Alles zu den Blauen ->

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Optimus
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 814
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Alles zu den Blauen ->

#1001 Beitrag von Optimus » Do 7. Nov 2019, 20:07

Herb hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:57
OMG :sick:

https://www.focus.de/sport/fussball/bun ... 23244.html
Oh manno. Wat für eine Leuchte. :lol: :lol:
"Er hat seine Strafe, die er vom Verein bekommen hat, jetzt abgesessen. Ganz so hoch würde ich das Thema nicht aufhängen. Das ist Sache vom Vorstand. Wenn er wieder da ist, nehmen wir ihn so wieder auf", meinte Alexander Nübel und ließ am Ende einen folgenschweren Satz fallen. "Er hat ja nichts gegen uns gesagt."
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Anan

Benutzeravatar
Schwejk
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1767
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#1002 Beitrag von Schwejk » Do 7. Nov 2019, 20:22

Wie der Herr, so's Gescherr. Oder - wie bereits zu lesen war: Schalke 08/15.

Pipolo26
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 28
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 14:10

Re: Alles zu den Blauen ->

#1003 Beitrag von Pipolo26 » Fr 8. Nov 2019, 10:42

Tonestarr hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:25
La Roja hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:04
Ich habe mir nun tatsächlich nur die ersten 30 Sekunden des Videos angesehen, aber an diesen kann ich bei allem Unverständnis der ganzen Sache gegenüber nichts verwerfliches sehen: Man hat ihm zur Geburt des Enkelkindes gratuliert, nicht mehr, nicht weniger, und auch, dass das als wichtigstes Ereignis der vergangenen Wochen bezeichnet wird ist doch völlig normal.
Alles darüberhinaus kann und will ich nicht beurteilen und was genau der Spiegel allein diesbezüglich mit "entlarven" meint ist mir nicht so klar. Wenn schon der Aufschrei kommt, dann doch aber über Dinge, die einem Aufschrei gerecht werden (auch wenn es sich dabei um Schalke handelt).
Naja, man tut so als ob nichts passiert wäre... Der Herr hat sich bis heute nicht bei den Betroffenen entschuldigt sondern nur darauf verwiesen das er die Standards des Vereins nicht gerecht geworden ist.

Ich hätte nach 3 Monaten erwartet das man ein wenig Selbstreflexion mitbringt und das ganze dann besser einordnet. Aber nö, Schalke will einen Vorstandsvorsitzenden der Rassistische Sachen von sich gibt also bekommen Sie so einen. Die ganze Arbeit was Schalke in den Kampf gegen Rechts investiert hat wurde nach dem Urteil des "Ehren"rats einfach in die Tonne gekloppt. Hätte man das Video angefangen mit "Als erstes möchte ich mich (nochmals) Entschuldigen bei allen blablabla" und danach mit der Opa Geschichte begonnen wäre es nun gar kein Thema.

Und ja, der Spiegel hat meiner Meinung nach leider Recht mit der Überschrift.
Dazu ein satirisches Glanzstück von 11Freunde. Dort wird aufgezeigt, welche ebenfalls "kritische" Fragen Schalke TV noch hätte stellen können :lol:

https://11freunde.de/artikel/die-harte- ... n-toennies

Benutzeravatar
Schwejk
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1767
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#1004 Beitrag von Schwejk » Fr 8. Nov 2019, 10:52

:thumbup: Köstlich!

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 378
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Alles zu den Blauen ->

#1005 Beitrag von Pew » Fr 8. Nov 2019, 16:07

La Roja hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:04
Ich habe mir nun tatsächlich nur die ersten 30 Sekunden des Videos angesehen, aber an diesen kann ich bei allem Unverständnis der ganzen Sache gegenüber nichts verwerfliches sehen: Man hat ihm zur Geburt des Enkelkindes gratuliert, nicht mehr, nicht weniger, und auch, dass das als wichtigstes Ereignis der vergangenen Wochen bezeichnet wird ist doch völlig normal.
Alles darüberhinaus kann und will ich nicht beurteilen und was genau der Spiegel allein diesbezüglich mit "entlarven" meint ist mir nicht so klar. Wenn schon der Aufschrei kommt, dann doch aber über Dinge, die einem Aufschrei gerecht werden (auch wenn es sich dabei um Schalke handelt).
Das Problem ist nicht, dass man ihm zu seinem Enkelkind gratuliert, das Problem ist, dass er sich nie richtig entschuldigt hat, dass er dem Ansehen des Vereins erheblichen Schaden zugefügt hat, dass er die Fans gespalten hat und dass der Club generell nicht den Eindruck erweckt hat sich verantwortungsvoll mit dem Thema auseinanderzusetzen, sondern direkt dazu übergangen ist das ganze unter den Teppich zu kehren.
Und in genau diese Kerbe schlägt jetzt dieses Interview, weil es eben erstmal um keinen der genannten Punkte geht, sondern darum den Tönnies als netten Familienmenschen darzustellen.
Natürlich ist jedes ClubTV in erster Linie Propaganda, aber hier haben die Blauen es doch arg durchschaubar gemacht.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 308
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Alles zu den Blauen ->

#1006 Beitrag von La Roja » Sa 9. Nov 2019, 06:22

Wahrscheinlich habt ihr recht; ich bezog mich tatsächlich nur auf diese genannten ersten 23 Sekunden, mehr hab ich mir auch gar nicht angesehen, aber vermutlich reicht das dann nicht, um sich eine Meinung zu bilden.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#1007 Beitrag von Der Olaf » Sa 9. Nov 2019, 09:43

Tonestarr hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:25
La Roja hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:04
Ich habe mir nun tatsächlich nur die ersten 30 Sekunden des Videos angesehen, aber an diesen kann ich bei allem Unverständnis der ganzen Sache gegenüber nichts verwerfliches sehen: Man hat ihm zur Geburt des Enkelkindes gratuliert, nicht mehr, nicht weniger, und auch, dass das als wichtigstes Ereignis der vergangenen Wochen bezeichnet wird ist doch völlig normal.
Alles darüberhinaus kann und will ich nicht beurteilen und was genau der Spiegel allein diesbezüglich mit "entlarven" meint ist mir nicht so klar. Wenn schon der Aufschrei kommt, dann doch aber über Dinge, die einem Aufschrei gerecht werden (auch wenn es sich dabei um Schalke handelt).
Naja, man tut so als ob nichts passiert wäre... Der Herr hat sich bis heute nicht bei den Betroffenen entschuldigt sondern nur darauf verwiesen das er die Standards des Vereins nicht gerecht geworden ist.

Ich hätte nach 3 Monaten erwartet das man ein wenig Selbstreflexion mitbringt und das ganze dann besser einordnet. Aber nö, Schalke will einen Vorstandsvorsitzenden der Rassistische Sachen von sich gibt also bekommen Sie so einen. Die ganze Arbeit was Schalke in den Kampf gegen Rechts investiert hat wurde nach dem Urteil des "Ehren"rats einfach in die Tonne gekloppt. Hätte man das Video angefangen mit "Als erstes möchte ich mich (nochmals) Entschuldigen bei allen blablabla" und danach mit der Opa Geschichte begonnen wäre es nun gar kein Thema.

Und ja, der Spiegel hat meiner Meinung nach leider Recht mit der Überschrift.
War das Rassismus oder überspitzte Tatsachenbeschreibung.
Selbst unsere Klimakinder sagen es gibt zuviel Nachwuchs und man sollte doch am besten darauf verzichten, gilt das nur für Europa ?
Ich mag den Tünnes nicht, aber deshalb muss ich nicht alles was er sagt mit so einer Rassismuskeule betrachten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... burtenrate
Wenn ich diese Liste betrachte, hat er mit seiner zu überspitzten Aussage leider Recht.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1312
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Alles zu den Blauen ->

#1008 Beitrag von MattiBeuti » Sa 9. Nov 2019, 10:12

Der Olaf hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 09:43
Tonestarr hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:25
La Roja hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:04
Ich habe mir nun tatsächlich nur die ersten 30 Sekunden des Videos angesehen, aber an diesen kann ich bei allem Unverständnis der ganzen Sache gegenüber nichts verwerfliches sehen: Man hat ihm zur Geburt des Enkelkindes gratuliert, nicht mehr, nicht weniger, und auch, dass das als wichtigstes Ereignis der vergangenen Wochen bezeichnet wird ist doch völlig normal.
Alles darüberhinaus kann und will ich nicht beurteilen und was genau der Spiegel allein diesbezüglich mit "entlarven" meint ist mir nicht so klar. Wenn schon der Aufschrei kommt, dann doch aber über Dinge, die einem Aufschrei gerecht werden (auch wenn es sich dabei um Schalke handelt).
Naja, man tut so als ob nichts passiert wäre... Der Herr hat sich bis heute nicht bei den Betroffenen entschuldigt sondern nur darauf verwiesen das er die Standards des Vereins nicht gerecht geworden ist.

Ich hätte nach 3 Monaten erwartet das man ein wenig Selbstreflexion mitbringt und das ganze dann besser einordnet. Aber nö, Schalke will einen Vorstandsvorsitzenden der Rassistische Sachen von sich gibt also bekommen Sie so einen. Die ganze Arbeit was Schalke in den Kampf gegen Rechts investiert hat wurde nach dem Urteil des "Ehren"rats einfach in die Tonne gekloppt. Hätte man das Video angefangen mit "Als erstes möchte ich mich (nochmals) Entschuldigen bei allen blablabla" und danach mit der Opa Geschichte begonnen wäre es nun gar kein Thema.

Und ja, der Spiegel hat meiner Meinung nach leider Recht mit der Überschrift.
War das Rassismus oder überspitzte Tatsachenbeschreibung.
Selbst unsere Klimakinder sagen es gibt zuviel Nachwuchs und man sollte doch am besten darauf verzichten, gilt das nur für Europa ?
Ich mag den Tünnes nicht, aber deshalb muss ich nicht alles was er sagt mit so einer Rassismuskeule betrachten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... burtenrate
Wenn ich diese Liste betrachte, hat er mit seiner zu überspitzten Aussage leider Recht.
Was der Tönnies da von sich gegeben hat, ist für mich eindeutig rassistisch.

Und hier ein, meiner Meinung nach, guter Text vom Spiegel dazu:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellsch ... 81087.html
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#1009 Beitrag von Der Olaf » Sa 9. Nov 2019, 10:41

MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 10:12
Der Olaf hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 09:43
Tonestarr hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:25
La Roja hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 17:04
Ich habe mir nun tatsächlich nur die ersten 30 Sekunden des Videos angesehen, aber an diesen kann ich bei allem Unverständnis der ganzen Sache gegenüber nichts verwerfliches sehen: Man hat ihm zur Geburt des Enkelkindes gratuliert, nicht mehr, nicht weniger, und auch, dass das als wichtigstes Ereignis der vergangenen Wochen bezeichnet wird ist doch völlig normal.
Alles darüberhinaus kann und will ich nicht beurteilen und was genau der Spiegel allein diesbezüglich mit "entlarven" meint ist mir nicht so klar. Wenn schon der Aufschrei kommt, dann doch aber über Dinge, die einem Aufschrei gerecht werden (auch wenn es sich dabei um Schalke handelt).
Naja, man tut so als ob nichts passiert wäre... Der Herr hat sich bis heute nicht bei den Betroffenen entschuldigt sondern nur darauf verwiesen das er die Standards des Vereins nicht gerecht geworden ist.

Ich hätte nach 3 Monaten erwartet das man ein wenig Selbstreflexion mitbringt und das ganze dann besser einordnet. Aber nö, Schalke will einen Vorstandsvorsitzenden der Rassistische Sachen von sich gibt also bekommen Sie so einen. Die ganze Arbeit was Schalke in den Kampf gegen Rechts investiert hat wurde nach dem Urteil des "Ehren"rats einfach in die Tonne gekloppt. Hätte man das Video angefangen mit "Als erstes möchte ich mich (nochmals) Entschuldigen bei allen blablabla" und danach mit der Opa Geschichte begonnen wäre es nun gar kein Thema.

Und ja, der Spiegel hat meiner Meinung nach leider Recht mit der Überschrift.
War das Rassismus oder überspitzte Tatsachenbeschreibung.
Selbst unsere Klimakinder sagen es gibt zuviel Nachwuchs und man sollte doch am besten darauf verzichten, gilt das nur für Europa ?
Ich mag den Tünnes nicht, aber deshalb muss ich nicht alles was er sagt mit so einer Rassismuskeule betrachten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... burtenrate
Wenn ich diese Liste betrachte, hat er mit seiner zu überspitzten Aussage leider Recht.
Was der Tönnies da von sich gegeben hat, ist für mich eindeutig rassistisch.

Und hier ein, meiner Meinung nach, guter Text vom Spiegel dazu:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellsch ... 81087.html
https://www.dw.com/de/afrika-w%C3%A4chs ... a-45596180
https://www.tagesschau.de/ausland/bevoe ... a-101.html
https://www.br.de/radio/bayern2/bevoelk ... m-104.html

Er hat es dumm ausgedrückt, eventuell rassistisch, aber das benennen der Problematik ist eher hilfreich.
Etwas dagegen zu unternehmen ist eine Hilfe, ein Kampf gegen die Armut die aus der Bevölkerungsexplosion entsteht.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#1010 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 9. Nov 2019, 11:07

Ok.
Er meinte wohl das richtige aber sagte einfach nur das falsche.
Und ich bin mir sicher, dass er mittlerweile sein Sprüchlein -mehr- als bereut.

Am besten als tragischen Einzelfall abhaken und weiter geht es.
Es sind ja nicht alle Schalker so........ 8-)

Sollen die Blauen sich mit rumschlagen. Dieser Ober-Prolet passt da einfach perfekt hin.
Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung, egal wie es steht. Ich habe aber gelernt, das Elend, das der Fußball bietet, zu genießen.

Benutzeravatar
Schwejk
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1767
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#1011 Beitrag von Schwejk » Sa 9. Nov 2019, 11:19

Und ich bin mir sicher, dass er mittlerweile sein Sprüchlein -mehr- als bereut
.

Logo, wegen der (wenn auch milden) Sanktion und vor allem wegen des erlittenen Image- und Marketingschadens.
Es sind ja nicht alle Schalker so........ 8-)
Logo, auch hinsichtlich der Reaktion auf die wurschtige, peinliche Veranstaltung, die u.a. zur Bewertung "Schalke 08/15" führte:

https://www.100prozentmeinschalke.de/fo ... #post-8166

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#1012 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 9. Nov 2019, 11:37

Schwejk hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 11:19

Logo, auch hinsichtlich der Reaktion auf die wurschtige, peinliche Veranstaltung, die u.a. zur Bewertung "Schalke 08/15" führte:

https://www.100prozentmeinschalke.de/fo ... #post-8166
Toll. Jetzt hab ich da auch noch drauf geklickt ; )

Jetzt ist der eigene Kodex auf das Äußerste verletzt .........und das ist nicht reparabel 8-)
Zuletzt geändert von Oli-09-ver am Sa 9. Nov 2019, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung, egal wie es steht. Ich habe aber gelernt, das Elend, das der Fußball bietet, zu genießen.

Benutzeravatar
Schwejk
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1767
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Alles zu den Blauen ->

#1013 Beitrag von Schwejk » Sa 9. Nov 2019, 11:43

Das Amüsement, das ein Ausflug in eine fremde Echokammer bietet, mag aber so den Frust über die Verletzung eines eigenen Kodex(es) kompensieren. ;-)

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Alles zu den Blauen ->

#1014 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 9. Nov 2019, 11:58

Die Echokammer des Grauens.
Hach. Man muss sie einfach lieben.

Clemens hat beim Nachbarn nicht nur "gute" Freunde, so scheint es jedenfalls. Und das mal unabhängig von dieser Afrika Geschichte.

Für die Leute ist das ganze natürlich ein gefundenes Fressen. Keine Frage.
Der natürliche Grundzustand des Fußballfans ist bittere Enttäuschung, egal wie es steht. Ich habe aber gelernt, das Elend, das der Fußball bietet, zu genießen.

Herb
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 838
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#1015 Beitrag von Herb » Sa 9. Nov 2019, 13:02

MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 10:12

Und hier ein, meiner Meinung nach, guter Text vom Spiegel dazu:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellsch ... 81087.html
Ja, sehr guter Text :thumbup:

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Alles zu den Blauen ->

#1016 Beitrag von Der Olaf » Sa 9. Nov 2019, 13:19

Herb hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 13:02
MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 10:12

Und hier ein, meiner Meinung nach, guter Text vom Spiegel dazu:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellsch ... 81087.html
Ja, sehr guter Text :thumbup:
Der Text ist wirklich gut, aber geht am Thema vorbei, für mich so eine Hinrichtung des Überbringers der schlechten Nachricht.
Das eigentliche Problem packt der Text nicht an, nämlich was an den Aussagen dran ist.
Habe im Spiegel noch nicht gelesen wie eine Familie ihre 6 Kinder ernähren soll, oder Tips wie sie das besser hinkriegen.
Der Text bemängelt die Tünnes Aussage, dass die Fertilitätsrate zu hoch ist, aber er beleuchtet nicht die Wirklichkeit, ob diese Aussage in Bezug
auf Not und Leid der Bevölkerung stimmig ist.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Herb
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 838
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Alles zu den Blauen ->

#1017 Beitrag von Herb » Sa 9. Nov 2019, 14:25

Der Olaf hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 13:19
Das eigentliche Problem packt der Text nicht an, nämlich was an den Aussagen dran ist.
Ehrlichgesagt bin ich auch sehr froh darüber, dass so eine Aussage
(...) „Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren." (...)
(Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 80178.html)

keine Diskussionsgrundlage ist.

Ich will nicht sagen, dass Überbevölkerung kein Problem ist, aber in welchen Kontext das Ganze gebracht wird, ist doch wirklich zynisch. Wir Menschen in den Industrienationen zerstören seit Jahrzehnten das Klima und leben zum Nachteil der Menschen in Afrika und anderen armen Regionen der Welt. Und jetzt, wo uns das Ganze so langsam um die Ohren fliegt, fordern wir, dass ausgerechnet die Afrikaner auf ihrem Kontinent den Bau von Kraftwerken akzeptieren (wir Europäer wollen ja keine Kraftwerke mehr von unserer Haustür haben) und sich gefälligst nicht mehr so stark vermehren? Das macht's alles nicht besser. Dabei könnten wir sehr viele sinnvolle Dinge tun, um Afrika wirklich zu helfen.

Benutzeravatar
emma66
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1792
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Alles zu den Blauen ->

#1018 Beitrag von emma66 » So 8. Dez 2019, 08:11

drehen diese dumpfbacken jetzt durch, oder hat "der westen" wieder mal einen seiner "bildartikel" gesetzt?
https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 47107.html
das wäre ja wohl der supergau. :lol: :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Alles zu den Blauen ->

#1019 Beitrag von Bernd1958 » So 8. Dez 2019, 08:51

emma66 hat geschrieben:
So 8. Dez 2019, 08:11
drehen diese dumpfbacken jetzt durch, oder hat "der westen" wieder mal einen seiner "bildartikel" gesetzt?
https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 47107.html
das wäre ja wohl der supergau. :lol: :lol:
Was hat Chelsea mit den Nachbarn zu tun? Und im übrigen: sollen doch Liverpool, Chelsea und City ein Wettbieten veranstalten. Und wenn Chelsea am meisten bietet um Sancho dafür in der Winterpause zu verpflichten und ihn dann kostenlos für ein halbes Jahr an uns ausleiht ist doch alles gut..

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 580
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Alles zu den Blauen ->

#1020 Beitrag von Bart65 » So 8. Dez 2019, 09:47

www.derwesten.de.... ausgerechnet... :kotz:
SEHR viel schlimmer als die Bildzeitung, meiner Meinung nach.

Antworten