Jacob Bruun Larsen --> Tsg Hupenheim

Wer kommt? Wer geht?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#21 Beitrag von Schwejk » So 30. Jun 2019, 19:12

17 Mio? Okay, wäre dafür, denn so recht hat er mich noch nie überzeugt.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#22 Beitrag von Bart65 » So 30. Jun 2019, 19:12

Ich frage mich nur: Was sehen die drei PL Clubs in ihm, was wir nicht sehen?
Die wollen ihn sicher nicht ohne Grund verpflichten... *grübel*

Zur Zeit tendiere ich zu einer Leihe ohne Kaufoption - das wäre vielleicht das Beste für alle Beteiligten?

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#23 Beitrag von Thorsten » So 30. Jun 2019, 19:18

Bart65 hat geschrieben:
<snip>

Zur Zeit tendiere ich zu einer Leihe ohne Kaufoption - das wäre vielleicht das Beste für alle Beteiligten?
Fangen wir jetzt an Spieler zu sammeln wie Panini Abziehbilder? Man muss auch einfach mal entscheiden, dass es nicht läuft und den Vertrag beenden, wenn sich der Spieler bei uns nicht durchsetzen kann...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

penny24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 46
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 09:56

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#24 Beitrag von penny24 » So 30. Jun 2019, 19:21

17 Millionen sind nicht schlecht für JBL.
SGG penny24

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 687
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#25 Beitrag von Shafirion » So 30. Jun 2019, 20:19

Thorsten hat geschrieben:
Fangen wir jetzt an Spieler zu sammeln wie Panini Abziehbilder? Man muss auch einfach mal entscheiden, dass es nicht läuft und den Vertrag beenden, wenn sich der Spieler bei uns nicht durchsetzen kann...
Nach einer Profisaison, in der er in der Hinrunde noch der Shooting Star war?

Habe es bei Westline ja oft genug geschrieben: JBL wird m.E. enorm unterschätzt, der bringt jede Menge mit und auf Dauer wird er das auch konstant auf den Platz bringen.

Andi-Latte

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#26 Beitrag von Andi-Latte » So 30. Jun 2019, 20:31

Shooting Star ;) echt jetzt? Sorry der Shooting Star ist Sancho … JBL hatte am Anfang 2-3 gute Spiele … das wars… für einen Offensiven eine sehr bescheidene Quote was Scorer angeht… er ist und bleibt biederer Durchschnitt… wie schon gesagt… sollten wir auf den Aussen Verletzungspech haben wird das unser absoluter Schwachpunkt!

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 864
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#27 Beitrag von cloud88 » So 30. Jun 2019, 20:36

1 Saison hinter sich mit zum teil Privaten Problemen.
Davon los gelöst, hätte er ein paar seiner Torchancen genutzt würde hier vermutlich keiner über einen Verkauf nachdenken.

Würde man ihn Verkaufen hätten wir kein Back up mehr für die außen. Dazu sendet man das Singnal das man Talenten nur noch ganz wenig Zeit gibt.
Merino, Mor, Passlack, Burnic, Isak und dann Larsen wären dann mit kau einer echten chance abgegeben worden. Gomez ist ja auch schon am grübeln und eh wir uns versehen haben wir keine Talente mehr.

Dazu soll Favre und Co große Stücke auf ihn halten. Ich würde ihm die nächste Saison noch Zeit geben und dann wenn er nicht den nächsten Schritt schafft verleihen. 17mio klingt im ersten moment vllt gut sind aber wenn er halbwegs durchstartet ein Schnäppchen.

Mir scheint es langsam das auf seiten der Fans viel zu schnell die Geduld verloren wird und man nur noch top Leistung erwartet, egal wie alt und erfahren der Spieler ist. Larsen hatte ne schlechte Rückrunde wie einige andere auch. Jetzt wo es seiner Schwester besser geht wird er neu angreifen können und befreiter aufspielen. Mit Favre hat er dazu jemanden der ihm helfen kann seine Stärken und schwächen zu verbessern.

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#28 Beitrag von Thorsten » Mo 1. Jul 2019, 15:01

Shafirion hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Fangen wir jetzt an Spieler zu sammeln wie Panini Abziehbilder? Man muss auch einfach mal entscheiden, dass es nicht läuft und den Vertrag beenden, wenn sich der Spieler bei uns nicht durchsetzen kann...
Nach einer Profisaison, in der er in der Hinrunde noch der Shooting Star war?

Habe es bei Westline ja oft genug geschrieben: JBL wird m.E. enorm unterschätzt, der bringt jede Menge mit und auf Dauer wird er das auch konstant auf den Platz bringen.
Ich muss zugeben, dass Ich den Überblick verloren habe, welche Spieler eigentlich noch bei uns sind aber verliehen. Ich habe das Gefühl, dass wir mal aufräumen sollten und nicht noch mehr Spieler für's Album sammeln sollten. Das ist sicherlich auch von Zorc und Konsorten gewünscht, aber halt schwieriger als beim Fussballmanager mit Cheat.

Das JBL private Probleme hatte, ist an mir vorbeigezogen, das wusste Ich nicht.
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#29 Beitrag von NightShift » Mo 1. Jul 2019, 15:35

Thorsten hat geschrieben:
Ich muss zugeben, dass Ich den Überblick verloren habe, welche Spieler eigentlich noch bei uns sind aber verliehen. Ich habe das Gefühl, dass wir mal aufräumen sollten und nicht noch mehr Spieler für's Album sammeln sollten. Das ist sicherlich auch von Zorc und Konsorten gewünscht, aber halt schwieriger als beim Fussballmanager mit Cheat.

Das JBL private Probleme hatte, ist an mir vorbeigezogen, das wusste Ich nicht.
(...)
Hobby: Rechtschreib-Nazi und Klugscheisser
Ganz schön wild, für einen selbsternannten Rechtschreib-Nazi ;) *klugscheißmoduswiederaus*

Mein Ersteindruck von JBL war "wow, der kann was". Dann dieses Traum-Heber-Tor im 1. BL-Spiel, oder wann das war.
Leider konnte er die Leistungen spätestens in der Rückrungen nicht mehr bestätigen. 1Vs1 hat er zumeist verloren, zu oft wollte er mit dem Kopf durch die Wand, das sah oft überhastet aus. Aber der Kerl ist jung, hat nun hoffentlich wieder einen klaren Kopf, defintiv hat er noch eine Chance verdient.

Ich meine, es wäre zu früh ihn jetzt schon zu verscherbeln, andererseits sehe ich aktuell aber auch nicht, dass er auf großartig Einsatzzeiten bei uns kommt.

Verdammt schwierig, da die richtige Entscheidung zu treffen.

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#30 Beitrag von Thorsten » Mo 1. Jul 2019, 15:44

NightShift hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Ich muss zugeben, dass Ich den Überblick verloren habe, welche Spieler eigentlich noch bei uns sind aber verliehen. Ich habe das Gefühl, dass wir mal aufräumen sollten und nicht noch mehr Spieler für's Album sammeln sollten. Das ist sicherlich auch von Zorc und Konsorten gewünscht, aber halt schwieriger als beim Fussballmanager mit Cheat.

Das JBL private Probleme hatte, ist an mir vorbeigezogen, das wusste Ich nicht.
(...)
Hobby: Rechtschreib-Nazi und Klugscheisser
Ganz schön wild, für einen selbsternannten Rechtschreib-Nazi ;) *klugscheißmoduswiederaus*

<snip>
Ist ja auch nur mein Hobby... ;-)
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 687
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#31 Beitrag von Shafirion » Mo 1. Jul 2019, 18:42

NightShift hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Ich muss zugeben, dass Ich den Überblick verloren habe, welche Spieler eigentlich noch bei uns sind aber verliehen. Ich habe das Gefühl, dass wir mal aufräumen sollten und nicht noch mehr Spieler für's Album sammeln sollten. Das ist sicherlich auch von Zorc und Konsorten gewünscht, aber halt schwieriger als beim Fussballmanager mit Cheat.

Das JBL private Probleme hatte, ist an mir vorbeigezogen, das wusste Ich nicht.
(...)
Hobby: Rechtschreib-Nazi und Klugscheisser
Ganz schön wild, für einen selbsternannten Rechtschreib-Nazi ;) *klugscheißmoduswiederaus*

Mein Ersteindruck von JBL war "wow, der kann was". Dann dieses Traum-Heber-Tor im 1. BL-Spiel, oder wann das war.
Leider konnte er die Leistungen spätestens in der Rückrungen nicht mehr bestätigen. 1Vs1 hat er zumeist verloren, zu oft wollte er mit dem Kopf durch die Wand, das sah oft überhastet aus. Aber der Kerl ist jung, hat nun hoffentlich wieder einen klaren Kopf, defintiv hat er noch eine Chance verdient.

Ich meine, es wäre zu früh ihn jetzt schon zu verscherbeln, andererseits sehe ich aktuell aber auch nicht, dass er auf großartig Einsatzzeiten bei uns kommt.

Verdammt schwierig, da die richtige Entscheidung zu treffen.
Bleibt die Frage: Warum findest Du all die Fehler bei ihm, aber nicht auch die in Deinen eigenen Texten? :oops:

scnr

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#32 Beitrag von Thorsten » Mo 1. Jul 2019, 20:15

Shafirion hat geschrieben:
NightShift hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Ich muss zugeben, dass Ich den Überblick verloren habe, welche Spieler eigentlich noch bei uns sind aber verliehen. Ich habe das Gefühl, dass wir mal aufräumen sollten und nicht noch mehr Spieler für's Album sammeln sollten. Das ist sicherlich auch von Zorc und Konsorten gewünscht, aber halt schwieriger als beim Fussballmanager mit Cheat.

Das JBL private Probleme hatte, ist an mir vorbeigezogen, das wusste Ich nicht.
(...)
Hobby: Rechtschreib-Nazi und Klugscheisser
Ganz schön wild, für einen selbsternannten Rechtschreib-Nazi ;) *klugscheißmoduswiederaus*

Mein Ersteindruck von JBL war "wow, der kann was". Dann dieses Traum-Heber-Tor im 1. BL-Spiel, oder wann das war.
Leider konnte er die Leistungen spätestens in der Rückrungen nicht mehr bestätigen. 1Vs1 hat er zumeist verloren, zu oft wollte er mit dem Kopf durch die Wand, das sah oft überhastet aus. Aber der Kerl ist jung, hat nun hoffentlich wieder einen klaren Kopf, defintiv hat er noch eine Chance verdient.

Ich meine, es wäre zu früh ihn jetzt schon zu verscherbeln, andererseits sehe ich aktuell aber auch nicht, dass er auf großartig Einsatzzeiten bei uns kommt.

Verdammt schwierig, da die richtige Entscheidung zu treffen.
Bleibt die Frage: Warum findest Du all die Fehler bei ihm, aber nicht auch die in Deinen eigenen Texten? :oops:

scnr
und überhaupt... für's ist die Abkürzung für 'für das' und entsprechend ist das ' kein Deppenapostroph... äh, oder?
Und das 'aber' ist doch korrekt.. äh, oder?

;-)
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#33 Beitrag von Schorsch » Mo 1. Jul 2019, 20:27

Fürs ist heute gängiger, für's aber nicht wirklich falsch.

Wer das nicht hauptberuflich macht, kommt ohnehin kaum mehr mit.

PS: dachte auch das aber wäre ein Versehen. Komma davor und man versteht es richtig. ;)
Zuletzt geändert von Schorsch am Mo 1. Jul 2019, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#34 Beitrag von Schwejk » Mo 1. Jul 2019, 20:30

und überhaupt... für's ist die Abkürzung für 'für das' und entsprechend ist das ' kein Deppenapostroph... äh, oder?
Und das 'aber' ist doch korrekt.. äh, oder?
zu 1) Leider doch ein Deppenapostroph ;-): Denn es handelt sich um eine Kontraktion (ins, fürs, aufs), nicht um einen Fall der Apostrophitis des sächsischen Genitivs.
Zu 2) "das" ist falsch, hier geht es um eine Konjunktion, also: "dass/daß"

Sorry fürs Klugscheißen (nicht: Klugscheissen!). ;-)

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 552
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#35 Beitrag von Der Olaf » Mo 1. Jul 2019, 20:46

Mein Trainingssatz für richtige Kommasetzung:
Der BVB bekommt die Schale nicht aber Herne West. :mrgreen:


Der Schalker Urinstinkt.
Der Schalker Urin-
stinkt.
:mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 275
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#36 Beitrag von Thorsten » Mo 1. Jul 2019, 20:54

Schwejk hat geschrieben:
und überhaupt... für's ist die Abkürzung für 'für das' und entsprechend ist das ' kein Deppenapostroph... äh, oder?
Und das 'aber' ist doch korrekt.. äh, oder?
zu 1) Leider doch ein Deppenapostroph ;-): Denn es handelt sich um eine Kontraktion (ins, fürs, aufs), nicht um einen Fall der Apostrophitis des sächsischen Genitivs.
Zu 2) "das" ist falsch, hier geht es um eine Konjunktion, also: "dass/daß"

Sorry fürs Klugscheißen (nicht: Klugscheissen!). ;-)
Scheiss(ß)e, jetzt muss(ß) Ich mir ein neues Hobby suchen...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#37 Beitrag von Schorsch » Mo 1. Jul 2019, 21:16

Thorsten hat geschrieben:
Scheiss(ß)e, jetzt muss(ß) Ich mir ein neues Hobby suchen...
So fühlen sich die Blauen nach jedem Spieltag. :P

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 552
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#38 Beitrag von Der Olaf » Mo 1. Jul 2019, 21:19

Schorsch hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Scheiss(ß)e, jetzt muss(ß) Ich mir ein neues Hobby suchen...
So fühlen sich die Blauen nach jedem Spieltag. :P
Du irrst, so fühlen sie sich 6 Tage 23 Stunden und 45 Minuten pro Woche.
15 Minuten nach Anstoß haben sie immer noch Hoffnung. :mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 763
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#39 Beitrag von crborusse » Mo 1. Jul 2019, 22:03

Ist das jetzt hier der Thread der Grammatik-Gestapo? Viel schlimmer finde ich, wenn Spielernamen des BVB falsch geschrieben werden. Brand, Reuß, Delany, Weigel...Aua!
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2071
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Jacob Bruun Larsen [34]

#40 Beitrag von Zubitoni » Mo 1. Jul 2019, 22:15

Schwejk hat geschrieben:
und überhaupt... für's ist die Abkürzung für 'für das' und entsprechend ist das ' kein Deppenapostroph... äh, oder?
Und das 'aber' ist doch korrekt.. äh, oder?
zu 1) Leider doch ein Deppenapostroph ;-): Denn es handelt sich um eine Kontraktion (ins, fürs, aufs), nicht um einen Fall der Apostrophitis des sächsischen Genitivs.
Zu 2) "das" ist falsch, hier geht es um eine Konjunktion, also: "dass/daß"

Sorry fürs Klugscheißen (nicht: Klugscheissen!). ;-)
ad 1: da werden doch buchstaben vom wort weggeschnippelt, kannste da nicht mal ˋne ausnahme machen?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten