Mats Hummels [15]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Mats Hummels [offen]

#341 Beitrag von Bart65 » Mi 19. Jun 2019, 15:55

Ich hatte bis zuletzt behofft, dass es sich um eine Ente handelt.
Hummels passt für mich (!) weder charakterlich noch sportlich zur Borussia 2019.
Aber gut, er ist jetzt wieder Borusse, also herzlich willkommen.
Ich hoffe sehr man kann am Ende der kommenden Saison ein gutes Fazit dieser Rückholaktion ziehen.

hejabvb
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Jun 2019, 11:58

Re: Mats Hummels [offen]

#342 Beitrag von hejabvb » Mi 19. Jun 2019, 15:55

Ich dachte ja zuerst an eine Zeitungsente, aber leider wurde ich enttäuscht.

Bei Götze damals: Na gut. Sehr jung. Mit Kohle den Kopf verdreht. Kommt aus der Region. Schwamm drüber - kann ich verzeihen.

Aber Hummels? Ne, sorry. Als Kapitän so eine Aktion abzuziehen geht gar nicht. Mach den wieder weg!

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Mats Hummels [offen]

#343 Beitrag von Mike1985 » Mi 19. Jun 2019, 15:56

Tschuttiball hat geschrieben:
Mike1985 hat geschrieben:Finde den Transfer top! Freue mich wirklich sehr darüber! Aber sollte an diesen Zahlen was dran sein dann haben die Bayern damals weniger an uns gezahlt, haben ihn ein paar seiner besten Jahre ”benutzt” und geben ihn mit einem Plus wieder an uns ab oder wie?

Hoffentlich schlägt er gleich wieder ein!
Bayern hat ca. 45 Mio an uns gezahlt. Von daher haben wir immer noch 15 Mio fix plus gemacht - Boni werden erst fällig, wenn sie fällig werden und in dem Falle dürfen wir gerne die 8 nachzahlen nächsten Mai :mrgreen:

ps: gleich mal wieder Hummels & Cathy auf Instagram abonniert :D
Ups, ok. Hätte das vom Kicker Bericht entnommen. Laut denen hat er uns für 35 verlassen und soll jetzt insgesamt 38 kosten.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 725
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mats Hummels [offen]

#344 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 19. Jun 2019, 15:58

Herzlich willkommen Mats.
Halte den Transfer für gut , Mats wir unserem Spiel guttun.
Über die Ablöse lässt sich streiten ,ändern können wir es nicht.

Ich hatte mich schon gewundert , dass Watzke nach der Saison in die Offensive gegangen ist und von der Deutschen Meisterschaft gesprochen hat..
Schau ich mir unsere Zugänge an , dann weiß ich jetzt warum.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Mats Hummels [offen]

#345 Beitrag von bvbcol » Mi 19. Jun 2019, 16:01

Mike1985 hat geschrieben:
Tschuttiball hat geschrieben:
Mike1985 hat geschrieben:Finde den Transfer top! Freue mich wirklich sehr darüber! Aber sollte an diesen Zahlen was dran sein dann haben die Bayern damals weniger an uns gezahlt, haben ihn ein paar seiner besten Jahre ”benutzt” und geben ihn mit einem Plus wieder an uns ab oder wie?

Hoffentlich schlägt er gleich wieder ein!
Bayern hat ca. 45 Mio an uns gezahlt. Von daher haben wir immer noch 15 Mio fix plus gemacht - Boni werden erst fällig, wenn sie fällig werden und in dem Falle dürfen wir gerne die 8 nachzahlen nächsten Mai :mrgreen:

ps: gleich mal wieder Hummels & Cathy auf Instagram abonniert :D
Ups, ok. Hätte das vom Kicker Bericht entnommen. Laut denen hat er uns für 35 verlassen und soll jetzt insgesamt 38 kosten.
Du vergisst die Inflationsrate der letzten 3 Jahre, ich muss auch immer mal wieder in mein Kasse gucken, wie schnell der Euro schmelzen kann. :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mats Hummels [offen]

#346 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Jun 2019, 16:02

Mike1985 hat geschrieben:Ups, ok. Hätte das vom Kicker Bericht entnommen. Laut denen hat er uns für 35 verlassen und soll jetzt insgesamt 38 kosten.
Oder ich lag falsch? Bei TM.de steht was von 35 Mio. Naja am Ende wirds dann auch egal sein.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Mats Hummels [offen]

#347 Beitrag von Mike1985 » Mi 19. Jun 2019, 16:07

Tschuttiball hat geschrieben:
Mike1985 hat geschrieben:Ups, ok. Hätte das vom Kicker Bericht entnommen. Laut denen hat er uns für 35 verlassen und soll jetzt insgesamt 38 kosten.
Oder ich lag falsch? Bei TM.de steht was von 35 Mio. Naja am Ende wirds dann auch egal sein.
Stimmt, ist völlig egal! Vor allem wenn wir den Transfer mit dem CL Sieg völlig egalisiert haben! :D

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mats Hummels [offen]

#348 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Jun 2019, 16:13

Hier eine gute Einschätzung dazu, was uns Hummels sportlich alles bringt:

Mats Hummels: Das fehlende Puzzlestück bei Borussia Dortmund

Hier sind fünf Gründe, warum der Routinier die Verstärkung ist, die der BVB sich erwünscht.

1) Kopfballspiel
Mats Hummels bringt viel mit, was einen Top-Innenverteidiger ausmacht. Seine vielleicht größte Stärke ist das Zweikampfspiel – am Boden wie in der Luft. Vor allem in Sachen Luftduelle macht dem 30-Jährigen kaum einer etwas vor: Fast 70 Prozent seiner Zweikämpfe gewann er dort in der abgelaufenen Saison. Im Vergleich wies Manuel Akanji, in der kommenden Spielzeit wohl sein Partner im Abwehrzentrum, nur eine Luftzweikampfquote von etwas weniger als 60 Prozent auf.
...
https://www.bundesliga.com/de/bundeslig ... n-fcb-5189


Liest sich doch ganz gut :-)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Mats Hummels [offen]

#349 Beitrag von Schorsch » Mi 19. Jun 2019, 16:16

An 38 glaube ich nicht. Bleibe bei meiner ersten Einschätzung.

Die wollten, ja mussten Hummels ziehen lassen, weil Boateng aussitzt, so nicht noch ein Sahneangebot kommt. Und jetzt lancieren sie eine Megaablöse, um gut da zu stehen. Dortmunds Stillschweigen dürfte wesentlicher Teil der Vereinbarung sein.

Der wird gut 20 gekostet haben. Garniert mit Boni, die bei x Einsätzen, Meisterschaft, Pokal und CL-Quali/Sieg fällig werden. Was man dann in Dortmund klaglos hinnehmen könnte. Im nächsten Jahr gibts ja eh eine halbe Trilliarde für Sancho, wenn der BVB erfolgreich ist.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1002
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mats Hummels [offen]

#350 Beitrag von Stumpen » Mi 19. Jun 2019, 16:20

https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/ ... obile.html

... da knallen die Sektkorken ine München. In drei Jahren gibt es für einen 34 jährigen genau 0 Euro Ablöse. Ein Transfer in Richtung 68mio, um einen Mannschaftsteil zu verstärken, der schon heute gut besetzt ist. Ich muss da wohl mal auf der Aktionärsversammlung vorsprechen.

Bayern lacht uns zu recht aus.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 619
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Mats Hummels [offen]

#351 Beitrag von Sunseeker » Mi 19. Jun 2019, 16:22

Schorsch hat geschrieben:An 38 glaube ich nicht. Bleibe bei meiner ersten Einschätzung.

Die wollten, ja mussten Hummels ziehen lassen, weil Boateng aussitzt, so nicht noch ein Sahneangebot kommt. Und jetzt lancieren sie eine Megaablöse, um gut da zu stehen. Dortmunds Stillschweigen dürfte wesentlicher Teil der Vereinbarung sein.

Der wird gut 20 gekostet haben. Garniert mit Boni, die bei x Einsätzen, Meisterschaft, Pokal und CL-Quali/Sieg fällig werden. Was man dann in Dortmund klaglos hinnehmen könnte. Im nächsten Jahr gibts ja eh eine halbe Trilliarde für Sancho, wenn der BVB erfolgreich ist.
Das sagt mir mein Magen auch...aber ob er recht hat... ich jedenfalls habe genug Vertrauen in unsere Veriensführung, dass ich einfach nicht glauben kann, dass je 38 Mios fliessen werden (ausser wir holen tatsächlich alle genannten Titel, dann könnte uns die Bonuszahlung ja eh egal sein....)
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1002
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mats Hummels [offen]

#352 Beitrag von Stumpen » Mi 19. Jun 2019, 16:23


Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1002
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mats Hummels [offen]

#353 Beitrag von Stumpen » Mi 19. Jun 2019, 16:27

... von den Bayern super rausgehandelt.

Nur so am Rande, wir hätten mit diesem Transfer bis zum Ende der Transferperidiode warten können. Hätte die Münchner unter Druck gesetzt. So sind wir die Lachnummer der Liga. Schürrle 2.0

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Mats Hummels [offen]

#354 Beitrag von bvbcol » Mi 19. Jun 2019, 16:28

Stumpen hat geschrieben:https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/ ... obile.html

... da knallen die Sektkorken ine München. In drei Jahren gibt es für einen 34 jährigen genau 0 Euro Ablöse. Ein Transfer in Richtung 68mio, um einen Mannschaftsteil zu verstärken, der schon heute gut besetzt ist. Ich muss da wohl mal auf der Aktionärsversammlung vorsprechen.

Bayern lacht uns zu recht aus.
lies bitte den Vorpost von Schorsch, wenn die Boni sich so gestalten und zeitlich hinziehen, dann soll es uns bei entsprechendem Erfolg wohl Latte sein, oder nicht?
Vergiss nicht auch Erfolgsprämien der verschiedensten Sponsoren und der UEFA, die sich dann auch für den Verein zusätzlich generieren.

BlackHellDriver
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 27
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:42

Re: Mats Hummels [offen]

#355 Beitrag von BlackHellDriver » Mi 19. Jun 2019, 16:28

Alles nur Spakutlation, was ich jetzt schreiben werde, nagelt mich also ruhig an die Wand :)
Ich glaube nicht dass Bayern einen Abgang von Mats eingeplant hatten, noch weniger glaube ich dass sie ( Hoeness/Rumenigge) ihn gerne haben gehen lassen.
Dass Kovac nie ein wirklicher Fan von Mats war, ist hinlänglich bekannt, dass er ihn gehen lässt, wird glaube ich einer seiner Sargnägel sein, falls sie nur mit Süle, Pavard und Hernandez und Boateng in die Saison gehen.
Das bedeutet für mich, dass Mats da schon Druck gemacht hat um weg zu kommen und sich deutlich für uns entschieden hat. Ein 30jähriger Mats Hummels entspricht dem Einkaufsschema von Clubs wie, Juve, Chelsea, Inter etc. denke dort hätte er wesentlich mehr verdienen können und wäre dem Medialen- und Fan Druck entkommen.

Trotz der Summe, halte ich uns für den Gewinner bei dem Wechsel, da er genau dem entspricht was scheinbar gesucht wurde.
Schwarz-Gelbe Grüsse aus Luxemburg

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Mats Hummels [offen]

#356 Beitrag von Schorsch » Mi 19. Jun 2019, 16:31

Ich war vor vielen Monden mal bei einem Verein recht gut informiert. Da erfuhr dann die zuständige "Mediengruppe" was ich entweder "im Vertrauen" abgelassen, oder aber was mir "totaaaaaaaal unabsichtlich" beim Käffchen rausgerutscht ist. Und sobald es in der Zeitung stand, war es wahr.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Mats Hummels [offen]

#357 Beitrag von bvbcol » Mi 19. Jun 2019, 16:39

Schorsch hat geschrieben:Ich war vor vielen Monden mal bei einem Verein recht gut informiert. Da erfuhr dann die zuständige "Mediengruppe" was ich entweder "im Vertrauen" abgelassen, oder aber was mir "totaaaaaaaal unabsichtlich" beim Käffchen rausgerutscht ist. Und sobald es in der Zeitung stand, war es wahr.
du willst mir doch jetzt nicht erzählen, dass du diesen hummeligen Kettenbrief losgetreten hast, und sich diese ominöse Wahrheit selbst bewahrheitet hat.
Genial.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mats Hummels [offen]

#358 Beitrag von jasper1902 » Mi 19. Jun 2019, 16:42

Mit Abstand am meißten würde mich die Aufteilung fixe Ablöse und Boni interessieren.
Laut Bild 31,5 zu 6-7 Mio. Da wäre der Grundpreis , unabhängig meiner persönlich Meinung zu Hummels,
6-8 Mio zu hoch.

Das Alter ist natürlich relevant, allerdings war Schnelligkeit nie Mats Stärke , sodass er theoretisch
noch 3-4 Jahre auf hohem Niveau zocken kann.

sgG

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 175
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Mats Hummels [offen]

#359 Beitrag von Happy09 » Mi 19. Jun 2019, 16:52

Stumpen hat geschrieben:... von den Bayern super rausgehandelt.

Nur so am Rande, wir hätten mit diesem Transfer bis zum Ende der Transferperidiode warten können. Hätte die Münchner unter Druck gesetzt. So sind wir die Lachnummer der Liga. Schürrle 2.0

Bist Du schon wieder (oder immer noch) so schlecht drauf :roll: ?

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mats Hummels [offen]

#360 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Jun 2019, 16:58

Stumpen as his best - kennen wir ja :mrgreen:

Ich denke dieser Transfer ist wohl für alle eine win-win Situation. Das einige Leute hi und da dies nicht so sehen ist halt so. Im Großen und Ganzen gibt es hier aber kaum Verlierer.

Wir kriegen den gesuchten, erfahrenen Top IV zu einem marktüblichen Preis. Jemand der unseren Jungen IVs einiges beibringen kann und wird. Vor allem seine Kopfballstärke ist aussergewöhnlich und hat uns komplett gefehlt! Dazu ein weiterer Führungsspieler der in wichtigen Spielen voran geht. Denke dies ist alles auch von Sammer gutgeheißen - beruhigt vielleicht einige etwas ;-)

Was mich aber persönlich freut ist: Schürrle ist somit offiziell nicht mehr unser teuerster Einkauf.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten