Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 614
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1621 Beitrag von Sunseeker » Fr 20. Dez 2019, 22:51

Mit geht es ja gar nicht mehr darum, ihm einzelne 'Kniffe', 'Tricks' oder andere Manöver bezüglich der Aufstellung anzukreiden. Ich bin mehr so mit der Gesamtsituation unzufrieden (sorry höher trabende Scherze hab ich zurzeit nicht auf Lager).
Erneut waren wir die klar (!) bessere Mannschaft und stellen dann das Spielen ein.
Ich möchte keine Worte, die mit 'M' beginnen benutzen (nein, nicht Meisterschaft, sorry für gleich 2 Kalauer).

Ich hoffe, man hat jemanden in der Hinterhand.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

runzle
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 17:41

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1622 Beitrag von runzle » Fr 20. Dez 2019, 22:57

Ich glaube nicht daran, dass unsere Verantwortlichen Favre zur Winterpause feuern. Trainer können sich bei uns generell nicht beschweren, wie lange sie eine Chance erhalten. Ein FC Bayern ist da deutlich forscher. Und die Geschichte gibt ihnen leider Recht.
Ich kenne den Pochettino als Trainertypen nicht. Was uns aber anscheinend am besten liegt ist der Typ Motivator... am besten mit guten Co als Taktikfuchs. Wahrscheinlich würde selbst ein Typ Klinsmann bei uns ganz gut performen (natürlich nur so lang, bis er sich abgenutzt hat). Der strahlt extrem positive Energie aus und will auch immer gewinnen (er redet davon wie stark seine Mannschaft ist, nicht wie stark der Gegner usw.). Kicken können unsere ja schon... man muss sie nur lassen und den Spaß entfachen.
Zuletzt geändert von runzle am Fr 20. Dez 2019, 22:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 711
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1623 Beitrag von El Emma » Fr 20. Dez 2019, 22:58

Fazit nach eineinhalb Jahren mit Favre: Kein Verlass auf irgendwas.

Mannschaft und Trainer harmonieren nicht, woran es auch immer liegen mag.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1624 Beitrag von Becksele » Fr 20. Dez 2019, 23:00

Ich sehe vor allem keinerlei Weiterentwicklung. Stagnation bei erhöhter Punkteausbeute. Mehr ist das nicht.

Favre raus

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1625 Beitrag von Tschuttiball » Fr 20. Dez 2019, 23:02

Becksele hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:00
Ich sehe vor allem keinerlei Weiterentwicklung.
Und genau DAS muss und darf man Favre ankreiden. Wir kriegen weiterhin Gegentore am Fliessband. Er kriegt es nicht hin, uns zu stabilisieren. Dafür ist die Saison zu sehr Achterbahn. Das ist kein gutes Zeichen.

Sollte der Wunschtrainer auf dem Markt sein, dann muss man ihn holen! Die Winter-Vorbereitung soll er machen können. Bringt nix wenn man Favre nach 2 Spielen schmeisst.

Und ja, LEIDER, denke ich auch, dass wir den Trainer nicht schmeissen werden. Dafür sind wir zu lieb und verständnisvoll. Ich kotz jetzt schon, weil es genauso kommen wird: Favre wurstelt weiter rum und man kickt ihn während der Rückrunde...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

runzle
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 92
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 17:41

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1626 Beitrag von runzle » Fr 20. Dez 2019, 23:08

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:02
Becksele hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:00
Ich sehe vor allem keinerlei Weiterentwicklung.
Und ja, LEIDER, denke ich auch, dass wir den Trainer nicht schmeissen werden. Dafür sind wir zu lieb und verständnisvoll. Ich kotz jetzt schon, weil es genauso kommen wird: Favre wurstelt weiter rum und man kickt ihn während der Rückrunde...
Erst wenn die CL akkut in Gefahr ist, wird man handeln.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1627 Beitrag von Tschuttiball » Fr 20. Dez 2019, 23:10

Denk ich auch. Nur leider wirds dann irgendwann zu spät sein.

Hab grad Zorc gehört: der Trainer sitzt fest im Sattel :thumbdown:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1628 Beitrag von HoWe1909 » Fr 20. Dez 2019, 23:23

Der Trainer ist extrem ängstlich, was man aus allen Infos schließen kann.
Und diese Angst überträgt sich auf die Mannschaft. Daher ist dieses Phänomen so schwer zu greifen, denn keiner gibt öffentlich gerne zu, dass Angst im Spiel. Da fehlen eher "ein paar Körner", obwohl man sich das Ganze schon seit 1 Jahr durch die Mannschaft zieht!

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1629 Beitrag von Herb » Fr 20. Dez 2019, 23:24

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:10
Hab grad Zorc gehört: der Trainer sitzt fest im Sattel :thumbdown:
Bitte sag mir, dass das nicht wahr ist :wtf:
Das ist ein unglaubliches Armutszeugnis!

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1630 Beitrag von Bernd1958 » Fr 20. Dez 2019, 23:29

Der Trainer wird frühestens dann in schwere See kommen wenn der Abstand zu Platz 4 zu groß zu werden droht.
Verfügbare deutschsprachige Trainer ? Stöger zurückholen? Ich weiß es nicht, werde aber auch dafür nicht bezahlt.
Aber diese Ängstlichkeit des Trainers - aus Fansicht - zieht sich durch die Saison. Ich bin oft dafür angegangen worden, aber ich stehe dazu: die meisten Punktverluste hängen mit Einstellung, Konzentration und Trainervorgaben zusammen. Somit ist der Trainer der letztendlich verantwortliche und muss seinen Kopf hinhalten
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1631 Beitrag von Zubitoni » Fr 20. Dez 2019, 23:33

also ich habe noch nichts von einer verletzung von hazard gelesen. so leids mir tut, dann muss favre echt mal auf ne couch. sinnlosester wechsel ever.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1632 Beitrag von Becksele » Fr 20. Dez 2019, 23:36

Thorgan hatte einen Schlag auf die Wade bekommen und danach Knieprobleme laut Sebastian Wessling, Journalist.

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 170
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1633 Beitrag von Exilruhri » Fr 20. Dez 2019, 23:36

Herb hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:24
Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:10
Hab grad Zorc gehört: der Trainer sitzt fest im Sattel :thumbdown:
Soll er im Sattel sitzen - Hauptsache, man nimmt ihm das Pferd weg!
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Onkel Willi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 232
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 22:53

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1634 Beitrag von Onkel Willi » Fr 20. Dez 2019, 23:41

Raus, fertig!

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 447
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1635 Beitrag von Space Lord » Fr 20. Dez 2019, 23:51

Sunseeker hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 22:51
Mit geht es ja gar nicht mehr darum, ihm einzelne 'Kniffe', 'Tricks' oder andere Manöver bezüglich der Aufstellung anzukreiden. Ich bin mehr so mit der Gesamtsituation unzufrieden (sorry höher trabende Scherze hab ich zurzeit nicht auf Lager).
Erneut waren wir die klar (!) bessere Mannschaft und stellen dann das Spielen ein.
Ich möchte keine Worte, die mit 'M' beginnen benutzen (nein, nicht Meisterschaft, sorry für gleich 2 Kalauer).

Ich hoffe, man hat jemanden in der Hinterhand.
SgG
Sun
Damit sprichst Du mir aus der Seele.

Die Hinrunde war sehr lange offen wie selten zuvor, daher konnte ich über unnötige Punktverluste (durch zu passives Auftreten nach einer Führung) auch gut hinweg sehen.

Unterm Strich und nach Abschluss der Hinrunde bleibt allerdings der fade Beigeschmack, dass wir über 90 Minuten nicht die Gier auf den Platz bringen, die es rechtfertigt das M Wort in den Mund zu nehmen.

So spielt keine Mannschaft, die unbedingt Meister werden möchte.

Ich schaue mir regelmäßig Liverpool an. Dort sehe ich, anders als bei uns, ein Team das gierig ist auf den Titel und dies auch ausstrahlt bis in die letzte Minute der Nachspielzeit.

Auch Liverpool ist dabei nicht immer souverän. Aber dort hab ich nie das Gefühl, die schenken das Spiel noch her.

Bei uns fehlt mir genau das.

Ob wir das nun am Trainer festmachen wollen, an der Taktik, den Wechseln, der Aufstellung, der Mannschaft, usw ist mir herzlich egal.

Es braucht in meinen Augen eine Veränderung von Außen.

Ob das Spieler Zukäufe im Winter sind oder tatsächlich ein Wechsel im Trainerstab, mögen unsere Verantwortlichen entscheiden.

Es nur auszusitzen und auf eine bessere zweite Saisonhälfte zu vertrauen, halte ich für die schlechteste Lösung.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1636 Beitrag von Herb » Fr 20. Dez 2019, 23:53

Mit Klopp hätten wir jetzt eine komplett andere Mannschaft und 40 + x Punkte.

Es ist einfach nur eine Schande, wie wenig wir seit einigen Jahren aus unseren Möglichkeiten machen.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 926
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1637 Beitrag von cloud88 » Fr 20. Dez 2019, 23:59

Die letzten 2 Spiele haben deutlich gemacht das es so nicht weitergehen kann. Er schafft es nicht der Mannschaft die Flausen auszutreiben. Jedes mal stellen wir das Spielen ein weil... ka die Spieler sich vllt für zu gut halten.

Die Auswechslungen waren alle für die Tonne.

Das Jahr 2019 war genau genommen ein Rückschritt in schlechte Zeiten. Die Mannschaft kann keine 90 min am Stück spielen. Nur wenn man schon alles verspielt hat kann man Fußball spielen.

Ich denke das man jetzt Handeln muss und sich somit in gutem trennen kann, keiner würde jetzt sein Gesicht verlieren. Den sind wir ehrlich mit Favre werden wir noch gewaltige Probleme bekommen. Reus als sein Liebling Blockiert die 9er Position für die anderen. Selbst Götze macht es dort besser. Dazu ist Paco vom Super Torjäger zum Bankdrücker degradiert worden und keiner weiß warum.

Mit Klopp könnten wir genau so gut gegen den Abstieg spielen. LFC hat Mio raus gehauen um diesen Kader zu haben, dieses Geld haben wir so nicht gehabt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1638 Beitrag von Tschuttiball » Sa 21. Dez 2019, 00:30

cloud88 hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:59
Die letzten 2 Spiele haben deutlich gemacht das es so nicht weitergehen kann. Er schafft es nicht der Mannschaft die Flausen auszutreiben. Jedes mal stellen wir das Spielen ein weil... ka die Spieler sich vllt für zu gut halten.

Die Auswechslungen waren alle für die Tonne.

Das Jahr 2019 war genau genommen ein Rückschritt in schlechte Zeiten. Die Mannschaft kann keine 90 min am Stück spielen. Nur wenn man schon alles verspielt hat kann man Fußball spielen.

Ich denke das man jetzt Handeln muss und sich somit in gutem trennen kann, keiner würde jetzt sein Gesicht verlieren. Den sind wir ehrlich mit Favre werden wir noch gewaltige Probleme bekommen. Reus als sein Liebling Blockiert die 9er Position für die anderen. Selbst Götze macht es dort besser. Dazu ist Paco vom Super Torjäger zum Bankdrücker degradiert worden und keiner weiß warum.
So schauts aus. Frage ist jedoch, ist der Wunschtrainer verfügbar? Ich hab auch keine Lust auf einen Stöger 2.0. Hoffen wir morgen mal, dass Bremen verliert und sich von Kohlfeldt trennt. Denn was ich gehört habe, ist man von ihm sehr überzeugt. Auch wenn er nicht gerade die beste Referenz mitbringt... Lieber wär mir aber Pochettino. Würde passen und hat nen Namen international.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1420
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1639 Beitrag von Herb » Sa 21. Dez 2019, 00:48

Wenn wir immer noch an Favre festhalten sollten, dann fallen mir auch keine Argumente mehr für Watzke und Zorc ein.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 901
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1640 Beitrag von Theo » Sa 21. Dez 2019, 07:55

Roger Schmidt mit Buvac als Co-Trainer.

Antworten