Alles zu den Blauen ->

Antworten
Nachricht
Autor
Pew
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1192
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#2201 Beitrag von Pew » Mo 4. Jan 2021, 01:59

Schwejk hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 23:37
Pew hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 22:38 Erwartet ihr, dass die lieber aus Prinzip pleite gehen, statt Geld von Tönnies zu nehmen? Ich mag den Typen ja auch nicht und das was man über seine Betriebe liest ist skandalös, aber er ist nun auch nicht Hitler.
Nun ja, der knechtselige Byzantinismus Schneiders steht ja genau unter dieser Maxime, insofern ist diese unappetitliche Attitüde in der Tat geschäftskonform, ungeachtet der Verfehlung "weicher Ziele" (Ruf, Ansehen, Identifikation, Werte, Leitbild). Okay, schließlich konsequent, denn: "Ist der Ruf erst ruiniert,...."

Im Übrigen dürfte Tönnies als Kapital- oder Kreditgeber nicht alternativlos sein. Andere, wie zu lesen war, könnten bereits bereitstehen.
Also wenn die Schalker tatsächlich noch in der Lage sind sich Geld zu besorgen, dann haben sie das aber in letzter Zeit ganz gut hinter Meldungen wie der Landesbürgschaft oder Transferzielen wie Julian Korb versteckt.

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Alles zu den Blauen ->

#2202 Beitrag von slig » Mo 4. Jan 2021, 02:57

Pew hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 22:38 Erwartet ihr, dass die lieber aus Prinzip pleite gehen, statt Geld von Tönnies zu nehmen? Ich mag den Typen ja auch nicht und das was man über seine Betriebe liest ist skandalös, aber er ist nun auch nicht Hitler.
nichts ist alternativlos.
mal hypothetisch: denkst du nicht, dass ein komplett neu aufgestelltes transparentes konstrukt, mit viel mitbestimmung (zb wie union oder st pauli), nicht in der lage wäre, trotz evtl sportlichem abstieg, soviel euphorie und energie aufbringen und mobilisieren kann, schlacke auch ohne vergiftetes tönnies geld zu retten?
fananleihen, kredite, und und und, es gibt so einges..?!
ich denke, mit etwas willen und fantasie, kann da mega was bewegt werden. es ist immernoch einer der größten vereine des landes.

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 1416
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Alles zu den Blauen ->

#2203 Beitrag von Tonestarr » Mo 4. Jan 2021, 07:23

slig hat geschrieben: Mo 4. Jan 2021, 02:57
Pew hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 22:38 Erwartet ihr, dass die lieber aus Prinzip pleite gehen, statt Geld von Tönnies zu nehmen? Ich mag den Typen ja auch nicht und das was man über seine Betriebe liest ist skandalös, aber er ist nun auch nicht Hitler.
nichts ist alternativlos.
mal hypothetisch: denkst du nicht, dass ein komplett neu aufgestelltes transparentes konstrukt, mit viel mitbestimmung (zb wie union oder st pauli), nicht in der lage wäre, trotz evtl sportlichem abstieg, soviel euphorie und energie aufbringen und mobilisieren kann, schlacke auch ohne vergiftetes tönnies geld zu retten?
fananleihen, kredite, und und und, es gibt so einges..?!
ich denke, mit etwas willen und fantasie, kann da mega was bewegt werden. es ist immernoch einer der größten vereine des landes.
Kredit bekommen Sie doch keinen mehr, warum soll sonst das Land als Bürge fungieren. Sobald eine staatliche Institution als Bürge einspringen muss ist die Kreditwürdigkeit schon massiv weit unten.
Ausserdem wird dieses Jahr doch sowieso eine Fananleihe fällig, von 2016 fällig. Bin jetzt kein Experte, aber wenn wir die ganze Zeit hören wie finanziell schlecht es dem Verein geht, kommt das als Belastung oben drauf. Ich als Fan, würde schauen dass ich meine Kohle noch aus der Anleihe rausbekomme, nachdem was alles so rausgekommen ist.
https://schalke04.de/ir-anleihen/anleih ... 2017-2021/

Da muss schon ein anderer potenter Gönner kommen der da Geld reinstecken möchte. Nur sehe ich da wirklich gar keinen, der soviel Kleingeld auf der Seite hat und gleichzeitig soviel Geld in den Verein buttern will.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2384
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Alles zu den Blauen ->

#2204 Beitrag von jasper1902 » Mo 4. Jan 2021, 10:44

Tonestarr hat geschrieben: Mo 4. Jan 2021, 07:23
slig hat geschrieben: Mo 4. Jan 2021, 02:57
Pew hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 22:38 Erwartet ihr, dass die lieber aus Prinzip pleite gehen, statt Geld von Tönnies zu nehmen? Ich mag den Typen ja auch nicht und das was man über seine Betriebe liest ist skandalös, aber er ist nun auch nicht Hitler.
nichts ist alternativlos.
mal hypothetisch: denkst du nicht, dass ein komplett neu aufgestelltes transparentes konstrukt, mit viel mitbestimmung (zb wie union oder st pauli), nicht in der lage wäre, trotz evtl sportlichem abstieg, soviel euphorie und energie aufbringen und mobilisieren kann, schlacke auch ohne vergiftetes tönnies geld zu retten?
fananleihen, kredite, und und und, es gibt so einges..?!
ich denke, mit etwas willen und fantasie, kann da mega was bewegt werden. es ist immernoch einer der größten vereine des landes.
Kredit bekommen Sie doch keinen mehr, warum soll sonst das Land als Bürge fungieren. Sobald eine staatliche Institution als Bürge einspringen muss ist die Kreditwürdigkeit schon massiv weit unten.
Ausserdem wird dieses Jahr doch sowieso eine Fananleihe fällig, von 2016 fällig. Bin jetzt kein Experte, aber wenn wir die ganze Zeit hören wie finanziell schlecht es dem Verein geht, kommt das als Belastung oben drauf. Ich als Fan, würde schauen dass ich meine Kohle noch aus der Anleihe rausbekomme, nachdem was alles so rausgekommen ist.
https://schalke04.de/ir-anleihen/anleih ... 2017-2021/

Da muss schon ein anderer potenter Gönner kommen der da Geld reinstecken möchte. Nur sehe ich da wirklich gar keinen, der soviel Kleingeld auf der Seite hat und gleichzeitig soviel Geld in den Verein buttern will.
Ich denke die Anleihe haben sie schon langfristig auf dem Schirm.
Das Thema Bürgschaft ist für mich eigentlich das erheblich Größere !
Kann ja nicht wirklich sein, dass der Schlachter jetzt da Kohle reinwirft und das Land NRW tatsächlich für andere Außenstände bürgen muss.

sgG

Pew
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1192
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#2205 Beitrag von Pew » Mo 4. Jan 2021, 11:20

slig hat geschrieben: Mo 4. Jan 2021, 02:57
Pew hat geschrieben: So 3. Jan 2021, 22:38 Erwartet ihr, dass die lieber aus Prinzip pleite gehen, statt Geld von Tönnies zu nehmen? Ich mag den Typen ja auch nicht und das was man über seine Betriebe liest ist skandalös, aber er ist nun auch nicht Hitler.
nichts ist alternativlos.
mal hypothetisch: denkst du nicht, dass ein komplett neu aufgestelltes transparentes konstrukt, mit viel mitbestimmung (zb wie union oder st pauli), nicht in der lage wäre, trotz evtl sportlichem abstieg, soviel euphorie und energie aufbringen und mobilisieren kann, schlacke auch ohne vergiftetes tönnies geld zu retten?
fananleihen, kredite, und und und, es gibt so einges..?!
ich denke, mit etwas willen und fantasie, kann da mega was bewegt werden. es ist immernoch einer der größten vereine des landes.
Mal eben komplett neu aufstellen? Also die bisherige Führungssriege tritt dann zurück statt Tönnies Geld zu nehmen? Und du meinst aus dem daraus resultierenden Machtvakuum entwickelt sich dann etwas positives, gar eine Euphoriewelle, statt noch mehr Chaos, wie bei so vielen anderen Clubs?
Selbst in dem Fall hättest du immer noch das Problem, dass positive Vibes keine Verbindlichkeiten bedienen können. Pleite sein ist kein Gefühl, das ist das Ergebnis einer Rechnung. Ebenso wie die Bereitschaft der meisten Geldgeber zu helfen. "So einiges" wird es da eben nicht geben, siehe zum Beispiel die Landesbürgschaft, die einerseits dafür spricht, dass Schalke keine Kredite mehr bekommt und andererseits auch schon einen gezogenen Joker darstellt und das war weit bevor sich der Abstieg so deutlich abzeichnete. Die erste Fananleihe hat, wie man in dem Link oben nachlesen kann, knapp 16mio Euro eingebracht. Selbst wenn man in den aktuell für alle schwierigen Zeiten nochmal die gleiche Summe reinholt wäre das in Anbetracht von Corona und eines Abstieges für sich genommen wohl eher ein Tropfen auf den heißen Stein.

Ich würde schon mal annehmen, dass die jetzt auf Leute wie Tönnies angewiesen sind, die schwer reich sind und für die Schalke ein persönliches Anliegen darstellt, sodass sie nicht unbedingt zu 100% rationaler Finanzlogik folgen. Oder vielleicht ein Visionär wie Windhorst, der gegen Anteile so unfassbar viel Geld reinsteckt, dass man nicht nur den Kopf über Wasser halten, sondern auch ein bisschen was neu aufbauen kann. Beide Typen wachsen aber nicht gerade auf Bäumen.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1126
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Alles zu den Blauen ->

#2206 Beitrag von Bor-ussia09 » Mo 4. Jan 2021, 11:29

Ich gehe schwer davon aus , dass der Fleischer bald mit von der Partie ist.
Sein „Spezi“ Alfred wird ihn schon ins rechte Licht rücken und medial kräftig unterstützen.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5419
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#2207 Beitrag von Schwejk » Mo 4. Jan 2021, 23:13

"Zu die Pressetische":

Clemens Tönnies und Schalke 04: Personalie mit Sprengkraft
Schalke geht es schlecht, sportlich und finanziell. Clemens Tönnies hat sich als Retter ins Spiel gebracht, rund um den Verein sorgt das für Unruhe.

https://www.spiegel.de/sport/clemens-to ... e820e7d391

Bosse fürchten um ihre Glaubwürdigkeit
Medien: Schalke lehnt Tönnies-Millionen ab

https://www.sport.de/news/ne4298703/med ... erdigkeit/
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Alfalfa
Latte
Latte
Beiträge: 2038
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Alles zu den Blauen ->

#2208 Beitrag von Alfalfa » Di 5. Jan 2021, 12:08


Benutzeravatar
Optimus
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2632
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Alles zu den Blauen ->

#2209 Beitrag von Optimus » Di 5. Jan 2021, 12:25

:thumbup: :clap:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#2210 Beitrag von Tschuttiball » Di 5. Jan 2021, 16:29

Weils so gut passt, bis auf Deutscher Meister passt ja eigentlich der Rest ungefähr :mrgreen:

Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#2211 Beitrag von Oli-09-ver » Di 5. Jan 2021, 18:11

Schalke in Liga 2?
Ja gerne!

Dieses Event würde wöchentlich konsumiert werden. Ganz klar!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#2212 Beitrag von Tschuttiball » Di 5. Jan 2021, 23:15

Oli-09-ver hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 18:11 Schalke in Liga 2?
Ja gerne!

Dieses Event würde wöchentlich konsumiert werden. Ganz klar!
Eine Gläschen Dom Perignon? Ich zumindest fände dies angebracht angesichts dieses fantastiquen Momentes.

;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 745
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#2213 Beitrag von Der Olaf » Mi 6. Jan 2021, 09:18

Tschuttiball hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 16:29 Weils so gut passt, bis auf Deutscher Meister passt ja eigentlich der Rest ungefähr :mrgreen:

Super Text: Und in Kiel werden wir in die Nordsee schwimmen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Naja, so mit Geo ist bei denen ab Herne alles vorbei, die steigen auch auf dem Watzmann in Hamburg. :mrgreen: :mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017, 2021
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5419
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#2214 Beitrag von Schwejk » Mi 6. Jan 2021, 09:44

„Ich scheiß euch sowas von zu mit BILD-Artikeln über mich, dass ihr keine ruhige Minute mehr habt. Ich schick euch jede Woche Spielerberater und Finanzierungsvorschläge. Das lehnt ihr ab. Einmal, zweimal, vielleicht ein drittes Mal. Aber ihr verliert immer weiter. Irgendwann kommt der Punkt, da seid ihr so mürbe und so fertig und die Versuchung ist so groß und da greift ihr zu. Und dann hab ich euch, dann gehört ihr wieder mir. Dann seid ihr wieder meine Knechte. Ich bin euch einfach über. Gegen meine Kohle habt ihr doch keine Chance. Ich will doch nur der Retter sein – und jetzt sagt wieder Boss zu mir.“
So in etwa könnte es lauten, ginge es in einem legendären Film-Dialog dem Superreichen nicht um die Gunst eines Boulevard-Journalisten, sondern um die Gunst der Öffentlichkeit als Retter eines populären Fußballclubs.
https://torstenwieland.com/2021/01/04/s ... ffenloher/
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#2215 Beitrag von Oli-09-ver » Mi 6. Jan 2021, 13:15

Tschuttiball hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 23:15
Oli-09-ver hat geschrieben: Di 5. Jan 2021, 18:11 Schalke in Liga 2?
Ja gerne!

Dieses Event würde wöchentlich konsumiert werden. Ganz klar!
Eine Gläschen Dom Perignon? Ich zumindest fände dies angebracht angesichts dieses fantastiquen Momentes.

;)
Anscheinend laufen deine Planungen ja bereits auf Hochtouren :D
Um so mehr ich drüber nachdenke, um so besser wird es ; )

Samstag: 13 Uhr - Das Vorglühen beginnt und Blaukraut betritt das Spielfeld.

Irgendwie sehr geil.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#2216 Beitrag von Tschuttiball » Mi 6. Jan 2021, 13:55

Oli-09-ver hat geschrieben: Mi 6. Jan 2021, 13:15 Anscheinend laufen deine Planungen ja bereits auf Hochtouren :D
Um so mehr ich drüber nachdenke, um so besser wird es ; )

Samstag: 13 Uhr - Das Vorglühen beginnt und Blaukraut betritt das Spielfeld.

Irgendwie sehr geil.
Logo. Eine gute Planung in diesem Fall lohnt sich. Man will es ja maximal auskosten wenns soweit ist ;)

Samstag ist ein guter Spieltag. Zuerst die Blauen bei der Rekordeinstellung begutachten, danach unseren famosen Sieg aus der Krise bestaunen!

Schön wärs zumindest :mrgreen:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3038
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#2217 Beitrag von emma66 » Mi 6. Jan 2021, 17:14

Hätte schlacke damals auf John Lennon geschossen, wäre er heute 79 Jahre alt. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:


Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Alles zu den Blauen ->

#2219 Beitrag von Tschuttiball » Do 7. Jan 2021, 16:26

Irgendwie traue ich Hoffenheim nicht. Glaube die könnten sie schlagen, Hoffenheim ist ja leider auch nicht in Form.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
bvbcol
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Alles zu den Blauen ->

#2220 Beitrag von bvbcol » Do 7. Jan 2021, 16:29

Eigentlich hat dieser Verein so viel Unterstützung seitens der Fanbase, da sollten sich alle mal mit der Vereinsführung zusammen tun um einen sauberen Neuanfang zu planen, speziell in Liga 2, ansonsten geht Schalke vor die Hunde, 100%tig.

Antworten