Lucien Favre [Trainer]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1401 Beitrag von Oli-09-ver » Mi 27. Nov 2019, 19:09

Lk75 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:02
datmir hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:49
so sehr ich favre fachlich schätze, seine zeit beim bvb ist/geht zuende. dann stellt sich die fragen wer den job übernimmt... und je länger ich nachdenke desto weniger namen fallen mir ein.... vielleicht ist es einfach mal zeit wat verrücktes zu machen um mit der zeit von klopp anzuschließen?! deshalb von mir mal enfach mal ein vorschlag: https://de.wikipedia.org/wiki/Jill_Ellis
Ja ne, IS klar.
Wenn das dann in die Hose geht.
Jetzt werden unsere Spieler doch schon als weicheier und Bübchen abgetan. Wenn die jetzt auch noch ne Trainerin hätten, dann wäre es ganz vorbei.
Das werde ich hoffentlich in den nächsten 50 Jahren nicht erleben. :kotz:
Was für ein Optimismus. 50 Jahre :lol:
So gut habe ich die Sauerländer Luft gar nicht in Erinnerung ; )


Vielleicht hat die gute Silvia Neid ja auch noch etwas Zeit ......schlechter geht's eh nimmer.

Go Aki. TRAU DICH!
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1402 Beitrag von Lk75 » Mi 27. Nov 2019, 19:11

Oli-09-ver hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 19:09
Lk75 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:02
datmir hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:49
so sehr ich favre fachlich schätze, seine zeit beim bvb ist/geht zuende. dann stellt sich die fragen wer den job übernimmt... und je länger ich nachdenke desto weniger namen fallen mir ein.... vielleicht ist es einfach mal zeit wat verrücktes zu machen um mit der zeit von klopp anzuschließen?! deshalb von mir mal enfach mal ein vorschlag: https://de.wikipedia.org/wiki/Jill_Ellis
Ja ne, IS klar.
Wenn das dann in die Hose geht.
Jetzt werden unsere Spieler doch schon als weicheier und Bübchen abgetan. Wenn die jetzt auch noch ne Trainerin hätten, dann wäre es ganz vorbei.
Das werde ich hoffentlich in den nächsten 50 Jahren nicht erleben. :kotz:
Was für ein Optimismus. 50 Jahre :lol:
So gut habe ich die Sauerländer Luft gar nicht in Erinnerung ; )


Vielleicht hat die gute Silvia Neid ja auch noch etwas Zeit ......schlechter geht's eh nimmer.

Go Aki. TRAU DICH!
Doch , die sauerländer Luft ist schon klasse. Außerdem verfeinere ich sie zwischendurch auch immer mal wiedér mit einer Ostseebrise :lol:

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1403 Beitrag von Lk75 » Mi 27. Nov 2019, 19:13

HoWe1909 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 19:06
Alfalfa hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 16:06
Jetzt mal ein ganz verrückter Vorschlag: Andrè Schubert hat bereits in Gladbach als Favre-Nachfolger voll eingeschlagen :angel:
Wirklich verrückt... :?
Aber besser als ne Trainerin

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1404 Beitrag von Lk75 » Mi 27. Nov 2019, 19:16

datmir hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:47
hmm verstehe ich deine argumentation richtig?

Trainerin = spieler sind weicheier+bübchen = :kotz: ??
Ne, so nicht.
Also:

Unsere Spieler jetzt schon als Bübchen verschrien.
Wenn jetzt noch ne Frau an der Bande stünde, würden sich die anderen Clubs noch mehr über unsere weicheier beömmeln und
das fände ich zum :kotz:

Aber ich könnte mir auch keine Trainerin im Männersport vorstellen.
Habe früher Eishockey gespielt, wir hatten eine Managerin, die war knallhart , besser als die männlichen Kollegen, aber aufm Eis hätte ich das nicht ernst nehmen können.
Ich hätte es nicht verstanden, wenn sie uns etwas über körperhärte oder Körpereinsatz gesagt hätte.

Benutzeravatar
Preusse76
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 84
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1405 Beitrag von Preusse76 » Mi 27. Nov 2019, 19:42

Ich weiss nicht, ob es in dem Fred schon erwähnt wurde, glaube aber nicht.

Schwatzgelb.de hat gestern einen Artikel mit folgendem Satz veröffentlicht:
Wenn man Favre nun einen Kader an die Seite stellt, dessen Stärken gar nicht zu den taktischen Vorgaben des Trainers passen..
Die Autorin behauptet also, man habe mit Favre einen Trainer verpflichtet, obwohl bekannt war, dass seine "Philosophie" nicht zum Kader passt. Uff, ich kann nicht beurteilen, ob das stimmt. Wenn das zutrifft, dann stellen sich mir drei Fragen:
1) Die offensichtliche Frage, warum man ihn dann überhaupt verpflichtet hat.
2) Sollte ein erfahrener Profitrainer nicht in der Lage sein, sein Konzept/ seine Spielidee an die Stärken und Schwächen des Kaders anzupassen?
3) Könnte es nicht auch sein, dass Favre schlau genug ist um nur Dinge einzufordern, zu denen Profis grundsätzlich in der Lage sein sollten?

Irgendwie will diese Behauptung von sg.de nicht in meinen Kopf. Tatsache ist aber auch, dass Hummels nach Padeborn bemängelt hat, dass einige Vorgaben des Trainer schlecht (bzw. nicht konsequent) umgesetzt worden sind.

Die Situation ist schrecklich verfahren. Für mich sieht es so aus, dass Favre am Ende gehen muss, weil die Mannschaft nicht mitgezogen hat. :?
"Hast Du schon wieder jemanden geschubst?" - Helga Beimer

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1406 Beitrag von cloud88 » Mi 27. Nov 2019, 20:19

Preusse76 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 19:42
Ich weiss nicht, ob es in dem Fred schon erwähnt wurde, glaube aber nicht.

Schwatzgelb.de hat gestern einen Artikel mit folgendem Satz veröffentlicht:
Wenn man Favre nun einen Kader an die Seite stellt, dessen Stärken gar nicht zu den taktischen Vorgaben des Trainers passen..
Die Autorin behauptet also, man habe mit Favre einen Trainer verpflichtet, obwohl bekannt war, dass seine "Philosophie" nicht zum Kader passt. Uff, ich kann nicht beurteilen, ob das stimmt. Wenn das zutrifft, dann stellen sich mir drei Fragen:
1) Die offensichtliche Frage, warum man ihn dann überhaupt verpflichtet hat.
2) Sollte ein erfahrener Profitrainer nicht in der Lage sein, sein Konzept/ seine Spielidee an die Stärken und Schwächen des Kaders anzupassen?
3) Könnte es nicht auch sein, dass Favre schlau genug ist um nur Dinge einzufordern, zu denen Profis grundsätzlich in der Lage sein sollten?

Irgendwie will diese Behauptung von sg.de nicht in meinen Kopf. Tatsache ist aber auch, dass Hummels nach Padeborn bemängelt hat, dass einige Vorgaben des Trainer schlecht (bzw. nicht konsequent) umgesetzt worden sind.

Die Situation ist schrecklich verfahren. Für mich sieht es so aus, dass Favre am Ende gehen muss, weil die Mannschaft nicht mitgezogen hat. :?
Oder weil die Mannschaft kein Vertrauen in die Vorgaben hat, weil es keinen Fortschritt gibt.

Wenn der Kader nicht im ansatz zu Favre passen würde, wäre er nicht gekommen und hätte letzte Saison nicht recht gut abgeschnitten. Manchmal muss man sich auch einfach trauen auf seine Stärken zu setzen und nicht diese zu Opfern um Schwächen zu überdecken.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1407 Beitrag von Stumpen » Mi 27. Nov 2019, 23:33

... als ich die aufstellung heute gesehen habe, da dachte ich im ersten moment, der will gefeuert werden.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1408 Beitrag von HoWe1909 » Do 28. Nov 2019, 07:13

Ich will News in dieser Personalie.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1409 Beitrag von Tschuttiball » Do 28. Nov 2019, 07:21

Sehr gut und sachlich erklärt wo unsere taktischen Probleme liegen:


[media] [/media]
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1311
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1410 Beitrag von Optimus » Do 28. Nov 2019, 09:35

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 07:21
Sehr gut und sachlich erklärt wo unsere taktischen Probleme liegen:


[media] [/media]
Thomas Broich und Jerome Polenz mit ihrer Firma –Zonal ( erstellen in ihrem Fußball-Blog Spielanalysen, Teamanalysen & Traineranalysen mithilfe von Videos, Blog Posts & Podcasts.) bringen es immer gut auf den Punkt.
Ich, kein Sky oder DAZN Kunde, habe gestern über - WDR Event Radio - das Spiel gehört. Co Kommentator Jerome Polenz. Vorm Spiel, klare Worte zur Aufstellung und der daraus resultierenden Taktik. Nach 10 Minuten: „ Es ist nur eine Frage der Zeit wann das erste Tor fällt. Messi weiß jetzt, wie er durchs Mittelfeld kommt. BVB ohne 10 "
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1411 Beitrag von Becksele » Do 28. Nov 2019, 10:45

HoWe1909 hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 07:13
Ich will News in dieser Personalie.
Hier die Schlagzeile, die wir im Laufe der kommenden Stunden lesen werden:
"Natürlich wird Lucien Favre am Samstag auf der Bank sitzen".

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1943
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1412 Beitrag von Bernd1958 » Do 28. Nov 2019, 11:07

Isser noch da?
Ich weiß nicht was es bringen soll dass er in Berlin noch auf der Bank sitzt bzw davor steht. Lass diese Mannschaft einfach mal ohne diese wahnsinnig komplizierten taktischen Zwänge Fußball zocken. Die Mannschaft weiß wohl selbst wann sie auch mal verteidigen muss und nicht wenn der Ball den zehnten Grashalm von links und den zwanzigsten Halm von vorne passiert hat....
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 146
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1413 Beitrag von vorstoper » Do 28. Nov 2019, 11:31

Ich würde den Tullberg von der zwoten auf die Bank setzen,schlechter kann es nicht mehr werden.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1414 Beitrag von Stumpen » Do 28. Nov 2019, 11:59

... da wir ein totes Pferd gesattelt und schick zum Ausreiten gemacht.

Warum soll er noch in Berlin auf die Bank? Da ist eh kein Einfluß mehr aufs Team zu erkennen.

Unverständlich.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1415 Beitrag von Becksele » Do 28. Nov 2019, 12:01

Wohlfühloase Dortmund halt. :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1416 Beitrag von Happy09 » Do 28. Nov 2019, 12:03

Egal wie das Spiel bei Hertha ausgeht, es muß eine Lösung gefunden werden.

Evtl. auch nur bis zur Winterpause. Ansonsten verlieren wir alle Ziele aus den Augen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1417 Beitrag von Schwejk » Do 28. Nov 2019, 12:09

Die Situation einer "lame duck" wird üblicherweise aus naheliegend guten Gründen - und das nicht nur im Fussekgeschäft - schnell beendet. Also: Ab geht die Lucy!

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1418 Beitrag von HoWe1909 » Do 28. Nov 2019, 12:50

Ich weiß jetzt echt nicht worauf der Vorstand wartet.
Die Probleme sind doch offensichtlich.

Ich stelle mir gerade vor, dass wir uns in Berlin einen Sieg mit viel Glück ereiern. Darf Favre dann weiter stümpern?

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1943
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1419 Beitrag von Bernd1958 » Do 28. Nov 2019, 12:59

HoWe1909 hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 12:50
Ich weiß jetzt echt nicht worauf der Vorstand wartet.
Die Probleme sind doch offensichtlich.

Ich stelle mir gerade vor, dass wir uns in Berlin einen Sieg mit viel Glück ereiern. Darf Favre dann weiter stümpern?
ja, mindestens bis zur Winterpause. Dann hatte Stöger 1 1/2 Jahre Sabbatjahr.... ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Lucien Favre [Trainer]

#1420 Beitrag von Schwejk » Do 28. Nov 2019, 13:50

Fast so, als hätten sie keinen Trainer
Lucien Favre und Dortmund, das klappt nicht, weil er kein Motivator ist, heißt es. Doch auch sein Fußball ist nicht auf der Höhe der Zeit.

https://www.zeit.de/sport/2019-11/lucie ... a-dortmund

Antworten