Mats Hummels [15]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1002
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mats Hummels [offen]

#561 Beitrag von Stumpen » Do 27. Jun 2019, 20:20

Winnido hat geschrieben:wenn tatsächlich DAZ wegen Hummels abgegeben werden sollte krieg ich das :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz:
... ja, wäre sehr schwer zu verstehen.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2085
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mats Hummels [offen]

#562 Beitrag von Bernd1958 » Fr 28. Jun 2019, 08:38

Winnido hat geschrieben:Der hat sich hier verpieselt und die Mannschaft als Kapitän im Stich gelassen. Zu der Zeit als er richtig gut war.
Jetzt schwimmen ihm bei den Buyern die Felle weg und er kommt zurück um seine Karriere hier ausklingen zu lassen.
Ich halte diese Rückholaktionen für völlig verfehlt. Wer meint dass das Gras woanders grüner ist soll auch mit den Konsequenzen leben!
Absolut falsches Zeichen an unsere Spieler. Nach dem Motto: „Versuch es ruhig bei einem vermeintlich größeren Verein. Wenn es nicht klappt kommst du einfach wieder“
Meines Erachtens ist er vor Tuchel geflüchtet und der Vorstand wollte damals Tuchel nicht sofort entlassen. Ein Jahr später war Tuchel dann aber doch Geschichte.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 572
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Mats Hummels [offen]

#563 Beitrag von bvbcol » Fr 28. Jun 2019, 11:33

Bernd1958 hat geschrieben:
Winnido hat geschrieben:Der hat sich hier verpieselt und die Mannschaft als Kapitän im Stich gelassen. Zu der Zeit als er richtig gut war.
Jetzt schwimmen ihm bei den Buyern die Felle weg und er kommt zurück um seine Karriere hier ausklingen zu lassen.
Ich halte diese Rückholaktionen für völlig verfehlt. Wer meint dass das Gras woanders grüner ist soll auch mit den Konsequenzen leben!
Absolut falsches Zeichen an unsere Spieler. Nach dem Motto: „Versuch es ruhig bei einem vermeintlich größeren Verein. Wenn es nicht klappt kommst du einfach wieder“
Meines Erachtens ist er vor Tuchel geflüchtet und der Vorstand wollte damals Tuchel nicht sofort entlassen. Ein Jahr später war Tuchel dann aber doch Geschichte.
sehe ich genau so, Tuchel hat hier, trotz seines Dembele-Erfolges, verbrannte Erde hinterlassen.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Mats Hummels [offen]

#564 Beitrag von MattiBeuti » Fr 28. Jun 2019, 16:29

Hummels bekommt wieder die Rückennummer 15. Kann also eingetragen werden. :up:

https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/humm ... 21957.html
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Mats Hummels [offen]

#565 Beitrag von LEF » Fr 28. Jun 2019, 17:15

Jetzt, wo es offiziell ist. Herzlich willkommen zurück Mats Hummels.
Zeig den Leuten, dass du im Herzen immer ein Borusse warst und bist.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mats Hummels [offen]

#566 Beitrag von Lk75 » Fr 28. Jun 2019, 17:52

Bernd1958 hat geschrieben:
Winnido hat geschrieben:Der hat sich hier verpieselt und die Mannschaft als Kapitän im Stich gelassen. Zu der Zeit als er richtig gut war.
Jetzt schwimmen ihm bei den Buyern die Felle weg und er kommt zurück um seine Karriere hier ausklingen zu lassen.
Ich halte diese Rückholaktionen für völlig verfehlt. Wer meint dass das Gras woanders grüner ist soll auch mit den Konsequenzen leben!
Absolut falsches Zeichen an unsere Spieler. Nach dem Motto: „Versuch es ruhig bei einem vermeintlich größeren Verein. Wenn es nicht klappt kommst du einfach wieder“
Meines Erachtens ist er vor Tuchel geflüchtet und der Vorstand wollte damals Tuchel nicht sofort entlassen. Ein Jahr später war Tuchel dann aber doch Geschichte.
Genauso war es auch, Tuchel war sowohl bei Ginther als auch bei hummels der Grund.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mats Hummels [offen]

#567 Beitrag von Lk75 » Fr 28. Jun 2019, 17:53

Stumpen hat geschrieben:
Winnido hat geschrieben:wenn tatsächlich DAZ wegen Hummels abgegeben werden sollte krieg ich das :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz: :Kotz:
... ja, wäre sehr schwer zu verstehen.
Ich würde auch lieber DAZ behalten und dafür Diallo abgeben.

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Mats Hummels [offen]

#568 Beitrag von mek » Fr 28. Jun 2019, 22:09

Die GF ist doch wahrlich nicht behämmert. Also das wir DAZ abgeben widerstrebt eigentlich komplett unserem Vorgehen der letzten Jahre. Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen!

P.S. Sorry für das „Off-Topic“.
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Mats Hummels [offen]

#569 Beitrag von MattiBeuti » Fr 28. Jun 2019, 23:08

Bernd1958 hat geschrieben:
Winnido hat geschrieben:Der hat sich hier verpieselt und die Mannschaft als Kapitän im Stich gelassen. Zu der Zeit als er richtig gut war.
Jetzt schwimmen ihm bei den Buyern die Felle weg und er kommt zurück um seine Karriere hier ausklingen zu lassen.
Ich halte diese Rückholaktionen für völlig verfehlt. Wer meint dass das Gras woanders grüner ist soll auch mit den Konsequenzen leben!
Absolut falsches Zeichen an unsere Spieler. Nach dem Motto: „Versuch es ruhig bei einem vermeintlich größeren Verein. Wenn es nicht klappt kommst du einfach wieder“
Meines Erachtens ist er vor Tuchel geflüchtet und der Vorstand wollte damals Tuchel nicht sofort entlassen. Ein Jahr später war Tuchel dann aber doch Geschichte.
Allerdings wollte er auch gehen als Klopp seine letzte Saison hatte. Dann ist Klopp gegangen und Hummels geblieben, weil der Umbruch eingeleitet wurde. Dann kam Tuchel und Hummels hat sich mit ihm nicht verstanden und ist nach der Saison doch gegangen. Bei den Bayern kam Carlo Ancelotti und mit dem kam er wohl auch nicht so gut klar, heißt es. Nun wechselt er von den Bayern zu uns. Allerdings liest man in den Medien, dass er kein gutes Verhältnis mit Kovac hatte.

Ob das alles so stimmt? Kann ich nicht sagen. Ich hoffe einfach, dass Hummels hier Verantwortung übernimmt, sich hier aber auch unterordnet und nicht sofort eine große Fresse hat, wenn ihm Favre nicht passt.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mats Hummels [offen]

#570 Beitrag von Lk75 » Sa 29. Jun 2019, 15:13

MattiBeuti hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:
Winnido hat geschrieben:Der hat sich hier verpieselt und die Mannschaft als Kapitän im Stich gelassen. Zu der Zeit als er richtig gut war.
Jetzt schwimmen ihm bei den Buyern die Felle weg und er kommt zurück um seine Karriere hier ausklingen zu lassen.
Ich halte diese Rückholaktionen für völlig verfehlt. Wer meint dass das Gras woanders grüner ist soll auch mit den Konsequenzen leben!
Absolut falsches Zeichen an unsere Spieler. Nach dem Motto: „Versuch es ruhig bei einem vermeintlich größeren Verein. Wenn es nicht klappt kommst du einfach wieder“
Meines Erachtens ist er vor Tuchel geflüchtet und der Vorstand wollte damals Tuchel nicht sofort entlassen. Ein Jahr später war Tuchel dann aber doch Geschichte.
Allerdings wollte er auch gehen als Klopp seine letzte Saison hatte. Dann ist Klopp gegangen und Hummels geblieben, weil der Umbruch eingeleitet wurde. Dann kam Tuchel und Hummels hat sich mit ihm nicht verstanden und ist nach der Saison doch gegangen. Bei den Bayern kam Carlo Ancelotti und mit dem kam er wohl auch nicht so gut klar, heißt es. Nun wechselt er von den Bayern zu uns. Allerdings liest man in den Medien, dass er kein gutes Verhältnis mit Kovac hatte.

Ob das alles so stimmt? Kann ich nicht sagen. Ich hoffe einfach, dass Hummels hier Verantwortung übernimmt, sich hier aber auch unterordnet und nicht sofort eine große Fresse hat, wenn ihm Favre nicht passt.
Ich denke schon, dass hummels seinen Platz hier kennen wird, das werden Aki und Susi mit ihm wohl besprochen haben. Ansonsten tut uns ein Spieler, der eine klare Sprachführung hat, ganz gut.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Mats Hummels [offen]

#571 Beitrag von MattiBeuti » Sa 29. Jun 2019, 17:17

Lk75 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:
Winnido hat geschrieben:Der hat sich hier verpieselt und die Mannschaft als Kapitän im Stich gelassen. Zu der Zeit als er richtig gut war.
Jetzt schwimmen ihm bei den Buyern die Felle weg und er kommt zurück um seine Karriere hier ausklingen zu lassen.
Ich halte diese Rückholaktionen für völlig verfehlt. Wer meint dass das Gras woanders grüner ist soll auch mit den Konsequenzen leben!
Absolut falsches Zeichen an unsere Spieler. Nach dem Motto: „Versuch es ruhig bei einem vermeintlich größeren Verein. Wenn es nicht klappt kommst du einfach wieder“
Meines Erachtens ist er vor Tuchel geflüchtet und der Vorstand wollte damals Tuchel nicht sofort entlassen. Ein Jahr später war Tuchel dann aber doch Geschichte.
Allerdings wollte er auch gehen als Klopp seine letzte Saison hatte. Dann ist Klopp gegangen und Hummels geblieben, weil der Umbruch eingeleitet wurde. Dann kam Tuchel und Hummels hat sich mit ihm nicht verstanden und ist nach der Saison doch gegangen. Bei den Bayern kam Carlo Ancelotti und mit dem kam er wohl auch nicht so gut klar, heißt es. Nun wechselt er von den Bayern zu uns. Allerdings liest man in den Medien, dass er kein gutes Verhältnis mit Kovac hatte.

Ob das alles so stimmt? Kann ich nicht sagen. Ich hoffe einfach, dass Hummels hier Verantwortung übernimmt, sich hier aber auch unterordnet und nicht sofort eine große Fresse hat, wenn ihm Favre nicht passt.
Ich denke schon, dass hummels seinen Platz hier kennen wird, das werden Aki und Susi mit ihm wohl besprochen haben. Ansonsten tut uns ein Spieler, der eine klare Sprachführung hat, ganz gut.
Ich hoffe es. Sicher bin ich mir bei solchen Sachen immer seltener. :lol:

Apropos :lol: . Wenn jemand wirklich so lachen würde wie dieser Smilie, würde ich fragen, ob alles in Ordnung ist. Aber gut, jeder ist anders lustig. :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1002
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mats Hummels [15]

#572 Beitrag von Stumpen » Mi 10. Jul 2019, 15:23

... mhh, war schon in den letzten jahren sehr entspannend ohne Cathy. warum ihre aussagen auf sport seiten im internet auftauchen, bleibt mir ein rätsel.

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 175
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Mats Hummels [15]

#573 Beitrag von Happy09 » Mi 10. Jul 2019, 16:31

Die Medienlandschaft hat sich schon sehr negativ verändert. Diese ganzen wüsten Spekulationen in der sogenannten "Sportberichterstattung" :oops: .

Dazu noch der ganze Mist über "Spielerfrauen" in den tollsten Posen. Interessiert mich allerdings schon lange nicht mehr.

Halte Mats für eine sehr gute Verstärkung, auch wenn der Preis einfach zu hoch ist. Ist charakterlich stark und hat auch seine eigene Meinung zu gewissen Dingen. Wechsel dahin, Wechsel dorthin, damit müssen wir halt leben ;) .

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Mats Hummels [15]

#574 Beitrag von Manni666 » Sa 13. Jul 2019, 15:14

Happy09 hat geschrieben:Die Medienlandschaft hat sich schon sehr negativ verändert. Diese ganzen wüsten Spekulationen in der sogenannten "Sportberichterstattung" :oops: .

Dazu noch der ganze Mist über "Spielerfrauen" in den tollsten Posen. Interessiert mich allerdings schon lange nicht mehr.

Halte Mats für eine sehr gute Verstärkung, auch wenn der Preis einfach zu hoch ist. Ist charakterlich stark und hat auch seine eigene Meinung zu gewissen Dingen. Wechsel dahin, Wechsel dorthin, damit müssen wir halt leben ;) .
Ich denke auch, dass Hummels uns weiterbringen wird. Die jungen Spieler werden sehr von ihm profitieren. Aber gestern bei dem Freundschaftsspiel war er schon recht pummelig oder wie habt ihr das gesehen?

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1586
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Mats Hummels [15]

#575 Beitrag von yamau » Sa 13. Jul 2019, 15:28

Stumpen hat geschrieben:... mhh, war schon in den letzten jahren sehr entspannend ohne Cathy. warum ihre aussagen auf sport seiten im internet auftauchen, bleibt mir ein rätsel.
Das ganze hat sich doch durchweg geändert. Spielerfrauen rücken über die Social Media, über Insta, als Influenzer in den Mittelpunkt! Wie die Frisuren, die Friseure aus allen Ländern die Jungs stylen, all das ist Teil dieses Kommerzes!

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mats Hummels [15]

#576 Beitrag von jasper1902 » Sa 13. Jul 2019, 15:45

yamau hat geschrieben:
Stumpen hat geschrieben:... mhh, war schon in den letzten jahren sehr entspannend ohne Cathy. warum ihre aussagen auf sport seiten im internet auftauchen, bleibt mir ein rätsel.
Das ganze hat sich doch durchweg geändert. Spielerfrauen rücken über die Social Media, über Insta, als Influenzer in den Mittelpunkt! Wie die Frisuren, die Friseure aus allen Ländern die Jungs stylen, all das ist Teil dieses Kommerzes!
Meiner Frau würde ich eindeutig sagen, dass sie sich mit Äußerungen komplett raushalten soll.
Die Öffentlichkeit wartet nur auf Aussagen der Spielerfrauen und schlachten alles aus, trotz allem
darf Ursache und Wirkung nicht komplett vergessen werden.

sgG

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mats Hummels [15]

#577 Beitrag von Schwejk » Fr 19. Jul 2019, 10:13

Die wahren Gründe für seinen Wechsel nach Dortmund

Nach seiner Rückkehr erfährt Mats Hummels bei Borussia Dortmund bereits hohe Wertschätzung. Nun äußerte er sich erstmals öffentlich über seinen Wechsel. (wirklich?) Auf einer Testspielreise durch die USA werden Anspruch und Größe des BVB deutlich.

https://www.welt.de/sport/article197090 ... tmund.html

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2264
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Mats Hummels [15]

#578 Beitrag von Zubitoni » So 21. Jul 2019, 17:27

war ja kein verfechter des hummels transfers zu lasten von diallo. aber seine außenristpässe sind ganz klar allererste sahne und kenne ich so von keinem anderen. die können echt zur waffe werden, wenn sich die stürmer drauf einstellen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Mats Hummels [15]

#579 Beitrag von Bart65 » So 21. Jul 2019, 17:54

Hat mit Götze als Empfänger ja fast geklappt. Der Keeper hat leider gehalten.

Ich stimme überein: Die Pässe sind grandios. Und ich finde, sie kommen so dosiert, dass die gegnerische Abwehr sich nicht zwingend darauf verlassen kann das so ein Pass kommt. Ich war auch ein Gegner des Transfers. Was ich jedoch auf dem Platz bis jetzt von ihm sehen konnte, stimmt mich deutlich weniger negativ.

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Mats Hummels [15]

#580 Beitrag von Schorsch » So 21. Jul 2019, 18:40

Sinn macht Hummels, so phantasielos und abgedroschen uns die Rückholaktion erscheint, in zweierlei Hinsicht:

Er ist in der Lage präzise Pässe in die Tiefe zu schlegen, für die wir mit Reus, Sancho, Paco und anderen gleich mehrere brillante Ab- bzw. Annehmer haben.

Man traut ihm zu unsere Abwehrtalente mit Selbstbewusstsein zu impfen. Für einen etwas jüngeren Spieler dieser Kategorie musst du heute 50 Millionen mehr auf den Tisch legen, weißt aber nicht, ob er sich in Dortmund überhaupt wohl fühlt oder mental im Team ankommt. Hummels indes ist einschätzbar.

Mit Brandt ist zudem ein Mann gekommen, der in 18/19 der beste(?) Vor-Vorbereiter der Liga gewesen sein soll (Stammt nach meiner Erinnerung auf dem Kicker, finde es aber nicht wieder). Also gleich zwei Leute, die in der Lage sind eine massiv stehende Abwehr zu überwinden. Der einzige Punkt, den man an unserer Offensive in der letzten Saison etwas bemängeln konnte.

Antworten