Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#1 Beitrag von Schwejk » Mo 28. Aug 2023, 19:25

Wollte man gezz bereits – sicherlich verfrüht - einen Saisonvergleich starten, käme man zu diesem Ergebnis:

Nach dem 2. Spieltag (gegnerunabhängig): 2 Punkte weniger als in der Vorsaison (4 P. vs. 6 P.)
und eine um zwei Tore schlechtere Tordifferenz (2:1 vs.4:1).

Oh dear, oh dear! ;-)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#2 Beitrag von crborusse » Mo 28. Aug 2023, 20:02

Gegen Köln und in Bochum exakt 4 Punkte wie im Vorjahr. ;) aber ich starte erst später mit diesem Vergleich.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#3 Beitrag von Schwejk » Fr 1. Sep 2023, 23:07

Nach dem 3. Spieltag (gegnerunabhängig) 1 Punkt weniger als in der Vorsaison (5 P. vs. 6 P.)
und eine um ein Tor schlechtere Tordifferenz (4:3 vs.6:4).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#4 Beitrag von Tschuttiball » Fr 1. Sep 2023, 23:16

Sind ja voll im Soll.
Also: weiter geht's. Alles gut :thumbup:
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#5 Beitrag von Schwejk » Sa 16. Sep 2023, 20:32

Nach dem 4. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB 1 Punkt weniger als in der Vorsaison (8 P. vs. 9 P.) bei derselben Tordifferenz (8:5 vs.7:4).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#6 Beitrag von Schwejk » Sa 23. Sep 2023, 17:50

Nach dem 5. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB 1 Punkt weniger als in der Vorsaison (11 P. vs. 12 P.) bei derselben Tordifferenz (9:5 vs.8:4).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#7 Beitrag von Schwejk » Fr 29. Sep 2023, 22:54

Nach dem 6. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB 2 Punkte mehr als in der Vorsaison (14 P. vs. 12 P.) und eine um 5 Tore bessere Tordifferenz (12:6 vs.8:7).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7266
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#8 Beitrag von Zubitoni » Fr 29. Sep 2023, 23:29

what, +2 ?

dabei haben die jungs noch nichtmal angefangen fußball zu spielen…
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

cloud88
Latte
Latte
Beiträge: 2223
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#9 Beitrag von cloud88 » Mo 2. Okt 2023, 09:05

Zubitoni hat geschrieben: Fr 29. Sep 2023, 23:29 what, +2 ?

dabei haben die jungs noch nichtmal angefangen fußball zu spielen…
Letzte Saison hatte man aber auch schon B04 und RB hinter sich. Wobei B04 dort auch deutlich schwächer war als diese.

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#10 Beitrag von crborusse » Mo 2. Okt 2023, 11:51

cloud88 hat geschrieben: Mo 2. Okt 2023, 09:05
Zubitoni hat geschrieben: Fr 29. Sep 2023, 23:29 what, +2 ?

dabei haben die jungs noch nichtmal angefangen fußball zu spielen…
Letzte Saison hatte man aber auch schon B04 und RB hinter sich. Wobei B04 dort auch deutlich schwächer war als diese.
Daher mein Vergleich wie letztes Jahr dann jetzt auch. 8-)
Besserer Absteiger Ücken (17.) ersetzt durch besten Aufsteiger Heidenheim (1.) und schlechterer Absteiger Hertha (18.) ersetzt durch schlechteren Aufsteiger Darmstadt (2.).

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2

Also insgesamt gegen diese Gegner aus der letztjährigen Konstellation 2 Punkte weniger.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#11 Beitrag von Schwejk » Sa 7. Okt 2023, 17:47

Nach dem 7. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB 2 Punkte mehr als in der Vorsaison (17 P. vs. 15 P.) und eine um 6 Tore bessere Tordifferenz (16:8 vs.9:7).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#12 Beitrag von crborusse » Sa 7. Okt 2023, 20:27

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2

Also insgesamt gegen diese Gegner aus der letztjährigen Konstellation 2 Punkte weniger.

Jetzt kommt Werder. Letzte Saison 0 Punkte Zuhause.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#13 Beitrag von Schwejk » Fr 20. Okt 2023, 22:56

Nach dem 8. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB 5 Punkte mehr als in der Vorsaison (20 P. vs. 15 P.) und eine um 8 Tore bessere Tordifferenz (17:8 vs.11:10).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#14 Beitrag von crborusse » Fr 20. Okt 2023, 23:50

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1

Das erste Mal diese Saison insgesamt mehr Punkte gegen die gleichen Gegner als in der Vorsaison.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#15 Beitrag von Schwejk » So 29. Okt 2023, 17:49

Nach dem 9. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB 5 Punkte mehr als in der Vorsaison (21 P. vs. 16 P.) und eine um 8 Tore bessere Tordifferenz (20:11 vs.13:12).
BTW: Die Differenz zum 8. Spieltag resultiert aus dem 2:2 gegen die Bazen.
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#16 Beitrag von crborusse » So 29. Okt 2023, 19:29

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1

Also 1 Punkt weniger gegen diese Gegner als in der Vorsaison. Und die Spiele gg Bayern, Leverkusen und Leipzig kommen noch und da haben wir 7 Punkte letztes Jahr geholt! Es läuft vermutlich auf weniger Punkte hinaus. Daher ist Schwejks Vergleich sehr trügerisch (5 Punkte mehr).
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#17 Beitrag von Schwejk » So 29. Okt 2023, 19:52

Daher ist Schwejks Vergleich sehr trügerisch (5 Punkte mehr),
... der sich jedoch im fortschreitenden Saisonverlauf deinem immer weiter anschmiegt (oder vice versa), bis zuletzt Deckung eintritt. ;-)

"Ach was!" (Loriot)
"Ist es wahr?!" (Kojak)
"Wasse nich sachs!" (Volksmund)
"Nein! - Doch! - Ohh!" (Louis Germain David de Funès de Galarza).
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#18 Beitrag von crborusse » So 29. Okt 2023, 20:48

Schwejk hat geschrieben: So 29. Okt 2023, 19:52
Daher ist Schwejks Vergleich sehr trügerisch (5 Punkte mehr),
... der sich jedoch im fortschreitenden Saisonverlauf deinem immer weiter anschmiegt (oder vice versa), bis zuletzt Deckung eintritt. ;-)
Absolut. Aber momentan trügerisch. ;)
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#19 Beitrag von Schwejk » Sa 4. Nov 2023, 23:22

Alright then, auch wenn’s sich als grotesk angesichts der grottigen heutigen Leistung der Mannschaft und der demzufolge miesen Stimmung der Fans und selbstredend auch nicht als sehr aussagekräftig liest:
Nach dem 10. Spieltag (gegnerunabhängig) hat der BVB (immer noch) 5 Punkte mehr als in der Vorsaison (21 P. vs. 16 P.) und eine um 6 Tore bessere Tordifferenz (20:15 vs.13:14).

Immerhin beinhaltet dieser Vergleich auch die jeweilige Begegnung mit den Bazen. ;)
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Vergleich 2022/2023 vs. 2023/2024

#20 Beitrag von crborusse » So 5. Nov 2023, 00:07

Köln (H) 3 - jetzt 3 = 0
Bochum (A) 1 - jetzt 1 = 0
Heidenheim (H) Referenz Ücken 3 - jetzt 1 = -2
Freiburg (A) 3 - jetzt 3 = -2
Wolfsburg (H) 3 - jetzt 3 =-2
Hoffenheim (A) 3 - jetzt 3 =-2
Union (H) 3 - jetzt 3 =-2
Werder (H) 0 - jetzt 3 = +1
Frankfurt (A) 3 - jetzt 1 = -1
Bayern (H) 1 - jetzt 0 = -2

2 Punkte weniger als letzte Saison gegen diese Gegner.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Antworten