Anthony Modeste [20]

Antworten
Nachricht
Autor
Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 2770
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Anthony Modeste [20]

#1 Beitrag von Tonestarr » Mo 8. Aug 2022, 23:08

Herzlich willkommen und ich hoffe du weisst wo das Tor steht :D
Wir sind jetzt im Halbfinale und ich glaube, das macht jetzt keinen Sinn mehr, da dann noch zu verlieren. - Julian Brandt

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Anthony Modeste [20]

#2 Beitrag von crborusse » Mo 8. Aug 2022, 23:19

Bild
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17122
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Anthony Modeste [20]

#3 Beitrag von Tschuttiball » Mo 8. Aug 2022, 23:25

Herzlich Willkommen Anthony. Auf dass, dieser Song öfters mal nach Spielen gesungen wird:

Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7268
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Anthony Modeste [20]

#4 Beitrag von Zubitoni » Di 9. Aug 2022, 00:42

oh gott, könnte voll nobbys ding werden… :sick:
Dummheit verliert am Ende immer. Bis dahin kann‘s nur sehr teuer werden…

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 4313
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Anthony Modeste [20]

#5 Beitrag von jasper1902 » Di 9. Aug 2022, 08:40

Zubitoni hat geschrieben: Di 9. Aug 2022, 00:42 oh gott, könnte voll nobbys ding werden… :sick:
Geile Scheibe - ich liebe es !!!

sgG

Benutzeravatar
Alfalfa
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Anthony Modeste [20]

#6 Beitrag von Alfalfa » Mi 10. Aug 2022, 18:35


Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17122
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Anthony Modeste [20]

#7 Beitrag von Tschuttiball » Do 11. Aug 2022, 17:05

Bei den Ruhr Nachrichten ist ein Interview mit Peter Stöger (hinter Bezahlschranke). Stöger ist voll des Lobes über Modeste und wundert sich z.B. warum er noch nie bei einem grösseren Klub gespielt hat. Er brächte eigentlich alles mit. Modeste sei auch mit dem Ball kein schlechter, hätte sogar einen sehr guten 1. Kontakt. Stöger meint dass Modeste beim BVB sehr gut funktionieren würde. Hoffen wir einfach der gute Peter hat am Ende Recht :thumbup:
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 9912
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Anthony Modeste [20]

#8 Beitrag von Schwejk » Do 11. Aug 2022, 18:54

Bild
Wer glücklich ist, bedarf nicht der Bosheit (Horkheimer).
Wer denkt, ist nicht wütend (Adorno).
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit (...) wie die Dummheit (Horváth).

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Anthony Modeste [20]

#9 Beitrag von MattiBeuti » Do 11. Aug 2022, 21:02

Meiner Meinung nach wird Modeste hier gut funktionieren. Was wir vorne im Zentrum benötigen, ist doch ein Abschlussspieler mit gutem Torriecher und genau das kann Modeste.
Ist nur meine Meinung. Alles ganz entspannt...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17122
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Anthony Modeste [20]

#10 Beitrag von Tschuttiball » Do 11. Aug 2022, 22:04

Schwejk hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 18:54 Bild
Hoffentlich müssen wir das am Ende bezahlen!!
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Der Dude

Re: Anthony Modeste [20]

#11 Beitrag von Der Dude » Fr 12. Aug 2022, 10:49

MattiBeuti hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 21:02 Meiner Meinung nach wird Modeste hier gut funktionieren. Was wir vorne im Zentrum benötigen, ist doch ein Abschlussspieler mit gutem Torriecher und genau das kann Modeste.
Es hat schon seinen Grund, dass wir im Sommer einen Haller statt Modeste geholt haben. Wir haben eine sehr kombinationsstarke Mannschaft und genau das war auch die Haupt-Anforderung an den neuen Stürmer (neben Torgefährlichkeit natürlich). Wir haben explizit einen Stürmer gesucht, der sowohl den Ball halten kann, als auch hohe Fähigkeiten im Kombinationsspiel besitzt.
Modeste ist ein hervorragender Abschlussspieler aber alles andere als ein mitspielender Stürmer. Er ist eine Notlösung. Das muss einfach allen bewusst sein. Was natürlich nicht heißt, dass es nicht trotzdem gelingen kann ihn perfekt einzubinden. Aber das Spiel wird dafür ein anderes sein als es zB mit Haller wäre.

Von daher wäre ich etwas zurückhaltend mit der Aussage Modeste sei genau das was wir „benötigen“.

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Anthony Modeste [20]

#12 Beitrag von crborusse » Fr 12. Aug 2022, 10:51

Der Dude hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:49
MattiBeuti hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 21:02 Meiner Meinung nach wird Modeste hier gut funktionieren. Was wir vorne im Zentrum benötigen, ist doch ein Abschlussspieler mit gutem Torriecher und genau das kann Modeste.
Es hat schon seinen Grund, dass wir im Sommer einen Haller statt Modeste geholt haben.
Ja, wir wollten keinen 34-Jährigen, wo man sich direkt wieder nach einem neuen Stürmer umsehen muss. ;) Klar, generell ist Haller auch ein Regal höher einzuordnen, dafür kostet Modeste aber auch "nur" 5 Millionen €.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5049
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Anthony Modeste [20]

#13 Beitrag von Bernd1958 » Fr 12. Aug 2022, 11:39

crborusse hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:51
Der Dude hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:49
MattiBeuti hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 21:02 Meiner Meinung nach wird Modeste hier gut funktionieren. Was wir vorne im Zentrum benötigen, ist doch ein Abschlussspieler mit gutem Torriecher und genau das kann Modeste.
Es hat schon seinen Grund, dass wir im Sommer einen Haller statt Modeste geholt haben.
Ja, wir wollten keinen 34-Jährigen, wo man sich direkt wieder nach einem neuen Stürmer umsehen muss. ;) Klar, generell ist Haller auch ein Regal höher einzuordnen, dafür kostet Modeste aber auch "nur" 5 Millionen €.
Naja, also die Gesamtkosten für ein Jahr liegen doch schon im zweistelligen Millionenbereich. Aber was will der Verein machen? Der Markt ist relativ leergefegt an erfahrenen Mittelstürmern. Wenn man einen jungen gewollt hätte, dann wäre Fink auch eine gute Lösung gewesen. Wenn sich jetzt irgendwann herausstellen sollte ( was ich nicht hoffe ) dass bei Haller nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit wiederhergestellt werden kann, dann müssen wir uns sowieso wieder was anderes überlegen.

Der Dude

Re: Anthony Modeste [20]

#14 Beitrag von Der Dude » Fr 12. Aug 2022, 11:49

Ich finde die Lösung mit Modeste naheliegend und total nachvollziehbar.

Ich wollte nur klarstellen, dass Modeste ein sehr limitierter Spielertyp ist und sicherlich nicht der Perfect fit. Wie gesagt, als Notlösung völlig ok.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 4605
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Anthony Modeste [20]

#15 Beitrag von MattiBeuti » Fr 12. Aug 2022, 19:35

Der Dude hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:49
MattiBeuti hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 21:02 Meiner Meinung nach wird Modeste hier gut funktionieren. Was wir vorne im Zentrum benötigen, ist doch ein Abschlussspieler mit gutem Torriecher und genau das kann Modeste.
Es hat schon seinen Grund, dass wir im Sommer einen Haller statt Modeste geholt haben. Wir haben eine sehr kombinationsstarke Mannschaft und genau das war auch die Haupt-Anforderung an den neuen Stürmer (neben Torgefährlichkeit natürlich). Wir haben explizit einen Stürmer gesucht, der sowohl den Ball halten kann, als auch hohe Fähigkeiten im Kombinationsspiel besitzt.
Modeste ist ein hervorragender Abschlussspieler aber alles andere als ein mitspielender Stürmer. Er ist eine Notlösung. Das muss einfach allen bewusst sein. Was natürlich nicht heißt, dass es nicht trotzdem gelingen kann ihn perfekt einzubinden. Aber das Spiel wird dafür ein anderes sein als es zB mit Haller wäre.

Von daher wäre ich etwas zurückhaltend mit der Aussage Modeste sei genau das was wir „benötigen“.
Du gibst dir die Antwort auf deinen Einwand doch selbst. Modeste ist die Notlösung und wir können froh sein, dass unsere Borussia überhaupt in der finanziellen Lage ist noch zu reagieren, obwohl man mit Haller viel investiert hat. Außerdem habe ich geschrieben, dass wir einen Abschlussspieler mit Torriecher benötigen. Und das kann Modeste. Mehr habe ich nicht geschrieben. Dass unsere Notlösung nicht mit unserer 1A-Lösung mithalten kann, versteht sich doch von selbst. Aber wie schon geschrieben, wir können froh sein, dass wir überhaupt noch nachlegen konnten. Es gibt genug Vereine, die in dieser Situation keine 10 Mio.(Gehalt und Ablöse) auf der Bettkante gehabt hätten.

Noch ein kleiner Zusatz. Zumindest Terzic scheint es auch so zu sehen, dass wir die Fähigkeiten von Modeste gut gebrauchen können bzw. wir diese benötigen. Ansonsten hätte es nämlich durchaus Sinn ergeben Moukoko nochmal starten zu lassen. Dass Modeste sofort in der Startaufstellung steht, sagt so einiges aus.
Ist nur meine Meinung. Alles ganz entspannt...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17122
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Anthony Modeste [20]

#16 Beitrag von Tschuttiball » Fr 12. Aug 2022, 19:48

MattiBeuti hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 19:35
Terzic scheint es auch so zu sehen, dass wir die Fähigkeiten von Modeste gut gebrauchen können bzw. wir diese benötigen. Ansonsten hätte es nämlich durchaus Sinn ergeben Moukoko nochmal starten zu lassen. Dass Modeste sofort in der Startaufstellung steht, sagt so einiges aus.
So ist es. Es wurde mehrfach betont, dass Modeste der explizite Wunschlösung von Terzic sei nach Hallers Ausfall. Dies bestätigt nebst vielen Reportern auch Kehl selbst.
Von daher: Voller Support für Modeste!
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Benutzeravatar
crborusse
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3201
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Anthony Modeste [20]

#17 Beitrag von crborusse » Fr 12. Aug 2022, 23:42

Bernd1958 hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 11:39
crborusse hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:51
Der Dude hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:49
MattiBeuti hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 21:02 Meiner Meinung nach wird Modeste hier gut funktionieren. Was wir vorne im Zentrum benötigen, ist doch ein Abschlussspieler mit gutem Torriecher und genau das kann Modeste.
Es hat schon seinen Grund, dass wir im Sommer einen Haller statt Modeste geholt haben.
Ja, wir wollten keinen 34-Jährigen, wo man sich direkt wieder nach einem neuen Stürmer umsehen muss. ;) Klar, generell ist Haller auch ein Regal höher einzuordnen, dafür kostet Modeste aber auch "nur" 5 Millionen €.
Naja, also die Gesamtkosten für ein Jahr liegen doch schon im zweistelligen Millionenbereich. Aber was will der Verein machen? Der Markt ist relativ leergefegt an erfahrenen Mittelstürmern. Wenn man einen jungen gewollt hätte, dann wäre Fink auch eine gute Lösung gewesen. Wenn sich jetzt irgendwann herausstellen sollte ( was ich nicht hoffe ) dass bei Haller nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit wiederhergestellt werden kann, dann müssen wir uns sowieso wieder was anderes überlegen.
Icj bin ja auch dafür, hab es vielleicht nur schlecht formuliert. ;)
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 17122
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Anthony Modeste [20]

#18 Beitrag von Tschuttiball » Sa 1. Okt 2022, 21:36

Nach rund 1/5 bzw 1/4 der Saison muss man leider eingestehen, dass der Transfer wohl ein Flopp war. Ich hatte mir auch deutlich mehr erhofft von Modeste, er bleibt aber bisher leider zu viel schuldig. Das einzige was man ihm zu Gute halten kann ist seine Defensivarbeit bei gegnerischen Standards. Aber ist dies der Anspruch eines Stürmers der letzte Saison 20 Tore erzielt hat? Ich denke nicht. Von daher: Leider ein bisher Fehleinkauf. Ob er & die Mannschaft doch noch die Kurve kriegt Modeste einzubinden? Offen.

Ab jetzt muss man auf Moukoko setzen von Beginn an, der spielt immerhin gut mit offensiv. Modeste am Ende als Joker für die langen Bälle wenn nichts mehr geht. Lange Bälle können wir aber eh nicht...
Vielen Dank für alles Herr Dr. Reinhard Rauball!

Mike1985
Latte
Latte
Beiträge: 2102
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Anthony Modeste [20]

#19 Beitrag von Mike1985 » So 2. Okt 2022, 09:19

Man hatte aber auch kaum eine andere Wahl so kurzfristig. Und er hat immerhin 20 Buden gemacht letzte Saison. Was anderes war wohl kaum möglich. Das mit Haller ist einfach nur scheiße!

Würde aber jetzt auch auf Moukoko setzen, und Modeste als Backup.

Shafirion
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1754
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Anthony Modeste [20]

#20 Beitrag von Shafirion » Mo 10. Okt 2022, 12:00

Terzic über Modeste.

"Ihr wollt wissen, wer von beiden startet, wer vielleicht das Spiel beendet", sagte Terzic konkret. "Mir ist wichtig, dass wir zwei Jungs haben, denen wir das absolute Vertrauen aussprechen, weil wir wissen, dass sie uns helfen werden. Es gibt immer Jungs, die starten, und Jungs, die beenden. Aber viel wichtiger ist, dass es die beiden Jungs sein sollen, die entscheiden. Und wir werden da die für uns passende Lösung finden morgen. Es gibt nichts Schöneres, als wenn beide morgen treffen."

"Es war sicherlich keine leichte Phase, nach dem, was Tony lesen und hören musste", sagte Terzic nach dem Topspiel über seinen Sommerneuzugang, dessen Last-Minute-Tor die BVB-Fans erstmals zu "Modeste, Modeste, Modeste"-Rufen animierte und der sich demonstrativ auch für Moukokos Startelfeinsatz freute, "weil er in den letzten Spielen sehr gut gearbeitet" habe: "Wir sind eine Familie", sagte der 17 Jahre ältere Angreifer bei "Sky".

"Ich habe in der Kabine gesagt: Wir brauchen jeden Einzelnen, das hat heute den Ausschlag gegeben", durfte sich Terzic bestätigt fühlen und betonte, dass Moukokos Vorzug keine Entscheidung gegen Modeste gewesen sei. "Tony", sagte er im Duktus der Freitags-PK, "ist nur derjenige, der ein paar Minuten später reinkommt."
https://www.kicker.de/von-wegen-phrase- ... 19/artikel

Das als kleinen Nachtrag zur Modeste-Diskussion und vielleicht als kleinen zusätzlichen Appell, Modeste nicht direkt als "gescheitert" abzuschreiben. Ich behaupte nachwievor, Tony ist mehr als eine Notlösung. Und würde wetten, dass wir Samstag nicht das letzte Mal dankbar waren, ihn zu haben.

Im Übrigen finde ich es großartig, wie alle Beteiligten damit umgehen. Terzic kommuniziert das hervorragend, stellt sich hinter Modeste und schafft ein Wir-Gefühl. Falls sonst noch jemand das ganze Interview mit Modeste auf Sky gesehen hat: Das war auch großartig, wie sehr er das Moukoko gönnt. Für die Teamchemie ist das extrem wichtig, wenn er sich da auch in einer Rolle als Mentor sieht, von dem Moukoko sicher noch was lernen kann. Mentor kann er aber nur sein, wenn er nicht zu sehr mit sich selbst und der Kritik an ihm beschäftigt ist.

Antworten