Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 258
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Lucien Favre [Trainer]

#561 Beitrag von pauli74 » Fr 4. Okt 2019, 21:12

Mir tut Mario auch leid. Auch ist es taktisch schlecht, da Mario Leistung zeigt, stimmt.
Aber strategisch ? Inwiefern , um ihn zur Verlängerung zu bewegen ?

Ich persönlich würde ihm die 10 Mio weiterzahlen, doch ist es gut fürs Mannschaftsgefüge ?
Ist es strategisch sinnvoll einen (derzeit) sehr guten Spieler, anderen (derzeit) nur guten Spielern, vorzuziehen,
obwohl dieser nicht verlängern will ? Warum ? Damit man anderen Vereinen Gründe gibt ihn ablösefrei abzuwerben ?

Insofern würde ich hier auch die menschliche/persönliche Ebene gar nicht so in den Vordergrund stellen.
Stand jetzt darf sich Mario nicht beschweren, er will nicht unter 10 Mio. für uns antreten, ok.
Warum dann jetzt ärgern, wenn man nicht spielt ? Er kann doch immer noch im Winter irgendwohin wechseln,
wo man ihm diese Summe zahlt.

Auf der anderen Seite hätte ihm Zorc/Watzke damals wohl nicht gleich in den Kreis der Bestverdiener erheben sollen,
dann hätten wir dieses Problem vielleicht heute nicht. Eine Zurückstufung des Gehalts ist auch nicht grade die nette Art,
wenn man so eine gute Rückrunde gespielt hat. Da kann ich Marios Zögern auch verstehen.

Scheint eine blöde Situation zu sein, wo man sich da hineinmanövriert hat.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2057
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#562 Beitrag von Bernd1958 » Fr 4. Okt 2019, 22:31

Aber wenn das alles mit Favre zusammenhängt dann wäre das ein schlechtes Zeichen. Jemanden nicht aufstellen weil er Zuviel verdient und nicht zu geringeren Bezügen verlängern will.
Ich kann mir vieles bei Favre vorstellen, aber diese Begründung nicht. Auch kann ich mir nicht vorstellen dass Aki oder Susi Favre vorschreiben wen er aufstellen soll.
Favre hat einen Sturkopp und aus irgendwelchen Gründen berücksichtigt er manche Spieler nicht. Welche Gründe das sind werden wir vielleicht in irgendwelchen Memoiren erfahren....
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 934
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#563 Beitrag von LEF » Fr 4. Okt 2019, 23:28

pauli74 hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 21:12
Mir tut Mario auch leid. Auch ist es taktisch schlecht, da Mario Leistung zeigt, stimmt.
Aber strategisch ? Inwiefern , um ihn zur Verlängerung zu bewegen ?

Ich persönlich würde ihm die 10 Mio weiterzahlen, doch ist es gut fürs Mannschaftsgefüge ?
Ist es strategisch sinnvoll einen (derzeit) sehr guten Spieler, anderen (derzeit) nur guten Spielern, vorzuziehen,
obwohl dieser nicht verlängern will ? Warum ? Damit man anderen Vereinen Gründe gibt ihn ablösefrei abzuwerben ?

Insofern würde ich hier auch die menschliche/persönliche Ebene gar nicht so in den Vordergrund stellen.
Stand jetzt darf sich Mario nicht beschweren, er will nicht unter 10 Mio. für uns antreten, ok.
Warum dann jetzt ärgern, wenn man nicht spielt ? Er kann doch immer noch im Winter irgendwohin wechseln,
wo man ihm diese Summe zahlt.

Auf der anderen Seite hätte ihm Zorc/Watzke damals wohl nicht gleich in den Kreis der Bestverdiener erheben sollen,
dann hätten wir dieses Problem vielleicht heute nicht. Eine Zurückstufung des Gehalts ist auch nicht grade die nette Art,
wenn man so eine gute Rückrunde gespielt hat. Da kann ich Marios Zögern auch verstehen.

Scheint eine blöde Situation zu sein, wo man sich da hineinmanövriert hat.
Vor allem aber, hätte das nie an die Öffentlichkeit geraten sollen. Sonst wird doch über Vertragsinhalte der Mantel des Schweigens gehüllt. Verstehe ich nicht...

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Lucien Favre [Trainer]

#564 Beitrag von Theo » Fr 4. Okt 2019, 23:35

Das Favre Götze gegen Prag nicht hat spielen lassen habe ich nicht verstanden, auch das man einen neuen Spieler wie Brandt nicht auf einer fixen Position spielen lässt versteh ich nicht. Dabei wäre es meines Erachtens gerade für einen Spieler wichtig Sicherheit zu bekommen da er neue Mitspieler und einen neues Spielsystem adaptieren muss.
Das er gar nicht auf Götze baut, kann ich mir nicht vorstellen, denn dann bräuchte er ihn auch nicht auf die Bank setzen.
Favre hat aber mit Sicherheit ein Kommunikationsproblem gegenüber der Öffentlichkeit, denn ansonsten würde Zorc nicht in jeder PK sitzen. Warten wir einfach mal ab was die Zukunft noch bringt.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 926
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#565 Beitrag von cloud88 » Sa 5. Okt 2019, 00:50

Götze soll jetzt also auch noch schlecht Trainieren weswegen er nicht spielen darf? Gerade Götze ist dafür bekannt zu viel zu Trainieren weswegen er erst zu dieser Stoffwechsel Geschichte gekommen ist.
Götze soll für 1 Jahr zu schlechteren Bezügen und der Voraussetzung nicht spielen zu dürfen Verlängern? Muss man bei dieser Frage nicht selber lachen?
Was glaubt ihr wie lange noch Zagadou bleiben wird mit favre als Trainer? Ich sehe hier im Winter schon ärger ins Haus kommen. Ihm wurde 1 schlechtes Spiel zu Verhängnis und das in seinem Alter, so viel zu Favre kann so gut mit den Jungen.

Die Taktischen vorteile auf Götze zu verzichten könnt ihr mir ja gerne erklären, auf dem Platz sieht man davon überhaupt nix. Der einzige Spielgestalter außer Götze ist Brandt und dieser spielt meistens auf den außen. Und schneller als Götze wirkt Brandt auch nicht, genau genommen hatte ich ihn schneller und Agiler in Erinnerung.

Die Gründe warum das alles so ist, scheint ja am Trainer zu liegen der Angst vor Veränderungen hat. So wie es bei Favre immer läuft scheint er stark zu beginnen und dann macht sich Stillstand breit weil er nicht bereit ist sich zu verändern und Risiken einzugehen. Es ist kein Zufall das man bei ihm immer und immer wieder das gleiche Muster erkennt.

Das größte Risiko was ich im moment sehe das Reus durch Favre verbrannt wird im Team. Durch sein er spielt immer und das auf der 10 kommt von ganz alleine schlechte Stimmung ins Team, gerade wenn man die Leistungen mit dazu zieht.

pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 258
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Lucien Favre [Trainer]

#566 Beitrag von pauli74 » Sa 5. Okt 2019, 14:04

cloud88 hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 00:50
Götze soll für 1 Jahr zu schlechteren Bezügen und der Voraussetzung nicht spielen zu dürfen Verlängern? Muss man bei dieser Frage nicht selber lachen?
Er muß schon die Zusage bekommen sich ins Schaufenster stellen zu lassen von Favre und
jederzeit wechseln zu können, wenn er ein gutes Angebot bekommt.
Dieses Vorgehen ist ja nicht unüblich.

Klar würde er so aufs Handgeld verzichten,
im Gegenzug würde er aber spielen und sich hier würdevoll verabschieden können.

So forciert man nur einen verbitterten, langen Abgang für beide Seiten (und uns) im Sommer.

Vielleicht einigt man sich auch einfach auf die Mitte. Aber das wäre wohl zu einfach ;)

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#567 Beitrag von art_vandelay » Sa 5. Okt 2019, 17:24

Danke für nichts. Blumenstrauß und schön die lange und gesunde Rente in der Romandie genießen!!!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#568 Beitrag von Becksele » Sa 5. Okt 2019, 17:33

Raus, einfach nur raus.

Bringt Gaudi mit Mourinho oder wartet auf Pochettino, der wollte im Sommer bei Tottenham bereits gehen, ich denke er ist kurz davor gegangen zu werden.

Favre raus aber ganz schnell!

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#569 Beitrag von Herb » Sa 5. Okt 2019, 17:34

Vergiss es. Unsere VF wird noch mindestens zwei, drei nicht gewonnene Spiele ins Land ziehen lassen, bevor sie handelt. Bis dahin haben wir alle Saisonziele längst verfehlt.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2057
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#570 Beitrag von Bernd1958 » Sa 5. Okt 2019, 17:44

Herb hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 17:34
Vergiss es. Unsere VF wird noch mindestens zwei, drei nicht gewonnene Spiele ins Land ziehen lassen, bevor sie handelt. Bis dahin haben wir alle Saisonziele längst verfehlt.
Entweder in der jetzt folgenden Länderspielpause einen neuen Trainer suchen oder dann in der nächsten. Wir haben gegenüber den Bauern einen Punkt gut gemacht, gegenüber Leipzig keinen verloren und auch gegen Freiburg nicht verloren. Trainerherz was willst Du mehr? ;)
Aber es ist ja so, dass der Trainer das schwächste Glied ist. Und ich denke, er kann der Mannschaft nichts mehr geben ....
Aber wer könnte Nachfolger werden?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#571 Beitrag von Becksele » Sa 5. Okt 2019, 17:48

Hasenhüttl ist ein realistischer Name, Roger Schmidt wäre ein schlechter Witz, Pochettino würde passen von der Art seines Fußballs, aber noch ist er bei TOT, Mourinho hätte medial natürlich ein riesen Echo, ist aber sehr unwahrscheinlich aufgrund der Kohle, denke ich.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Lucien Favre [Trainer]

#572 Beitrag von emma66 » Sa 5. Okt 2019, 17:51

Becksele hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 17:48
Hasenhüttl ist ein realistischer Name, Roger Schmidt wäre ein schlechter Witz, Pochettino würde passen von der Art seines Fußballs, aber noch ist er bei TOT, Mourinho hätte medial natürlich ein riesen Echo, ist aber sehr unwahrscheinlich aufgrund der Kohle, denke ich.
haasenhüttl find ich ok, schmidt und mourinho sind für mich ein witz, pochettino wär mein traum, hoffen wir mal das tot ihn feuert.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 433
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#573 Beitrag von Mike1985 » Sa 5. Okt 2019, 17:51

Hab jetzt ehrlich gesagt auch langsam die Schnauze voll. Da stimmt ja garnichts mehr. Und jetzt wäre es noch nicht zu spät eine erfolgreiche Saison zu spielen wenn man reagiert.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1224
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#574 Beitrag von art_vandelay » Sa 5. Okt 2019, 17:54

Jürgen Klopp dreht noch einen späten Rückstand in der Nachspielzeit....

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Lucien Favre [Trainer]

#575 Beitrag von emma66 » Sa 5. Okt 2019, 17:57

der kann ja noch nicht mal richtig deutsch, der stammelt nur in die mikrofone.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2057
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#576 Beitrag von Bernd1958 » Sa 5. Okt 2019, 17:58

Für ihn war das heutige Spiel wieder ok. Wir durften nur die Gegentore nicht kriegen
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: Lucien Favre [Trainer]

#577 Beitrag von EarlChekov » Sa 5. Okt 2019, 18:01

Schlimm.

Ist denn hasenhüttl frei!?

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#578 Beitrag von Becksele » Sa 5. Okt 2019, 18:02

EarlChekov hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 18:01
Schlimm.

Ist denn hasenhüttl frei!?
Er ist bei Southampton.
Zuletzt geändert von Becksele am Sa 5. Okt 2019, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: Lucien Favre [Trainer]

#579 Beitrag von EarlChekov » Sa 5. Okt 2019, 18:05

Laut Kicker beim FC Southampton noch. Hab ich nix von gehört.

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 458
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Lucien Favre [Trainer]

#580 Beitrag von BOR-usse » Sa 5. Okt 2019, 18:06

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 17:58
Für ihn war das heutige Spiel wieder ok. Wir durften nur die Gegentore nicht kriegen
Ehrlich? :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Irgendwann wird man feststellen, dass er eigentlich ein Android ist, der im Sprachspeicher einfach zu wenig Daten aufgespielt bekommen hat. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von BOR-usse am Sa 5. Okt 2019, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten