Sergio Gómez [17]

Alles über die Spieler und Trainer
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sergio Gómez [17]

#21 Beitrag von Zubitoni » So 28. Jul 2019, 17:08

wissen wir nicht. wir spekulieren. fakten gibts inne tageszeitung. was war jetzt so schlimm daran, dass du dir sorgen machst? eigentlich gehts mir sehr gut.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Sergio Gómez [17]

#22 Beitrag von tuxx328 » So 28. Jul 2019, 17:42

Zubitoni hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 17:08
wissen wir nicht. wir spekulieren. fakten gibts inne tageszeitung. was war jetzt so schlimm daran, dass du dir sorgen machst? eigentlich gehts mir sehr gut.
Das hat sich grad so wissend von dir gelesen.

Schön das es dir gut geht. Schlimmes nicht. Hab nur so den Eindruck, das du in der letzten Zeit bei deinen Posts vom kritischen ins negative drifftest. Da ich aus Erfahrung weiss das sowas oft ein Zeichen für Belastungen ist, wollt ich einfach mal fragen.

Wie gesagt, wenn es die gut geht. :thumbup:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sergio Gómez [17]

#23 Beitrag von Zubitoni » So 28. Jul 2019, 21:26

okee, is nett von dir! :wave:

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Sergio Gómez [17]

#24 Beitrag von Dede 4ever BVB » Mo 12. Aug 2019, 19:02


Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2314
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Sergio Gómez [17]

#25 Beitrag von emma66 » Mo 12. Aug 2019, 19:06

junge komm bald wieder. drück dir die daumen, viel erfolg. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Sergio Gómez [17]

#26 Beitrag von Bart65 » Mo 12. Aug 2019, 19:41

Uff... das habe ich nicht erwartet.
Nun denn, so sei es.
Soll er sich super entwickeln und dann gestärkt zurückkommen... allein zu denken gibt mir der "Zweitligist". Ich weiß nicht, wie stark die 2. spanische Liga ist und ob das gut ist für seine Entwicklung.

Da bin ich ein wenig skeptisch.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Sergio Gómez [17]

#27 Beitrag von Bernd1958 » Mo 12. Aug 2019, 19:48

Ich glaube es geht umSpielpraxis. Die bietet ihm eher ein spanischer Zwetligist als ein Erstligist. Und innerhalb von Deutschland in die zweite Liga zu verleihen bringt auch nicht mehr. Höchstens für die Sprachkenntnisse
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 991
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Sergio Gómez [17]

#28 Beitrag von Stumpen » Mo 12. Aug 2019, 19:58

... schade, schade. hatte gehofft er würde in diesem jahr bei uns mehr einsatzzeiten bekommen. in jedem fall einer, dem die zukunft gehört. ob bei uns, oder in einem anderen verein, wird man sehen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2195
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Sergio Gómez [17]

#29 Beitrag von Zubitoni » Mo 12. Aug 2019, 20:29

Wenn er vor der haustür der großen spanischen vereine richtig einschlägt, flattern direkt fette angebote ins haus, ohne umwege. Vielleicht ist das die ratio hinter der wahl der spanischen liga.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 934
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Sergio Gómez [17]

#30 Beitrag von LEF » Mo 12. Aug 2019, 20:30

Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2053
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Sergio Gómez [17]

#31 Beitrag von Bernd1958 » Mo 12. Aug 2019, 21:44

LEF hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:30
Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:
Den schätzt Favre aber sehr. Und wohl mehr als Gomez. Aber das eine Jahr wird ihm nicht schaden
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 934
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Sergio Gómez [17]

#32 Beitrag von LEF » Mo 12. Aug 2019, 22:12

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 21:44
LEF hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:30
Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:
Den schätzt Favre aber sehr. Und wohl mehr als Gomez. Aber das eine Jahr wird ihm nicht schaden
Wenn er denn überhaupt wieder hier aufschlägt....

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 216
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Sergio Gómez [17]

#33 Beitrag von smolli91 » Di 13. Aug 2019, 01:27

Weiss jemand mehr über seinen neuen 2.Liga Verein? Spielen die gegen den Abstieg oder sind sie eher weiter oben anzusiedeln. Bei ersterem wird man weniger Geduld mit einem ausgeliehenen Jungspund haben als wenn es ein Verein im gesicherten Mittelfeld oder noch weiter oben ist.

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Sergio Gómez [17]

#34 Beitrag von tuxx328 » Di 13. Aug 2019, 08:05

smolli91 hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 01:27
Weiss jemand mehr über seinen neuen 2.Liga Verein? Spielen die gegen den Abstieg oder sind sie eher weiter oben anzusiedeln. Bei ersterem wird man weniger Geduld mit einem ausgeliehenen Jungspund haben als wenn es ein Verein im gesicherten Mittelfeld oder noch weiter oben ist.
seit 2013 wohl in Liga 2, zitat Wikipedia:
"2008 stieg die Mannschaft nach mehr als 50 Jahren wieder in die Segunda División auf. In der Saison 2012/13 folgte der Abstieg in die Segunda División B. 2015 stieg Huesca wieder in die zweite Liga auf und 2018 gelang der erstmalige Aufstieg in die höchste Spielklasse Spaniens. Nach einer 2:6-Heimniederlage gegen den FC Valencia am 36. Spieltag stand der direkte Wiederabstieg fest."

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Sergio Gómez [17]

#35 Beitrag von Shafirion » Di 13. Aug 2019, 09:17

LEF hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:30
Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:
Gomez braucht Spielzeit. Wenn er die bei uns noch nicht hinreichend bekommen kann, ist es sicher kein Fehler, den Jungen zu verleihen.

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Sergio Gómez [17]

#36 Beitrag von Schorsch » Di 13. Aug 2019, 10:25

Shafirion hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 09:17
LEF hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:30
Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:
Gomez braucht Spielzeit. Wenn er die bei uns noch nicht hinreichend bekommen kann, ist es sicher kein Fehler, den Jungen zu verleihen.
Sehe ich auch so. Es geht eher um den Spieler und seine Entwicklung. In dem Alter kann auch Heimweh eine Rolle spielen.

Sollte er in Huesca einschlagen, winkt uns nächstes Jahr ein fast fertiger Spieler oder eine fette Ablöse. Bei uns hätte er momentan keine Chance. Und falls doch hätte er sie nur, wenn der BVB mordsmäßig schwächelt. Da würde uns dann ein 18-Jähriger aber auch nicht mehr helfen können.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Sergio Gómez [17]

#37 Beitrag von Becksele » Di 13. Aug 2019, 10:29

Sehe es auch so, dass eine Leihe mehr als Sinn macht. Hätte mir zwar eher eine Leihe innerhalb der Bundesliga gewünscht, aber ok.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 934
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Sergio Gómez [17]

#38 Beitrag von LEF » Di 13. Aug 2019, 10:45

Shafirion hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 09:17
LEF hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:30
Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:
Gomez braucht Spielzeit. Wenn er die bei uns noch nicht hinreichend bekommen kann, ist es sicher kein Fehler, den Jungen zu verleihen.
Na ja, von mir aus. Spielpraxis braucht er. Es stellt sich halt die Frage, warum man nicht den diametralen Weg gewählt hat.
Verpflichten, sofort wieder verleihen.....und dann zu uns.
So hat man evtl. ein Jahr Entwicklung verschenkt. ;)

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Sergio Gómez [17]

#39 Beitrag von Schorsch » Di 13. Aug 2019, 11:01

Verpflichten, sofort wieder verleihen.....und dann zu uns.
Vielleicht bietet ihm Barca nächsten Sommer 7 Millionen im Jahr. Oder der BVB 3. Oder Preußen Münster 80.000. Gomez befindet sich aktuell in einem Entwicklungsstadium in dem es sehr schwer ist, Vorstellungen von Beratern und Vereinen unter einen Hut zu bekommen. Weil überhaupt noch nicht abzusehen ist, wo die Reise hingeht.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Sergio Gómez [17]

#40 Beitrag von Shafirion » Di 13. Aug 2019, 11:31

LEF hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 10:45
Shafirion hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 09:17
LEF hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:30
Das ist ein Fehler. Wir hätten eher Dahoud verleihen sollen......... :thumbdown:
Gomez braucht Spielzeit. Wenn er die bei uns noch nicht hinreichend bekommen kann, ist es sicher kein Fehler, den Jungen zu verleihen.
Na ja, von mir aus. Spielpraxis braucht er. Es stellt sich halt die Frage, warum man nicht den diametralen Weg gewählt hat.
Verpflichten, sofort wieder verleihen.....und dann zu uns.
So hat man evtl. ein Jahr Entwicklung verschenkt. ;)
Weil er damals noch Jugendfußball gespielt hat, das konnte er bei uns, womit der Integrationsprozess angeleitet wurde. Nun soll er im Herrenbereich Erfahrung sammeln. Das kann er bei uns derzeit nicht, also hat man ihn verliehen. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Antworten