Lucien Favre

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
yamau
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2554
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3181 Beitrag von yamau » So 13. Dez 2020, 14:28

slig hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 14:26
yamau hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 14:24
Kehl und Sammer bis zum Sommer:)
ist das ein wunsch oder realität? sorry kann gerade nicht jedes news-fitzelchen im netz suchen...
Sry, mein Wunsch!

yamau
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2554
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3182 Beitrag von yamau » So 13. Dez 2020, 14:29

Aber mit seinem 3er Wechsel 5Minuten vor Spielende hat er seine letzte Konfusität unter Beweis gestellt!

Benutzeravatar
Sunseeker
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 870
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3183 Beitrag von Sunseeker » So 13. Dez 2020, 14:33

Puh!
Variety is the spice of life

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1803
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3184 Beitrag von Stumpen » So 13. Dez 2020, 14:37

... ging jetzt flott.

Benutzeravatar
El Emma
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3185 Beitrag von El Emma » So 13. Dez 2020, 14:38

Finalement! 8-)

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3186 Beitrag von Bor-ussia09 » So 13. Dez 2020, 14:42

Alles gute L.Favre.
Ich denke dieser Schritt war nötig und richtig.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3383
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3187 Beitrag von Zubitoni » So 13. Dez 2020, 14:42

Tschuttiball hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 13:09
Zubitoni hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 13:04

vor allem mit der besten mannschaft seit jahrzehnten!! selbst zusammengestellt. es gibt keine einzige ausrede für die situation, nichtmal die verletzung von haaland. auch müdigkeit nicht. es werden ja die startformationen regelmäßig geändert, und wenn favre teilweise nur 2 der möglichen 5 wechsel nutzt, kann/darf es ja nicht so schlimm sein.

wenn aki und susi selbst in dieser lage nix tun, dann frage ich mich, wie lange sie bereit sind, diesen verlauf noch mitgehen zu wollen. oder ob sie nicht vielleicht sogar zufrieden mit der situation sind? wahrscheinlich werden sie sogar noch verlängern wollen...?
Sorry aber das stimmt nicht. Evtl vom Potenzial oder Talent, aber definitiv nicht als Mannschaft. Da gibt's zu viele Unbalancen. Nein, die Mannschaft von Klopp 2011/12 - 13 war deutlich die bessere Mannschaft! Auch die 97er CL Sieger Mannschaft war deutlich besser!
ja, ich meinte seit 97. und es ging mir um die einzelspieler. die heutige mannschaft ist in der tat scheiße.

aber egal, jetzt isser weg!!!! :D :D :D

ein guuuuter tag!!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3188 Beitrag von MattiBeuti » So 13. Dez 2020, 14:43

"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1448
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3189 Beitrag von crborusse » So 13. Dez 2020, 14:44

yamau hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 14:29
Aber mit seinem 3er Wechsel 5Minuten vor Spielende hat er seine letzte Konfusität unter Beweis gestellt!
Nachdem ich mich eigentlich schon gar nicht mehr aufregen konnte gestern, kam dieser Kracher in der 85. Minuten, absoluter Irrsinn!

Dabei hätte man mit dem glücklichen 1:1 zur Halbzeit IN der Halbzeit reagieren können, aber es wurde wieder gewartet mit den ersten Wechseln (die auch schon komisch waren) und dann das Highlight 5 Minuten vor Schluss.


So, kein Alibi mehr jetzt für die Standfußballer der letzten Wochen, hoffentlich kommt da jemand, der BEWEGUNG fordert.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2870
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3190 Beitrag von Bernd1958 » So 13. Dez 2020, 14:49

Terzic soll ja wohl übernehmen. Die Frage ist wie lange? Ist er solch Glückslösung wie Flick bei den Bauern?
Ich hatte mich wie Bolle gefreut als Favre kam und jetzt freue ich mich das der Trainer Favre weg ist.
So schnell ( 2 1/2 Jahre ) kann es gehen. Aber die Kritik galt immer nur dem Trainer Favre, nicht dem Menschen.
Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3191 Beitrag von MattiBeuti » So 13. Dez 2020, 14:50

Man stelle sich vor, wir spielen in der Zukunft wieder ein funktionierendes Gegenpressing und schönen offensiven Fußball. Aber noch will ich meine Hoffnungen nicht zu hochschrauben. Es lag sicherlich nicht alles am Trainer. Inwiefern schlechte Leistungen am Trainer liegen oder auch der Spieler selbst in der Verantwortung steht, ist natürlich eine Diskussion, die so alt ist wie der Fußball selbst. Diese Diskussion wird man weder heute und auch nicht in den nächsten Wochen klären. Denn mit einer kurzfristigen Reaktion rechne ich definitiv. Armes Bremen - hoffe ich! :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 970
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3192 Beitrag von Pew » So 13. Dez 2020, 14:56

Die Entlassung war richtig, aber ein Wunder erwarte ich jetzt auch nicht. Es geht nun erstmal darum sich irgendwie in die Weihnachtspause zu retten und möglichst schnell wieder Stabilität zu gewinnen, sodass der CL Platz als Minimalziel nicht in Gefahr gerät. Hauptsache ist für mich erstmal, dass wir jetzt nicht wieder in so eine Situation wie mit Stöger kommen.

Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 248
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3193 Beitrag von Mainzelmännchen » So 13. Dez 2020, 15:08

Das Favre ein Problem der Misere ist, ist unbestritten. Das die Kaderzusammenstellung nicht optimal war und auch so viele Spieler nicht ihre Leistungen abrufen (können/wollen?) sind die anderen Probleme.

Ich hoffe nur inständig, dass es nicht an der Saisonvorbereitung lag, dass wir auch konditionell einen ganz miserablen Eindruck machen.
Sollte das nämlich der Fall sein, bekommen wir im Saisonverlauf, trotz neuem Trainer, noch erhebliche Probleme, da aufgrund der fehlenden Rückrundenvorbereitung an der Kondition nichts mehr gemacht werden kann. Ob wir dann druckvollere Spiele erwarten können steht dann in den Sternen.
Ich bin jedenfalls mächtig gespannt auf unseren Auftritt in Bremen.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2136
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3194 Beitrag von jasper1902 » So 13. Dez 2020, 15:11

Das "Nichtreagieren" zum glücklichen 1:1 zur Pause gestern, die unverständlichen Wechsel 5 Minuten vor Schluss und schlussendlich auch die
Aussagen von Reus und Hummels haben wohl neben der desaströsen Leistung den Rest gegeben.

sgG

Benutzeravatar
El Emma
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1033
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3195 Beitrag von El Emma » So 13. Dez 2020, 15:14

Pew hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 14:56
Die Entlassung war richtig, aber ein Wunder erwarte ich jetzt auch nicht. Es geht nun erstmal darum sich irgendwie in die Weihnachtspause zu retten und möglichst schnell wieder Stabilität zu gewinnen, sodass der CL Platz als Minimalziel nicht in Gefahr gerät. Hauptsache ist für mich erstmal, dass wir jetzt nicht wieder in so eine Situation wie mit Stöger kommen.
Mit oder vor Stöger? Der kam ja nach Bosz und hat doch immerhin die Defensive einigermaßen stabilisiert.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1054
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3196 Beitrag von Bor-ussia09 » So 13. Dez 2020, 15:19

Stöger war doch von vornherein eine Übergangslösung, bis zum Sommer.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Herb
Latte
Latte
Beiträge: 2155
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3197 Beitrag von Herb » So 13. Dez 2020, 15:22


Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3153
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Lucien Favre

#3198 Beitrag von MattiBeuti » So 13. Dez 2020, 15:23

Bor-ussia09 hat geschrieben:
So 13. Dez 2020, 15:19
Stöger war doch von vornherein eine Übergangslösung, bis zum Sommer.
Sollte Terzic nur eine Übergangslösung für eine Übergangslösung sein, steht uns in der Rückrunde vielleicht die nächste Übergangslösung an. Jetzt jemanden bekommen, von dem man auch langfristig überzeugt ist, ist vermutlich sehr schwierig bis unmöglich. Daher müssen wir diese Saison womöglich überbrücken.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2291
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3199 Beitrag von Optimus » So 13. Dez 2020, 15:24

Recherchen der Ruhr Nachrichten bestätigen die Erstmeldung der „Bild“. Neben Favre wurde auch sein „Co“ Manfred Stefes beurlaubt. Die Mannschaft soll vorerst vom bisherigen Co-Trainer Edin Terzic trainiert werden, der am Sonntag kurz nach Kapitän Marco Reus um 14.48 Uhr in Brackel eintraf. An Terzics Seite soll nach Informationen der Ruhr Nachrichten BVB-U17-Trainer Sebastian Geppert assistieren. Diese Regelung gilt vorerst bis Weihnachten.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Herb
Latte
Latte
Beiträge: 2155
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#3200 Beitrag von Herb » So 13. Dez 2020, 15:25

Terzic soll bis zum Saisonende übernehmen:
bvb.de hat geschrieben:Bis zum Saisonende wird der bisherige Co-Trainer Edin Terzic (38) als Cheftrainer fungieren. Terzic, dessen Trainerlaufbahn ihren Ursprung im BVB-Nachwuchs hat, arbeitete im Profibereich für Besiktas Istanbul und West Ham United, bevor er 2018 als Assistent von Favre an die Strobelallee zurückkehrte. Der bisherige U17-Trainer Sebastian Geppert (36) und Top-Talente-Coach Otto Addo (45) werden Terzic in der Arbeit mit dem Team zur Seite stehen.
Quelle: https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Boru ... cien-Favre

Antworten