Mo Dahoud

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Mo Dahoud

#1 Beitrag von Schwejk » Mi 15. Nov 2023, 10:34

Ex-BVB-Spieler blüht auf der Insel auf
In Dortmund erlebte Mo Dahoud eine durchwachsene Zeit. Bei seinem neuen Klub startet der 27-jährige nun so richtig durch und wird mit Lob überhäuft.

https://www.sport1.de/news/internationa ... b-transfer

Mich überrascht dies nicht.
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
LEF
Latte
Latte
Beiträge: 2381
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Mo Dahoud

#2 Beitrag von LEF » Mi 15. Nov 2023, 11:56

Schwejk hat geschrieben: Mi 15. Nov 2023, 10:34 Ex-BVB-Spieler blüht auf der Insel auf
In Dortmund erlebte Mo Dahoud eine durchwachsene Zeit. Bei seinem neuen Klub startet der 27-jährige nun so richtig durch und wird mit Lob überhäuft.

https://www.sport1.de/news/internationa ... b-transfer

Mich überrascht dies nicht.
Mich auch nicht.

Benutzeravatar
Alfalfa
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Mo Dahoud

#3 Beitrag von Alfalfa » Mi 15. Nov 2023, 17:45

Verletzt war er wahrscheinlich auch noch nicht bei seinem neuen Verein ;)

Benutzeravatar
Optimus
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4157
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Mo Dahoud

#4 Beitrag von Optimus » Mi 15. Nov 2023, 18:50

Schwejk hat geschrieben: Mi 15. Nov 2023, 10:34 Ex-BVB-Spieler blüht auf der Insel auf
In Dortmund erlebte Mo Dahoud eine durchwachsene Zeit. Bei seinem neuen Klub startet der 27-jährige nun so richtig durch und wird mit Lob überhäuft.

https://www.sport1.de/news/internationa ... b-transfer

Mich überrascht dies nicht.
Die Zahlen verdeutlichen das aber nicht.

Von 12 Ligaspielen:
5 mal in der Startelf.
3 mal wurde er eingewechselt.
4 mal war er ohne Einsatz im Kader.

Das sind 8 Einsätze in denen er ganze 409 Minuten gespielt hat. ( 51 Minuten pro Spiel )
In der "Europa League" sieht es ähnlich aus. 3 Spiele mit insgesamt 137 Minuten Spielzeit. ( 45 Minuten pro Spiel )

Insgesamt kein Tor. Eine Torvorlage.
Sieht für mich nicht nach Leistungsträger aus
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mo Dahoud

#5 Beitrag von Schwejk » Do 16. Nov 2023, 10:19

Nun ja, welches qualitative Urteil wird von den nüchternen Zahlen, einer quantitativen Aussage, überdeckt?
Lassen wir erneut einen Insider sprechen:

„Intensive“ und „fordernde“ Spielweise bei Brighton
Trotz der guten Leistung nahm De Zerbi den Techniker nach 65 Minuten beim Stand von 2:0 raus – nicht gerade zur Freude von Dahoud, der noch kein Spiel über 77 Minuten gemacht hat. „Er hat letzte Saison in Dortmund nicht viel gespielt und wird jetzt behutsam rangeführt“, erklärt Reporter Naylor. „Er kommt immer besser rein. Es ist ein Prozess. Außer Groß, Mitoma und Dunk hat keiner einen ständigen Stammplatz. Für sein anstrengendes Spiel braucht De Zerbi alle Spieler.“


Alright then, der Teaser des verlinkten Textes: "Bei seinem neuen Klub startet der 27-jährige nun so richtig durch" scheint vielleicht doch ein bisserl gestrunzt zu sein. ;)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Antworten