Marius Wolf

Wer kommt? Wer geht?
Nachricht
Autor
Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 177
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Marius Wolf [27]

#41 Beitrag von Mainzelmännchen » Mo 2. Sep 2019, 17:56

Laut SSNHD hat Hertha nach dem Jahr Leihe eine Kaufoption. :shock:

Und dann stellt am Ende der Saison heraus, dass unser neuer Trainer für die nächste Saison auf solche Spieler wie Wolf setzt :lol:

Die Leihe kann ich (vor allem aus Sicht von Wolf) nachvollziehen, aber dass man sofort ne Kaufoption einbaut verstehe ich nicht. Man sollte doch zunächst mal abwarten, wie er dort performt. Verkaufen kannst du dann immer noch, da der Anschaffungspreis nicht so hoch war und du den bei einem Verkauf immer wieder reinkommt.

Ich weiß nicht, wie viele hier im Forum an einen Verbleib von Favre in der kommenden Saison glauben, ich tue es (bei aller Wertschätzung von unsere GF) jedenfalls nicht.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Marius Wolf [27]

#42 Beitrag von HoWe1909 » Mo 2. Sep 2019, 18:08

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 11:25
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 10:28
Irgendwie habe ich das seltsame Gefühl, dass diejenigen die sich jetzt über einen möglichen Transfer aufregen auch genau diejenigen sind, die als erstes jammern, wenn Wolf statt Sancho, Guerreiro oder Brandt in der Startelf steht. :oops:
Es geht hier weniger um "Marius Wolf" und die "Startformation", sondern um einen Spielertypen wie Marius Wolf !!.

Der könnte von mir aus auch "Klaus Wackelzahn" heißen. Hauptsache, wir behalten nicht nur "Weichspüler" im Kader sondern auch solche, die sich nicht zu schade sind, mal ihre Knochen hinzuhalten (Typen wie "Manni" Bender).
!!!

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Marius Wolf [27]

#43 Beitrag von HoWe1909 » Mo 2. Sep 2019, 18:10

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 10:28
Irgendwie habe ich das seltsame Gefühl, dass diejenigen die sich jetzt über einen möglichen Transfer aufregen auch genau diejenigen sind, die als erstes jammern, wenn Wolf statt Sancho, Guerreiro oder Brandt in der Startelf steht. :oops:
Gefühle können täuschen... ;)

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Marius Wolf [27]

#44 Beitrag von Dede 4ever BVB » Mo 2. Sep 2019, 18:22

HoWe1909 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 18:10
Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 10:28
Irgendwie habe ich das seltsame Gefühl, dass diejenigen die sich jetzt über einen möglichen Transfer aufregen auch genau diejenigen sind, die als erstes jammern, wenn Wolf statt Sancho, Guerreiro oder Brandt in der Startelf steht. :oops:
Gefühle können täuschen... ;)
Wenn du meine Gefühle in dem Fall auch so gut mit Fakten widerlegen kannst, wie ich deine Gefühle gestern... :shh: ;)

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Marius Wolf [27]

#45 Beitrag von HoWe1909 » Mo 2. Sep 2019, 19:46

Wird wohl schwer, weil du eine Annahme über Meinungen anderer Personen einfach so in den Raum wirfst (wie gestern). Das zu widerlegen ist genauso sinnfrei wie es anzunehmen!

Zurück zum Thema:
Wolf wurde als Mentalitätsspieler nach der vorletzten Saison geholt. Er kann mal einfach dazwischenhauen. Ich fand ihn als RV auch vielversprechend trotz seiner technischen Mängel. Jedenfalls hatte er ordentlich Dampf.
Mit dem neuen Trainer scheint es nicht mehr um Menatlitätsspieler zu gehen sondern um Techniker. Kann man machen, aber vorgestern hat man gesehen, was passiert, wenn man den Kampf komplett außer Acht lässt. Und viele haben die Sorge, dass das jetzt der Trend wird.

Guck dir die unsympathischen Buyern an: Die haben einen Kimmich, einen Lewandowski, einen Tiago, Süle, Goretzka, Müller, Martinez usw. Kämpfen können die eindeutig besser als wir. Und das gehört nun mal dazu, wenn man Meister werden will.

Ich würde mich am Ende der Saison riesig freuen, wenn ich m ich hier geirrt habe!

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2378
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marius Wolf [27]

#46 Beitrag von Bernd1958 » Mo 2. Sep 2019, 19:53

HoWe1909 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 19:46


Guck dir die unsympathischen Buyern an: Die haben einen Kimmich, einen Lewandowski, einen Tiago, Süle, Goretzka, Müller, Martinez usw. Kämpfen können die eindeutig besser als wir. Und das gehört nun mal dazu, wenn man Meister werden will.

Ich würde mich am Ende der Saison riesig freuen, wenn ich m ich hier geirrt habe!
Nicht nur kämpfen können die besser. Leider machen die auch mal ziemlich fiese Sachen auf dem Platz. Und selbst wenn die dafür bestraft werden, dann erreichen sie trotzdem mit solchen Aktionen oft ihr Ziel. Wir sind auch viel zu brav auf dem Platz.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Marius Wolf [27]

#47 Beitrag von HoWe1909 » Mo 2. Sep 2019, 19:57

Die unfaire Art und Weise der Buyern geht mir gehörig auf den Sack!
Aber man kann wirklich konstatieren: Die sind gallig!

Der Einzige, der bei uns diese Galligkeit mitbringt, ist Delaney. Man wunder sich manchmal wie der in die Zweikämpfe geht, weil man solche Spieler gar nicht mehr gewohnt ist. Aber er wurde von LF ja auch schon angezählt...

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2378
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marius Wolf [27]

#48 Beitrag von Bernd1958 » Mo 2. Sep 2019, 20:02

Im übrigen schreibt 11 Freunde von einer Kaufoption in Höhe von 20 Millionen
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Marius Wolf [27]

#49 Beitrag von Dede 4ever BVB » Mo 2. Sep 2019, 21:33

HoWe1909 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 19:46
Wird wohl schwer, weil du eine Annahme über Meinungen anderer Personen einfach so in den Raum wirfst (wie gestern). Das zu widerlegen ist genauso sinnfrei wie es anzunehmen!
Wenn westline noch erreichbar wäre, dann hätt ich dir das auch auf dem Silbertablett präsentieren können, wie ich dir gestern die Statistik um die Ohren gehauen hab, aber naja... :oops: :lol:

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Marius Wolf [27]

#50 Beitrag von HoWe1909 » Mo 2. Sep 2019, 21:55

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 21:33
HoWe1909 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 19:46
Wird wohl schwer, weil du eine Annahme über Meinungen anderer Personen einfach so in den Raum wirfst (wie gestern). Das zu widerlegen ist genauso sinnfrei wie es anzunehmen!
Wenn westline noch erreichbar wäre, dann hätt ich dir das auch auf dem Silbertablett präsentieren können, wie ich dir gestern die Statistik um die Ohren gehauen hab, aber naja... :oops: :lol:

Sei mir nicht böse, aber jetzt wirst du albern. Du haswt mir nichts um die Ohren gehauen und schon gar keine Argumente. Lies den Thread einfach nochmal. Ach ne, lass es lieber, führt zu nichts...

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Marius Wolf [27]

#51 Beitrag von Dede 4ever BVB » Mo 2. Sep 2019, 22:22

HoWe1909 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 21:55
Sei mir nicht böse, aber jetzt wirst du albern. Du haswt mir nichts um die Ohren gehauen und schon gar keine Argumente. Lies den Thread einfach nochmal. Ach ne, lass es lieber, führt zu nichts...
Nö natürlich nicht. Dein "Gefühlt wird jedes Kopfballduell verloren." ist natürlich schlagender als der Fakt, dass wir tatsächlich 62,5% der Kopfballduelle gewonnen haben. Was soll ich dazu noch sagen.
Aber vielleicht soll ich dir noch vorführen wie viele der Kopfbälle gegen Union im eigenen Strafraum gewonnen wurden, weil ja in dieser Saison 3 Gegentore nach Ecken fielen. Ein kleiner Tipp: schau dir das 1:0 nochmal an - das hatte nun gar nichts mit irgendwelchen Kopfballduellen zu tun.

Ja du hast Recht, es führt zu nix. Am besten ich reagier einfach nicht mehr drauf, wenn Leute sich nach einer Niederlage im Forum auskotzen.

Sorry @all für das OT, ich hör hiermit auf. Nur ärgert mich sowas einfach nur...

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2378
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marius Wolf

#52 Beitrag von Bernd1958 » Mi 4. Sep 2019, 09:09

Marius Wolf war bei dem Interview bei Sky aber doch etwas angesäuert.
Klingt für mich so wie der Trainer wollte mich absolut nicht und hat mir keine Chance gegeben.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/w ... 1690/34128
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 460
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Marius Wolf

#53 Beitrag von Space Lord » Mi 4. Sep 2019, 10:37

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 09:09
Marius Wolf war bei dem Interview bei Sky aber doch etwas angesäuert.
Klingt für mich so wie der Trainer wollte mich absolut nicht und hat mir keine Chance gegeben.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/w ... 1690/34128
Kann ich ihm nicht verdenken.

Nur bringt es keiner Seite etwas, wenn er bei uns auf der Tribüne versauert.

In Berlin wird er an seine Einsätze kommen, sonst hätten die ihn nicht geholt auf den letzten Drücker. Somit gleich für drei Seiten eine win/win Situation.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 402
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Marius Wolf

#54 Beitrag von Wegbier » Mi 4. Sep 2019, 15:37

Starker Transfer für Hertha. Ich hätte ihn gerne behalten. Der Junge kämpft immer und hat in der Vorbereitung gezeigt, dass er jedes Spiel ernst nimmt. Er ist für mich eigetlich der klassische Spieler für unser System um den Gegner müde zu machen und zu beissen.
Alles Gute Marius, die 20 Millionen wird Hertha wohl dann doch nicht zahlen, denke ich.

pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 341
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Marius Wolf

#55 Beitrag von pauli74 » Do 23. Jul 2020, 18:01

Ich würde Wolf auch gerne wieder im BvB Trikot sehen. Auf der rechten Seite werden wir auch einige Spieler verlieren vorne wie hinten. Pischu , Hakimi , vielleicht Sancho und außer Meunier gibt es wohl auch keinen Ersatz dieses Jahr auf rechts.. Ich würde ihn, abgesehen von der offensichtlichen Not auf seiner Seite, übrigens auf für 10 Mio nicht ziehen lassen. 15- 20 Mio wären schon angemessen. Bin aber auch Fan ;)

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2526
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Marius Wolf

#56 Beitrag von emma66 » Do 23. Jul 2020, 19:03

pauli74 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 18:01
Ich würde Wolf auch gerne wieder im BvB Trikot sehen. Auf der rechten Seite werden wir auch einige Spieler verlieren vorne wie hinten. Pischu , Hakimi , vielleicht Sancho und außer Meunier gibt es wohl auch keinen Ersatz dieses Jahr auf rechts.. Ich würde ihn, abgesehen von der offensichtlichen Not auf seiner Seite, übrigens auf für 10 Mio nicht ziehen lassen. 15- 20 Mio wären schon angemessen. Bin aber auch Fan ;)
da geb ich dir recht, mir geht es genauso. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Marius Wolf

#57 Beitrag von cloud88 » Do 23. Jul 2020, 20:48

3er Kette:
RM: Morey, Meunier
RA: Sancho/Nachfolger, Hazard, Reyna

4er Kette:
RV: Piszczek, Meunier, Morey
RM/RA: Sancho/X, Hazard, Reyna

Stellt sich halt die Frage wie es mit Sancho und einem Nachfolger weiter geht. Wolf wäre zumindest eine Überlegung wert. Allerdings ist die Frage ob man sich 5mio auf die Bank setzen will, der nur Reserve ist. Gerade nach seiner Verletzung wäre Spielzeit wichtig.

Ich denke das wir ihn abgeben werden und hoffe das es am ende 10-15mio werden (Boni schon mit eingerechnet). Berlin hat Geld und die sollen direkt lernen das man dafür ebend wie wir auch mehr zahlen muss.

Edit: Inzwischen soll wohl auch Kovac mit Monaco interessiert sein.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Marius Wolf

#58 Beitrag von jasper1902 » Fr 24. Jul 2020, 09:41


Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5108
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marius Wolf

#59 Beitrag von Tschuttiball » Fr 24. Jul 2020, 10:21

jasper1902 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 09:41
Ich denke er wird gehen

https://www.transfermarkt.de/nachstes-g ... ews/366321

sgG
Denke auch. Hoffentlich gibts ne gute Ablöse.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 402
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Marius Wolf

#60 Beitrag von Wegbier » So 30. Aug 2020, 13:50

jasper1902 hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 09:41
Ich denke er wird gehen

https://www.transfermarkt.de/nachstes-g ... ews/366321

sgG
Ich wäre für eine Leihe mit ähnlicher KO wie bei Hertha.
Falls es einen Trainerwechsel nächstes Jahr dann geben würde, hätte er ggf. doch eine Chance. Ich fand ihn insgesamt nicht so schlecht.

Antworten