Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 933
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2361 Beitrag von Tonestarr » So 8. Mär 2020, 00:41

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 20:48
2 Siege aus den nächsten 2 Spielen, und eine Beschäftigung über den Sommer hinaus scheint nicht mehr unrealistisch.
Jesse Marsch nicht mehr aktuell :lol:

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2362 Beitrag von Oli-09-ver » So 8. Mär 2020, 08:46

Preusse76 hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 22:12
Becksele hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 15:43
Aktuell läuft es mit Favre, das hätte ich ehrlich nicht mehr erwartet.
Ich auch nicht.
Aber ich gönne es ihm von ganzen Herzen. Irgendwie mag ich seine kauzige Art.
Nach der Entwicklung der letzten 4-5 Monate kann ich mir nicht vorstellen, dass unsere Führung über einen Trainerwechsel im Sommer nachdenkt.
Ich bin eher optimistisch, dass wir nächste Saison viel Spaß mit ihm und der Mannschaft haben werden. :)

"Spaß" ist ja sicherlich ein reines Pseudonym für den Gewinn der Meisterschaft,
jedenfalls für viele Fans.

Und es könnte ja auch kurzfristig schon sehr "spaßig" werden.........also,
warum bis zur nächsten Saison darauf warten :D

Mal sehen was geht!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2363 Beitrag von Tschuttiball » So 8. Mär 2020, 09:17

Tonestarr hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 00:41
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 20:48
2 Siege aus den nächsten 2 Spielen, und eine Beschäftigung über den Sommer hinaus scheint nicht mehr unrealistisch.
Jesse Marsch nicht mehr aktuell :lol:
Was soll die Anmache? ...

Jesse Marsch muss man weiter beobachten, denn er ist der perfekte Trainer für uns, wenn man der Meinung ist mit Favre nicht mehr weiter zu machen!

Zudem kannste mal nachlesen, als Moderator solltest du dies sowieso tun, dass ich immer geschrieben habe, dass Jesser der perfekte Mann ist WENN man sich von Favre trennen will.

Als Moderator wäre dein Job auch, deeskalierend und nicht provozierend, wie hier, zu wirken...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2364 Beitrag von Oli-09-ver » So 8. Mär 2020, 10:41

Vielleicht, oder auch wahrscheinlich,
hat man Jesse Marsch schon in der näheren Beobachtung. Wer weis das schon?

Mein persönlicher Sympathiefaktor schlägt bei ihm jedenfalls recht stark an ; )

Mal sehen. Irgendwann!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 933
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2365 Beitrag von Tonestarr » So 8. Mär 2020, 16:11

Tschuttiball hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 09:17
Tonestarr hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 00:41
Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 20:48
2 Siege aus den nächsten 2 Spielen, und eine Beschäftigung über den Sommer hinaus scheint nicht mehr unrealistisch.
Jesse Marsch nicht mehr aktuell :lol:
Was soll die Anmache? ...

Jesse Marsch muss man weiter beobachten, denn er ist der perfekte Trainer für uns, wenn man der Meinung ist mit Favre nicht mehr weiter zu machen!

Zudem kannste mal nachlesen, als Moderator solltest du dies sowieso tun, dass ich immer geschrieben habe, dass Jesser der perfekte Mann ist WENN man sich von Favre trennen will.

Als Moderator wäre dein Job auch, deeskalierend und nicht provozierend, wie hier, zu wirken...
Es war eher mit einem Augenzwinkern gemeint... aber nun gut...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2366 Beitrag von Tschuttiball » So 8. Mär 2020, 16:18

Was nun gut? Soll ich mich nun schlecht fühlen? Nee sorry. Kannst dich auch entschuldigen und das nächste Mal den Zwinker Smiley dazu machen...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Preusse76
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 122
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2367 Beitrag von Preusse76 » So 8. Mär 2020, 16:33

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 08:46
"Spaß" ist ja sicherlich ein reines Pseudonym für den Gewinn der Meisterschaft,
Ich wollte mich nur nicht festlegen.
Meisterschaft, Pokal, EL, CL, Double, Triple.. Hat auch alles seinen Reiz. :D
"Hast Du schon wieder jemanden geschubst?" - Helga Beimer

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2368 Beitrag von Oli-09-ver » So 8. Mär 2020, 18:12

Preusse76 hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 16:33
Oli-09-ver hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 08:46
"Spaß" ist ja sicherlich ein reines Pseudonym für den Gewinn der Meisterschaft,
Ich wollte mich nur nicht festlegen.
Meisterschaft, Pokal, EL, CL, Double, Triple.. Hat auch alles seinen Reiz. :D
:thumbup:

Vielleicht auch noch Klub Weltmeister ; ) ......fragt sich nur, ob wir überhaupt mit dabei wären?

Bin gespannt!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Dickendidi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 124
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:31
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2369 Beitrag von Dickendidi » So 8. Mär 2020, 18:38

Tschuttiball hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 16:18
Was nun gut? Soll ich mich nun schlecht fühlen? Nee sorry. Kannst dich auch entschuldigen und das nächste Mal den Zwinker Smiley dazu machen...
Hey Tschutti ... ich dachte immer Ihr Schweizer seid sooo ruuuhiiig und manchmal sogar ein bisschen behäbig. ;)

Ich denke, Tonestars Halbsatz konnte man auch ohne Extra- Smiley als humorvolles Necken auffassen. ;)

Zumindest haben wir alle zuvor Deinen "Jesse- Marsch- Werbefeldzug" gefühlte 100 mal still hingenommen. ;)

Ich bitte Dich auch kurz einmal daran zu denken, dass ein Moderator seine Aufgabe hier ehrenamtlich, für uns alle, in seiner Freizeit tut. Ich denke nicht, dass ausgrechnet er es verdient hat, für so eine Neckerei so angepamt zu werden.

Also seid doch bitte einfach wieder lieb zueinander! ;) :D
Komm, wir essen Opa! ... Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2370 Beitrag von Zubitoni » So 8. Mär 2020, 19:32

ich sach nur marco rose, nix jesse marsch. da geht in DO die post ab, garantiert.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 970
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2371 Beitrag von LEF » Mi 11. Mär 2020, 23:15

Was sollte denn diese Taktik heute ?
Da lässt der Übungsleiter 5 - 4 - 1 in Paris spielen, denen ihrerseits ein 1 : 0 genügt. Hat der ernsthaft geglaubt, dass Paris daheim kein Tor schießt ?????
Was für ein kapitaler Blödsinn.
Paris muss man in der Defensive beschäftigen, nur dann hat man eine Chance......siehe Halbzeit zwei.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2372 Beitrag von Tschuttiball » Mi 11. Mär 2020, 23:15

Was macht Jesse?

:oops:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2373 Beitrag von Bernd1958 » Mi 11. Mär 2020, 23:19

LEF hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 23:15
Was sollte denn diese Taktik heute ?
Da lässt der Übungsleiter 5 - 4 - 1 in Paris spielen, denen ihrerseits ein 1 : 0 genügt. Hat der ernsthaft geglaubt, dass Paris daheim kein Tor schießt ?????
Was für ein kapitaler Blödsinn.
Paris muss man in der Defensive beschäftigen, nur dann hat man eine Chance......siehe Halbzeit zwei.
Der Trainer gibt mit seinem System die Einstellung der Mannschaft vor. Und die war ängstlich. Aber schlecht waren die Spieler trotzdem.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2374 Beitrag von Tschuttiball » Mi 11. Mär 2020, 23:29

Müssen uns an solche Auftritte wie heute gewöhnen. Ohne Fans springt kein Funke rüber. Die emotionalen Momente welchen den Fussball ausmachen werden ausbleiben. Ohne Fans wäre ein Malaga zB nie möglich gewesen. Nie.

Man kanns den Spielern also nicht verdenken, wenn sie künftig nicht mehr mit dem altbekannten letzten Einsatz spielen werden. Diese Energie der Fans, welche auf die Spieler über gehen, wird es so nicht mehr geben. Für ne lange Zeit...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 845
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2375 Beitrag von crborusse » Mi 11. Mär 2020, 23:34

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 23:29
Müssen uns an solche Auftritte wie heute gewöhnen. Ohne Fans springt kein Funke rüber. Die emotionalen Momente welchen den Fussball ausmachen werden ausbleiben. Ohne Fans wäre ein Malaga zB nie möglich gewesen. Nie.

Man kanns den Spielern also nicht verdenken, wenn sie künftig nicht mehr mit dem altbekannten letzten Einsatz spielen werden. Diese Energie der Fans, welche auf die Spieler über gehen, wird es so nicht mehr geben. Für ne lange Zeit...
In der aktuellen CL Saison habe ich auswärts aber immer so uninspirierte Auftritte wie heute gesehen. Kopie zum Spiel in Barcelona und überwiegend auch bei Inter. Zuschauer hin, Zuschauer her.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2376 Beitrag von Bernd1958 » Mi 11. Mär 2020, 23:37

Nicht nur in der CL. Auch in der Bundesliga haben wir solche Spiele gesehen
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4189
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2377 Beitrag von Tschuttiball » Mi 11. Mär 2020, 23:37

Das ist egal. Der Fussball ist tot.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 845
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2378 Beitrag von crborusse » Do 12. Mär 2020, 00:02

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 23:37
Das ist egal. Der Fussball ist tot.
Mach doch bitte nicht in jedem Thread den Corona-Herb.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2379 Beitrag von emma66 » Do 12. Mär 2020, 00:03

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 23:37
Das ist egal. Der Fussball ist tot.
tschutti geh schlafen. morgen denkst du bestimmt anders darüber, nicht so radikal.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2380 Beitrag von Bernd1958 » Do 12. Mär 2020, 07:42

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 23:37
Das ist egal. Der Fussball ist tot.
Geh mal in die Kreisliga C, wenn eine dritte Mannschaft gegen eine vierte Mannschaft spielt. Da ist genauso viel los wie gestern in Paris. Millionen Fußballer schaffen es damit fertig zu werden, dann werden wir das doch auch schaffen, oder? ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Antworten