Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2141 Beitrag von Herb » So 9. Feb 2020, 03:59

Seit über einem Jahr:

- Katastrophale Defensive
- Mannschaft mit Null-Bock-Einstellung
- Konzentrationsmängel
- keine Hierachien innerhalb der Mannschaft
- kein wirksames Coaching von der Seitenlinie
- keine taktische Flexibilität
- immer die gleichen Fehler

Was macht Favre eigentlich so die ganze Woche?

Bei keinem anderen Verein, der Spitzenklub sein will, wird so eine Farce so lange geduldet.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2142 Beitrag von Herb » So 9. Feb 2020, 04:32

Onkel Willi hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 00:26
Exilruhri hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 23:37
Das Spiel am Freitag kann auch zum Endspiel für Favre werden. Watzkes versteinerter Miene beim Pokalspiel nach zu urteilen hat er die Faxen dicke.
Ein Watzke steht genau so im Focus.Allerspätestens nach der Hinrunde hätte die Reisleine gezogen werden müssen ! Alles danach ist Führungsschwäche!
Genau so ist es.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2143 Beitrag von Schwejk » So 9. Feb 2020, 10:01

BVB-Trainer Lucien Favre konsterniert: "Hatte selten eine Mannschaft, die solche Schwierigkeiten hat"
https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... chaft.html

Hat er bald fertig, so daß er wieder die Brocken hinschmeißt? ;-)

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2144 Beitrag von Becksele » So 9. Feb 2020, 10:18

Da unsere Vereinsspitze wohl keine Eier in der Hose hat, wird man auf die Aktion von Favre warten müssen. :clap:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4024
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2145 Beitrag von Tschuttiball » So 9. Feb 2020, 10:29

Schwejk hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:01
BVB-Trainer Lucien Favre konsterniert: "Hatte selten eine Mannschaft, die solche Schwierigkeiten hat"
https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... chaft.html

Hat er bald fertig, so daß er wieder die Brocken hinschmeißt? ;-)
Diese Aussage bedeutet sein Ende!

Er scheint nicht nur mit seinem Latein am Ende zu sein, nein er gibt es sogar noch zu! Da muss man nun dringend handeln. Diese Aussage killt ihn. Spätestens gegen PSG werden wir mit ihm alle Ziele verfehlt haben. Hoffentlich erbarmt sich Pochettino...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 174
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2146 Beitrag von Exilruhri » So 9. Feb 2020, 10:39

Hat Pochettino nicht diese Klausel, nach der er reichlich Geld verlieren würde, wenn er vor Saisonende wieder arbeitet?
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2264
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2147 Beitrag von Zubitoni » So 9. Feb 2020, 10:44

Exilruhri hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:39
Hat Pochettino nicht diese Klausel, nach der er reichlich Geld verlieren würde, wenn er vor Saisonende wieder arbeitet?
alles verhandelbar. er bekommt ja auch nen fetten 3-jahresvertrag!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2148 Beitrag von HoWe1909 » So 9. Feb 2020, 11:04

Ich befürchte, dass wir in 2 Wochen auch aus der CL und dem Meisterschaftsrennen sind. Und dann kann es nur noch um Platz 4 gehen. Aber selbst das sehe mit LF nicht als sicher an....

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2149 Beitrag von Becksele » So 9. Feb 2020, 11:09

HoWe1909 hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 11:04
Ich befürchte, dass wir in 2 Wochen auch aus der CL und dem Meisterschaftsrennen sind. Und dann kann es nur noch um Platz 4 gehen. Aber selbst das sehe mit LF nicht als sicher an....
Mit 7 Niederlagen auf dem Konto bei noch über zehn Spielen Kannst du kein Meister werden.

Die Defensive so schlecht wie 2007. Nein, diese Mannschaft wird niemals einen Titel gewinnen.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 717
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2150 Beitrag von Bor-ussia09 » So 9. Feb 2020, 11:14

Ganz ehrlich, ob wir nun diese Saison Meister geworden wären oder nicht , mittlerweile bin ich sogar zufrieden , bei einer Führung das Gefühl zuhaben, dass Dingen schaukeln wir nach Hause , da brennt nichts mehr an.
Und ich glaube an diese benötigte Wende mit Favre nicht mehr .
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 174
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2151 Beitrag von Exilruhri » So 9. Feb 2020, 11:32

Zubitoni hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:44
Exilruhri hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:39
Hat Pochettino nicht diese Klausel, nach der er reichlich Geld verlieren würde, wenn er vor Saisonende wieder arbeitet?
alles verhandelbar. er bekommt ja auch nen fetten 3-jahresvertrag!
War nicht von 10 Mio die Rede? Da fällt das Verhandeln nicht so leicht - zumal, wenn es nur um 3,5 Monate geht. Vielleicht mit ihm für 20/21 alles klar machen und wieder eine "Stöger-Lösung" für den Rest dieser Saison wählen...
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2152 Beitrag von Becksele » So 9. Feb 2020, 11:36

Exilruhri hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 11:32
Zubitoni hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:44
Exilruhri hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:39
Hat Pochettino nicht diese Klausel, nach der er reichlich Geld verlieren würde, wenn er vor Saisonende wieder arbeitet?
alles verhandelbar. er bekommt ja auch nen fetten 3-jahresvertrag!
War nicht von 10 Mio die Rede? Da fällt das Verhandeln nicht so leicht - zumal, wenn es nur um 3,5 Monate geht. Vielleicht mit ihm für 20/21 alles klar machen und wieder eine "Stöger-Lösung" für den Rest dieser Saison wählen...
Otto Addo bis Saisonende 8-)

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 732
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2153 Beitrag von Oli-09-ver » So 9. Feb 2020, 11:38

Tschuttiball hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:29
Schwejk hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:01
BVB-Trainer Lucien Favre konsterniert: "Hatte selten eine Mannschaft, die solche Schwierigkeiten hat"
https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... chaft.html

Hat er bald fertig, so daß er wieder die Brocken hinschmeißt? ;-)
Diese Aussage bedeutet sein Ende!

Er scheint nicht nur mit seinem Latein am Ende zu sein, nein er gibt es sogar noch zu! Da muss man nun dringend handeln. Diese Aussage killt ihn. Spätestens gegen PSG werden wir mit ihm alle Ziele verfehlt haben. Hoffentlich erbarmt sich Pochettino...
Ob sie das Ende bedeutet , naja.

Jedenfalls ist sie schon recht deutlich - er hätte auch sagen können:
"Ich bin mit meinem Latein am Ende".

Das würde wohl den selben Kontext treffen. Hm.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2154 Beitrag von Schwejk » So 9. Feb 2020, 11:42

"Ich bin mit meinem Latein am Ende".

Oder kürzer im Fussekjargon: "Ich habe fertig".

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2155 Beitrag von Optimus » So 9. Feb 2020, 11:45

Exilruhri hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 11:32
Zubitoni hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:44
Exilruhri hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 10:39
Hat Pochettino nicht diese Klausel, nach der er reichlich Geld verlieren würde, wenn er vor Saisonende wieder arbeitet?
alles verhandelbar. er bekommt ja auch nen fetten 3-jahresvertrag!
War nicht von 10 Mio die Rede? Da fällt das Verhandeln nicht so leicht - zumal, wenn es nur um 3,5 Monate geht. Vielleicht mit ihm für 20/21 alles klar machen und wieder eine "Stöger-Lösung" für den Rest dieser Saison wählen...
Klausel gilt nur für England
Sollte Mauricio Pochettino vor dem kommenden Sommer bei einem Premier League-Klub anheuern, würde ihn das teuer zu stehen kommen.
Klausel gilt nur für England
Der ‚Sunday Express‘ berichtet von einer Klausel in seinem Vertrag mit den Spurs, die es ihm untersagt, vor dem Start der neuen Saison bei einem anderen Premier League-Klub zu unterschreiben.
Vergesst Pochettino. Der will nach Spanien.
In der Branche gilt aber als wahrscheinlich, dass es Pochettino nicht nach Deutschland, sondern in seine frühere Wahlheimat Spanien zieht. Das wäre angesichts des bisherigen Saisonverlaufs dort, in dem alle Branchengrößen schwächelten, nachvollziehbar:

https://www.sueddeutsche.de/sport/poche ... -1.4689920
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 717
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2156 Beitrag von Bor-ussia09 » So 9. Feb 2020, 11:45

Schwejk hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 11:42
"Ich bin mit meinem Latein am Ende".

Oder kürzer im Fussekjargon: "Ich habe fertig".
Der link funktioniert leider nicht
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2157 Beitrag von Schwejk » So 9. Feb 2020, 11:54

Sorry, falschen Button erwischt. Sollte nicht die Link-, sondern die Zitatfunktion (aus Olivers Post) aktivieren.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 732
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2158 Beitrag von Oli-09-ver » So 9. Feb 2020, 11:58

Herb hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 03:59
Seit über einem Jahr:

- Katastrophale Defensive
- Mannschaft mit Null-Bock-Einstellung
- Konzentrationsmängel
- keine Hierachien innerhalb der Mannschaft
- kein wirksames Coaching von der Seitenlinie
- keine taktische Flexibilität
- immer die gleichen Fehler

Was macht Favre eigentlich so die ganze Woche?

Bei keinem anderen Verein, der Spitzenklub sein will, wird so eine Farce so lange geduldet.
Den Trainer abservieren ist die eine Geschichte. Im Zweifelsfall trifft es ja immer das schwächste Glied in der Kette.
Nur ob dann schlagartig alles gut wird, also da wäre ich mir nicht so sicher.

Vielleicht hat man es ja auch mit einem viel größeren Problem innerhalb der Mannschaft zu tun.

Seitens der Vereinsführung werden diese vermeintlichen Probleme ja durchaus direkt angegangen.

Die Truppe ist doch seit Jahren einer hohen Fluktuation unterworfen.
Und dafür werden ja auch "Unsummen" bewegt. Es wird halt geklotzt und nicht gekleckert; )

Zumindest momentan sieht es aber eher nach viel Aufwand und recht dürftigen Ertrag aus.

Ein Titel sollte es dieses Jahr schon werden.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2159 Beitrag von Schwejk » So 9. Feb 2020, 12:05

Ein Titel sollte es dieses Jahr schon werden.
Really? Meister? CL? :shock: Eine Hybris steht uns nicht gut an. ;-)
Betrachten wir doch einfach in einer Erwartungsanpassug nach unten das Erreichen des 4. Platzes als einen Titel. Und die Seele hätte Ruh'.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 732
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#2160 Beitrag von Oli-09-ver » So 9. Feb 2020, 12:08

Schwejk hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 11:54
Sorry, falschen Button erwischt. Sollte nicht die Link-, sondern die Zitatfunktion (aus Olivers Post) aktivieren.
Seit wann machst du den Fehler?
Sehr ungewöhnlich das ist :D

OK, führen wir das einfach mal auf das gestrige Ereignis zurück ; )


Jedenfalls dürften die Aussagen von Favre für Magenschmerzen sorgen.

Nicht gut!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Antworten