Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#861 Beitrag von Bernd1958 » Mi 23. Okt 2019, 23:01

Darf man schreiben:
Ich hoffe, das wir schleunigst eine Trainerlösung finden, die den Stärken der Mannschaft gerecht wird.
Diese Lösung kann nicht Favre sein.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 82
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#862 Beitrag von Bentlager » Mi 23. Okt 2019, 23:02

Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: Lucien Favre [Trainer]

#863 Beitrag von EarlChekov » Mi 23. Okt 2019, 23:03

slig hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 22:41
momentan ist er dabei, durch die schüchterne bis ängstliche rangehensweise in der taktik (taktisch manchmal von anfang an, und die langsamen bis gar nicht stattfindenden umstellungen/wechsel im spiel) und der kommunikation (wäre aber egal würde das erst genannte hinhauen) sein engagement hier zu versauen und so auch das enorme potenzial ungenutzt zu lassen.

ruhiger taktiker ist das eine, aber das emotionale potenzial dieses vereins und die möglichkeiten des kaders nicht nutzen.....so wird das langfristig nix für höhere weihen. ganz nett, aber kein team was etwas gewinnt.

ich sag mal so: momentan haben alle das gefühl, dass ihm und so auch uns, der x-faktor fehlt. und es schwebt über allem die ahnung, dass dieser kader mit einem gewissen extra an leitender stelle zu viel mehr im stande wäre.
So ist es.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#864 Beitrag von Tschuttiball » Mi 23. Okt 2019, 23:04

Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:02
Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.
Mourinho als nicht gross zu bezeichnen ist, angesicht seiner Erfolge (u.a. 2x CL gewonnen), schon leicht frech ;)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#865 Beitrag von Bernd1958 » Mi 23. Okt 2019, 23:08

Ich kriege das Kotzen: Favre sagt wir haben gut gespielt und es war so geplant
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#866 Beitrag von art_vandelay » Mi 23. Okt 2019, 23:09

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:08
Ich kriege das Kotzen: Favre sagt wir haben gut gespielt und es war so geplant
Ernsthaft? Habe direkt nach dem 2:0 ausgeschaltet

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: Lucien Favre [Trainer]

#867 Beitrag von EarlChekov » Mi 23. Okt 2019, 23:10

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:08
Ich kriege das Kotzen: Favre sagt wir haben gut gespielt und es war so geplant
Unglaublich. Hab zum Glück auch abgeschaltet.

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 82
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#868 Beitrag von Bentlager » Mi 23. Okt 2019, 23:11

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:04
Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:02
Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.
Mourinho als nicht gross zu bezeichnen ist, angesicht seiner Erfolge (u.a. 2x CL gewonnen), schon leicht frech ;)
Nur weil es die Sport Bild schreibt ist er für uns nicht auf dem Markt. Aber ich würde mich anbieten ;-)

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#869 Beitrag von Herb » Mi 23. Okt 2019, 23:12

Wenn dieser Verein noch einen Funken Selbstachtung hat, darf er Favre gar nicht mehr mit zurück nach Dortmund nehmen.
Unsere GF darf nicht zulassen, dass wir so dermaßen der Lächerlichkeit preisgegeben werden. :shock:

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 673
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#870 Beitrag von El Emma » Mi 23. Okt 2019, 23:13

Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:11
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:04
Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:02
Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.
Mourinho als nicht gross zu bezeichnen ist, angesicht seiner Erfolge (u.a. 2x CL gewonnen), schon leicht frech ;)
Nur weil es die Sport Bild schreibt ist er für uns nicht auf dem Markt. Aber ich würde mich anbieten ;-)
Lothar Matthäus - bist du es doch! 8-)

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 82
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#871 Beitrag von Bentlager » Mi 23. Okt 2019, 23:18

Dreierkette - Viererkette - Fahrradkette 8-)

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: Lucien Favre [Trainer]

#872 Beitrag von EarlChekov » Mi 23. Okt 2019, 23:20

Nach dem 3:2-Sieg bei Olympiakos Piräus legte Karl-Heinz Rummenigge noch in der Nacht den Finger in die Bayern-Wunden. Seine Bankettrede im Wortlaut. http://www.kicker.de/760821/artikel/rum ... m_wortlaut

Das ist der Unterschied. Der VErgleich der Statements nach diesen Spielen sagt doch alles.

Wie ich diese Pest aus dem Süden verachte, so achte ich doch ihren Umgang mit der kleinsten Delle. Nur mit dieser selbstkritikfähigkeit und hohem Q Bewusstsein kann man was werden.
Man Aki, lass nicht dein Vermächtnis kaputtmachen. Dir geht es doch wie uns...

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#873 Beitrag von cloud88 » Mi 23. Okt 2019, 23:27

Die Grund Idee war doch in Ordnung, hinten die 0 halten und vorne Nadelstiche setzen.
Die Probleme sind zum teil hausgemacht.

Brandt spielt auf der 9 was nicht seine Position ist und das hat er heute zu 100% untermauert. Ich glaube Hakimi war häufiger im Strafraum. Hier hätte eigentlich Götze kommen müssen der als MS Nummer 2 ernannt wurde.

In der Pause hätte man auch umstellen müssen um nach vorne Druck zu bekommen. Wir haben solange damit gewartet, bis wir am ende alles aufgemacht haben, da die Zeit fehlte. Eigentlich hätte der Trainer schon früher reagieren müssen, da wir einfach keine Gefahr entwickeln konnten.

Wieso ausgerechnet Dahoud kommen musste und nicht Guerreiro oder Götze, die beide wenigsten etwas Spielzeit hatten. Wird sein Geheimnis bleiben. Guerreiro kann auf der 8 Spielen und Götze hätte Brandt ersetzen können, der auf die 8 gegangen wäre.

Über unsere Standards muss man nicht reden, das war weniger als nix.

Ein Trainerwechsel der neuen Input bringt und das Leistungsprinzip wieder einführt wäre die einzige Möglichkeit, jetzt noch auf die Mannschaft einzuwirken.
Sind wir ehrlich 90% erwarten im Derby die fast gleiche Aufstellung nur in einem 4231.

Und was wirklich schlimm ist, das inzwischen der ganze Verein sich Favre angepasst hat. Alles ruhig und entspannt und keiner der mal auf den Tisch haut. Meine Hoffnungen liegen auf Sammers Schultern.

Der neue Trainer muss nicht unbedingt einen großen namen haben, wichtig ist das er zum Kader und Verein passt. Klopp, Nagelsman, usw haben auch direkt Funktioniert weil sie gepasst haben.

trend
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 11
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 07:40

Re: Lucien Favre [Trainer]

#874 Beitrag von trend » Mi 23. Okt 2019, 23:29

Wir haben gut gespielt, es war ok. Wir haben gut gewartet...................

Was muss er noch sagen, damit auch der letzte kapiert, dass der weg muss?

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#875 Beitrag von Becksele » Mi 23. Okt 2019, 23:33

Wie wäre es mit eine knappe Niederlage war einkalkuliert :kotz:

Unabhängig von unserem Trainer stelle ich bei mir selbst einfach fest, dass Borussia Dortmund mir in dieser Saison überhaupt keinen Spaß macht. Ich kann mich an kein einziges Spiel erinnern außer das Spiel gegen Leverkusen wo ich wirklich Spaß hatte zuzuschauen.

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#876 Beitrag von Manni666 » Do 24. Okt 2019, 00:08

Ich denke Skibbe mit Sammer wäre eine gute Übergangslösung. Fakt ist, der Trainer muss sofort weg!

Ösi-Borusse
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 75
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:25

Re: Lucien Favre [Trainer]

#877 Beitrag von Ösi-Borusse » Do 24. Okt 2019, 07:36

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:04
Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:02
Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.
Mourinho als nicht gross zu bezeichnen ist, angesicht seiner Erfolge (u.a. 2x CL gewonnen), schon leicht frech ;)
Die letzten Stationen waren aber auch sehr mau. Und vor allem: der Fußball von Mourinho ist nicht zum anschauen!

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Lucien Favre [Trainer]

#878 Beitrag von Der Olaf » Do 24. Okt 2019, 07:44

Ösi-Borusse hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 07:36
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:04
Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:02
Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.
Mourinho als nicht gross zu bezeichnen ist, angesicht seiner Erfolge (u.a. 2x CL gewonnen), schon leicht frech ;)
Die letzten Stationen waren aber auch sehr mau. Und vor allem: der Fußball von Mourinho ist nicht zum anschauen!
Musste mal ein bisschen bei tm recherchieren, so defensiv kann die Spielweise von Mourinho nicht sein, oftmals hatte sein Team am Ende der Saison das beste Torverhältnis, in Italien genauso wie in Spanien. Weil das Torverhältnis aber nicht alles sagt, die Anzahl der Treffer war dabei auch auf Platz1.

Zlatan konnte nicht gerade gut mit Pep, aber er konnte mit Mourinho, glaube nicht das Zlatan und er auf eine Wellenlänge wären, wenn defensiv gespielt würde.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#879 Beitrag von art_vandelay » Do 24. Okt 2019, 08:43

Ösi-Borusse hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 07:36
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:04
Bentlager hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:02
Ich bleibe dabei: Ein Trainerwechsel hilft uns hier nicht weiter während der Saison. Noch so eine Stöger Rückrunde brauche ich nicht und die große Trainer Lösung ist nicht auf dem Markt.
Mourinho als nicht gross zu bezeichnen ist, angesicht seiner Erfolge (u.a. 2x CL gewonnen), schon leicht frech ;)
Die letzten Stationen waren aber auch sehr mau. Und vor allem: der Fußball von Mourinho ist nicht zum anschauen!
Schlimmer kann es nicht mehr werden.

Man hätte mit Favre niemals in die neue Saison gehen dürfen und spätestens vor der Länderspielpause den Schlussstrich ziehen. Aber leider habe ich beim BVB nichts zu melden

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#880 Beitrag von Bernd1958 » Do 24. Okt 2019, 08:48

cloud88 hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 23:27
.....
Die Probleme sind zum teil hausgemacht.

Brandt spielt auf der 9 was nicht seine Position ist und das hat er heute zu 100% untermauert. Ich glaube Hakimi war häufiger im Strafraum. Hier hätte eigentlich Götze kommen müssen der als MS Nummer 2 ernannt wurde.

......
Darf ich Dich korrigieren: Favre hat vor der Saison in einem Interview klipp und klar gesagt dass er Götze nicht auf der 9 sieht. Er sieht ihn als 10er. Und da hat er ihn gestern aber auch nicht gebraucht... Das ist auch ein hausgemachtes Problem.... Er braucht einen der besten Techniker und international erfahrensten Spieler unserer Mannschaft überhaupt nicht, weil andere in seinen Augen auf jeder Position besser sind... Er ist nicht einmal zweite Wahl...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Antworten