Maximilian Philipp

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Maximilian Philipp [20]

#21 Beitrag von Zubitoni » Do 11. Jul 2019, 21:35

endlich kommt mal nen bissel kohle in die kasse!!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Maximilian Philipp [20]

#22 Beitrag von Stumpen » Do 11. Jul 2019, 22:26

... die Ablöse ist ein Witz für einen wie Philipp. Zusätzlich noch die Wolfsburger gestärkt. Er musste etwas spielen, was nicht seins war, weil wir in der letzten Saison ohne zusätzlichen Stürmer gespielt haben. Schade. Wünsch ihm alles Gute.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Maximilian Philipp [20]

#23 Beitrag von Tschuttiball » Do 11. Jul 2019, 22:40

Wär mir auch lieber wenner zu nem anderen Verein wär, aber hauptsache man beendet das "Missverständnis". Für beide Seiten besser.
(Mit Missverständnis meine ich, dass er einfach nicht zu uns passt - halte ihn auch für einen ordentlichen Bundesligaspieler, aber für unser Top Niveau reicht es dann leider doch nicht).
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 757
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Maximilian Philipp [20]

#24 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 12. Jul 2019, 05:58

So langsam kommt Bewegung in die Sache.Wünsche ihm alles Gute für seine weitere sportliche Karriere.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 845
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Maximilian Philipp [20]

#25 Beitrag von crborusse » Fr 12. Jul 2019, 10:51

Stumpen hat geschrieben:... die Ablöse ist ein Witz für einen wie Philipp. Zusätzlich noch die Wolfsburger gestärkt. Er musste etwas spielen, was nicht seins war, weil wir in der letzten Saison ohne zusätzlichen Stürmer gespielt haben. Schade. Wünsch ihm alles Gute.
In der ersten Saison war ich anfangs echt überrascht, wie gut er gespielt hat. Eine überragende Schusstechnik, hat stark an Reus erinnert. Letzte Saison dann fast nur noch Grütze (in seinen zugegeben wenigen Auftritten). Wenn er eingewechselt wurde, hatte man das Gefühl, dass er überhaupt nicht am Spiel teilnehmen will.
Was ist also eine angemessene Ablösesumme? Ich fände die 18 Millionen ok...
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 523
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Maximilian Philipp [20]

#26 Beitrag von Becksele » Fr 12. Jul 2019, 12:11

Absolut. Es lag letztes Jahrd nicht nur daran dass er in der Sturmspitze erklären musste. Er hatte auch Einsätze auf anderen Positionen und agierte lustlos bis zum Gehtnichtmehr

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 247
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Maximilian Philipp [20]

#27 Beitrag von sw2105 » Fr 12. Jul 2019, 12:33

Stumpen hat geschrieben:... die Ablöse ist ein Witz für einen wie Philipp. Zusätzlich noch die Wolfsburger gestärkt. Er musste etwas spielen, was nicht seins war, weil wir in der letzten Saison ohne zusätzlichen Stürmer gespielt haben. Schade. Wünsch ihm alles Gute.
Hm, was meinst du mit dem fett markierten?
Siehst du Wolfsburg als Konkurrenz für unsere Ziele?
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Maximilian Philipp [20]

#28 Beitrag von emma66 » Fr 12. Jul 2019, 12:38

sw2105 hat geschrieben:
Stumpen hat geschrieben:... die Ablöse ist ein Witz für einen wie Philipp. Zusätzlich noch die Wolfsburger gestärkt. Er musste etwas spielen, was nicht seins war, weil wir in der letzten Saison ohne zusätzlichen Stürmer gespielt haben. Schade. Wünsch ihm alles Gute.
Hm, was meinst du mit dem fett markierten?
Siehst du Wolfsburg als Konkurrenz für unsere Ziele?
nein er hätte es lieber gesehen, wenn er für 50 mio in die zweite liga gegangen wäre. :mrgreen:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Maximilian Philipp [20]

#29 Beitrag von Stumpen » Fr 12. Jul 2019, 16:58

... Wolfsburg wird sich mit Philipp verstärken. Philipp ist ein guter. ohne ihn, wären wir in der letzten saison nicht in der CL.

und klar ist wolfsburg ein konkurrent. zumindest für zwei spiele. im direkten vergleich.

im übrigen reicht es ja schon aus, wenn philipp den ji macht.

einen transfer ins ausland hätte ich bevorzugt. noch besser hätte ich es gefunden, wenn Favre für Philipp eine position in der mannschaft gefunden hätte, die Philipp's stärken entgegekommt. sollte nicht sein.

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 837
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Maximilian Philipp [20]

#30 Beitrag von Shafirion » Fr 12. Jul 2019, 17:10

Ja, dann darf man natürlich keine Spieler mehr an Bundesligisten abgehen. Zweitligisten sind aber auch nicht ungefährlich, die kann man im Pokal ziehen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Maximilian Philipp [20]

#31 Beitrag von Tschuttiball » Fr 12. Jul 2019, 17:10

Unser Stumpen. Pessimistisch wie je und eh :mrgreen: ;-)

Keine Angst. Er wird nicht den Ji machen. So gut wie er immer dargestellt wird, ist er nicht. Gut aber kein Unterschiedspieler. Für WOB reichts.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Maximilian Philipp [20]

#32 Beitrag von MattiBeuti » Fr 12. Jul 2019, 17:41

Ich glaube auch, dass Philipp ordentlich Potential besitzt und unter anderen Umständen gut performt hätte. Seine erste Saison bei uns war ja auch stark. Allerdings ist die Geschichte, dass er zu wenig Chancen bekommen hat, doch eine Mär. In den ersten 8 Bundesligaspielen stand er 6 Mal in der Startelf und wurde 2 Mal eingewechselt. Dabei waren seine Leistungen ziemlich durchwachsen. So viel Zeit und Spielpraxis - obwohl die Leistungen nicht stimmen - ist nicht selbstverständlich. Es war nicht seine optimale Position, das stimmt. Allerdings hat sich Götze gerade in diese Aufgabe hineingebissen. Philipp hat (gefühlt) irgendwann das Handtuch geworfen. Es war einfach nicht seine Saison(inklusive Verletzungen). Sowas passiert leider. Aber im Endeffekt lag es an Philipp selbst.

Subotic hat mal ein interessantes Interview gegeben und erzählt wie es im Training so läuft. Er war damals hintendran und wollte wissen, was er tun muss, damit er wieder in der Hierarchie der IVs aufsteigt. Dann hat ihm der Trainer ehrlich gesagt, dass das nicht von heute auf morgen geht. Egal wie stark er trainiert, er muss sich gedulden. Und so ähnlich schätze ich das auch bei Favre ein. Favre gibt dir Chancen. Aber wenn du dann mal über Strecke nicht lieferst(Dahoud,Philipp), bekommen erstmal andere eine Chance und dann muss man sich gedulden. Und sich gedulden, macht ja nur dann Sinn, wenn man zu 100% davon überzeugt ist, dass man es noch packen wird. Nachdem wir Hazard und Brandt verplichtet haben, Götze seine Sache als Stürmer gut macht und Paco nicht verletzt ist, sind seine Chancen auf einen Stammplatz deutlich gesunken. Das wird er auch erkannt haben bzw. man wird ihm das mitgeteilt haben.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1628
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Maximilian Philipp [20]

#33 Beitrag von yamau » Fr 12. Jul 2019, 19:12

4 Tore bisher :) :up:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Maximilian Philipp [20]

#34 Beitrag von Tschuttiball » Fr 12. Jul 2019, 19:13

Macht ihn gleich 4 Mio teurer @Wolfsburg. Einfache Mathematik ;-)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Maximilian Philipp [20]

#35 Beitrag von emma66 » Fr 12. Jul 2019, 19:14

yamau hat geschrieben:4 Tore bisher :) :up:
davon 3 innerhalb von 4 minnuten. lupenreiner hattrick. :up:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Maximilian Philipp [20]

#36 Beitrag von Manni666 » Fr 12. Jul 2019, 19:42

Kaum spielt er über Außen und oh Wunder da läuft es. Auch wenn es ein Sechsligist war. Für mich bleibt Philipp eine Granate der niemals im Sturm spielen darf. Wenn er geht hätte für mich Favre ihn auf dem Gewissen.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Maximilian Philipp [20]

#37 Beitrag von emma66 » Fr 12. Jul 2019, 19:46

Manni666 hat geschrieben:Kaum spielt er über Außen und oh Wunder da läuft es. Auch wenn es ein Sechsligist war. Für mich bleibt Philipp eine Granate der niemals im Sturm spielen darf. Wenn er geht hätte für mich Favre ihn auf dem Gewissen.
mein gott was soll das? er hat sich nunmal nicht durchsetzen können, so leid einem das für den jungen tun muß, aber favre zu unterstellen, er hat keine ahnung ist ja wohl so daneben.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Maximilian Philipp [20]

#38 Beitrag von Manni666 » Fr 12. Jul 2019, 19:48

Wie sollte er sich denn durchsetzen wenn er nie auf seiner Position gespielt hat? Aber hauptsache Larsen behalten. Das finde ich sehr traurig.

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Maximilian Philipp [20]

#39 Beitrag von tuxx328 » Fr 12. Jul 2019, 19:54

Favre ist ja nun nicht der erste Trainer der mit ihm arbeitet.
Die Einsätze in der letzten Saison haben jetzt auch nicht unbedingt grpße Werbung gemacht.

Philipp scheint ein netter Kerl zu sein und ist auch kein schlechter Kicker, aber ich denke das wir einfach (noch) ne Nummer zu groß für ihn sind.

Ob und wie es mit Larsen weitergeht wissen wir ja noch nicht.

Und 20 Jahre zu 25 Jahre ist da auch nochmal ne andre Sache.

Benutzeravatar
Manni666
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 397
Registriert: So 16. Jun 2019, 19:58

Re: Maximilian Philipp [20]

#40 Beitrag von Manni666 » Fr 12. Jul 2019, 19:58

In der ersten Saison hat er Weltklasse angefangen danach hat ihn eine lange Verletzung zurückgeworfen. Danach wurde er unter dem neuem Trainer nur im Sturm eingesetzt bis auf Stuttgart, wo er sofort ein Tor gemacht hat, so und jetzt suchen wir mal den Fehler.

Antworten