Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1503
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1641 Beitrag von Herb » Sa 21. Dez 2019, 08:31

Mir ist mittlerweile fast jeder recht. Hauptsache der Typ verschwindet endlich.
Allerdings bringt auch ein Trainerwechsel nicht viel, wenn man eine Mannschaft mit einem derart miesen Charakter hat. Da muss auch endlich mal aufgeräumt werden. Wenn ich daran denke, was wir mal für ein Team hatten, kann einem bei dieser Truppe nur noch schlecht werden. :sick:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1642 Beitrag von Bernd1958 » Sa 21. Dez 2019, 08:53

cloud88 hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:59
Mit Klopp könnten wir genau so gut gegen den Abstieg spielen.
Einspruch: Als wir mit Klopp auf dem letzten Tabellenplatz standen war immer noch mehr Engagement sowohl auf als auch neben dem Platz zu sehen als jetzt. Diese massiven Leistungsschwankungen gab es zu der Zeit nicht und die Mannschaft hat sich in jedem Spiel den Allerwertesten aufgerissen. Dafür hat schon derjenige gesorgt der am Spielfeldrand war.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 523
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1643 Beitrag von Becksele » Sa 21. Dez 2019, 09:42

Unterm Strich haben wir 8 Siege, 3 Niederlagen und 6 Unentschieden geholt. Das ist eine leicht überdurchschnittliche BL-Leistung, die normalerweise auf den Plätzen 5 oder 6 endet.

Ist das unser Anspruch? (War Ironie)

Für mich werden die Umbruchjahre seit Tuchel weitergehen. Wie man Geld verbrennt kann unser Verein ja so gut wie kein anderer. Schmelzer verdient bestimmt 5 Mio Euro als Maskottchen, ein Dahoud wird ewig mitgeschleift, ein Weigl hat seit Tuchel auch 0,0 Entwicklung in die richtige Richtung genommen, ein Götze verdient 10 Mio und sitzt nur rum, ein Paco kann zwar das Tor treffen, aber wenn er mal länger als 20 Minuten spielt muss man direkt Sorge haben, dass dies wieder einen 5-wöchigen Ausfall zur Folge hat, weil in meiner Augen halber Sportinvalide. Dann hat man Hummels geholt, um defensiv stabil zu stehen. Am Arsch, wir haben die zweitmeisten Gegentore der Top6 auf unserem Konto.

Etwas drastisch formuliert, aber so empfinde ich. Für mich war das Jahr 2019, in Schulnoten betitelt, maximal "befriedigend", aber keinesfalls gut oder sehr gut. Für mich ist es schon lange klar, dass man auf Dauer mit Favre NICHTS wird erreichen können, aber die Mentalität, die unser Verein ausstrahlt, zeugt halt nunmal von Harmonie, Friede, Freude, Eierkuchen und Freundschaft. Und dann schaut man sich an, wie RB sich nach und nach entwickelt hat, wie Gladbach nun die Früchte erntet (ok, bei uns müsste das sähen der Früchte auch in der CL enden, aber mal im Ernst: Hier wird nur mit Transfereinnahmen und Ausgaben das Level CL-Teilnehmer versucht zu halten, mehr schafft die sportliche Führung nicht).

Wer macht den Kader? Zorc! Wer soll ihn zu einer Mannschaft formen? Favre.
Die Herren sollten sich mal hinterfragen, zweiterer sollte den Hut am besten direkt nehmen.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1644 Beitrag von HoWe1909 » Sa 21. Dez 2019, 09:57

Nach diesem Spieltag sind es 7 Punkte auf Platz 1 (und evtl. sogar Platz 2).
Es muss etwas passieren!

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1503
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1645 Beitrag von Herb » Sa 21. Dez 2019, 10:21

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 08:53
cloud88 hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:59
Mit Klopp könnten wir genau so gut gegen den Abstieg spielen.
Einspruch: Als wir mit Klopp auf dem letzten Tabellenplatz standen war immer noch mehr Engagement sowohl auf als auch neben dem Platz zu sehen als jetzt. Diese massiven Leistungsschwankungen gab es zu der Zeit nicht und die Mannschaft hat sich in jedem Spiel den Allerwertesten aufgerissen. Dafür hat schon derjenige gesorgt der am Spielfeldrand war.
Genau so ist es.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1646 Beitrag von Space Lord » Sa 21. Dez 2019, 13:29

Becksele hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 09:42
Unterm Strich haben wir 8 Siege, 3 Niederlagen und 6 Unentschieden geholt. Das ist eine leicht überdurchschnittliche BL-Leistung, die normalerweise auf den Plätzen 5 oder 6 endet.

Ist das unser Anspruch? (War Ironie)

Für mich werden die Umbruchjahre seit Tuchel weitergehen. Wie man Geld verbrennt kann unser Verein ja so gut wie kein anderer.

...
Das ist ein interessanter Punkt.

Ich war neugierig, und zugegeben, der Vergleich mag aus verschiedenen Gründen etwas hinken (zB Gehälter nicht berücksichtigt). Aber ich wollte wissen, wie viel Geld haben wir in unseren Kader investiert, seit Klopp nicht mehr Trainer bei uns ist (wir erinnern uns, die Aussage seinerzeit lautete, Klopp geht, weil sonst der Kader einen Umbruch benötigt) und wie viel Geld hat Liverpool in die Mannschaft investiert, seit Klopp dort Trainer ist.

Ich habe mich hierbei an den Zahlen von TM orientiert und die Aufstellung ergab erstaunliches:

Liverpool seit Antritt Klopp: rd 456 Mio Euro Investitionen
BVB seit Weggang Klopp: rd 471 Mio Euro Investitionen

Macht damit was Ihr wollt. Mich stimmt das nachdenklich.. :?

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 175
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1647 Beitrag von Exilruhri » Sa 21. Dez 2019, 13:57

Liverpool seit Antritt Klopp: rd 456 Mio Euro Investitionen
BVB seit Weggang Klopp: rd 471 Mio Euro Investitionen

Schon sehr verblüffend! Man wird vermutlich die Transfererlöse/Abgänge gegenrechnen müssen. Wenn ich 10 Spieler ersetzen muss, komme ich mit 100 Mio natürlich nicht so weit als wenn ich die für einen einzelnen raushauen kann. Dass beim BVB Finanz-Aufwand und Qualitäts-Ertrag aus dem Gleichgewicht geraten zu sein scheinen, wird dadurch natürlich nicht weniger richtig.
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1648 Beitrag von Tschuttiball » Sa 21. Dez 2019, 14:19

Sorry aber das ist eine reine Milchmädchen-Rechnung. Rechnet bitte mal die Erlöse gegen. Dann sieht es deutlich anders aus.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1649 Beitrag von Stumpen » Sa 21. Dez 2019, 15:09

https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... damit.html

... manchmal liegt es am lehrer, oder bei uns am betreuer.

wenn man immer wieder nach dem gleichen muster verliert, punkte herschenkt, dann stimmt da etwas mit der analyse nicht, oder es scheitert an deren umsetzung. in beiden fällen sollte und muss sich Herr Favre hinterfragen.

die qualität unseres trainings, der taktischen ausrichtung, einstellung des teams, lässt sich mit unseren ecken veranschaulichen.

obwohl jeder sieht, dass es so nicht funktioniert, ändert man nichts, trainiert man nichts und versucht man nichts besser zu machen. ein lustiges weiterso ist angesagt.

und von offizieller seite nur blabla. und hört man den spielern zu, dann wird einem angst und bange.

die gesamtsituation ist nicht befriedigend. und es wäre wahrlich dumm so weiterzumachen.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1650 Beitrag von Space Lord » Sa 21. Dez 2019, 16:43

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 14:19
Sorry aber das ist eine reine Milchmädchen-Rechnung. Rechnet bitte mal die Erlöse gegen. Dann sieht es deutlich anders aus.
Es ging mir nicht um die Erlöse, es ging um die Investitionen.

Ich habe auch nichts anderes geschrieben Tschutti und bezog mich dabei auf die Aussage von Becksle, dass wir bei Transfers sinngemäß nicht immer ein glückliches Händchen haben.

Ich hatte ebenfalls eingeschränkt, das der Vergleich insofern hinkt, als dass andere Faktoren in diese Gegenüberstellung nicht eingeflossen sind, zB Gehälter. Oder wie du anmerkst, auch keine Erlöse.

Dennoch ist es in meinen Augen bemerkenswert, wie sich die beiden Kader während dieser Zeit verändert haben.

Während Klopp bereit war auch einmal 45 Mio für einen Spieler in die Hand zu nehmen, zB Mané, zB Salah, haben wir lieber außer Form Spieler wie Schürrle ist Götze geholt oder einen Yarmolenko, der auch schon lange nicht mehr bei uns ist.

Vielleicht hätte es uns besser zu Gesicht gestanden lieber ab und an einmal etwas mutiger zu investieren und dafür in Qualität, als halbgare Lösungen zu suchen, die am Ende in einem sportlichen, im Fall von Schürrle auch finanziellen Fiasko endeten.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1279
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1651 Beitrag von art_vandelay » Sa 21. Dez 2019, 16:49

Naja, das ist zu einfach gedacht finde ich. Spieler wie Sane oder Salah kosten ja nicht nur hohe Ablösesummen, sondern verdienen auch noch gigantisch gut. Da können wir nicht mithalten!

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1652 Beitrag von Space Lord » Sa 21. Dez 2019, 17:11

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 16:49
Naja, das ist zu einfach gedacht finde ich. Spieler wie Sane oder Salah kosten ja nicht nur hohe Ablösesummen, sondern verdienen auch noch gigantisch gut. Da können wir nicht mithalten!
Das wäre spannend zu erfahren und vor dem Hintergrund der Spekulationen um die Gehälter eines Schürrle oder Götze bin ich mir da gar nicht sicher.

Im übrigen erinnere ich mich dunkel, dass es seinerzeit Aussagen gab, wir hätten uns unter Klopp selber mit den genannten beiden Spielern beschäftigt.

Aber unterm Strich ist es müssig - es ist, wie es ist.

Bei Liverpool zeigt die Formkurve seit der Regentschaft von Klopp kontinuierlich nach oben, wir suchen seitdem unsere sportliche Identität. :?

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1279
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1653 Beitrag von art_vandelay » Sa 21. Dez 2019, 17:16

Wir hätten Klopp nicht nach einer schwachen Saison gehen lassen dürfen

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1654 Beitrag von HoWe1909 » Sa 21. Dez 2019, 17:25

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 17:16
Wir hätten Klopp nicht nach einer schwachen Saison gehen lassen dürfen
Hinterher ist man immer schlauer. Hatte Aki ja auch schon so gesagt...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1655 Beitrag von Tschuttiball » Sa 21. Dez 2019, 17:28

Pochettino , JETZT!!!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1503
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1656 Beitrag von Herb » Sa 21. Dez 2019, 18:11

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 17:16
Wir hätten Klopp nicht nach einer schwachen Saison gehen lassen dürfen
Danke, volle Zustimmung :thumbup:

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 751
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1657 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 21. Dez 2019, 18:29

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 17:28
Pochettino , JETZT!!!!
Die Chance auf Mourinho wurde ja auch leichtfertig vergeben :lol:
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1628
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1658 Beitrag von yamau » Sa 21. Dez 2019, 18:32

Watzke u co werden mit Sicherheit keinen Winterwechsel durchführen! Frühestens im Sommer wird Schnitt gemacht und entschieden wie es weiter geht! LF kann in Ruhe Skiurlaub machen, da wird’s keine Änderungen geben die seine Person betreffen, dann schon eher Top Spieler geholt um den auserkorenen Tabellenplatz doch noch zu erreichen!

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2150
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1659 Beitrag von Bernd1958 » Sa 21. Dez 2019, 18:38

Ist die Frage welcher Top Spieler zu uns kommen will. Die Namen die man gerüchteweise hört sind auch nur Spieler die unseren Kader verbreitern aber den Topspieler, der uns sofort verstärkt und alle anderen Spieler verdrängt, erwarte ich nicht.
Was die Bauern mit Coutinho gemacht haben ist schon gut. Das ist ein richtiger Top Spieler. Im übrigen würde ich auch einen James in diese Kategorie einordnen. Leihe für 18 Monate würde Sinn machen, aber der spielt auf Reus' Position. Ob das jemand bei uns, insbesondere der Trainer, will?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1628
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1660 Beitrag von yamau » Sa 21. Dez 2019, 18:42

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 18:38
Ist die Frage welcher Top Spieler zu uns kommen will. Die Namen die man gerüchteweise hört sind auch nur Spieler die unseren Kader verbreitern aber den Topspieler, der uns sofort verstärkt und alle anderen Spieler verdrängt, erwarte ich nicht.
Was die Bauern mit Coutinho gemacht haben ist schon gut. Das ist ein richtiger Top Spieler. Im übrigen würde ich auch einen James in diese Kategorie einordnen. Leihe für 18 Monate würde Sinn machen, aber der spielt auf Reus' Position. Ob das jemand bei uns, insbesondere der Trainer, will?
...:)...du meinst Reus Position ist zu heilig als irgendwer diese ohne weiteres übernehmen darf..!

Antworten