Neues aus meiner Stadt

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4999
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Neues aus meiner Stadt

#261 Beitrag von Schwejk » So 30. Mai 2021, 12:52

Rechtsextreme: Weiterer Neonazi verlässt Dortmund
Ein weiterer, ehemals führender Neonazi verlässt die Stadt. Nach WDR-Informationen handelt es sich um Christoph D., ehemals Mitglied im Bundesvorstand der Splitterpartei "Die Rechte".

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgeb ... z-100.html

Die Luft in Dortmund für diese Mischpoke scheint gottlob dünner geworden zu sein, so daß sie sich nun offensichtlich in Sachsen ein angenehmeres Klima oder ein komfortableres Biotop erhofft.
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4999
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Neues aus meiner Stadt

#262 Beitrag von Schwejk » Di 1. Jun 2021, 19:36

Primig: Endlich wieder Berliner Biergärten ohne Bouncer. ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4999
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Neues aus meiner Stadt

#263 Beitrag von Schwejk » Mo 14. Jun 2021, 18:56

Bild

Mein 2. Wohnzimmer (Tempelhofer Flughafen) mit angeschlossenem Biergarten ("Luftgarten") leider diesmal ohne das Beiwerk "Public Viewing". Mag's! ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Wer keinen Anstoß erregt, gibt auch keinen Anstoß (Raddatz).

Antworten