Aber ich kann die Leidenschaft dahinter verstehen. Und daher würde ich auch nie behaupten, dass E-Sport kein Sport ist. Es mir mir nämlich komplett egal. :lol: Ich verstehe halt nie, wieso man sich gegen etwas so klar positionieren kann, von dem man überhaupt kein Interesse hat. Wenn andere Menschen das mögen, dann sollen die doch gerne zocken. Und dann sollen sie es "Sport" oder "Einhornwerfen" nennen, ist doch echt nicht mein Bier. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#2949 Beitrag von Tschuttiball » Di 8. Jun 2021, 01:03

MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 19:38
Leben und leben lassen, sage ich da nur. :)

Ich behaupte einfach mal, dass es einen Zusammenhang zwischen persönlichem Geschmack und Antipathie gegenüber dieser "Sportart" gibt.
Vermutlich hat der Kaplan damals Stellung gegenüber dem Fußball bezogen, weil er auch persönlich Fußball nicht mochte(Teufelszeug?). Und vielleicht behaupten Leute heute, dass E-Sport nichts mit Sport zu tun hat, weil sie selbst auch nur wenig mit Computerspielen anfangen können. Ich mag Computerspiele. Spiele aber nur wenig online und habe mir in meinem Leben noch kein E-Sport-Game angeschaut. Ich finde das langweilig, weil ich dann doch lieber selber spiele. Aber ich kann die Leidenschaft dahinter verstehen. Und daher würde ich auch nie behaupten, dass E-Sport kein Sport ist. Es mir mir nämlich komplett egal. :lol: Ich verstehe halt nie, wieso man sich gegen etwas so klar positionieren kann, von dem man überhaupt kein Interesse hat. Wenn andere Menschen das mögen, dann sollen die doch gerne zocken. Und dann sollen sie es "Sport" oder "Einhornwerfen" nennen, ist doch echt nicht mein Bier. ;)
Seh ich genauso.

Wenn der BVB da mitmachen und einigen begeisterten E-Sportler eine Möglichkeit bietet und dabei selbst noch von profitieren kann, warum nicht? Anschauen werd ichs mir als Gamer aber auch nicht, da zock ich lieber selbst. Aber niemals Fifa. Das macht zu aggressiv :lol:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1184
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Alles zu den Blauen ->

#2950 Beitrag von Tonestarr » Di 8. Jun 2021, 12:08

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 01:03
MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 19:38
Leben und leben lassen, sage ich da nur. :)

Ich behaupte einfach mal, dass es einen Zusammenhang zwischen persönlichem Geschmack und Antipathie gegenüber dieser "Sportart" gibt.
Vermutlich hat der Kaplan damals Stellung gegenüber dem Fußball bezogen, weil er auch persönlich Fußball nicht mochte(Teufelszeug?). Und vielleicht behaupten Leute heute, dass E-Sport nichts mit Sport zu tun hat, weil sie selbst auch nur wenig mit Computerspielen anfangen können. Ich mag Computerspiele. Spiele aber nur wenig online und habe mir in meinem Leben noch kein E-Sport-Game angeschaut. Ich finde das langweilig, weil ich dann doch lieber selber spiele. Aber ich kann die Leidenschaft dahinter verstehen. Und daher würde ich auch nie behaupten, dass E-Sport kein Sport ist. Es mir mir nämlich komplett egal. :lol: Ich verstehe halt nie, wieso man sich gegen etwas so klar positionieren kann, von dem man überhaupt kein Interesse hat. Wenn andere Menschen das mögen, dann sollen die doch gerne zocken. Und dann sollen sie es "Sport" oder "Einhornwerfen" nennen, ist doch echt nicht mein Bier. ;)
Seh ich genauso.

Wenn der BVB da mitmachen und einigen begeisterten E-Sportler eine Möglichkeit bietet und dabei selbst noch von profitieren kann, warum nicht? Anschauen werd ichs mir als Gamer aber auch nicht, da zock ich lieber selbst. Aber niemals Fifa. Das macht zu aggressiv :lol:
FIFA ist auch ein komisches Spiel... :lol:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Alles zu den Blauen ->

#2951 Beitrag von MattiBeuti » Di 8. Jun 2021, 19:01

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 01:03
MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 7. Jun 2021, 19:38
Leben und leben lassen, sage ich da nur. :)

Ich behaupte einfach mal, dass es einen Zusammenhang zwischen persönlichem Geschmack und Antipathie gegenüber dieser "Sportart" gibt.
Vermutlich hat der Kaplan damals Stellung gegenüber dem Fußball bezogen, weil er auch persönlich Fußball nicht mochte(Teufelszeug?). Und vielleicht behaupten Leute heute, dass E-Sport nichts mit Sport zu tun hat, weil sie selbst auch nur wenig mit Computerspielen anfangen können. Ich mag Computerspiele. Spiele aber nur wenig online und habe mir in meinem Leben noch kein E-Sport-Game angeschaut. Ich finde das langweilig, weil ich dann doch lieber selber spiele. Aber ich kann die Leidenschaft dahinter verstehen. Und daher würde ich auch nie behaupten, dass E-Sport kein Sport ist. Es mir mir nämlich komplett egal. :lol: Ich verstehe halt nie, wieso man sich gegen etwas so klar positionieren kann, von dem man überhaupt kein Interesse hat. Wenn andere Menschen das mögen, dann sollen die doch gerne zocken. Und dann sollen sie es "Sport" oder "Einhornwerfen" nennen, ist doch echt nicht mein Bier. ;)
Seh ich genauso.

Wenn der BVB da mitmachen und einigen begeisterten E-Sportler eine Möglichkeit bietet und dabei selbst noch von profitieren kann, warum nicht? Anschauen werd ichs mir als Gamer aber auch nicht, da zock ich lieber selbst. Aber niemals Fifa. Das macht zu aggressiv :lol:
Online spiele ich Fifa auch nicht mehr alleine. Das macht mir keinen Spass, weil es zu viele Gegner gibt, die nicht vernünftig zu Ende spielen. Aber mit einem Kumpel und dann über Headset ist das ganz nett, finde ich. Und wenn dann ein Gegner total nervt, unterhällt man sich halt über Gott und die Welt und wird daher auch nicht so aggressiv. ;) Aber wie gesagt, mit einem Kumpel ja, aber alleine spiele ich Fifa auch nicht mehr online.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 233
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Alles zu den Blauen ->

#2952 Beitrag von Winnido » Di 8. Jun 2021, 19:20

Am Wochenende haben die ja ihre Jahreshauptversammlung. Online. Bin mal gespannt ob die das technisch in den Griff kriegen. Da werden ja Zigtausende parallel zu greifen wollen. Und mitreden wollen.
Die Blauen haben sich ja tatsächlich durch Inkompetenz auf allen Ebenen hervorgetan. Ob das am Wochenende klappt?

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4999
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#2953 Beitrag von Schwejk » Di 8. Jun 2021, 19:34

Winnido hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 19:20
Am Wochenende haben die ja ihre Jahreshauptversammlung. Online. Bin mal gespannt ob die das technisch in den Griff kriegen. Da werden ja Zigtausende parallel zu greifen wollen. Und mitreden wollen.
Die Blauen haben sich ja tatsächlich durch Inkompetenz auf allen Ebenen hervorgetan. Ob das am Wochenende klappt?
Nur dann, wenn genügend Inkompetenzkompensationskompetenz aktiviert werden kann. ;-)

SCNR
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#2954 Beitrag von Pew » Di 8. Jun 2021, 20:48

Zugang zu einem Livestream wäre ja eigentlich schon den Mitgliedsbeitrag wert.

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 233
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Alles zu den Blauen ->

#2955 Beitrag von Winnido » Di 8. Jun 2021, 22:12

Pew hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 20:48
Zugang zu einem Livestream wäre ja eigentlich schon den Mitgliedsbeitrag wert.
Für einen ganzen Tag Unterhaltung pur wärs das vielleicht wert .
Na ja nicht wirklich. Die Highlights kriegen wir mit etwas Verspätung sicher mit.

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#2956 Beitrag von crborusse » Do 10. Jun 2021, 12:22

Fast 45 Millionen Euro Ablöse bot West Ham United nach kicker-Informationen im Januar 2020 für Suat Serdar, sowohl Schalke als auch der Spieler lehnten die Offerte von der Insel seinerzeit ab. Dass der Mittelfeldspieler jetzt, knapp 18 Monate später, für eine Sockelablöse von etwa acht Millionen Euro vor einem Wechsel nach Berlin steht, sagt viel aus: über den Transfermarkt in Corona-Zeiten - aber auch über Serdar, hinter dem komplizierte eineinhalb Jahre liegen.
https://www.kicker.de/serdar-hertha-hat ... 06/artikel


Ok, das ist, nunja, ungünstig gelaufen. :lol:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2282
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Alles zu den Blauen ->

#2957 Beitrag von Optimus » Do 10. Jun 2021, 12:49

crborusse hat geschrieben:
Do 10. Jun 2021, 12:22
Fast 45 Millionen Euro Ablöse bot West Ham United nach kicker-Informationen im Januar 2020 für Suat Serdar, sowohl Schalke als auch der Spieler lehnten die Offerte von der Insel seinerzeit ab. Dass der Mittelfeldspieler jetzt, knapp 18 Monate später, für eine Sockelablöse von etwa acht Millionen Euro vor einem Wechsel nach Berlin steht, sagt viel aus: über den Transfermarkt in Corona-Zeiten - aber auch über Serdar, hinter dem komplizierte eineinhalb Jahre liegen.
https://www.kicker.de/serdar-hertha-hat ... 06/artikel


Ok, das ist, nunja, ungünstig gelaufen. :lol:
Jau. :lol:
Dumm gelaufen. Dafür müssen sie jetzt ihre Zukunft verkaufen. Matthew Hoppe, der nach den 3 Toren gegen Hoffenheim in den Himmel gelobt wurde und sofort eine Vertragsverlängerung bekam, darf ( soll ) jetzt verkauft werden.
Montag (1. Februar), 14.40 Uhr: Nun ist es offiziell. Der FC Schalke 04 hat soeben die Vertragsverlängerung ( Für 1. und 2. Liga ) von Matthew Hoppe (19) verkündet.
Der erste Profivertrag des S04-Stürmers wird bis 2023 laufen. Sportvorstand Jochen Schneider schwärmt (50): „Matthew Hoppe hat seine Chance genutzt und gezeigt, dass er das Potenzial hat, sich dauerhaft in der Bundesliga zu etablieren. Sein Werdegang unterstreicht erneut die gute Arbeit der Knappenschmiede und dass Schalke 04 der richtige Ort für junge Spieler ist.“
https://www.ruhr24.de/s04/schalke-04-ma ... 87056.html
https://www.fussballtransfers.com/a7203 ... ch-belgien
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 233
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Alles zu den Blauen ->

#2958 Beitrag von Winnido » So 13. Jun 2021, 07:57

Weiß jemand ob es irgendwo einen Liveticker der Mitgliederversammlung der Blauen gibt? So als Katastrophentourismus.

In Dresden haben sie bei 400 Teilnehmern wegen technischer Probleme abgebrochen. Heute wollen viele Tausend beim Digitalgipfel mitmachen.
Ob die das dort gebacken kriegen?
Ich bin skeptisch.

Benutzeravatar
Alfalfa
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1519
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Alles zu den Blauen ->

#2959 Beitrag von Alfalfa » So 13. Jun 2021, 09:43

Winnido hat geschrieben:
So 13. Jun 2021, 07:57
Weiß jemand ob es irgendwo einen Liveticker der Mitgliederversammlung der Blauen gibt? So als Katastrophentourismus.
Hier: https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 20367.html

9.26 Uhr: Das geht ja gut los. "Ich höre gerade aus der Regie, dass wir die Versammlung für 30 Minuten unterbrechen müssen, um die Fehler zu beheben", sagt Jens Buchta: "Ich hoffe, dass wir dann um 10 Uhr so weit sind."

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2282
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Alles zu den Blauen ->

#2960 Beitrag von Optimus » So 13. Jun 2021, 10:11

Alfalfa hat geschrieben:
So 13. Jun 2021, 09:43
Winnido hat geschrieben:
So 13. Jun 2021, 07:57
Weiß jemand ob es irgendwo einen Liveticker der Mitgliederversammlung der Blauen gibt? So als Katastrophentourismus.
Hier: https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 20367.html

9.26 Uhr: Das geht ja gut los. "Ich höre gerade aus der Regie, dass wir die Versammlung für 30 Minuten unterbrechen müssen, um die Fehler zu beheben", sagt Jens Buchta: "Ich hoffe, dass wir dann um 10 Uhr so weit sind."
10.03 Uhr: Anscheinend sind die technischen Probleme bei der Schalker Mitgliederversammlung schwerwiegender als gedacht. Der Neustart wurde um weitere 30 Minuten auf 10.30 Uhr verschoben. Droht gar der Abbruch der JHV? Sollten nicht alle Mitglieder ordnungsgemäß abstimmen können, wären die Ergebnisse wohl unbrauchbar.
https://www.wa.de/sport/schalke-04/scha ... 99730.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Antworten