Mahmoud Dahoud [8]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 674
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#101 Beitrag von Oli-09-ver » Fr 20. Dez 2019, 17:40

Lk75 hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 17:45

Wenn Du meinst. Bei Götze wäre es mir lieber , er würde - falls er nicht bei uns bleibt- ins Ausland wechseln. Nicht auszudenken, wenn er bei Herta spielen und gegen uns einnetzen würde.
In Italien würde er gut zurechtkommen.

Aus Dahoud wollte man den nächsten Günni züchten ; ) -
hat leider nicht so ganz funktioniert. Schade!
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1332
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#102 Beitrag von Optimus » Mi 15. Apr 2020, 10:52

Bericht: Mo Dahoud will BVB verlassen - Wechselwunsch offenbar bereits hinterlegt
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... ertha-bsc/
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#103 Beitrag von Tschuttiball » Mi 15. Apr 2020, 11:04

Alles gute Mo! Bist ein nettes Bürschchen, aber bei uns reichts leider nur auf der Bank.

Wünsche ihm alles Gute, dass er einen Verein findet bei dem er auch Stammspieler ist. Bei uns auf der Bank zu versauern bringt ihm sportlich nur sehr wenig.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Max1909
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 57
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:44

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#104 Beitrag von Max1909 » Mi 15. Apr 2020, 14:58

Berater hat bereits dementiert. Alles andere wäre sehr verwunderlich, Mo hat ja einen gut dotierten Vor Corona-Vertrag:

Mahmoud Dahoud hat Borussia Dortmund seinen Wechselwunsch entgegen einer anderslautenden Meldung von ‚Sky‘ nicht mitgeteilt. Gegenüber dem Pay-TV-Sender selbst dementiert Berater Reza Fazeli: „Es entbehrt jeder Grundlage. Mo will nicht wechseln. Er will bei Dortmund bleiben und sich durchbeißen. Aktuell gib es keine Pläne den BVB zu verlassen.“

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#105 Beitrag von Tschuttiball » Sa 16. Mai 2020, 18:08

Finde er hat heute erneut gegen Schalke im Derby gezeigt, dass es für unser Niveau (CL) nicht reicht. Er mag ein netter Vogel sein, aber an unsere & seiner Stelle sollte man schauen dass er nen neuen Verein findet. Für ihn wäre es deutlich besser wenn er bei nem Mittelfeldklub Stammspieler ist als bei uns weiter auf der Bank zu versauern. Denn für mehr reicht es bei uns nicht. Schade, hatte mir deutlich mehr Entwicklung bei ihm erhofft...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#106 Beitrag von jasper1902 » Sa 16. Mai 2020, 18:14

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 18:08
Finde er hat heute erneut gegen Schalke im Derby gezeigt, dass es für unser Niveau (CL) nicht reicht. Er mag ein netter Vogel sein, aber an unsere & seiner Stelle sollte man schauen dass er nen neuen Verein findet. Für ihn wäre es deutlich besser wenn er bei nem Mittelfeldklub Stammspieler ist als bei uns weiter auf der Bank zu versauern. Denn für mehr reicht es bei uns nicht. Schade, hatte mir deutlich mehr Entwicklung bei ihm erhofft...
Ist mir aber nicht so negativ aufgefallen wie befürchtet. Gegen die Ücken scheint es zu reichen :)

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#107 Beitrag von Tschuttiball » Sa 16. Mai 2020, 18:31

Gegen die Ücken hätte auch Emre Mor brilliert...

Nee im Ernst: gibt es hier wirklich noch jemand der dran glaubt, dass Dahoud bei uns mal Stammspieler sein wird?

Aufgrund Corona wird man ihn aber evtl noch ne Saison behalten. Kaderbreite...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 674
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#108 Beitrag von Oli-09-ver » So 17. Mai 2020, 13:46

Zum Stammspieler wird er es in den kommenden 100 Jahren nicht mehr bringen ; )
Jedenfalls nicht beim ruhmreichen BVB 09 und kommenden Deutschen.........Corona......Meister.

Ob er (noch) bleibt? Keine Ahnung!
Das nächste Transferfenster dürfte jedenfalls zum ungewöhnlichsten aller Zeiten mutieren.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#109 Beitrag von Pew » So 17. Mai 2020, 15:04

Ich fand ihn solide, vielleicht hilft ihm die beruhigte Atmosphäre und der insgesamt etwas trägere Spielfluss bei der Konzentration.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 864
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#110 Beitrag von cloud88 » So 17. Mai 2020, 20:12

Er hatte 2-3 gute Aktionen gestern gehabt, aber mindestens genau so viele schwächere. Es ist wirklich schade das er es nie schafft Konstanz in sein Spiel zu bekommen. Ich sehe ihn auch mehr bei einem Verein ab Platz 5 wo es für ihn einfacher ist auf Spielzeit zu kommen. Bei uns hat er aktuell schon 3 vor sich da Delaney gestern ein gutes Spiel gezeigt hat und ich Brandt auf der 10 sehe.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 360
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#111 Beitrag von Wegbier » Mo 25. Mai 2020, 10:23

Pew hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 15:04
Ich fand ihn solide, vielleicht hilft ihm die beruhigte Atmosphäre und der insgesamt etwas trägere Spielfluss bei der Konzentration.
fand ich auch. wenn er weiter so spielt, fände ich es gut wenn er bleibt. wenn halt..
er bringt ja eingetlich Alles mit. ich glaube sein grösstes Problem ist sein Kopf

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#112 Beitrag von Tschuttiball » Mo 25. Mai 2020, 13:10

Angesichts Corona kann man ihn gern noch behalten für nen Jahr. Als Ersatzspieler wohlgemerkt. An Can, Delaney, Brandt und Witsel kommt er nicht vorbei.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#113 Beitrag von Stumpen » Mo 25. Mai 2020, 19:13

... auch ein Dahoud verdient als Ersatzspieler zu viel. Backup von Backup.

Wenn er seiner Karriere einen neuen Schub geben will, dann wechselt er.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#114 Beitrag von Stumpen » Fr 29. Mai 2020, 13:09

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... rletzt-aus

... da hat er mal gerade etwas an der Tür zur ersten elf gekratzt und dann sowas. Das wird nichts mehr. Erst Pech und dann kein Glück.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 544
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#115 Beitrag von bvbcol » Fr 29. Mai 2020, 16:16

Stumpen hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 13:09
https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... rletzt-aus

... da hat er mal gerade etwas an der Tür zur ersten elf gekratzt und dann sowas. Das wird nichts mehr. Erst Pech und dann kein Glück.
Ist doch immer wieder die gleiche Leier, sich kurz vor Saisonende verletzen, und deswegen zur neuen Saison für andere Vereine nicht mehr vermittelbar, oder noch besser bei einem eventuellem Trainerwechsel, da will man sich dann doch noch mal durchsetzen, obwohl allen schon vorher klar ist, dass das auch dieses mal nichts werden würde.
Was solls, seinen Vertrag kann er auf jeden Fall erfüllen wollen, egal was nebenher so passiert.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 360
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#116 Beitrag von Wegbier » So 31. Mai 2020, 20:54

schade für Dahoud, gerade mal so etwas wie Konstanz gezeigt und gespielt. Gute Besserung!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#117 Beitrag von Schwejk » Fr 19. Jun 2020, 13:09

Prozess in Leverkusen-Opladen - Fußball-Profi kam nicht zu Verhandlung
Ein 24-jähriger Bundesliga-Profi erschien am Donnerstag nicht im Gericht in Leverkusen-Opladen, wo es um zu schnelles Fahren ging. Der Mann war mit Tempo 178 auf der A1 bei Burscheid erwischt worden und legte Widerspruch gegen das Bußgeld ein. (…)
Der Profi-Kicker gilt als Wiederholungstäter. (…)

https://rp-online.de/nrw/staedte/leverk ... d-51710881

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2285
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#118 Beitrag von emma66 » Fr 19. Jun 2020, 16:09

und du bist dir sicher, das es sich hier um dahoud handelt? fnicht falsch verstehen, ich will einfach nur naachfragen, weil ich nirgendwo den namen lesen kann.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#119 Beitrag von Schwejk » Fr 19. Jun 2020, 16:11

emma66 hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 16:09
und du bist dir sicher, das es sich hier um dahoud handelt? fnicht falsch verstehen, ich will einfach nur naachfragen, weil ich nirgendwo den namen lesen kann.
Klickste hier: ;-)
https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1932175

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2285
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mahmoud Dahoud [8]

#120 Beitrag von emma66 » Fr 19. Jun 2020, 16:26

alles klar :thumbup: :shifty:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Antworten