Mats Hummels [15]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Mats Hummels [offen]

#481 Beitrag von Dede 4ever BVB » Sa 22. Jun 2019, 14:39

slig hat geschrieben:sie wissen es denk ich schon. sie wissen, dass kovacs schnelles spiel keinen hummels gebrauchen kann, und dieser weiter stunk und unruhe gemacht hätte.
und sie wissen, dass süle, pavard und hernandez schnell sind, im gegensatz zu hummels.
Welches schnelle Spiel von Kovac? Warum hat Kovac denn auf Hummels gesetzt, wenn er es für sein "schnelles Spiel" die anderen Verteidiger besser hätte gebrauchen können?

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2275
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mats Hummels [offen]

#482 Beitrag von emma66 » Sa 22. Jun 2019, 14:39

Winnido hat geschrieben:Hier sind ja die Meisten ganz angetan von dem Transfer. Mal schauen wie die Diskussion läuft wenn Hummels das erste Mal überlaufen wurde....

Ich hoffe inständig ich liege falsch und Hummels wird hier der große Stabilisator und wir müssen alle extraBoni an die blöden Buyern auszahlen die vereinbart sind.

PS: Hab mich zwischenzeitlich zumindest soweit abgeregt dass ich ihn nicht auspfeifen werde!
das wäre ja wohl das allerletzte. man pfeift keinen spieler des bvb aus, das gehört sich nicht.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Mats Hummels [offen]

#483 Beitrag von Becksele » Sa 22. Jun 2019, 14:40

slig hat geschrieben:sie wissen es denk ich schon. sie wissen, dass kovacs schnelles spiel keinen hummels gebrauchen kann, und dieser weiter stunk und unruhe gemacht hätte.
und sie wissen, dass süle, pavard und hernandez schnell sind, im gegensatz zu hummels.
Richtig. Jedoch kann man das auch auf uns ummünzen:
Wir wissen, dass Favre kein schnelles Spiel wie Kovac bevorzugt, sondern der (sehr) geordnete Aufbau, auch mal den Angriff abbrechen und wieder nach hinten und neu aufbauen. Favre baut sehr stark auf Spielkontrolle und "ruhigen Aufbau", quasi wie beim Schach, während Kovac eher der Typ ist, der überfallartige Angriffe und schnelles Überbrücken des MFs vorzieht... was bei Bayern wiederum gar nicht so sehr gefragt ist, die Gegner stellen sich sowieso hinten rein in der, wie im Artikel der Zeit so schön genannten "mittelmäßigen Bundesliga", was es meiner Meinung nach trifft. Weil die meisten gar nicht anders können.

Für den Favre-Fußball hingegen ist Hummels sicherlich enorm wirkungsvoll, weil hier doch eines ausser Frage steht: Gravierende Fehlpässe sind extreme Seltenheit, stattdessen sieht er gut die Räume und kann den öffnenden Pass wie kein anderer spielen, was dem Favre-Stil doch sehr entgegenkommt.

Wie es dann in der Saison 2021/2022 aussieht, wenn man vielleicht Kohfeldt holt, steht in den Sternen. Bis dahin sind die jungen wie DAZ und Akanji deutlich weiter, während Hummels dann eher die Rolle einnehmen wird, die Piszczek aktuell inne hat. Erfahrener Kaderspieler. Aber bis dahin ist noch vieeeeel Zeit.

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 354
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Mats Hummels [offen]

#484 Beitrag von slig » Sa 22. Jun 2019, 15:00

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
slig hat geschrieben:sie wissen es denk ich schon. sie wissen, dass kovacs schnelles spiel keinen hummels gebrauchen kann, und dieser weiter stunk und unruhe gemacht hätte.
und sie wissen, dass süle, pavard und hernandez schnell sind, im gegensatz zu hummels.
Welches schnelle Spiel von Kovac? Warum hat Kovac denn auf Hummels gesetzt, wenn er es für sein "schnelles Spiel" die anderen Verteidiger besser hätte gebrauchen können?
weil sie verletzungsorgen hatten. das war der grund, warum hummels dann mehr spielte. normalerweise war er schon lange 2. riege, deshalb ja auch der stunk, der aufkam. wo wieder der klassiker kam: hummels muss unbedingt was sagen, rechtfertigt sich vor sich selber indem er vor der kamera mitspieler und taktik kritisiert ohne ein wort über sich zu verlieren.

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Mats Hummels [offen]

#485 Beitrag von Dede 4ever BVB » Sa 22. Jun 2019, 15:07

slig hat geschrieben:
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
slig hat geschrieben:sie wissen es denk ich schon. sie wissen, dass kovacs schnelles spiel keinen hummels gebrauchen kann, und dieser weiter stunk und unruhe gemacht hätte.
und sie wissen, dass süle, pavard und hernandez schnell sind, im gegensatz zu hummels.
Welches schnelle Spiel von Kovac? Warum hat Kovac denn auf Hummels gesetzt, wenn er es für sein "schnelles Spiel" die anderen Verteidiger besser hätte gebrauchen können?
weil sie verletzungsorgen hatten. das war der grund, warum hummels dann mehr spielte. normalerweise war er schon lange 2. riege, deshalb ja auch der stunk, der aufkam. wo wieder der klassiker kam: hummels muss unbedingt was sagen, rechtfertigt sich vor sich selber indem er vor der kamera mitspieler und taktik kritisiert ohne ein wort über sich zu verlieren.
In der Rückrunde kann ich mich ehrlich gesagt an keine Verletzungsprobleme in der bajuwarischen Abwehr erinnern (abgesehen von Neuer) und dennoch hat Kovac fast ausnahmslos auf Hummels gesetzt.

BlackHellDriver
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 27
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:42

Re: Mats Hummels [offen]

#486 Beitrag von BlackHellDriver » Sa 22. Jun 2019, 15:29

Dieser Fred wird wieder ein Gemetzel, ich seh es schon kommen. Die eine Seite die nur darauf wartet dass MH mal überlaufen wird oder ein nicht glatt gebürstet Interview gibt und die andere Seite die vehement versucht ihn zu verteidigen.
Ich für meinen Teil bin froh dass er da ist, weil er unserem Spiel und der Mannschaft gut tun kann und bin gespannt ihn auf dem Feld zu sehen. Dann wird er von mir ,wie alle anderen auch, an seiner Leistung gemessen...
Schwarz-Gelbe Grüsse aus Luxemburg

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mats Hummels [offen]

#487 Beitrag von jasper1902 » Sa 22. Jun 2019, 15:33

BlackHellDriver hat geschrieben:Dieser Fred wird wieder ein Gemetzel, ich seh es schon kommen. Die eine Seite die nur darauf wartet dass MH mal überlaufen wird oder ein nicht glatt gebürstet Interview gibt und die andere Seite die vehement versucht ihn zu verteidigen.
Ich für meinen Teil bin froh dass er da ist, weil er unserem Spiel und der Mannschaft gut tun kann und bin gespannt ihn auf dem Feld zu sehen. Dann wird er von mir ,wie alle anderen auch, an seiner Leistung gemessen...
Der letzte Satz sagt doch alles und daran sollten wir versuchen uns alle zu halten.
Er muss so oder so durch Leistung überzeugen, dann gibt es auch keine / kaum Diskussionen.

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3552
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mats Hummels [offen]

#488 Beitrag von Tschuttiball » Sa 22. Jun 2019, 16:52

jasper1902 hat geschrieben:
BlackHellDriver hat geschrieben:Dieser Fred wird wieder ein Gemetzel, ich seh es schon kommen. Die eine Seite die nur darauf wartet dass MH mal überlaufen wird oder ein nicht glatt gebürstet Interview gibt und die andere Seite die vehement versucht ihn zu verteidigen.
Ich für meinen Teil bin froh dass er da ist, weil er unserem Spiel und der Mannschaft gut tun kann und bin gespannt ihn auf dem Feld zu sehen. Dann wird er von mir ,wie alle anderen auch, an seiner Leistung gemessen...
Der letzte Satz sagt doch alles und daran sollten wir versuchen uns alle zu halten.
Er muss so oder so durch Leistung überzeugen, dann gibt es auch keine / kaum Diskussionen.

sgG
So schauts aus.

Ich hoffe nur, dass die Kritiker gute Leistungen anerkennen und nicht weiter hier Stunk verbreiten werden.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2275
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mats Hummels [offen]

#489 Beitrag von emma66 » Sa 22. Jun 2019, 16:56

habe am anfang auch dumm geguckt, nach dem motto, was wollen wir denn mit dem. hab mich aber mit der zeit dran gewöhnt, daß er kommt und gebe ihm nun eine change, werde ihn nicht auspfeifen (das mach ich sowieso nie mit bvb spielern) und hoffe das er wirklich die vertärkung sein wird, die wir ja nun mal in der abwehr brauchen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2058
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Mats Hummels [offen]

#490 Beitrag von Zubitoni » Sa 22. Jun 2019, 23:17

emma66 hat geschrieben:habe am anfang auch dumm geguckt, nach dem motto, was wollen wir denn mit dem. hab mich aber mit der zeit dran gewöhnt, daß er kommt und gebe ihm nun eine change, werde ihn nicht auspfeifen (das mach ich sowieso nie mit bvb spielern) und hoffe das er wirklich die vertärkung sein wird, die wir ja nun mal in der abwehr brauchen.
freud?

ja, gewöhnt hab ich mich auch und auspfeifen werd ich ihn schon mal gar nicht. halte es aber weiterhin für eine fehlallokation unserer finanziellen ressourcen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 666
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mats Hummels [offen]

#491 Beitrag von Bor-ussia09 » So 23. Jun 2019, 00:52

Hummels war noch nie der Schnellste , durch sein sehr gutes Stellungsspielmhat er das wettgemacht.
Nichts neues.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1949
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mats Hummels [offen]

#492 Beitrag von Bernd1958 » So 23. Jun 2019, 08:22

Tschuttiball hat geschrieben: So schauts aus.

Ich hoffe nur, dass die Kritiker gute Leistungen anerkennen und nicht weiter hier Stunk verbreiten werden.
Naja, es wird bei Mats genauso die ständiger Kritiker geben wie bei Mario Götze. Das hat aber weniger mit den sportlichen Leistungen sondern mit persönlichen Animositäten wegen ihrer Abgänge zu tun. Insofern nehme ich diese "Kritiker" die Kritik nur aus persönlich motivierten Gründen äußern nicht mehr ernst. Die lese isch zwar, aber das wars dann auch...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Mats Hummels [offen]

#493 Beitrag von bvbcol » So 23. Jun 2019, 10:33

Bernd1958 hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben: So schauts aus.

Ich hoffe nur, dass die Kritiker gute Leistungen anerkennen und nicht weiter hier Stunk verbreiten werden.
Naja, es wird bei Mats genauso die ständiger Kritiker geben wie bei Mario Götze. Das hat aber weniger mit den sportlichen Leistungen sondern mit persönlichen Animositäten wegen ihrer Abgänge zu tun. Insofern nehme ich diese "Kritiker" die Kritik nur aus persönlich motivierten Gründen äußern nicht mehr ernst. Die lese isch zwar, aber das wars dann auch...
Ich sach mal so, während des Spieltachthreads bekommt jeder, der nicht richtig funktioniert, den emotionalen Klaps auf den Hinterkopf.
Nach dem Spiel ist dann wieder vor dem Spiel, alle sind neu motiviert, und geben alles, auch wir anner Tastatur. :mrgreen:

Der Dude

Re: Mats Hummels [offen]

#494 Beitrag von Der Dude » Mo 24. Jun 2019, 13:25

Oder einfach den Fernseher (Frau, Kinder, Nachbarn etc.) anschreien, anstatt online rumzupesten...

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 666
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mats Hummels [offen]

#495 Beitrag von Bor-ussia09 » Mo 24. Jun 2019, 14:14

Könnte aber gefährlich werden :D
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mats Hummels [offen]

#496 Beitrag von Lk75 » Mo 24. Jun 2019, 22:37

Bernd1958 hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben: So schauts aus.

Ich hoffe nur, dass die Kritiker gute Leistungen anerkennen und nicht weiter hier Stunk verbreiten werden.
Naja, es wird bei Mats genauso die ständiger Kritiker geben wie bei Mario Götze. Das hat aber weniger mit den sportlichen Leistungen sondern mit persönlichen Animositäten wegen ihrer Abgänge zu tun. Insofern nehme ich diese "Kritiker" die Kritik nur aus persönlich motivierten Gründen äußern nicht mehr ernst. Die lese isch zwar, aber das wars dann auch...
So sollten wir es eigentlich alle tun Bernd. ;)

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 421
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Mats Hummels [offen]

#497 Beitrag von Mike1985 » Mo 24. Jun 2019, 23:14

Seine Alte bleibt ja mit Kind erstmal in München. Kann ihm sportlich nur gut tun. Sie kommt zwar angeblich nach, aber da kann man die Uhr danach stellen dass es da bald kracht. Kann mir nicht vorstellen, dass die sich Dortmund antut. Hoff er kann seine Leistung bringen auch wenn die Theater macht.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2275
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mats Hummels [offen]

#498 Beitrag von emma66 » Mo 24. Jun 2019, 23:17

Mike1985 hat geschrieben:Seine Alte bleibt ja mit Kind erstmal in München. Kann ihm sportlich nur gut tun. Sie kommt zwar angeblich nach, aber da kann man die Uhr danach stellen dass es da bald kracht. Kann mir nicht vorstellen, dass die sich Dortmund antut. Hoff er kann seine Leistung bringen auch wenn die Theater macht.
das habe ich schon befürchtet, daß die noch ärger macht. hoffentlich beeinflusst das seine leistung nicht.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 146
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Mats Hummels [offen]

#499 Beitrag von vorstoper » Mo 24. Jun 2019, 23:34

Ihr scheint die Frau ja gut zu kennen.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2275
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mats Hummels [offen]

#500 Beitrag von emma66 » Mo 24. Jun 2019, 23:54

vorstoper hat geschrieben:Ihr scheint die Frau ja gut zu kennen.
na klar, du nicht ? :shock: :mrgreen:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Antworten