Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1501 Beitrag von MattiBeuti » Mi 4. Dez 2019, 06:17

Theo hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 22:02
Und das Hertha nicht nur schlecht sondern „grottenschlecht“ war, von daher relativiert sich das in Unterzahl gewonnen wieder.
Ja, Hertha war echt nicht gut. Hat mich etwas überrascht, wie ungut die waren. Nichtsdestotrotz relativiert sich der Sieg in Unterzahl ja nicht, weil wir in Unterzahl nunmal gewonnen haben. :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1502 Beitrag von jasper1902 » Mi 4. Dez 2019, 08:58

Unterzahl ist Unterzahl :D

sgG

Benutzeravatar
Winnido
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 185
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:14

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1503 Beitrag von Winnido » Mi 4. Dez 2019, 11:18

Hertha war wirklich schlecht aber kämpfen mussten Unsere trotzdem. Das haben sie auch gut gemacht.

Ist aber wohl wirklich so dass es gute Leistungen nur gibt wenn sie total unter Druck stehen

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1504 Beitrag von Bernd1958 » Mi 4. Dez 2019, 11:36

Winnido hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 11:18
Hertha war wirklich schlecht aber kämpfen mussten Unsere trotzdem. Das haben sie auch gut gemacht.

Ist aber wohl wirklich so dass es gute Leistungen nur gibt wenn sie total unter Druck stehen
Aber nur mit Kampf wirst Du kein Meister. Da müssen so langsam aber auch mal spielerische Glanzlichter kommen ;-). Wobei ich bis zur Winterpause nicht mit signifikanten Leistungssteigerungen rechne. Es sei denn, wir haben einen Gegner der uns machen lässt.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1505 Beitrag von Shafirion » Mi 4. Dez 2019, 12:04

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 11:36
Winnido hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 11:18
Hertha war wirklich schlecht aber kämpfen mussten Unsere trotzdem. Das haben sie auch gut gemacht.

Ist aber wohl wirklich so dass es gute Leistungen nur gibt wenn sie total unter Druck stehen
Aber nur mit Kampf wirst Du kein Meister. Da müssen so langsam aber auch mal spielerische Glanzlichter kommen ;-). Wobei ich bis zur Winterpause nicht mit signifikanten Leistungssteigerungen rechne. Es sei denn, wir haben einen Gegner der uns machen lässt.
Spielrische Glanzlichter müssen aber nicht unbedingt kommen, wenn man das halbe Spiel in Unterzahl bestreitet.
Und Gegner, die uns machen lassen, sind tendenziell eher die Gegner, gegen die wir uns schwertun.

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1506 Beitrag von Alfalfa » Mi 4. Dez 2019, 12:50

Berlin (dpa) - Fußballprofi Mats Hummels hat Gerüchte über ein angespanntes Verhältnis mit Coach Lucien Favre zurückgewiesen.

"Es gibt keine Differenzen mit dem Trainer. Das ist Quatsch. Wir haben eine sehr gute Basis und reden viel, tauschen uns oft aus", sagte der 30 Jahre alte Abwehr-Routinier von Borussia Dortmund der "Sport Bild". "Ich bin von seinen Ideen angetan. Es wundert mich sehr, wenn man mir meine Worte als Kritik am Trainer auslegt. So denke ich überhaupt nicht."
Quelle: https://www.sueddeutsche.de/sport/fussb ... -99-998266

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1507 Beitrag von Alfalfa » Mi 4. Dez 2019, 12:56

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 11:36
Aber nur mit Kampf wirst Du kein Meister. Da müssen so langsam aber auch mal spielerische Glanzlichter kommen ;-). Wobei ich bis zur Winterpause nicht mit signifikanten Leistungssteigerungen rechne. Es sei denn, wir haben einen Gegner der uns machen lässt.
Das M-Wort sollten wir nach den bisher gezeigten Leistungen erstmal nicht in den Mund nehmen. Wichtig ist es jetzt, aus der Krise herauszukommen, und dafür braucht man eine Mannschaft, die bereit ist, zu kämpfen. Leider war das ja in einigen Spielen nicht unbedingt der Fall.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1508 Beitrag von Schwejk » Mi 4. Dez 2019, 13:09

Alfalfa hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:56
Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 11:36
Aber nur mit Kampf wirst Du kein Meister. Da müssen so langsam aber auch mal spielerische Glanzlichter kommen ;-). Wobei ich bis zur Winterpause nicht mit signifikanten Leistungssteigerungen rechne. Es sei denn, wir haben einen Gegner der uns machen lässt.
Das M-Wort sollten wir nach den bisher gezeigten Leistungen erstmal nicht in den Mund nehmen. Wichtig ist es jetzt, aus der Krise herauszukommen, und dafür braucht man eine Mannschaft, die bereit ist, zu kämpfen. Leider war das ja in einigen Spielen nicht unbedingt der Fall.
Es sei denn jenes M-Wort, das auf einen anderen Sinn abhebt, falls es tatsächlich eine Ursache der lang währenden Krise anspricht. ;-)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1509 Beitrag von Space Lord » Mi 4. Dez 2019, 15:10

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 11:36
Aber nur mit Kampf wirst Du kein Meister. Da müssen so langsam aber auch mal spielerische Glanzlichter kommen ;-). Wobei ich bis zur Winterpause nicht mit signifikanten Leistungssteigerungen rechne. Es sei denn, wir haben einen Gegner der uns machen lässt.
Ich glaube mich an Meisterschaften der Bayern zu erinnern, und das waren nicht wenige, da war von spielerischen Glanzlichtern nicht viel zu sehen. ;)

Für den Anfang fände ich es schon schön, wenn wir mal eine Serie aus Siegen verzeichnen könnten.

Der Glanz stellt sich von ganz alleine ein, wenn die Mannschaft erst einmal das Vertrauen in die eigenen Qualitäten zurückgewonnen hat.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2029
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1510 Beitrag von Zubitoni » Mi 4. Dez 2019, 22:50

das schlimme an diesem trainer ist ja auch, dass er mit seinem fußball das stadion zum einschlafen bringt. kein wunder, jeder bach plätschert ja auch prickelnder als unser spiel nach dem 40. querpass in folge. will unser verein sich wirklich weiterhin favres sicherheitsfußball geben...?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1511 Beitrag von Bernd1958 » Do 5. Dez 2019, 15:14

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 22:50
das schlimme an diesem trainer ist ja auch, dass er mit seinem fußball das stadion zum einschlafen bringt. kein wunder, jeder bach plätschert ja auch prickelnder als unser spiel nach dem 40. querpass in folge. will unser verein sich wirklich weiterhin favres sicherheitsfußball geben...?
Ich befürchte wenn die Ergebnisse stimmen: ja. Und da bis zur Winterpause bis auf Leipzig nicht die wahnsinnig schweren Gegner auf uns zukommen wird es eine gute Punktausbeute geben.
Dann ist Winterpause, Favre macht die Vorbereitung, stellt das System auf 4-1-4-1 um, wird zum Taktikfuchs ala Tuchel und macht zwischen Weihnachten und Beginn der Vorbereitung eine Hospitation bei Liverpool FC und mutiert zum Motivationsmeister.
Und alle haben ihn lieb. ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1512 Beitrag von LEF » Do 5. Dez 2019, 15:46

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 15:14
Zubitoni hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 22:50
das schlimme an diesem trainer ist ja auch, dass er mit seinem fußball das stadion zum einschlafen bringt. kein wunder, jeder bach plätschert ja auch prickelnder als unser spiel nach dem 40. querpass in folge. will unser verein sich wirklich weiterhin favres sicherheitsfußball geben...?
Ich befürchte wenn die Ergebnisse stimmen: ja. Und da bis zur Winterpause bis auf Leipzig nicht die wahnsinnig schweren Gegner auf uns zukommen wird es eine gute Punktausbeute geben.
Dann ist Winterpause, Favre macht die Vorbereitung, stellt das System auf 4-1-4-1 um, wird zum Taktikfuchs ala Tuchel und macht zwischen Weihnachten und Beginn der Vorbereitung eine Hospitation bei Liverpool FC und mutiert zum Motivationsmeister.
Und alle haben ihn lieb. ;)
Ich nicht...... ;)

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1513 Beitrag von yamau » Do 5. Dez 2019, 15:50

Ich wünschte anderen Spieler (Götze) käme die Wertschätzung wie Reus zugute und sowas erwarte ich eigentlich von einem guten Trainer!.....

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1514 Beitrag von Bernd1958 » Do 5. Dez 2019, 16:07

yamau hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 15:50
Ich wünschte anderen Spieler (Götze) käme die Wertschätzung wie Reus zugute und sowas erwarte ich eigentlich von einem guten Trainer!.....
Das wünsche ich mir auch, aber Favre und Götze werden noch genauso viel zusammen kommen wie Schmelle und Tuchel oder Müller und Kovac ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1515 Beitrag von Happy09 » Do 5. Dez 2019, 16:16

Bei der heutigen PK machte er aber einen sehr entspannten Eindruck!

Bei der Frage nach Haaland wurde nur noch geschmunzelt. Warum wohl :D ??

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1516 Beitrag von Schwejk » Do 5. Dez 2019, 16:39

Diese Aussage aus dem verlinkten Text brachte wiederum mich zum Schmunzeln: ;-)

"Was auch für den BVB spricht: Haalands Berater Mino Raiola (52) kennt BVB-Manager Michael Zorc (57) aus vorherigen Transfers bestens.".

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1517 Beitrag von Tschuttiball » Do 5. Dez 2019, 19:18

Schwejk hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 16:39
Diese Aussage aus dem verlinkten Text brachte wiederum mich zum Schmunzeln: ;-)

"Was auch für den BVB spricht: Haalands Berater Mino Raiola (52) kennt BVB-Manager Michael Zorc (57) aus vorherigen Transfers bestens.".
Mich auch. Dachte man wolle mit dem Kollegen nix mehr zu tun haben.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1518 Beitrag von MattiBeuti » Do 5. Dez 2019, 19:52

Schwejk hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 16:39
Diese Aussage aus dem verlinkten Text brachte wiederum mich zum Schmunzeln: ;-)

"Was auch für den BVB spricht: Haalands Berater Mino Raiola (52) kennt BVB-Manager Michael Zorc (57) aus vorherigen Transfers bestens.".
Ach, keiner kann so schön Stühle durch den Raum werfen wie der liebe Raiola. :lol:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1519 Beitrag von Schwejk » Do 5. Dez 2019, 19:58

MattiBeuti hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 19:52
Schwejk hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 16:39
Diese Aussage aus dem verlinkten Text brachte wiederum mich zum Schmunzeln: ;-)

"Was auch für den BVB spricht: Haalands Berater Mino Raiola (52) kennt BVB-Manager Michael Zorc (57) aus vorherigen Transfers bestens.".
Ach, keiner kann so schön Stühle durch den Raum werfen wie der liebe Raiola. :lol:
Genau dies ist ja der wahre Anlaß zum Schmunzeln. ;-)

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1520 Beitrag von Lk75 » Do 5. Dez 2019, 20:57

Happy09 hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 16:16
Bei der heutigen PK machte er aber einen sehr entspannten Eindruck!

Bei der Frage nach Haaland wurde nur noch geschmunzelt. Warum wohl :D ??

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Bin mal gespannt, ob das nun unser Heilsbringer sein wird.

Antworten